Autor Thema: Wie nachts anziehen  (Gelesen 5680 mal)

MangoSine

  • Gast
Wie nachts anziehen
« am: 24. November 2012, 06:31:34 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 09:50:45 von MangoSine »

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #1 am: 24. November 2012, 08:43:39 »
Ich fürchte, dass das mit dem kälter werden Zufall ist  ;)
Die SChlafgewohnheiten ändern sich einfach immer wieder. Bei uns war auch mit 3 Monaten ein Einschnitt und leider nicht zum Vorteil  :P Andere schlafen in dem Alter plötzlich komplett durch..
Dass sie ruhiger schläft, wenn sie bei dir ist, würde ich auf die Nähe zurückführen.


ABER probieren würd ich es mit wärmer halten auch  ;D

Wärmer anziehen würde ich nicht, es sei denn, sie fühlt sich nachts wirklich kalt an. Ansonsten hat man ja Phasen, in denen man selbst so richtig warm ist, packst du sie noch dicker ein, wird sie dann vielleicht irgendwann schwitzen :-\

Ich glaube allerdings, dass Fenster auflassen auch nicht zwingend nötig ist. Es heißt ja 16-18Grad. Wenn du den Eindruck hast, dass die Kälte sie unruhiger schlafen lässt, würde ich mich da an den 18 oder vielleicht 19 Grad orientieren.

Unsre Schlafzimmer sind wärmer, weil die Kinder 90% der Nacht ohne Decke im Bett liegen..
Als sie ganz klein waren und wir versucht haben, dass sie allein schlafen, hab ich sie ähnlich angezogen. Body, Strampler, ggf. Longshirt drunter und Schlafsack. Später dann Body und Longshirt und nackige Beine.


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4354
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #2 am: 24. November 2012, 08:47:31 »
Bei uns ist das Fenster inzwischena auch zu, weil meine Kinder nicht gerne zugedeckt werden. Der Felix schläft im Pulli und in Strumpfhose, so hat er die meiste Bewegungsfreiheit und ihm wird's nicht zu kalt.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

maus2501

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 130
  • erziehung-online
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #3 am: 24. November 2012, 08:51:14 »
Hi Mango :)

Ich ziehe Lennart nachts nur einen langarmbody und den Schlafsack an ( schon nen dickeren) und das war's. Fenster in seinem Zimmer ist zu und die Heizung aus. Er schläft von ca 18.30 Uhr bis ca 6.30/7.00 Uhr durch. An manchen Nächten mag er mal was trinken, aber das wird immer seltener.

Ich würde hauptsächlich darauf achten das es nicht zu warm ist.

Hast du es denn schon ausprobiert mit weniger an und trotzdem einen kühlen Schlafraum ? Manchmal zieh ich Lenni auch paar Socken über die Hände wenn sie etwas kühl sind. Aber er hat immer einen warmen Nacken und schläft wunderbar. Aber es liest sich ja schon raus, dass du vermutest das Luise es lieber etwas wärmer mag.

MangoSine

  • Gast
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #4 am: 24. November 2012, 20:18:57 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 09:50:24 von MangoSine »

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 775
  • erziehung-online
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #5 am: 24. November 2012, 22:49:19 »
Im Moment:
der Kleine Langarmbody, darüber einen kurzen Schlafanzug (war gerade nix anderes sauber), so ein bißchen Dekce über den Beinen (die wären sonst nackig). Schläft bei mri im Bett, aber ich ja gerade nicht. Schlafsack schon länger nicht mehr. Doch, gestern, da trug er Kurzarmbody + Strampelsack.

Solange die Kleinen nicht schwitzen, kann man ja immer versuchen, noch mehr anzuziehen.
10/2010
07/2012

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 703
  • ♥ glücklich ♥
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #6 am: 24. November 2012, 23:02:15 »
Bei unserer Maus sind Nachts im Zimmer 17°C und sie trägt einen Langarmbody, einen Schlafanzug und einen Schlafsack (den dicken Alvi, noch ohne Innensack)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #7 am: 25. November 2012, 00:01:35 »
Amelie trägt nachts einen Body ( bisher noch kurzarm) darüber ein LA-Shirt und einen warmen Schlafsack.
bei uns im Schlafzimmer wird es so um die 19 Grad haben. Ich habe das fenster geschlossen, aber die heizung aus.

frieren tut Amelie nicht, schwitzen auch nicht. Aber durchschlafen is trotzdem nicht. Sie schläft meist so von 20-24 uhr, dann bis 3 oder 4 uhr und dann bis 6 Uhr. Also die Schlafphasen werden mit Fortschreiten der Nacht immer kürzer. Wir hatten auch schon Nächte, da kam sie alle 2 Stunden und 2 oder 3x da schlief sie 5,5 stunden am Stück. Das war aber alles unabhängig von der kleidung oder Raumtemperatur.

Sorry, wenn ich das so sag: Aber ich hab noch nie gehört, das man das fenster auflassen soll. Wär bei uns gar nicht möglich, da es viel zu laut wär (Autobahn 400m Luftlinie)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Kleeblatt6609

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • endlich im glück zu dritt
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #8 am: 28. November 2012, 12:11:01 »
wir haben zwei verschiden dicke schlafsäcke. in dem einen trägt sie langarmbody und schlafanzug. in dem anderen langarmbody und ein dünnes höschen. und immer ein paar socken. warme füße sind ja nachts schon die halbe miete (bei mir zumindest)

eiskalte hände hat sie auch nachts fast immer.

abends kontrolliere ich auch immer mal ihre nackentemperatur, um zu checken, wie warm sie es hat.
[nofollow]

LadySunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1127
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #9 am: 28. November 2012, 12:20:43 »
Huhu Mango,
ich "fürchte" auch, dass es an der Nähe zu dir liegt s-:)
Marten hat jede Nacht eiskalte Finger und Maira hatte das damals auch. Mir wurde von der Kiä damals gesagt, dass das völlig normal ist.
Marten schläft in LA Body (oder auch mal KA), langer Schlafanzug (mit LA und Fuß) und dickem Schlafsack (im Moment Alvi ohne Innensäckchen). Wir haben Fenster geschlossen (hab auch noch nie von einem geöffneten gehört, nur von kurzer Lüftung vor dem Schlafengehen) und Heizung aus. Zudem halten wir es derzeit feucht wegen der Erkältung. So wird er denke ich auch die nächsten Monate schlafen, Maira hat genauso geschlafen.
Mal zum Vergleich: Maira schläft derzeit (also bei den kalten Tempis draußen) nur mit Schlafanzug und ohne Decke oder Schlafsack... Ich will sie immer zudecken, aber sobald ich das tue, wird sie sauer S:D Ich hingegen mummel mich in meine dicke Decke ein mit komplettem LA Schlafanzug.... ;D
Ich wusste nicht, dass mein Herz so lieben kann


 
 

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #10 am: 28. November 2012, 14:27:29 »
Maira schläft derzeit (also bei den kalten Tempis draußen) nur mit Schlafanzug und ohne Decke oder Schlafsack... Ich will sie immer zudecken, aber sobald ich das tue, wird sie sauer S:D Ich hingegen mummel mich in meine dicke Decke ein mit komplettem LA Schlafanzug.... ;D


Kommt mir bekannt vor  ;D

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #11 am: 28. November 2012, 16:10:03 »
Was heißt denn bei dir warmer Schlafsack? Ich find viele sogenannte Winterschlafsäcke einerseits zu schwer, und andererseits zu dünn bzw. vom Material her "komisch". Größtenteils schläft Hendrik in einem Daunenschlafsack, und das so schätzungsweise 9 Monate im Jahr. Er trägt dazu einen meist langen Schlafanzug. Ärmel sind nicht am Schlafsack. Raumtemperatur ist so um die 20 Grad, Fenster sind immer zu. Und so hat er auch schon als Baby geschlafen.


MangoSine

  • Gast
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #12 am: 29. November 2012, 14:59:47 »
*
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 09:50:11 von MangoSine »

Dropsknopf

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1252
  • Sehnlichst erwartet und nun endlich da!
    • Mail
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2012, 20:46:35 »
Meine Mausi mag auch keine Decke  S:D und somit schläft sie im KA-Body mit dicken Socken und kuscheligem Schlafi drüber in einem Schlafoverall, also so ne Art Schlafsack aber mit Beinen und Armen. Sie braucht ihre Bewegungsfreiheit. Wenn es noch kälter wird haben wir nen angerauhten Schlafanzug noch hier. Ohne Body war es ihr aber schon zu kalt  ;)
Zimmertemperatur sind auch ca. 20°, Fenster offen geht nicht, viel zu laut und momentan auch zu kalt
 ;)






*09/09 immer im Herzen

schokibaellchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
    • Mail
Antw:Wie nachts anziehen
« Antwort #14 am: 04. Dezember 2012, 10:49:10 »
also wir ziehen unserer Kleinen nachts nur nen Kurzarmbody und nen Einteilerschlafi drüber...sie hat ja ihre Decke und die strampelt sie auch net weg......Schlafsack haben wir auch probiert...aber da gibts solange theater bis der wieder ganz hinten im Schrank verschwunden ist....kühlere Hände hat sie ..aber wichtig ist doch das der Nacken und der Rest warm ist ...vllt probierst du´s einfach mit bisschen weniger Kleidung mal aus.....und legst sie nach ihrem Trinken wieder in ihr Bettchen....



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung