Autor Thema: Badewanne - Ständer oder Aufsatz?  (Gelesen 10597 mal)

inri

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 90
  • * 15.6.10 10.SSW * 28.9.10 7.SSW * 8.2.11 11.SSW
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #25 am: 12. Januar 2012, 16:23:21 »
Danke jura das du mir die Frage abgenommen hast. Hatte mich auch schon gefragt wie wir das am besten anstellen.

Mal schauen ob wir jetzt noch eine Babybadewanne brauchen. Haben nur eine Dusche, aber können bestimmt dann auch als zu den Schiegis nach oben zum baden. ;)
[nofollow]

Geboren am 4.4.2012 um 23:03 Uhr mit 50cm, 2490g und KU von 32cm.

U1 50cm, 2490g, KU 32cm bei Geburt
U2 50cm, 2540g, KU 32cm 0+2W
U3 51cm, 3720g, KU 35cm 6+2W
U4 64cm, 6120g, KU 40cm 18+2W
U5 67cm, 7120g, KU 42cm 29+2W

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1825
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail






inri

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 90
  • * 15.6.10 10.SSW * 28.9.10 7.SSW * 8.2.11 11.SSW
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #27 am: 12. Januar 2012, 16:27:58 »
Das Becken habe ich auch schon gesehen, ab welchem Alter ist das den etwa geeignet??
Das ständige aufblasen ist bestimmt doof, aber einmal die Woche sollte das doch gehen. ;)

Badet und wäscht man die Babys den nur mit Wasser oder auch mit Seife etc.?
[nofollow]

Geboren am 4.4.2012 um 23:03 Uhr mit 50cm, 2490g und KU von 32cm.

U1 50cm, 2490g, KU 32cm bei Geburt
U2 50cm, 2540g, KU 32cm 0+2W
U3 51cm, 3720g, KU 35cm 6+2W
U4 64cm, 6120g, KU 40cm 18+2W
U5 67cm, 7120g, KU 42cm 29+2W

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1825
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #28 am: 12. Januar 2012, 16:36:27 »
@inri: Wenn man genug Platz hat, kann man es ja aufgeblasen irgendwo stehen lassen und nur "nachblasen"...komsiches Wort  ;D ;D

Alter? Ich denke doch, von Anfang an, man kann die Kleinen ja auch, genauso wie in einer Babybadewanne, mit diesem Badegriff reinhalten oder mit dem Badesitz darin reinsetzen, der müsste auch da halten, so meine Meinung.

Seife? Da scheiden sich die Geister, früher hieß es immer, ohne Seife, da es den natürlichen Schutzfilm der Haut stört, heute (stand garde vor kurzem in einer Zeitschrift, ich habe mit meiner Hebi gesprochen und auch selber ein wenig Ahnung) sind die Babyseifen so ph-neutral, da dürfte nichts passieren. Ich bade Yulien, der stark Psoriasis-gefährdet ist, zweimal die Woche (so Empfehlungen) einmal mit und einmal ohne Seife. Genauso handhabe ich da smit eincremen, einmal ja, einmal nein. Klappt so ganz gut, ist denke ich aber jedem selber überlassen. Hat das Kind extrem trockene Haut, würde ich auf jedenfall Creme benutzen, ist die Haut ok ist es Ermessenssache





inri

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 90
  • * 15.6.10 10.SSW * 28.9.10 7.SSW * 8.2.11 11.SSW
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #29 am: 12. Januar 2012, 16:44:58 »
Danke, muß echt noch einiges lernen. Kann man das den irgendwo mal alles nachlesen. Mit baden, pflege etc.?

Als Erstmama bin ich da doch etwas ratlos.  s-:)
[nofollow]

Geboren am 4.4.2012 um 23:03 Uhr mit 50cm, 2490g und KU von 32cm.

U1 50cm, 2490g, KU 32cm bei Geburt
U2 50cm, 2540g, KU 32cm 0+2W
U3 51cm, 3720g, KU 35cm 6+2W
U4 64cm, 6120g, KU 40cm 18+2W
U5 67cm, 7120g, KU 42cm 29+2W

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1825
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #30 am: 12. Januar 2012, 17:19:32 »
Bin auch ne Ertsmama, ist echt schwierig bei so vielen Infos die richtige zu erwischen!

Die Bzga informiert gut und wissenschaftlich:
http://www.kindergesundheit-info.de/fuer-eltern/kindlicheentwicklung/vom-saeugling-zum-kleinkind-das-1-lebensjahr/von-kopf-bis-fuss-gut-versorgt-koerperpflege/

Da ists z.B. wieder nur mit Wasser emmpfohlen  :)
« Letzte Änderung: 12. Januar 2012, 17:21:48 von Marci »





inri

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 90
  • * 15.6.10 10.SSW * 28.9.10 7.SSW * 8.2.11 11.SSW
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #31 am: 12. Januar 2012, 19:01:03 »
Danke Marci für die Seite, habe schon ein bisschen drin gelesen.
Ist echt schwer als Erstmama das richtige unter allem zu finden.
[nofollow]

Geboren am 4.4.2012 um 23:03 Uhr mit 50cm, 2490g und KU von 32cm.

U1 50cm, 2490g, KU 32cm bei Geburt
U2 50cm, 2540g, KU 32cm 0+2W
U3 51cm, 3720g, KU 35cm 6+2W
U4 64cm, 6120g, KU 40cm 18+2W
U5 67cm, 7120g, KU 42cm 29+2W

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 680
  • erziehung-online
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #32 am: 12. Januar 2012, 21:47:18 »
@inri:

wir haben erst beim babyschwimmen, da war frieda ca. 7 monate mit shampoo angefangen, welches von weleda, weil ich auf jeden fall das chlor von ihr "abwaschen" wollte  ;) vorher haben wir nur reines pflanzenöl, ein gaaanz bisschen und milch ins wasser gemacht. gibt suuuuuper weiche haut und man brauch nichts cremen oder so. hat mir meine hebi empfohlen und ich fand guuuut!!  :)



inri

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 90
  • * 15.6.10 10.SSW * 28.9.10 7.SSW * 8.2.11 11.SSW
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #33 am: 13. Januar 2012, 09:23:24 »
@Frida: Den Tip mit dem ÖL und Milch werde ich mir merken, der ist nicht schlecht. Danke.
[nofollow]

Geboren am 4.4.2012 um 23:03 Uhr mit 50cm, 2490g und KU von 32cm.

U1 50cm, 2490g, KU 32cm bei Geburt
U2 50cm, 2540g, KU 32cm 0+2W
U3 51cm, 3720g, KU 35cm 6+2W
U4 64cm, 6120g, KU 40cm 18+2W
U5 67cm, 7120g, KU 42cm 29+2W

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #34 am: 17. Januar 2012, 09:13:13 »
in meinem MT hab ich jetzt gelesen das man nur ein bisschen muttermilch ins badewasser geben soll...
hat damit jemand erfahrung??  :)


Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #35 am: 17. Januar 2012, 11:48:46 »
erfahrung nicht mit dem baden, aber quasi zum gesicht eincremen.
klebt aber schon ein wenig.  ;D
ansonsten geht doch alles mit mumi!





Samika

  • Gast
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #36 am: 17. Januar 2012, 19:57:26 »
Ich habe meine Kinder oft in Wasser mit etwas MuMi gebadet. Meine große Tochter hatte sehr viel Milchschorf auf dem Kopf und das ging damit immer wunderbar ab.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #37 am: 01. Februar 2012, 23:36:00 »
@inri: Wenn man genug Platz hat, kann man es ja aufgeblasen irgendwo stehen lassen und nur "nachblasen"...komsiches Wort  ;D ;D

Naja, nicht komischer als der "Ständer" im Betreff  ;D ;D

Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1825
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #38 am: 02. Februar 2012, 15:16:40 »
@inri: Wenn man genug Platz hat, kann man es ja aufgeblasen irgendwo stehen lassen und nur "nachblasen"...komsiches Wort  ;D ;D

Naja, nicht komischer als der "Ständer" im Betreff  ;D ;D
s-kringellach





Lilie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 392
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #39 am: 02. Februar 2012, 21:01:42 »
Hallo,

also wir haben nur eine Dusche und hatten deshalb einen Badewannenständer, da das Baden so einfach bequemer war wie auf dem Boden. Nach ein paar mal Baden haben wir dann doch noch einen Schlauch fürs Wasser ablassen dazugekauft, da es doch ganz schön heftig war, jedes Mal die volle Badewanne über die Dusche zu buchsieren, um das Wasser auszuleeren.

Für mich ist aber ganz klar, dass, wenn wir eine Badewanne hätten, wir uns für so einen Aufsatz entschieden hätten.

Seit der Kleine sitzen kann, badet er in so einem aufblasbaren Becken, das hier schon gezeigt wurde. Dieses stellen wir als auf die Waschmaschine, damit es nicht im Weg steht und nicht jedes Mal aufgeblasen werden muss.

Den Tip mit der Muttermilch ins Badewasser hatte uns eine Hebamme in nem Pflegekurs auch gegeben. Leider hat es bei uns mit dem Stillen aber nicht geklappt  :(




E-V-A

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 303
  • erziehung-online
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #40 am: 30. März 2012, 15:18:04 »
Hallo!
Wir haben einen Badewannenaufsatz mit Wickelmöglichkeit gleich daneben - und fand das bei unseren beiden großen sehr praktisch - und werden es bei unserem dritten auch wieder so machen.
Und warum sollte man woanders baden als im Bad? Da ist es auch immer schön kuschelig warm...
Bei unserem großen hatte ich anfangs mal so einen Badeeimer gekuaft, weil die so toll waren  ;) Naja, war ziemlich umständlich mit Wasser füllen, tragen und dann Baby rein... Obwohl es ihm sehr gut gefallen hat in dem engen Eimer  :)
Aber ich bin schnell zum Badewannenaufsatz umgestiegen - praktischere Arbeitshöhe und einfach Wasser einfüllen und später Stöpsel ziehen und Wasser ablassen...





min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #41 am: 30. März 2012, 17:16:26 »
hab bei allen drein den badeeimer benutzt
die große wollte nicht in die babybadewanne, auch nicht in die große mit mir
.... im eimer war sie dann still und war friedlicher.... bis ich sie dann wieder rausholen musste
bei der kleinen gar nicht erst in der wanne probiert und beim kleinen ebenso

das waschen ist kein problem gewesen, auch nicht das füllen und rumschleppen vom eimer

ich habe aber lieber im schlafzimmer baden lassen, weil es erstens warm war, zweitens ich das baby aufs bett legen konnte

muttermilch habe ich immer rein (gemolken :p) das duftet irgenwie auch fein ^^

Nelu75

  • Gast
Antw:Badewanne - Ständer oder Aufsatz?
« Antwort #42 am: 18. April 2012, 22:40:29 »
hallo,

also wir haben einen Badewannenständer, absolut praktisch, finde ich weil es die ideale Höhe für einen selber ist, in gebückter stellung halte ich es in meinem Alter nicht mehr solange aus ;)

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung