Autor Thema: Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse  (Gelesen 6365 mal)

*Blümchen*

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 481
Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« am: 19. Februar 2014, 15:36:57 »
Hallo zusammen,

ich habe zu Hause eine totale Obst- und Gemüseverweigerin (auch unterschmuggeln funktioniert bei ihr nicht). Leider bin ich total unkreativ, was alternative Snacks angeht und habe das Gefühl, dass sie immer nur ungesunde Sachen zwischendurch isst.

Habt Ihr vielleicht ein paar Ideen für mich, was ich ihr für Snacks anbieten kann?

Danke schon mal!



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #1 am: 19. Februar 2014, 16:39:35 »
ich backe mit Eliah oft Plätzchen aus Vollkornmehl und nur mit 1/3 Menge Zucker. Ich nehme in der Regel einfach ein Butterplätzchenrezept von Weihnachten und steche dann entsprechend der Jahreszeit aus. Allerdings sind die natürlich immer recht butterlastig  :P

Ansonsten steht er total auf trockenes Knäckebrot
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #2 am: 19. Februar 2014, 17:08:48 »
Wie wäre es mit Müsliriegeln, eben ohne Trockenobst?

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17531
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #3 am: 19. Februar 2014, 17:14:18 »
Vielleicht Nüsse und Mandeln etc. oder Rosinen /getrocknete Früchte (falls das geht)?
Was ist denn mit Obst in Musform evtl. in Joghurt gemischt .....

Müsli

Brot mit (selbstgemachtem) Gelee (ist ja auch Obst) oder eben anderem (gesunden) Belag.... Oder eben trocken als Knäckebrot oder Zwieback (gibt es ja auch in 100 Varianten von zuckerhaltig bis ungezuckertem Dinkelzwieback -wobei ich nicht weiss ob der schmeckt  ;D)

Was ist denn mit Apfelringen (die gibt es in knusprig...hat dann fast was von Chips  ;))

und dann fallen mir  noch die ganzen Sachen ein, die man Babys so andreht...Maiswaffeln, Dinkelkringel, Dinkelstangen, Kekse mit wenig oder ohne Zucker......

Isst er denn wirklich gar nichts an Obst/Gemüse/Rohkost? Ich meine, es gibt doch 1000 Sachen..... Sonst würde ich mich auch einfach auf die 2-3 Sachen beschränken, die dann doch gegessen werden.....Evtl. mal experimentieren ...... auch mit "exotischeren" Sachen.....
Ich kenne mehrere Kinder, die im Kindgartenalter Obst und Gemüse  verweigert haben - nahezu alles...aber in der Regel gab es ein Teil, was immer ging....Bei dem einen nur roh, beim anderen nur gekocht..... Bei einem Mädchen war es ausgerechnet Sauerkraut, das ging  :o :o :o ;D ;D ;D Evtl. mal mit verschiedenen Konsistenzen und Geschmäckern versuchen...


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11254
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #4 am: 19. Februar 2014, 22:09:36 »
Hast du mal diese Obstriegel versucht? Der Sohn einer Freundin hat auch extrem wenig Obst und Gemüse gegessen, aber die Riegel gingen.
Für Jakob habe ich Babykekse gebacken, die bestanden nur aus Butter, Banane und Vollkornmehl. Ansonsten Joghurt, smoothies, zur Not in Form von Eis am Stiel, das kann man ganz easy selbermachen.
Ehrlich gesagt bin ich richtig froh, dass beide Jungs alles probieren und wahre Obstfanatiker sind. Wie oft haben meine beste Freundin und ich uns verwundert angeschaut, wenn unsere Kinder vom Teller mit Keksen und Obst zuerst das Obst weg gefuttert haben...



SarahMathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 122
  • erziehung-online
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #5 am: 19. Februar 2014, 23:30:01 »
Ich wollte gerade auch vorschlagen Smoothies einzufrieren, eventuell mit Joghurt.
Naturjoghurt oder Quark mit Nüssen
Trinkt dein Kind Saft?

*Blümchen*

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 481
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #6 am: 20. Februar 2014, 09:31:09 »
Vielen Dank schon mal für die Tipps :)

@ SarahMathilda: ja, sie trinkt Saft aber nur wenn kein Fruchtfleisch drin ist. Super Idee auch @ Honigbluete mit dem Smoothie-Eis. Werde ich mal ausprobieren, denn Eis geht ja eigentlich immer. Obstriegel gehen, aber ich bin da irgendwie skeptisch, ob das nicht doch Mogelpackungen sind.

@ Lotte81: wir haben bislang noch nichts gefunden, was sie mal essen mag. Die ist da auch echt stur und hat überhaupt keinen Futterneid. Wobei wir zugegebenermaßen Sauerkraut noch nicht probiert haben. ;)

Knäckebrot und dieses Kinder-Früchtemüsli von dm (?) gehen auch.

Vielleicht probiere ich heute nachmittag mal was mit Natur-Joghurt aus.

Vielen lieben Dank noch mal!



Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #7 am: 20. Februar 2014, 09:51:08 »
.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 16:11:15 von Schildi »

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #8 am: 20. Februar 2014, 10:16:28 »
Es gibt so kleine Müslizwibacks von Brandt - wären zumindest Rosinen drin

Mag sie Kartoffelpüree? Dann veruch doch mal ganz wenig Möhre oder Kohlrabi mitzustampfen (in kleinen Mengen schmeckt man das kaum)

ansonsten:
Knäckebrot
Leicht & Cross
Zwieback
Sesamstangen
Dinkelstangen
Dinkelkekse
Nüsse
Joghurt
Käsewürfel
Cracker mit Dip (z.B. Kräuterkäse - gibt es auch mit Gemüse - vielleicht geht das)

Bei Saft entsprechen 100ml einer Obst-Portion (bei Erwachsenen, wie das bei Kindern genau ist weiß ich nicht) - somit decken 200ml, also ein normales Glas - den kompletten Tagesbedarf
Gibt ja auch Säfte mit Gemüse (z.B. Karotte) drin - vielleicht gehen die ja auch

Bei Smoothies sei vorsichtig wegen der Dosierung - denn les mal durch aus wieviel Obst einer gemacht ist - da reichen recht kleine Mengen um die Tagesdosis an Obst zu erreichen ;)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11254
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #9 am: 20. Februar 2014, 20:08:01 »
Aus einem gekauften Smoothie mache ich 4 Eis am Stiel... Und man kann die ja auch selbst machen.
Esst ihr selbst auch wenig Obst und Gemüse? Vielleicht mag sie alles ein bisschen gedünstet?



sparrowerror

  • Gast
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #10 am: 21. Februar 2014, 12:15:12 »
Untergeschmuggeltes obst, zählt dazu auch ein Frucht_Milchshake?
Milchshakes kann mit ganz vielen früchten machen, eigentlich mit allen wenn man es so will, und falls du deinem Kind nicht viel Zucker geben willst empfielt sich dafür einfach stevia zu benutzen.

liebemama

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 13
  • erziehung-online
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #11 am: 06. März 2014, 12:53:35 »
Mag sie auch Käse?
Weil man Suppen auch pürieren kann und so gut abschmecken mit Salz und Pfeffer, dass sie kaum den Gemüsegeschmack wahrnimmt, wenn da noch ein bisschen Käse drinnen schwimmt. Vielleicht mag es ein wenig seltsam aussehen, aber so habe ich es meiner Tochter auch beibringen können. Sie mag aber nur eben Suppen, die grün sind und Käse enthalten. Mit grün meine ich z.B. Brokkoli. Da hat sie sich schon dran gewöhnt.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #12 am: 19. März 2014, 22:40:18 »
Und wenn Du die ungesunden Sachen mal ganz weglässt? Ich habe das mal gemacht, als ich das GEfühl hatte, meine Tochter würde kaum noch Obst/Gemüse essen. Hat zwei Wochen gedauert, dann hat ihr das plötzlich alles wieder geschmeckt. Es gab einfach gar nichts Süßes mehr. Hatte sie Hunger, musste sie eben Obst/Gemüse essen (zwischendurch, zu den Hauptmahlzeiten gab es ganz normal alles).
Müsliriegel: Wär ich skeptisch, die haben doch sehr viel Zucker? Rosinen auch. Also es dürfen mal ein paar sein, klar, aber nicht als Mahlzeit, wenn sie sonst nichts isst. Die gelten bei uns als Nachtisch.
Auch Gelee usw. - das hat ja alles keine Vitamine mehr, ist eigentlich nur noch Zucker.

Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4368
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #13 am: 20. März 2014, 09:28:37 »
Mal so als Perspektive: unsere Tochter hat jahrelang kaum Obst und Gemüse gegessen; "komischerweise" aber in der HPT immer... Die bekommen alle eine Portion frischen Salat vor dem Mittagessen (und zwar alle und jeden Tag) und nachmittags frisches Obst (auch Kiwi und anderes "exotisches" - sie isst entsprechend alles. Zu Hause weiterhin eigentlich nur abundzu einmal Banane oder einen Apfel, aber es wird besser!!  :)


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

Hexe Maike

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 57
    • Mail
Antw:Gesunde Snacks ohne Obst und Gemüse
« Antwort #14 am: 20. März 2014, 12:18:35 »
Versuche es einfach mal mit Keksen wo du anstelle von Wasser/Milch Fruchtsaft mitbackst. Oder eben ganz viel Obst da mit einbacken.
[nofollow]
[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung