Autor Thema: Kleidung in der Nacht  (Gelesen 4396 mal)

Chane

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
  • erziehung-online
Kleidung in der Nacht
« am: 26. September 2011, 21:31:56 »
Jetzt wo die Nächte kälter werden, stelle ich mir die Frage, was anziehen?

Noch nutzen wir einen Sommerschlafsack von Alvi mit kurarm Body darunter. Einen Alvi Winterschlafsack haben wir auch, aber da passt unser kleiner nicht mehr rein. Wollten jetzt einen Schlafsack kaufen (nicht von Alvi), wo es aber nur den Außensack von gibt.

Aus dem Sommerschlafsack wächst er auch langsam raus, sodass wir ihn nicht mehr lange nutzen können.

Was ziehe ich unter einen Winterschlafsack? Einen Schlafi oder reicht ein LA Body?

LG Chane

nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #1 am: 26. September 2011, 22:04:07 »
Also falls du jetzt schon wechseln willst, denke ich, reicht ein LA Body oder ein dünner Schlafanzug. Wenn es dann richtig kalt wird würde ich einen dickeren Schlafanzug anziehen. Ich friere selber total schnell und denke immer mein Kind muss auch schön warm angezogen sein.  s-:) 


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.


Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #2 am: 26. September 2011, 23:14:23 »

Ich hatte auch das Alvi-Säckchen als Hannah ein Baby war, als sie da rausgewachsen ist hab ich ihr einen Bobou-Schlafsack ohne Innenleben gekauft,(Ärmelchen per Klett zum hinmachen)  den find ich klasse. Er regelt sich der Temperatur des Kindes an, ist dass Kind kalt, speichert er die Wärme und wenn sie heiß ist lässt er die Wärme raus und "kühlt" somit, (ist in der Weltraumforschung getestet worden ;) ) Den haben wir jetzt schon über ein Jahr. Und da zieh ich ihr momentan einen Body an und drüber ein langärmliges Schlafanzugoberteil, im Winter noch die Hose dann.
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #3 am: 27. September 2011, 12:22:26 »
huhu!

lasse hat zur zeit nachts einen langarmbody und einen schlafanzug an und dann dazu einen sommerschlafsack bzw. einen etwas dickeren, also so einen für den übergang. je nachdem, wie kalt es im schlafzimmer ist. meistens so um 20grad. aber wenn er die ganze nacht dort liegt, muss doch der schlafanzug mit sein und der langarmbody.

im winterschlafsack würde vielleicht der langarmbody und evtl. ein langarmshirt wegen den armen anziehen!? je nachdem, wie kalt es bei euch ist und wie kalt der kleine wird.

lg, nini



Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #4 am: 27. September 2011, 16:13:08 »
huhu!

lasse hat zur zeit nachts einen langarmbody und einen schlafanzug an und dann dazu einen sommerschlafsack bzw. einen etwas dickeren, also so einen für den übergang. je nachdem, wie kalt es im schlafzimmer ist. meistens so um 20grad. aber wenn er die ganze nacht dort liegt, muss doch der schlafanzug mit sein und der langarmbody.

im winterschlafsack würde vielleicht der langarmbody und evtl. ein langarmshirt wegen den armen anziehen!? je nachdem, wie kalt es bei euch ist und wie kalt der kleine wird.

lg, nini
*unterschreib*





♥LillysMami♥

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1073
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #5 am: 27. September 2011, 18:15:06 »
Lilly trägt momentan einen Kurzarmbody, einen Schlafanzug und einen Sommerschlafsack. Es ist für sie ideal...

Feloidea

  • Gast
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #6 am: 29. September 2011, 21:59:22 »
Wir haben den G*esslein Bubou, regelt die Temperatur alleine. Hatten neulich KA Body und dünnen Schlafanzug drüber aber ist noch zu warm, jetzt nur dünnen Schlafanzug und den Schlafsack.

Chane

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
  • erziehung-online
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #7 am: 30. September 2011, 09:47:46 »
Ziehe ich unseren Kleinen etwa zu dünn an, mit kurzarm Body und Sommerschlafsack?

Haben so 20-22 Grad im Schlafzimmer. Bis jetzt hat er sich aber noch nicht beklagt und ganz gut geschlafen. Einen morgen hatte er etwas kalte Füße, fand das aber nicht schlimm.

Finchen

  • Gast
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #8 am: 30. September 2011, 10:40:04 »
Ich ziehe unserem kleinem Mann einen Langarmbody an und dann kommt er in einen Übergangsschlafsack (also ein leicht gefütterter Sommerschlafsack ohne Ärmel). Wird es noch etwas kälter, dann wird er zusätzlich noch einen Schlafanzug anbekommen.


Sandra1803

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 241
  • erziehung-online
Antw:Kleidung in der Nacht
« Antwort #9 am: 30. September 2011, 10:40:47 »
Ich denke nicht das du ihn zu dünn anziehst.
Kommt auch immer darauf an wieviel Grad im Schlafzimmer sind...
Wo es so warm war, hat Eliano auch nur nen KB und Sommerschlafsack angehabt.

Im moment hat Eliano einen KA Body, dünner Schlafanzug und ne leicht gefütterten Schalfsack an.
Wir haben so um die 18 Grad im Schlafzimmer.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung