Autor Thema: Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?  (Gelesen 6224 mal)

Kleeblatt6609

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • endlich im glück zu dritt
Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« am: 25. Februar 2013, 15:38:04 »
hallo,

meine tochter ist seit einer woche sehr wund am po. letzten dienstag war ich zum kia. es ist ein pilz. er hat ihr multilind verschrieben mit dem hinweis, daß es aber erst noch schlimmer werden kann. nun ist aber bisher noch gar keine besserung eingetreten.
nur morgens sieht es etwas besser aus.

sie hat tagsüber oft die windel voll, was natürlich zusätzlich reizt. ich steh nur noch am wickeltisch. jedesmal, wenn ich sie wasche und creme, ist es ihr unangenehm.

habt ihr einen tip? bin ein bissel am verzweifeln. ich würd gern hören, wie ihr solche probleme löst, bevor ich nochmal zum kia geh.

danke schonmal.
[nofollow]

Morle

  • Gast
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2013, 16:43:15 »
Solange der Po nur rot und wund und noch nicht "offen" und nässend, würde ich es mal mit Heilwolle in der Windel probieren.
Bei offenen Wunden soll man das wohl nicht.
Außerdem viel ohne Windel an der frischen Luft strampeln lassen, Umschläge mit schwarzem Tee und Kamille(zum Beispiel Mulltücher, Kompressen oder Waschlappen darin tränken) und dann trocken fönen, damit nicht zu schnell ein feuchts Klima in der Windel entsteht.
Bei uns haben außerdem noch Sitzbäder aus Eichenrinde geholfen. Haben wir bis zu dreimal täglich gemacht. Anschließend wieder gut trocken föhnen.


Melanie

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 88
  • erziehung-online
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2013, 20:33:05 »
Stillst du? Dann würde ich Muttermilch drauf geben und trocknen lassen.

Sonst: Schwarztee, Eichenrindenextrakt, viel Luft - also nicht gleich eine neue Windel ran, Heilwolle wurde ja schon genannt

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #3 am: 25. Februar 2013, 20:41:36 »
erik hat ein antimyotikum bekommen...ratz fatz war der olle pilz weg :D

es war miconazol
« Letzte Änderung: 25. Februar 2013, 21:00:46 von regenbogen78 »
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #4 am: 25. Februar 2013, 20:55:59 »
Mitosyl hilft bei uns immer.....

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #5 am: 25. Februar 2013, 21:14:52 »
Infectosoor hilft im Wechsel mit Mitosyl :)

Ich halte ja absolut nix von der Multilind; Leni hat sie noch nie geholfen  :(
LG
some




Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #6 am: 25. Februar 2013, 21:24:33 »
Echt Some??
Bei uns war und ist noch immer Multilind DAS Mittel!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #7 am: 25. Februar 2013, 21:27:28 »
Kannste mal sehen. Vielleicht hilft sie ja nur blonden Kindern nicht?  s-nachdenken

;D ;D
Spaß beiseite; bei uns hat sie echt immer alles verschlimmert.
LG
some




regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #8 am: 25. Februar 2013, 21:28:50 »
sitzbad mit tannolact hilft auch....aber ich würde wohl eher nochmal zum kiarzt ;)
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #9 am: 25. Februar 2013, 21:28:58 »
Bei uns hat auch immer Infectosoor geholfen.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #10 am: 25. Februar 2013, 21:29:30 »
Kannste mal sehen. Vielleicht hilft sie ja nur blonden Kindern nicht?  s-nachdenken


Vermutlich...




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #11 am: 25. Februar 2013, 22:03:15 »
Wir haben von der Kinderärztin immer eine Anit-Pilz-Salbe bekommen. Namen weiß ich jetzt nicht, aber damit ging es immer sehr schnell weg. Ich würde nich so lange probieren und mir solch eine spezielle Salbe verschreiben lassen.


Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #12 am: 25. Februar 2013, 22:48:35 »
Wir hatten beim Großen zu Babyzeiten auch immer wieder damit zu tun und hatten diverse Mittel und Salben. Bei uns hat auch am besten Multilind geholfen! Ansonsten viel Luft und trocken föhnen.
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #13 am: 25. Februar 2013, 23:09:55 »
Also ich hab ja drei Kinder bei den ersten beiden hat immer Multilind prima geholfen tja und dann kam Fred. :P
da hat Multilind nix gebracht. Haben auch Infectosoor genommen.

Dazu mit schwarzen Tee abgewaschen, keinerlei Feuchttücher.

Ansonsten nehm ich bei wunden Po immer Mirfulan-Creme und wenn es ärger wird das ganze mit heilerde gemischt. Wundermittel... und das beim dritten Kind. Man lernt nie aus!

Kleeblatt6609

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • endlich im glück zu dritt
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #14 am: 27. Februar 2013, 17:24:47 »
nachdem ich jetzt nen koller von so viele. tipps habe, hab ich die lezten zwei nächte sowie gestern und heut mal gar nichts draufgeschmiert, viel luft drangelassen und es ist schon deutlich besser geworden.

danke für die vielen tipps. das mit dem schwarztee hab ich nunschon so oft gehört, dass ich es ausprobieren werde, falls es nochmal schlimmer wird.
[nofollow]

Bärbel

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 15
  • erziehung-online
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #15 am: 15. März 2013, 10:46:41 »
Wir hatten vom Kinderarzt eine Anti-Pilz-Creme bekommen, die hat ziemlich gut geholfen.
Laut Inaktiver Link:http://www.docjones.de/krankheiten/hautpilz/hautpilz-symptome [nonactive], sollen auch Teebaum- und Kamillenöl sehr gut helfen.
Wenn ihr das gerade zur Hand habt, dann würde ich das mal ausprobieren.

Once

  • Gast
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #16 am: 17. März 2013, 08:23:12 »
wir haben zwar noch keinen Pilz gehabt, aber ich würde mal auf frische Luft verweisen wollen. Unsere Tochter hatte ebenfalls einen leichten Windelausschlag und wir lassen sie nun morgens auf diversen Unterlagen nackig ein wenig herumtollen so dass zumindest mal 20 Minuten am Tag keine warme Plastikwindel die Hitze staut. Das ist natürlich der Ort der absoluten Glückseligkeit für Pilze.

edit: Heilwolle benutze ich auch jedes Mal wenn ich den Anschein habe, dass der Ausschlag wieder durchkommt
« Letzte Änderung: 17. März 2013, 08:24:59 von Once »

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 774
  • erziehung-online
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #17 am: 20. März 2013, 15:44:13 »
Von Multilind habe ich eine fiese Allergie bekommen. Hatte aber auch beim Kinderpopo nix gebracht. Generell bin ich für die Variante abwarten und möglichst wenig probieren, das irritiert im Zweifel nur noch mehr.
10/2010
07/2012

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #18 am: 20. März 2013, 16:41:44 »
Wenn es wirklich ein Pilz ist, würd ich nicht lange rumprobieren, sondern vom Arzt was Pilzabtötendes verschreiben lassen. Sonst wird man das nicht los. Tannolact, Schwarztee etc. kann man machen, aber nur zusätzlich, um die Entzündung schneller abheilen zu lassen.

Gute Besserung! :)

SoulDream

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 102
  • Unser Wunder Finja ist da :D
    • Soul Dream's
    • Mail
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #19 am: 22. April 2013, 23:51:18 »
Huhu!

Hatten wir auch als Finja quasi grad aus dem KH war... glaub so mit 4 Wochen. Die Hebi hatte uns Multilind empfohlen und uns Hewekzem gegeben. Beides in Kombination war echt top. machen wir heute noch wenn sie einen wunden Po hat.

Pilz an sich ist ne etwas lästige und auch längerfristige Sache un sollte nach Möglichkeit nicht mit zig Mitteln behandelt werden. Das schürt Resistenzen. Hatte selber von meinen Tieren mal nen Pilz bekommen... 3 Wochen war ich da dran am cremen :(
LG,
Souly



Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Hautpilz am Popo - was hat bei euren Kindern geholfen?
« Antwort #20 am: 23. April 2013, 04:27:51 »
Eine Anti-Pilz-Salbe, die auch Zink enthalten hat. Kann nicht sagen, welche, es war ohnehin in Australien. ABer mit dem Hinweis, wenn es schlimm ist und gerade nichts anders im Haus ist, koenne man auch Canesten nehmen, die Salbe zur auesseren Anwendung bei Vag'inalpilz, es sei derselbe Wirkstoff.
Kind 2011
Kind 2014
...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung