Autor Thema: Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??  (Gelesen 6246 mal)

Dropsknopf

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1243
  • Sehnlichst erwartet und nun endlich da!
    • Mail
Am Wochenende wird ja die Uhr wieder umgestellt und ich frage mich gerade wie ich das dann machen soll??

Bis jetzt kam Dayna gegen 3 Uhr und dann gegen 7 Uhr zum Stillen. Tagsüber dann gegen 11, 15 und 18.30Uhr. Gegen 18 Uhr mach ich sie bettfertig, danach Stillen und gegen 19 Uhr ins Bett.

Wenn nun aber die Uhr umgestellt wird, müßte ich sie ja schon gegen 17Uhr fertig machen, Stillen und 18 Uhr schon ins Bett legen. dann wäre sie ja auch schon gegen 6.30Uhr putzmunter  :o :o

Wie habt ihr das gemacht mit euren kleinen?? Haben sie von allein sich umgestellt nach paar Tagen??






*09/09 immer im Herzen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2011, 22:46:51 »
Ich mach da gar nix, außer die Uhr umzustellen. Bisher hatte nie einer von uns Probleme mit der Uhr-Umstellung. Am wenigsten die Kinder. Unsere sind auf die Kirchturmglocken geprägt und wenn die Läuten, dann haben meine Hunger. Mit der Maus werde ich auch nix anders machen als sonst. Wenn sie Hunger hat stille ich sie und wenn sie müde ist, geht sie ins Bett. Das ist im Moment schon von ihr aus relativ regelmäßig und ich denke, dass es dann eben ein bissl früher/später ist, aber sich automatisch einpendelt.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


mandy

  • Gast
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2011, 10:03:10 »
Ich habe dann jeden Tag so 10-15 Minuten gezogen und nach 3-4 Tagen hat sich dann alles auf die neue Zeit eingependelt

Mistery

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 198
  • erziehung-online
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2011, 10:09:00 »
Also ich hab vor, dass um eine halbe Stunde zu verschieben. Also er geht ne halbe Stunde später ins Bett als sonst (was bedeutet nach der neuen Zeit eine halbe Stunde früher...)

Annalenche

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 505
  • erziehung-online
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2011, 10:49:16 »
Hallo Dropsknopf,

DAS haben wir uns vorgestern auch schonmal gefragt, vor einem halben Jahr, da war er grade 12 Wochen, da gabs ja noch nicht so wirklich nen festen Rythmus, aber jetzt, mit 10 Monaten, ....ganz ehrlich, werden es auf uns zukommen lassen, versuchen, vielleicht ne halbe Stunde oder Stunde später ins Bett zu legen und dann, mal schauen, er schläft eh derzeit so, wie er will, geht er mal um 21 Uhr wegen einem zu langen Mittagsschlaf, dann kommt er trotzdem so um 6.30 Uhr, geht er mal um 18 Uhr, dann schläft er auch schonmal bis 7,30 Uhr  ;D, hach ich weiß nicht, wir werden glaube ich auch nur die Uhr umstellen und dann mal schauen.... im Frühjahr nächsten Jahres haben wir es ja dann gut.....

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2011, 12:01:24 »
Wie all' die Jahre: NICHTS  ;)
Den Kindern hat man auch nie angemerkt, dass die Uhr umgestellt wurde.
Viele Grüße Pela


jaceny

  • Gast
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2011, 12:06:07 »
Hi

Haben uns da auch nichts dabei gedacht oder Gedanken drüber gemacht.
Er hatte auch nie ein Problem damit!

Ins Bett ging es wenn er müde war ... gegessen/gestillt damals wurde er nur, wenn er Hunger hatte.

Ach und meiner hat sich übrigends auch schon immer an die Kirchenglocke orientiert ^^

Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #7 am: 26. Oktober 2011, 12:40:38 »
Bei Nelly war das auch ganz leicht... garnicht dran denken und es klappt.

Aber mit Gino graut es mir schon seit Wochen vor diesem Sonntag und den darauffolgenden Tagen und Wochen  :-[ :-X
Gino ist seit knapp 3 Wochen um 4, spätestens halb 5 ausgeschlafen... Ich kann machen, was ich will, singen, streicheln, kuscheln, rumtragen, Flasche, Brei...er schläft nicht wieder und motzt so lange bis wir aufstehen.

Ich find 4 Uhr schon extrem früh und bin tagsüber echt müde, aber was soll das werden, wenn wir dann schon um 3 oder halb 4 aufstehen  :-[

edit: abends länger wachhalten klappt nicht. Haben wir die letzten Tage probiert. Am frühen Abend nochmal hinlegen, klappt schon, aber um 8 ist er trotzdem totmüde und geht ins Bett. Hat dann nur zur Folge, dass er morgens noch eher ausgeschlafen hat  s-:)
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2011, 12:42:11 von Knutschfussel »



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #8 am: 26. Oktober 2011, 12:46:44 »
Ich kann machen, was ich will, singen, streicheln, kuscheln, rumtragen, Flasche, Brei...

Warum machst du denn mitten in der Nacht so viele Sachen mit ihm  S:D?

Was passiert denn, wenn du einfach gar nix machst? Außer vielleicht Licht an und ihm was zu spielen geben. Bei meinem ganz Großen waren das die einzigen Zeit, wo er mal was alleine gemacht hat  s-:).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #9 am: 26. Oktober 2011, 13:29:10 »
Ich habe bei den Großen nie was gemacht, wieso auch geht ja nur um 1 Stündchen. Und das auch noch am Wochenende wo es eh ja immer etwas anders läuft als unter der Woche.

Nicht soviel darüber nachdenken dann wird das schon.

Und feste Stillzeiten hatten wir auch nie, haben immer nach Bedarf gestillt. Wenn mich die Hebi nach dem Rhytmus gefragt hat, habe ich immer mit den Schultern gezuckt. ;D

@Knutschfussel: Vielleicht bietest du zuviel Entertaiment? ;D

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #10 am: 26. Oktober 2011, 13:31:28 »
@Steffi: Hat mich doch die KiÄ gefragt, wie oft Mausi trinkt  ???? Ähm .... keine Ahnung  s-:) ;D. Sie hat dann die Frage auf "gibt es längere Pausen" vereinfacht und ich hab gesagt "Jo, nachts. Da schläft sie durch!"  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2011, 13:42:16 »
Bettina und Steffie  :P :P

Natürlich hab ich versucht, Gino einfach spielen zu lassen, aber er möchte nicht. Der Herr besteht darauf, dass jemand mit ihm ins WoZi geht. Wäre vielleicht was anderes, wenn er in seinem Zimmer spielen würde und dort dann auch spielen könnte, aber wir haben nur ein Kinderzimmer und da schläft Nelly meistens drin  :-\



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #12 am: 26. Oktober 2011, 13:45:36 »
War ja nicht bös gemeint Knutschfussel :)
Ich würde möglichst wenig machen, kein Licht an im Wohnzimmer und ihm erzählen das alle noch schlafen und vielleicht immer das selbe Liedchen summen. Das hat zumindest bei Hannah immer geholfen wenn sie solche Phasen hatte, und die beiden teilen sich auch ein Zimmer.
Ist sicher nur Phase.

@Bettina: ;D Gefällt mir *klick*

Knutschfussel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10837
  • Endlich zu viert und unendlich glücklich!
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2011, 13:56:36 »
Steffi ich hab es auch nicht böse aufgefasst  :)

Du glaubst nicht, wie oft der Papa morgens die Schafe hütet und die Mama das Bäumlein rüttelt  ;D Nee, Gino ist einfach wach dann. Ich hoffe, das gibt sich irgendwann. Nelly hatte das auch, nur nicht ganz so früh. Da war es meist halb oder um 6  :P

Aber mit 3 Jahren schlief sie dann auch schonmal bis halb 7  ;D



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #14 am: 26. Oktober 2011, 13:59:58 »
Knutsch, du hast mein vollstes Mitgefühl  :-*!

Das gibt sich auch! Spätestens wenn er morgens raus muss zur Schule  S:D!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

OPTES

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 720
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #15 am: 26. Oktober 2011, 14:10:18 »
Habe mir beim Großen damals auch so Gedanken gemacht und schon vorher ein paar Tage langsam vorbereitet, wie Mandy- immer so 15`länger rausgezogen. Nach 2-3 d wieder. Nach der Umstellung war das schnell passe´. Diesmal paßt es ganz gut- dann ist er endlich mal eher im Bett (19.- 19.30 dann und morgens etwas zeitiger raus). Vielleicht regelt es sich ja tatsächlich von allein  :-*
Lieblingserstgeborener 11/2003
Lieblingszweitgeborener 6/2011

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #16 am: 26. Oktober 2011, 21:31:42 »
huhu!

also bei der letzten umstellung hat sich bei lasse nicht wirklich was verändert.

da bei uns zwar alles seine einigermaßen festen zeiten hat, aber sich dennoch immer mal verschiebt, je nachdem,wie lasse schläft, verschiebt es sich halt!

ich bin gespannt, wies bei der nächsten umstellung am wochenende wird!



Dropsknopf

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1243
  • Sehnlichst erwartet und nun endlich da!
    • Mail
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #17 am: 26. Oktober 2011, 22:34:48 »
Also ich werd mal abwarten bzw. es versuchen bissel hinauszuzögern, weil ich echt finde, dass sie nicht schon 18 Uhr ins Bett muß nach umgestellter Uhr.

Heute hat sie sich scheinbar schon angefreundet mit dem später ins Bett gehen  ;D ;D sie kam den ganzen Tag über 1h später und ist sogar 3/4h später ins Bettchen 8)

Danke für eure Meinungen und Tipps






*09/09 immer im Herzen

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9232
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #18 am: 26. Oktober 2011, 23:00:17 »
Wir haben nichts gemacht in den letzten Jahren. Und wenn wir es geplant hatten die Schlafenszeit zu verzögern, dann hat das Kind ein Strich durch die Rechnung gemacht.

@knutschfussel: Wir hatten das auch.  Ich hab es dann immer so gemacht, dass ich mit dem kleinen ins Wozi gegangen bin. Dort habe ich ein kleines Licht angemacht (nur so das ein wenig Licht da ist) und ihn auf die Spieldecke gelegt. Ich habe mich dann daneben gelegt. Habe auch nich groß mit ihm gespielt. Manchmal bin ich selbst ein wenig eingeschlafen (er war ja direkt neben mir), da halb vier doch wirklich arg zu früh war. Die Zeit hat lange gedauert aber irgendwann hat es sich doch normalisiert.

Von halb sieben oder sieben träume ich jedoch heute noch 8)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #19 am: 27. Oktober 2011, 10:06:11 »
Wir machen auch nichts anders.

Maya macht gegen 11 Uhr ihren Mittagsschlaf und ist abends um 19 Uhr im Bett!

Hat bisher immer so geklappt, auch bei Benjamin!  :)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #20 am: 27. Oktober 2011, 12:06:47 »
Zur Frage: Also im Winter geht es eigentlich. Den meisten Kindern fällt es nicht schwer, später ins Bett zu gehen  ;)
Schwieriger wird es dann im Frühling  s-:) Da haben wir jedes Jahr Theater, es dauert locker 2 Wochen, bis die Umstellung verinnerlicht ist und wir wieder bei normalen Schlafenszeiten sind 

mausebause

  • Gast
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #21 am: 27. Oktober 2011, 12:08:32 »
Zur Frage: Also im Winter geht es eigentlich. Den meisten Kindern fällt es nicht schwer, später ins Bett zu gehen  ;)
Schwieriger wird es dann im Frühling  s-:) Da haben wir jedes Jahr Theater, es dauert locker 2 Wochen, bis die Umstellung verinnerlicht ist und wir wieder bei normalen Schlafenszeiten sind

 s-yes s-yes Hier auch...
Aber ich mach auch nix-ich lass es auf mich zukommen..

*nova*

  • Gast
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #22 am: 27. Oktober 2011, 13:10:33 »
alena hat das sowohl letztes jahr im herbst wie auch im frühling gänzlich ignoriert ;) ich habe einfach den alltag weiter laufen lassen, hat gut geklappt.

Mina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 209
  • Fein ❤
    • Mail
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #23 am: 29. Oktober 2011, 14:38:22 »
hi

ich mache auch nichts, lasse es auf mich zu kommen....


lg





Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3491
Antw:Umstellen der Uhr, wie macht ihr das dann mit euren kleinen??
« Antwort #24 am: 29. Oktober 2011, 14:45:21 »
Ich freu mich, ehrlich gesagt! Denn zur Zeit ist mein Sohn immer erst gegen 20:30 Uhr eingeschlafen, und das finde ich egoistische Mutter zu spät. Da er durchaus mal bis 8 Uhr schläft, ist das auch okay. Wäre ja "danach" 7 Uhr...nicht schön, aber auszuhalten.

Ich stimme im Übrigen Zuz zu, die Frühlings-Uhrumstellung ist wesentlich nerviger.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung