Autor Thema: Babywippe sinnvoll ?  (Gelesen 23388 mal)

mausebause

  • Gast
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #50 am: 19. April 2011, 07:44:46 »
12.7. -  ;D oder genau in 86 Tagen  ;D

noch kein Grund zur Panik ?  ;) ;D

 ;D ;D Du bist echt süß! :-*

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #51 am: 20. April 2011, 22:46:37 »
Wie, und da hast Du noch nicht alles?!  :o :o
(kleiner Scherz ;))

Sonne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 869
  • Ich bins die Sonne aus dem SO :D
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #52 am: 22. April 2011, 17:36:53 »
@ zuznazne :P

Meine Hebi hat gestern wieder für ne neue Liste gesorgt  s-:)  Jetzt gehts um die KKH Tasche ... die muß bald bereit stehen  :-X --- also wenn die schon da steht wirds wohl echt ernst langsam

"nein es tut nicht weh -- du willst deinen sohn im arm halten -- nein es tut nicht weh --- oh man --- nein es tut nicht weh  ;D"

*nova*

  • Gast
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #53 am: 22. April 2011, 19:43:50 »
nur keine panik  ;) im notfall kommt das kind auch ohne gepackte tasche  ;D
ich hab mich auch soooo verrückt gemacht und ab der 32.ssw alle paar tage neu gepackt  ;D und im KKH hab ich dann nicht mal die hälfte von alle dem gebraucht.

TheresaMama

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #54 am: 04. Dezember 2015, 10:58:01 »
Aber man kann doch nicht die ganze Zeit ein Tragetuch nehmen? Wenn man mal die Wohnung aufräumen will oder ähnliches, ist es doch oft ziemlich unpraktisch, wenn man die ganze Zeit sein Kind vor sich hat. Es wird ja empfohlen, erst ab dem dritten Monat eine Babywippe zu nehmen, danach halte ich es persönlich für eine ganz gute Alternative zum Tragetuch. Ich würde sagen, die beiden ergänzen sich ganz gut, je nach Situation :)

Sonne1978

  • Gast
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #55 am: 06. Dezember 2015, 20:54:19 »
Bei unserem 3. Kind haben wir die Babybjörn-Wippe von meiner Schwägerin fürs Kleinchen genutzt. Ich habe mir echt in den Hintern gebissen, dass ich das Ding nicht schon beim ersten Kind kannte. Absolut sein Geld wert!!

Cookiecrumbs

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 14
  • erziehung-online
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #56 am: 07. Dezember 2015, 12:12:15 »
Ich wollt auch unbedingt ne Wippe, damit der kleine dann mal kurz drin liegen kann und es bestimmt soo niedlich ist wenn er drin schläft
Ach

Und was war?

Geschriehen bis zum geht nicht mehr, weil wir ihn ablegten  s-:)

Also haben wir auch das Tragetuch für uns endeckt.

Vielleicht beim nächsten Kind ;D

MamaBärchen77

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
Antw:Babywippe sinnvoll ?
« Antwort #57 am: 25. Januar 2021, 10:54:23 »
Hallo,

ein Tragetuch ist natürlich super vorteilhaft. Aber nicht jede Mutter möchte permanent mit Kind auf Tuchfühlung zu gehen. Ich denke eine Babywippe ist supeer. So wird man als Mutter entlastet und kann während dem Essen sich auch mal alleine hinsetzen.

Ich denke es ist auch wichtig auf sich selbst als Mutter zu achten. Klar ist es besser nur ein Tragetuch zu verwenden, aber ist es nicht auf super wichtig dass man selbst als Mutter glücklich ist und sich kleine Babyverschnaufpausen schafft?

Glückliche Mama = glücklicheres Baby

Ich denke nicht, dass ich eine schlechte Mama bin, wenn ich eine Babywippe habe wo ich ab und an mein Baby reinlege um mir selbst das Leben zu erleichtern. Mein Baby hat auch sichtlich super viel Spaß darin. Aber man muss definitiv drauf achten, dass es nicht länger als eine halbe Std am Tag zum Einsatz kommt und definitiv nicht zu früh zum Einsatz bringen ;)

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung