Autor Thema: Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung  (Gelesen 3543 mal)

Cindy&Kian

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« am: 13. August 2013, 10:08:36 »
Ich brauch mal ein paar Meinungen zu einer bestimmten Situation. Ich bin mir nicht sicher ob ich überreagiere bzw. wie ich reagieren soll.

Ich schildere mal die erste Situation:
Kian ist mit ein paar Kindern auf dem Spielplatz. Ein Kind verletzt sich und er holt aus seinem Fahrradtäschchen ein Pflaster raus um das Kind zu verarzten. Der Bruder dieses Kindes will auch ein Pflaster, aber Kian gibt ihm keines, weil ich verboten habe die Pflaster grundlos zu verschwenden.
Daraufhin wird Kian von diesem und einem anderen Kind festgehalten damit  er ihm trotzdem ein Pflaster wegnehmen kann.  Kian wehrt sich und tritt ihm mit dem Fuß gegen das Scheinbein. Daraufhin holt der andere aus und schlägt ihm mit voller Wucht die Faust aufs Auge: Mit dem Resultat dass die Brille verbogen war und Kian 3 Tage mit einem blauen Auge rumgelaufen ist.

Ich bin dann am Tag danach zu den Eltern gegangen (die ich auch ganz gut kenne, da die Kinder im gleichen Kindergarten sind und auch gemeinsam im Fußballtraining) und habe ihnen die Brille gezeigt und die Situation geschildert – zumindest die Version die mir Kian erzählt hat. Ich wollte einfach dass sie Bescheid wissen.

Ich weiß natürlich nicht was sie mit Ihrem Sohn besprochen haben und welche Version er ihnen erzählt hat. Aber ich glaube, wenn Kian einem anderen Kind ein blaues Auge verpasst hätte, dann würde ich darauf bestehen dass er sich entschuldigt.  Eine Entschuldigung kam jedenfalls nicht.

Und ich finde auch, dass mit der Faust ins Gesicht schlagen einfach gar nicht geht, egal was da im Vorfeld gelaufen ist. Das versuche ich zumindest meinem Kind zu vermitteln. Bei denen wird das aber alles bagatellisiert mit den Worten – das sind halt Jungs, die raufen schonmal.

Ich habs dann aber darauf beruhen lassen, denn ich will ja auch nicht überreagieren.

Gestern dann, spielt Kian mit den 3 Nachbarskindern auf der Straße als besagter Junge mit einem Freund mit dem Fahrrad vorbeifährt und im Vorbeifahren schreit : Verpiss Dich Du Arschloch !!
Es ging weder ein Streit noch ein Wort oder eine Handlung voraus, was mir alle 4 Kinder bestätigt haben.

Was soll ich machen? Mache ich nichts, kommt er wieder damit davon und mein Kind denkt man kann sich das ohne Konsequenzen erlauben. Sage ich was zur Mutter? Oder gelte ich dann als hysterisch. Oder schnappe ich mir den Bengel mal selber und sage ihm ein paar Takte?

Ich weiß wirklich nicht was ich tun soll.

Was meint Ihr?
[nofollow]

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #1 am: 13. August 2013, 10:19:44 »
Du warst in der Situation nicht dabei oder? Dann würde ich da so erstmal nix mehr machen, außer mein Kind zu stärken, dass er sich richtig verhalten hat und dass er einfach nicht hinhören soll.

Klar, Kinder raufen, seh ich auch so, aber wenn die aus lauter Boshaftigekeit nochmal tätlich gegen ihn werden würden, dann würde ich mir wohl auch den Junior mal zur Brust nehmen und auch nochmal bei den Eltern auflaufen.

Meine zanken sich auch und schlagen oft mal über die Strenge (also untereinander, gegen andere eher nicht), aber ich sag dann auch immer "Ihr müsst nix miteinander machen, aber dann lasst den anderen einfach in Ruhe."

Vielleicht wäre für den Fall der Fälle ein Gespräch mit den Eltern UND den Kindern zusammen an einem Tisch gut. Da sind nochmal andere Bedingungen, als wenn die Eltern nur das haben, was die Kinder ihnen erzählt habe. So kann das vielleicht dann direkt geklärt werden.

Ich vermute mal, dass das "Arschloch" kam, weil der Knabe sehr wohl ordentlichen Ärger bekommen hat wegen der Sache mit der Brille.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #2 am: 13. August 2013, 10:42:11 »
Ich vermute mal, dass das "Arschloch" kam, weil der Knabe sehr wohl ordentlichen Ärger bekommen hat wegen der Sache mit der Brille.

Das vermute ich auch.


Generell - würde ich wegen der jetzigen Verbalattacke (erstmal) nichts machen - bestärke deinen Sohn darin, die Ohren auf Durchzug zu stellen und diesen Jungen zu ignorieren. Du bist nicht für die Erziehung anderer Leute Kinder verantwortlich. Solang die Kinder unter sich nur verbal rumattackieren, lass sie - wird es handgreiflich (deinem Sohn gegnüber) und du bekommst es mit, greif ein und versuche zu schlichten. Wird er dir gegenüber verbal ausfällig, dann weise ihn in seine Schranken.
Zu seinen Eltern würde ich nur gehen, wenn er deinen Sohn mobben sollte bzw. ihn nun dauernd verbal oder auch körperlich angreift.
Ansonsten vielleicht allerhöchstens mal wenn man eh gerade miteinander spricht und es passt eine Anmerkung fallen lassen, aber mehr auch nicht.

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #3 am: 13. August 2013, 11:48:50 »
Z;)

« Letzte Änderung: 14. März 2017, 19:52:54 von Eumel »

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4357
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #4 am: 13. August 2013, 13:01:55 »
Die Situationen sind für Deinen Kian echt nicht schön. Die erste Situation hätte ich evtl. auch mit den Eltern besprochen. Eine Entschuldigung würde ich persönlich nicht erwarten. Eine Entschuldigung die das Kind nur auspricht, weil es von den Eltern dazu gedrängt wird ist nichts wert und in meinen Augen mehr eine Farce und das Erlernen von inhaltslosen Floskeln.

Die zweite Situation würde ich einfach zu Hause besprechen. Die Eltern von dem anderen Jungen würde ich da raus halten. Die Konsequenzen für sein Verhalten wird er schon noch irgendwann tragen. Nicht heute aber es kommt auf ihn zurück und das kannst Du Deinem Sohn sicherlich auch verklickern.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #5 am: 13. August 2013, 13:19:57 »
Ich sehe es wie die anderen. Die erste Situation war schon ganz schön krass, da hätte ich evtl auch mit den Eltern Kontakt aufgenommen.
Allerdings bei der zweiten Situation würde ich nicht eingreifen. Verbale Attacken dieser Art würde ich einfach nicht beachten und das mit meinem Kind zu Hause besprechen. Dann müsstest du nämlich ganz schön oft zu irgendwelchen Eltern rennen, "nur" wegen solche Ausdrücke. Ist zwar auch unschön, aber würde für mich nicht rechtfertigen, dass ich zu den Eltern renne.

Und ich glaube ja fast auch, dass Bettina Recht hat, er hat vielleicht doch ganz schön Ärger bekommen.  ;)

Cindy&Kian

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #6 am: 13. August 2013, 17:16:52 »
Ich danke Euch für Eure Einschätzung.
So in etwa sehe ich es auch. Bei der ersten Sache war es mir wichtig dass die Eltern Bescheid wissen. Ich denke schon daß sie mit ihrem Sohn geredet haben.
Die Brille war glücklicherweise nur stark verbogen und nicht gebrochen. Die konnte gerettet werden.

Wegen den Schimpfwörtern werde ich nichts unternehmen, nur wenn ich zufällig was mitbekomme werde ich eingreifen.

Mein Söhnchen ist auch kein Heiliger - und ich bin nicht sein Racheengel  S:D

Manchmal braucht man aber einfach ein bisschen Input von außen um eine Situation besser beurteilen zu können - gerade wenn es um die eigenen Kinder geht.

Dafür ist dieses Forum super.

Vielen Dank!!
[nofollow]

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27524
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure MeinungW
« Antwort #7 am: 13. August 2013, 18:46:56 »
Wie haben die Eltern denn auf die Info durch Dich reagiert?



Cindy&Kian

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
Antw:Wie soll ich reagieren - ich brauche Eure Meinung
« Antwort #8 am: 14. August 2013, 21:57:58 »
Ich hab mit dem Vater gesprochen. Er ist immer so der Meinung dass es eben bei Jungs so ist, dass die mal raufen oder schlagen. Alles im Normalen Bereich. Aber er hat gesagt, dass ihr Sohn momentan ein bisschen schwierig wäre und er mit ihm redet.
Als ich ihm Kians Version erzählt habe meinte er dann, dass es ja klar ein Reflex gewesen wäre, der Faustschlag, aufgrund des Tritts von Kian.

Na ja, wie die anderen auch schon geschrieben haben, wir waren ja nicht dabei.

Der Vater hat auch gesagt, dass wenn die Brille nicht mehr zu retten ist, dass wir dann nochmal reden sollen was zu tun ist.

Ich mag die Eltern des Jungen eigentlich echt gerne, auch wenn wir gerade in diesem Thema, was Jungs "normalerweise" so machen, nicht gerade einer Meinung sind.

Heute ist er übrigens wieder an unserem Garten vorbeigefahren und hat ein Schimpfwort von sich gegeben. Da Kian diesmal aber auch etwas zurückgegeben hat habe ich beiden zusammen einen Einlauf verpasst - so nach dem Motto: ich will hier in unserer Strasse nicht solche Wörter hören. Mal schauen wie lange es hält  ;)
[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung