Autor Thema: Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern  (Gelesen 15316 mal)

SarahMathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 122
  • erziehung-online
Antw:Fast 1 Jahr, essen nur mit Fingern
« Antwort #25 am: 18. Februar 2014, 09:39:56 »
Hallo Piper,

ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist. Unser Mädchen wird nächsten Monat 1 Jahr und sie lässt sich auch nicht füttern.
Abends bekommt sie seit ein paar Wochen Milchbrei, der wird manchmal auch verweigert. Den Milchbrei mach ich viel dicker als empfohlen. Mathilda braucht in jeder Hand einen Löffel, diese werden abwechselnd in den Brei gedrückt und anschließend ausgiebig abgeschleckt. Sie isst so 130g Brei und mittlerweile geht auch nicht viel daneben. GEnauso wird auch Joghurt gegessen. Eintunken und abschlecken. FInde ich jetzt nicht schlimm. Die Finger gehen natürlich auch immer wieder in die Schale. Unter dem Hochstuhl liegt ein Handtuch in Parketfarbe, das fällt nicht groß auf und wenn doch mal was geworfen wird, dann bleibt der Boden sauber und ich muss nur das Handtuch wechseln. Nudeln legt sie sich beispielsweise auf den Löffel und dieser wird dann zum Mund geführt. Das klappt auch schon sehr gut. Dafür bekommt sie es mit der Gabel noch nicht wirklich hin.
Gestern gab es bei uns Kartoffel-Möhren-Stampf, den hat sie sich auch mit der Hand auf den Löffel portioniert und ab in den Mund.

Wie alt sind denn die Kinder deiner Schwester?

Wir waren jetzt übrigens gerade mehrere Wochen im Urlaub und wirklich niemand hat sich über die Art und Weise wie unser Kind isst ausgelassen. Jedes Kind muss es irgendwann lernen! In meinen Augen ist es viel wichtiger, dass man das Kind machen lässt und danach einfach aufräumt. Wir haben immer den Boden im Restaurant aufgeräumt und auch das Stühlchen abgewischt. Und wie gesagt, wir mussten jetzt mehrere Wochen ins Restaurant.

Mach dir keinen Kopf und jedes Kind hat sein eigenes Tempo.

LG Sarah

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung