Autor Thema: Lederpuschen - wann und welche ?  (Gelesen 8000 mal)

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 445
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Lederpuschen - wann und welche ?
« am: 30. März 2012, 10:43:40 »
Hallo Mädels,
Anna wird in einer Woche 6 Monate als und ich möchte irgendwann mal Lederpuschen kaufen. Von denen habe ich immer nur gutes gehört. Da das aber hier nicht so ganz einfach ist, an die ranzukommen, fang ich lieber mit der Suche schon recht früh an. Wann haben eure Mäuse denn das erste Mal Lederpuschen getragen und bis in welches Alter ? Könnt ihr eine Marke empfehlen ? Muss ich da Socken drunter ziehen ? Ist das gut für den Sommer ?

Eine Menge Fragen.

Liebe Grüsse und schon mal danke für eure Antworten

Cloedje



mausebause

  • Gast
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #1 am: 30. März 2012, 10:45:36 »
Huhu!

Also Bella bekam ihre ersten, als sie anfing, sich überall hochzuziehen und irgendwo entlangzulaufen - da war sie so grob geschätzt 8 oder 9 Monate alt..einfach damit sie nicht ausrutscht und mehr Halt hat.
Sie hat sie jetzt daheim auch immer an, damit sie nicht ausrutscht beim rennen - mit socken drin, bzw im Winter mit Strumpfi und dann die Puschen .


Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 445
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #2 am: 30. März 2012, 10:56:06 »
Huhu,
@nenita: danke für deine schnelle Antwort. Welche Marke hast du ihr denn angezogen ?



Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #3 am: 30. März 2012, 11:01:40 »
oh super thema! das intressiert mich auch grad sehr  ;) s-:)





mausebause

  • Gast
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #4 am: 30. März 2012, 12:39:11 »
Huhu,
@nenita: danke für deine schnelle Antwort. Welche Marke hast du ihr denn angezogen ?

Oi - ich hatte beide hier im Forum gekauft, die wir bisher gebraucht haben - ich kann dir leider nicht mehr sagen, von welcher Marke die jeweils waren, tut mir leid!
Aber wenn du Tante Googel mal befragst, spuckt die dir diverse Händler aus, die solche Puschen anfertigen - gängiges ist natürlich Robeez etc.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #5 am: 30. März 2012, 12:55:43 »
Robeez und Anna und Paul und Konsorten sind mir definitiv zu teuer.

Ich hab unsere immer eher von kleinen Unternehmen gekauft, wo ich nicht den Namen mit bezahle.

Wichtig wäre mir, dass die richtige Maße wollen. Sprich das Spannmaß mit berücksichtigen und dass ökologisch gegerbtes Leder verwendet wird. Ansonsten ist das alles wie immer Geschmacksache. Ich habe für unsere, wenn ich sie neu gekauft habe, nie mehr als 16-18€ bezahlt und bin immer gut gefahren. Meine sind auch draußen damit gelaufen und im Sommer auch ohne Socken drin.

Leider weiß ich keine Namen mehr  :P.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #6 am: 30. März 2012, 12:57:55 »
Ha, ich hab nen alten Thread gefunden  :D

Hier : http://www.erziehung-online.de/forum/der-sauglinge-(0-6-monate)/krabbelpuschen/msg892466/#msg892466

Wir hatten die von Melbis und haben die geliebt. Die Passform war super und jetzt, wo ich wieder weiß, wie die heißen, geh ich erstmal schauen, ob es die noch gibt  :)

EDIT: Den Shop gibts noch ...... hach *freu*, sind ein bissl teurer geworden, aber das sind wohl alle irgendwie. Ich geh jetzt Krabbelpuschen stöbern  :D
« Letzte Änderung: 30. März 2012, 13:00:55 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

mausebause

  • Gast
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #7 am: 30. März 2012, 13:05:48 »
@Bettina: Da hast du Recht, Robeez und Co sind echt teuer...

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #8 am: 30. März 2012, 13:31:39 »
Also für Jonathan habe ich die ersten schon hierliegen (von Aldi süd), sind aber noch etwas zu groß. Ansonsten ziehe ich die zum weggehen oder so gerne jetzt schon an, da sind die Füße etwas mehr vor Wind und Wetter geschützt (das bilde ich mir zumindest ein  s-:) ).

Mirja trägt heute noch welche als Hausschuhe sowohl zu Hause als auch im Kiga. Ich find die einfach praktisch.

Ich hab einige probiert, muss aber sagen, dass mir Robeez einfach am besten gefällt, kaufe aber immer nur bei Limango, da sind sie doch deutlich günstiger.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #9 am: 30. März 2012, 13:36:35 »
Also zuhause trägt Jordy nur ABS Socken, die finde ich für den Fuß noch etwas besser als die Lederpuschen.

Lederpuschen haben wir nur draußen an da er da auch shcon überall hinkrabbelt und entlangläuft.

Gekauft habe ich 3 Paar bei limango, da hab ich nur die hälfte für die robeez bezahlt. alle 3 in 3 versch. größen. wir haben also jetzt erstmal für die nächste zeit genug. ;-)





Fortuna

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #10 am: 30. März 2012, 14:16:08 »
Hallo,

wir hatten erst die Puschen von Robeez,haben mir aber gar nicht gefallen.Waren irgendwie zu schmal geschnitten für Annas Füße.Dann sind wir auf Jinwood Krabbelpuschen umgestiegen und tragen heute noch welche. :)

Lg Fortuna

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #11 am: 30. März 2012, 14:35:21 »
Ich hab die für die Kinder bei puschen*alarm.de bestellt.

Mit denen war ich bis jetzt immer zufrieden :)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 685
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #12 am: 30. März 2012, 14:46:00 »
hier noch eine Stimme für Puschenalarm!!!

Ich habe welche gekauft, als die Lütte anfing, sich auf ihren Füßen zu bewegen - und auch erst dann, da wusste ich, dass sie dann auch wirklich passen.
Ich habe ihr immer Socken drin angezogen, im Sommer eben ganz dünne, für den Winter kann man bei Puschenalarm auch eine Lammfellsohle einkleben lassen.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Nicole!

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 427
  • Gott führt jeden seine eigene Wege!
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #13 am: 30. März 2012, 14:53:43 »

Huhu!

Mein Großer hat auch immer Puschen angehabt und heute noch an.
Mit 7-8Monaten (Krbbeln, Hochziehen) waren es erst noch Stoppersocken, aber die verlieren sich hier schnell und müssen ständig nachgezogen werden, deshalb der Umstieg auf Lederpuschen. Wir haben überall welche deponiert, in der Krippe, bei der Oma und Patentante, im FLur und im KiZi ;D

Guck mal bei DaWanda, die machen ganz individuelle Schuhe zu vernünftigen Preisen (16-20€ und man kann sie bei Nichtpassen zurückschicken) und bei uns auf demn großen Flohmärkten sind auch meist 1-2Damen, die selbst genähte verkaufen (12-14€).
kleiner Adler 05/2010
kleiner Rabe 03/2012

LyaS

  • Gast
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #14 am: 10. März 2013, 16:01:13 »
Hallo Mädels,
Anna wird in einer Woche 6 Monate als und ich möchte irgendwann mal Lederpuschen kaufen. Von denen habe ich immer nur gutes gehört. Da das aber hier nicht so ganz einfach ist, an die ranzukommen, fang ich lieber mit der Suche schon recht früh an. Wann haben eure Mäuse denn das erste Mal Lederpuschen getragen und bis in welches Alter ? Könnt ihr eine Marke empfehlen ? Muss ich da Socken drunter ziehen ? Ist das gut für den Sommer ?

Eine Menge Fragen.

Liebe Grüsse und schon mal danke für eure Antworten

Cloedje


Meine Kinder tragen immer die Lederpuschen von kleinekrabbelsohlen.
Die sind gut und güstig.....und meist superschnell geliefert!
Die haben auch viele Tipps zum Thema Krabbelschuhe auf Ihrer Seite!

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #15 am: 10. März 2013, 21:14:58 »
Noch eine Stimme für Puschenalarm :)

Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8340
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #16 am: 11. März 2013, 06:30:23 »
Ronja hatte ihre ersten Krabbelpuschen auch im Alter von etwa 8 oder 9 Monaten, als sie anfing sich hochzuziehen und auf die Füße zu kommen.
Wir haben sie immer bei ansomo.de gekauft. das sind Jinwood-Puschen und wir waren immer zufrieden:)

Amelie wird auch dann wieder welche bekommen. Vielleicht zur taufe ende April :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #17 am: 12. März 2013, 13:53:27 »
Ich kannte sie Puschen bis zu diesem Thread gar nicht. Aber die sehen wirklich gut aus.
Ich habe eben gesehen, dass man bei Puschen*alarm.de ja sogar selbst welche kreieren kann, wenn auch teurer. Trotzdem, sehr süß. :)
Ich denke mal, wir werden dann auch welche bestellen, wenn Anna groß genug ist. :)



hupsili03

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 126
    • Mail
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #18 am: 26. April 2013, 15:51:27 »
unsere Motte zieht die immer aus.... hab ihr jetzt diese ABS socken angezogen das geht auch man bekommt beides schon bei Rossmann zu kaufen.....



Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 775
  • erziehung-online
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #19 am: 06. Mai 2013, 22:16:12 »
Bobux, auch wenn die teuer sind. Warum auch immer, die halten am Fuß, die anderen die wir haben nicht. Wir haben noch so ein handgefertigtes Paar, nach eigenem Design, aber die färben sogar den Fuß... bin da nicht so begeistert. Eher mit als ohne Socken, aber auch ohne, zum Laufen draußen (an der Hand, Krabbeln, erste freie Schritte) im Sommer. Halt immer, wenn ein Schutz für den Fuß nötig ist, aber noch kein richtiger Schuh.

Achja, und als KiGa-Hausschuh.
10/2010
07/2012

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #20 am: 07. Mai 2013, 05:00:39 »
Ich habe sie bei Da.Wanda gekauft. Auch bei Eb'ay gibt es kleine Shops, die sie anbieten. Das sind dann meistens Kleinunternehmer, die sie herstellen. Teilweise habe ich auch hier im Forum gebrauchte gekauft. Immer so um die 12 bis 15 Euro.
Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass man auch "Marken"-Puschen kaufen kann.
Kind 2011
Kind 2014
...

Supermutti

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Antw:Lederpuschen - wann und welche ?
« Antwort #21 am: 28. Juli 2013, 18:08:40 »
Ich hatte beides, sowohl Anna und Paul als auch günstige bei DaWanda. Ich find die sooo süß, habe recht früh mit denen angefangen und dann auch mit Socken angezogen, ja.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung