Autor Thema: 9 Monate trinkt so gut wie nix  (Gelesen 3938 mal)

DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
9 Monate trinkt so gut wie nix
« am: 30. April 2013, 22:55:40 »
Also mein Zwerg trinkt seit kurzem nur noch nachts eine Milch. Das sind 200 ml wenn er sie leer macht 240. Ansonsten scheitert jeder versuch ihm eine anzubieten. Wasser gerade mal 20 ml mit glück mal 50. Er ist milchbrei, obst, obst-getreidebrei, mittagsmenü und seit kurzem auch brötchen oder brot (lutschen). Aber auch da macht ihn nicht durstiger. Aus dem Becher trinkt er noch am ehesten, habe verschiedene Trinkflaschen. Er will einfach schon ein grosser sein.  ;D auch was das essen angeht. Reicht die Flüssigkeit die er noch durch Brei aufnimmt? Wie war / ist es bei euch? Mein Grosser war zwar auch kein guter Trinker aber hat zumndest zwei große Milchflaschen morgens und abends geleert und das bis er fünf j. War.

Niolanta

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 424
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #1 am: 01. Mai 2013, 11:00:02 »
Huhu!

Ich würd sagen: Regelmäßig Wasser anbieten, zum Essen und ab und an zwischendurch und mit der Zeit reguliert sich das erfahrungsgemäß von selbst. Solang er in die Windel pullert und fit ist würd ich mir da keine Gedanken machen.



Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1810
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #2 am: 01. Mai 2013, 14:10:32 »
Jepp, so 5 nasse Windeln am Tag sollte man schon haben, wenn er noch unter 1 ist!
Ich hatte auch so einen Wenigtrinker, ich habe ihm immer etwas Saft (Karottensaft, Babysaft) in den Brei gemengt. Zu jeder Mahlzeit! Er mochte ihn dadurch sogar lieber!
Ansonsten immer wieder anbieten, aber das machst du sicher! Er wird sich schon selber regulieren! Wenn er Durst hat, würde er sich sicherlich unzufrieden bemerkbar machen!







Dropsknopf

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1243
  • Sehnlichst erwartet und nun endlich da!
    • Mail
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #3 am: 01. Mai 2013, 20:48:21 »
hallo,

wichtig ist, wie schon geschrieben, er 5 nasse Windeln/Tag hat.
Ich hatte damals auch Angst das sie zu wenig trinkt aber meine Kinderärztin war relaxt und meinte nur, sie trinken schon wenn sie es brauchen.
Im Obst, Milchbrei und Getreidebrei steckt ja auch Flüssigkeit, das darf man ja auch nicht vergessen.

Ich denke du brauchst dir da keine Sorgen machen.






*09/09 immer im Herzen

DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #4 am: 01. Mai 2013, 22:18:26 »
Ja ich versuch es oft da fliegt auch schon mal ne Flasche. Wenn er nicht will wird sie gehauen. Ich kann ihn "nerven" aber nicht zwingen. Beim essen gehts noch am ehesten auch wenns nur Schlückchen sind.Den Milchbrei z. B. rühr ich mit knapp 200 ml Wasser an. Weiss ja nicht ob man das insgesamt als Flüssigkeit zählen kann.
Verdünnter Saft oder Fencheltee bringt auch nichts. Mir ist Wasser jedoch auch lieber. Ich achte mal genau auf die Windeln. Die letzte heut war nass die erste morgens auch bei den anderen drei war stuhl mit dabei, da weiss ichs nicht genau.

Dropsknopf

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1243
  • Sehnlichst erwartet und nun endlich da!
    • Mail
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #5 am: 02. Mai 2013, 08:33:24 »
wenn du den Brei mit 200ml Wasser anrührst zählt das auch, denn die Flüssigkeit isst er ja als Brei mit  ;)
Nerv ihn nicht so, stell ihm einfach was hin wo er rankommt und dann wird er schon trinken wenn er Bedarf hat.






*09/09 immer im Herzen

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #6 am: 03. Mai 2013, 20:01:47 »
huhu!

ich habe damals auch gedacht, unser kleiner wird nie was trinken ;) es war einfach nichts zu machen mit wasser, tee, fruchtschorlen usw.

inzwischen trinkt er nur wasser und recht viel aus seiner stohhalmflasche oder beim essen auch aus dem glas.

wie die anderen schon geschrieben haben 5 nasse windeln sollten sein und das wasser aus den breien zählt dazu :)

viel erfolg weiterhin!

lg, nini



DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #7 am: 04. Mai 2013, 10:56:55 »
Mit 5 windeln kommen wir nicht so ganz hin. Aber ich konnte seine Milchportion die er trinkt auf 270 erhöhen. Ist ja schon mal was. Den Brei mach ich etwas flüssiger.
Wer weiss irgendwann säuft er wie ein Loch. :P

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40832
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:9 Monate trinkt so gut wie nix
« Antwort #8 am: 04. Mai 2013, 11:10:37 »
Mit 9 Monaten haben meine Mädchen beide ... nichts :P ... getrunken.

Generell würde ich mir keine Sorgen machen, solange das Kind fit und die Windeln nass sind. Auch haben wir noch keine Temperaturen bei denen man unbedingt auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr achten muss.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung