Autor Thema: Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?  (Gelesen 5489 mal)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« am: 20. Mai 2012, 19:30:36 »
Hallo ihr Lieben,

unser großes Hildchen hat jetzt keine Lust mehr auf Brei. Deshalb wollen wir jetzt abends auf Brot umsteigen.

Jetzt meine Frage:
Die Kleine ist echt eine Fressraupe, und überfuttert sich mal gerne. Gerade Brot, mit egal was drauf ist, wird ganz schnell aufgefuttert. Natürlich soll sie sich sattessen, aber die Kleine würde sich auch überfressen, und das muss ja nicht sein.
Wieviel Brot bekommen eure Kinder zum Abendbrot?

Danke und liebe Grüße! :)



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2012, 19:33:31 »
Bis sie satt sind  ;D

Dass sie noch so viel isst, kann dran liegen, dass es vielleicht doch noch so interessant ist und für sie mehr Spiel ist, als Nahrungsaufnahme. Bei meinen schwankt das zwischen einem halben und 4-5 Broten  s-:) ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 239
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2012, 21:54:11 »
Meine Maus isst meisten 1 - 1,5 Scheiben Brot, dazu zur Zeit am liebsten jede Menge Tomate. Etwas später bekommt sie dann noch einen Becher Milch oder ein Joghurt.
3/2011
6/2014

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9460
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #3 am: 20. Mai 2012, 22:13:04 »
Lass sie essen bis sie satt ist. Je weniger Du sie zügelst oder ermunterst, desto gesünder wird ihr Essverhalten bleiben. Gerade am Anfang ist es ja noch alles interessant für die Zwerge.
Ich würde einfach neben Brot noch Rohkost anbieten.  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Tafi

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 263
  • erziehung-online
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #4 am: 23. Mai 2012, 16:37:09 »
Von sich aus überfrisst sich unsere Tochter auch gerne, v.a.beim Brot und bekommt deswegen meistens einen eingerichteten Teller mit 1-1,5 Scheiben Brot, öfters Käse dazu und Rohkost (im Moment liebt sie Gurke). Das ist die Menge, wo sie zufrieden vom Tisch aufsteht. Sie darf natürlich auch sich satt (eher gesagt bis nichs mehr rein geht) essen, aber vor dem Schlafen muss das nicht sein. 

 

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 677
  • erziehung-online
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #5 am: 23. Mai 2012, 19:46:14 »
frieda isst meistens eine scheibe brot, mit käse oder wurst, nebenbei biete ich ihr noch rohkost an, aber im moment mag sie kaum gemüse essen, dafür aber unmengen an obst ;) später gibts dann noch ein bissl joghurt oder so  :)



florena84

  • Gast
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #6 am: 13. Juli 2012, 23:23:34 »
1,5 Schnitten, 1 Würstchen, 1 Joghurt und bissel Obst ;)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #7 am: 14. Juli 2012, 18:48:06 »
Die frage ist ja nun nicht ganz einfach zu beantworten  ;)
1 Scheibe Bauernbrot ist ja etwas anderes, als 1 Scheibe Ciabatta oder eine Scheibe Kastenbrot  ;)

Ich würde darauf achten welches Brot du anbietest, das ist wichtiger, als die Menge.
Und dann erst mal essen lassen, bis sie satt ist.
Eventuell auch einen Joghurt und ein Brot anbieten? Oder ein Stück Obst/Gemüse und Brot

florena84

  • Gast
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #8 am: 14. Juli 2012, 20:47:38 »
wir haben ganz zu anfang mit weißbrot (kein toast) begonnen, dann mischbrot und nun liebt er sein mehrkornbrot

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #9 am: 15. Juli 2012, 18:48:07 »
2-3 Schnitten, Würstchen, 2Becher Tee , Soja-Joghurt, aber meistens isst er warm Abends und da haut er manchmal 3 Portionen weg ;) Ich lass ihn essen bis er satt ist, weil ich nie weiß wieviel er im Kiga weggeputzt hat und je nachdem wie der Tag war schwankt das auch ganz schön mit den Mengen. Wenn er satt ist, signalisiert er uns das schon

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #10 am: 16. Juli 2012, 21:10:43 »
 s-:)..boah wenn ich lese was eure mäuese so essen....
mach ich mir gleich wieder nen kopp ;D :(....

nun ja...erik wird wohl nie eine "fressraupe"

er ißt wenns ein guter abend ist....trotz 4h gartenbeschäftigung ;)....
1/4 scheibe Brot, 1kleinen joghurt, 1/2 würstchen, 1/4 Babybel...und etwas Milch zum Trinken sowie etwas Tee...evt noch 1-2 scheiben gurke,tomate oder etwas obst...

 :-\
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #11 am: 16. Juli 2012, 21:19:37 »
@Regebogen: Ach bei uns schwankt das so sehr! Mal isst sie 1 kleines STück Brot und 1 Cocktailtomate, dann ein ander mal 2 Scheiben Körnerbrot mit Kräuterkäse + 1 Pfirsich + 1 ganze Schale Cocktailtomaten+ 1 Joghurt + 1 großes Glas Milch. Seit 2 Tagen ist sie nur noch trockenes Brot, dafür aber 3 Scheiben  ;D



OPTES

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 720
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Die Breizeit ist um! Wieviel zum Abendbrot?
« Antwort #12 am: 24. Juli 2012, 13:47:31 »
klingt so, als würde eure maus nach bedarf (und sicher auch geschmack) essen- ist doch toll!

hier schwankt es zwischen 1-2 hapsen brot bis zu 1/2 stulle, 1 naturjoghurt, 2-3 gurkenscheiben und manchmal eine halbe wiener dazu, nebst wenigen schlucken wasser/tee
Lieblingserstgeborener 11/2003
Lieblingszweitgeborener 6/2011

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung