Autor Thema: Extremes Spucken  (Gelesen 7328 mal)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:Extremes Spucken
« Antwort #25 am: 19. Dezember 2016, 21:49:31 »
Mit 3,5 Wochen wurde der Magenpförtner untersucht. Der Isar es aber wohl nicht.
David entwickelt sich sonst sehr gut. Greifen, Drehen, Quieken, lachen, Popo hoch, usw, alles kein Problem.
Daher ist es jetzt nicht kritisch, da davon auszugehen ist, dass er gut versorgt ist, solange er fit ist und sich so gut entwickelt.

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5312
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Extremes Spucken
« Antwort #26 am: 19. Dezember 2016, 21:53:11 »
Die Entwicklung ist ja schon mal echt gut und erfreulich.... Hat er größere Dinge vor oder warum so schnell...  ;D
Aber schön das du/ihr euch da keine sorgen machen müsst....

Dan hoffe ich es ist was harmloses was sich mit etwas einfachen beheben lässt....  :-*


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:Extremes Spucken
« Antwort #27 am: 19. Dezember 2016, 21:57:39 »
Das Kind hat keine Ruhe. Jeden Tag blicke ich auf dieses Wunderwesen und frag noch, wo mein Mini-Baby hin ist...wer nie schläft hat viel Zeit zu lernen  s-:)

Aber er hat ja nicht viel Gewicht zu stemmen, da geht das sicher leichter als bei einem 8kg-Baby  ;D

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5312
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Extremes Spucken
« Antwort #28 am: 19. Dezember 2016, 22:26:33 »
Der Vorteil an wenig Gewicht...  ;D
Sicher aber für dich auch traurig das er nur so kurz Baby sein möchte...

Ich sag immer zu meinem Mann solange Hummelchen nicht läuft ist er mein Baby und jetzt macht er seine  ersten Schritte und er ist nun bald kein Baby mehr...  :'(

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung