Autor Thema: Schlafsack aus dem KKH Kolibri  (Gelesen 5996 mal)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« am: 31. Januar 2013, 12:44:12 »
Wollte mal eben wissen, ob ihr mit diesem Schlafsack Erfahrung habt? Wir haben den Schlafsack im KKH geschenkt bekommen, in Gr.70
Aber ich kann nirgends was dazu finden?

Er hat ja auch noch einen Innenschlafsack...

Ist der warm genug jetzt? Zieh ich unter dem Innensack nur Body an oder noch nen Schlaffi?
Ab wann kann ich die Größe nehmen?
Haben jetzt die Prima Klima in 60, die passen noch super!

Er schläft momentan im Prima Klima Thinsulate mit LA-Body + Schlafanzug.
Und ich ich wickel noch eine Decke um ihn rum ( so kann er sich die auch nicht über den Kopf ziehen) weil es bei uns im Schlafzimmer nur so 15-16 Grad sind...

2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Sweety

  • Gast
Antw:Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« Antwort #1 am: 31. Januar 2013, 14:54:35 »
Zu dem KKH-Schlafsack kann ich nicht viel sagen.

Aber wenn euer Primaklima ein Winterschlafsack ist, dann reichen LA-Body und Schlafanzug dicke aus. Die Temperatur ist doch super zum Schlafen. Die Hände dürfen kalt werden über Nacht, solange der Rest warm ist.

Ich weiß, am Anfang neigt man sehr zur Vorsicht, aber ich würde die Decke mal weglassen.

Euer Kolibri scheint ja auch ein Winterschlafsack zu sein. Dann sollte das so gehen. Meine Kinder haben in allen möglichen Schlafsäcken geschlafen bzw. tun es beide noch und selbst bei tiefen Temperaturen reich(t)en LA-Body und Schlafi dicke aus wenn es ein "dicker" Schlafanzugsack war.
Mit Innensäcken kenne ich mich jetzt nicht so aus, aber da würde ich mich einfach an anderen Schlafsäcken mit Innensack orientieren.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2013, 15:15:52 von Sweety »


Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3490
Antw:Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« Antwort #2 am: 31. Januar 2013, 15:14:48 »
Ich schließ mich Sweety an. Ansonsten zum Thema Schlafsäcke: ich persönlich fand die Winterschlafsäcke auch oft gefühlt "zu dünn", und habe daher Daunenschlafsäcke genommmen. Da war mir als Mutter "wohler" bei, obwohl mein Kind auch in anderen Schlafsäcken nie gefroren hat.


*nova*

  • Gast
Antw:Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« Antwort #3 am: 31. Januar 2013, 18:37:25 »
Ich kenne Innen- und Aussensack nur von Alvi.
Wir hatten ca. 17 Grad und wenn sie den Innensack mit an hatte habe ich ihr Langarmbody und Socken angezogen, dann in den Innensack gewickelt und dann kam der Aussensack.
Schlazanzug hatte sie nur an, wenn ich keinen Innensack hatte.

Das kann man aber immer so schwer sagen.
Wir hatten auch mal einen Daunenschlafsack, weil ich die anderen für den Winer so dünn fand, aber in dem hat Alena so geschwitzt.

Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 592
  • erziehung-online
Antw:Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« Antwort #4 am: 31. Januar 2013, 20:20:13 »
Ich glaub, das musst Du einfach mal eine Nacht ausprobieren und am Anfang dann immer mal fühlen. Die Kleinen sind ja so unterschiedlich, was das Temperaturhalten angeht.

Wir haben auch Innen- und Außensack von Alvi verwendet und bei ähnlichen Schlafzimmertemperaturen einen LA-Body druntergezogen.



ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« Antwort #5 am: 01. Februar 2013, 13:21:43 »
ich hatte luis die ersten wochen/ monate im sterntaler schlafsack und hab die ärmel aber abgemacht. er hatte einen schlafanzug drunter, mehr nicht. das hat bei uns immer ausgereicht.

mittlerweile schläft er in ganz dünn wattierten schlafsäcken auch nur mit schlafi drunter.

piper, die decke würd ich auch weg lassen, das klingt schon nach viel was er an hat... einfach mal zwischendurch im nacken fühlen ob er da warm ist...

in daunensäcken wär mir mein kleiner wohl nach ner stunde schweißgebadet aufgewacht...  :) aber die kleinen sind ja auch alle ganz unterschiedlich  :)


Loladarling

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 229
  • erziehung-online
Antw:Schlafsack aus dem KKH Kolibri
« Antwort #6 am: 06. Februar 2013, 19:33:33 »
Hallo!

Darf ich mich der Frage vielleicht auch noch anschließen ...

Ich bin mir auch immer noch unsicher, ob das so mit den Schlafsack ausreicht bei uns.
Wir haben einen Alvi Schlafsack, darunter Body, Socken und einen Pyjama. Aber in den Morgenstunden hat Felix immer ziemlich kalte Hände, Nacken fühlt sich aber warm an finde ich.
Hätte noch Innenschlafsäcke, aber ich will ja auch nicht dass es ihm zum warm wird  s-:)

LG Lola



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung