Autor Thema: Plötzlich Durchfall, Erbrechen und starker Schnupfen  (Gelesen 3426 mal)

Malida

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 24
  • erziehung-online
    • Mail
Plötzlich Durchfall, Erbrechen und starker Schnupfen
« am: 14. Oktober 2015, 14:55:43 »
Hallo!

Mein Kinderarzt hat heute zu und da meine 10 Monate alte Tochter mein erstes Kind ist, bin ich gerade verunsichert.

Heute morgen war noch alles in Ordnung, die Nacht war furchtbar unruhig und sie hatte starke Blähungen. Deswegen habe ich mi nichts gedacht als sie heute morgen bis 9 schlief (mit mehrmals aufwachen), statt wie gewohnt bis 7. Die erste Flasche blieb auch drin. Auf einmal fing sie an dauernd zu niesen und dabei sehr viel Schleim abzusondern.

Gegen 12 kam der erste Durchfall (wie Wasser mit Stückchen) und das Mittagessen+Wasser hat sie mittendrin komplett erbrochen.

Nun ist sie nach einer Flasche eingeschlafen, das Schlafzimmer riecht nach Erbrochenem aber ich konnte keinen nassen fleck an ihrem Kopf finden.

Wie lange darf das so weiter gehen?soll ich für heute lieber bei der Milch bleiben oder nochmal etwas festes versuchen? Was wenn sie diese Flasche auch noch erbricht? Was kann ich noch machen?

Gegen Rotaviren ist sie geimpft.

Danke für eure Ratschläge.

Lg

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:Plötzlich Durchfall, Erbrechen und starker Schnupfen
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2015, 20:37:31 »
Was es ist kann ich Dir nicht sagen, aber Du solltest die Milch vorerst stark verdünnen. Es macht nichts, wenn die Mäuse mal nichts essen, solange sie gut trinken ;)

Fieber hat sie aber nicht? Ich würde zur Sicherheit morgen früh zum Arzt gehen (vorher anrufen; dann können sie planen und Du musst nicht mit ihr im Wartezimmer sitzen).
LG
some





Malida

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 24
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Plötzlich Durchfall, Erbrechen und starker Schnupfen
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2015, 22:21:55 »
Danke!
Dass mit dem Milch verdünnen ist mir gar nicht eingefallen, werde ich aber morgen mal probieren wenn sie weiterhin Durchfall hat.
Heute abend wurde es schon besser, aber noch nicht gut.
Wenn morgen keine Wunderheilung eintritt, geht es auf jeden Fall zum Arzt.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Plötzlich Durchfall, Erbrechen und starker Schnupfen
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2015, 23:59:01 »
S
« Letzte Änderung: 03. November 2015, 21:36:30 von Mondlaus »
Kind 2011
Kind 2014
...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung