Autor Thema: Pupsen und Drücken  (Gelesen 2401 mal)

piper-j.

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Das Abenteuer beginnt...
Pupsen und Drücken
« am: 13. Januar 2013, 12:16:58 »
Unser kleiner Mann ist nun 2 Wochen alt. Ihm gehts wirklich gut, er ist sehr zufrieden und schreit echt fast nie   :)

Ich habe aber mal eine Frage zu seiner Verdauung, kenne mich damit ja noch nicht aus.
Während oder nach dem trinken drückt er immer viel rum, er weint dabei nicht, strengt sich aber an,das Gesicht wird rot und er er macht eben diese "Drückgeräusche" und es dauert auch meist nicht allzu lange dann kommt der Pup oder eben auch mehr (man hört das ja  ;D ) ....manchmal drückt er aber auch länger!
Er schluckt keine Luft beim trinken, er macht das schon richtig toll!

Meine Frage, ist es normal, dass die Kleinen viel drücken und pupsen?
Er findet dadurch oft schlecht in den Schlaf, weil er sich so anstrengen muss  :(

Ich trinke eigentlich fast nur stille Getränke wie eben Wasser, Tee oder Schorlen, 1x am Tag gönn ich mir auch mal ein Glas Cola, aber davon kann es ja eigentlich nicht kommen!?

Danke euch  :)
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!
26.07.12: Wir bekommen einen SOHN :D
30.12.12: 3480g, 51 cm, 36 cm KU pures Glück!
Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen


[/u

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Pupsen und Drücken
« Antwort #1 am: 13. Januar 2013, 12:19:24 »
Ja, völlig normal. Haben meine auch gemacht, inkl. rot anlaufen und Geräuschen ..... was haben wir gelacht  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


AnnHoly

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2066
Antw:Pupsen und Drücken
« Antwort #2 am: 13. Januar 2013, 22:36:35 »
Auch wenn es eigentlich nicht mehr notwendig ist: ich schließe mich an. Es ist völlig normal. Die Verdauung der kleinen Würmchen muss sich erst an die neue Nahrung gewöhnen. Du musst Dir also keine Gedanken um Deinen Getränkekonsum machen (wobei ich Cola schon grundsätzlich vom Trinkplan streichen würde, nicht nur wegen des Würmchens ...).


:)



Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Pupsen und Drücken
« Antwort #3 am: 13. Januar 2013, 23:57:52 »
ich schließe mich an-normal. mein lütter wird bald 1 jahr alt...und ich sehe es ihm immer noch am gesicht an, dass da gleich etwas in der windel landet.

Berry26

  • Gast
Antw:Pupsen und Drücken
« Antwort #4 am: 16. Januar 2013, 14:50:57 »
Das gleiche Spiel machen wir auch durch...er trinkt,dann fängt er an knall rot zu werden,zu drücken,und zu schreien,bis dann leider nicht immer der erlösende Pups oder mehr rauskommt...
ich denk das is völlig normal...die müssen ja erstmal lernen ordentlich zu sch*eißen... ;D ich sag mir immer das dass bald aufhört...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung