Autor Thema: Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?  (Gelesen 3536 mal)

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« am: 05. September 2012, 20:08:37 »
Wer geht bei euch alles früh mit in die Schule und Kirche an der Schuleinführung?

Wir hatten so geplant das Eltern, Großeltern und Paten mit gehen.

Heute haben uns die Paten gesagt, das sie nicht mitgehen, da es das Schulkind eh nicht verstehen würde.  ???
Und sie lieber meiner Schwiegermutter helfen wollten, da sie am selben Tag Geburtstag hat.
Hab mich darüber sehr geärgert, da ich die Paten eigentlich schon gerne dabei gehabt hätte. Und ich muss sagen, bin ja selber Patentante, bin bei meinem Patenkind mit gegangen weil ich stolz darauf war ihn an dem Tag begleiten zu können, egal ob er das so richtig mit bekommt oder nicht. Es war für mich wichtig gewesen dabei zu sein.

Wie ist das bei euch?


         

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #1 am: 05. September 2012, 20:11:42 »
Großeltern, Uroma und wir als komplette Familie. Aber wir haben hier auch keine anderen Verwandten.
Sonst würde ich schon sagen, dass die Paten auf jeden Fall dazu gehören. Und ich finde die Aussage ziemlich blöde, dass es das Schulkind nicht verstehen würde. Wieso sollte das ein 6-jähriges Kind denn nicht verstehen?  ??? Ich wäre auch enttäuscht an deiner Stelle!


Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #2 am: 05. September 2012, 20:13:06 »
Die Grosseltern und Paten mussten arbeiten und mein Mann war dienstlich im Ausland und konnte somit auch nicht kommen.  :'(
Ich war alleine bei der Einschulung, + die beiden Geschwister.  :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #3 am: 05. September 2012, 20:18:25 »
@Netti ich bin total enttäuscht deswegen. Zumal die Patin auch noch gesagt hat das sie an dem Tag auch arbeiten müsste früh und sie sich nicht extra für die Schuleinführung frei nimmt. Aber wenn Schwiemu (sie ist im Moment etwas krank) feiert dann nimmt sie sich frei das sie ihr helfen kann :(

@Jen das ist ja auch schade gewesen. Wenn ich die Aussagen der Paten wenigstens verstehen würde hätte ich da auch nicht so ein Problem damit aber so stört es ich schon sehr.


         

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #4 am: 05. September 2012, 20:20:48 »
Oh Gott, Ela, ich habe geantwortet, ohne den zweiten Absatz im ersten Posting zu lesen. (  s-:) ).
Nein, also das verstehe ich auch nicht. Aber so gar nicht!  ???
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Cosima

  • Gast
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #5 am: 05. September 2012, 20:36:42 »
Hier ist das eh etwas größer... s-pfeifen

In der Aula waren wir, meine Eltern und meine SchwieMU. Zur Schuleinführungsfeier meines Neffen war dann zeitgleich mein SchwiePa mit...

Gefeiert haben wir mit knapp 40 Leuten eine Doppelfeier...

Ich wäre auch enttäuscht über die Absage der Paten... :(

LG Cosima & trotzallem einen schönen Schulstart!!! ;)

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #6 am: 05. September 2012, 21:17:50 »
@Jen ich kann das auch gar nicht verstehen. Es will mir auch gar nicht in den Kopf. Aber ich werde es so hinnehmen müssen und mach uns deswegen trotzdem einen schönen Tag.

@Cosima. Danke wir werden uns den Schulstart auf jedenfall schön machen.
Wow da habt ihr ja echt ne rießen Feier. Das ist ja toll. Meine Schwimu sagt immer ich soll das nicht alles so aufziehen und und und. Dabei will ich doch nur Mittag und Kaffee mit den Großeltern und Paten machen. Mehr eh nicht.

Naja ich bin jetzt erst mal total stink sauer. Muss mich jetzt erst mal wieder ein bisschen abreagieren.


         

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #7 am: 05. September 2012, 21:23:15 »
Wenn es aus einen wirklichen Grund nicht geht, dann geht es nicht, das ist was anderes. Wie bei Jen jetzt, traurig aber nicht zu ändern. Aber zu sagen es wäre nicht so wichtig, weil das Kind es eh nicht verstehen würde und dann frei nehmen um an dem Tag einer anderen Person zu helfen ist ehrlich mies. Ich wäre auch wirklich sauer. Aber macht euch einen schönen Tag, auch ohne die Patin.  :)

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #8 am: 05. September 2012, 21:26:35 »
@ Netti genau so seh ich das auch. Meine Schwester wollte total gern dabei sein und ich hab ich abgesagt, weil nicht so viele Leute mit in die Schule sollen. Heute hab ich sie aber dazu eingeladen, denn ihr ist es wohl wichtiger als den anderen und sie hat sich rießig gefreut.
Wir werden uns definitiv einen schönen Tag machen. Denn für mich ist das ein sehr wichtiger Tag.


         

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #9 am: 05. September 2012, 21:27:25 »
Ich würde nie erwarten,dass Paten zur Schuleinführung kommen  ???
Eigentlich erwarte ich es von gar niemandem, natürlich freut man sich über jeden, der kommt.
Bei uns sind es die Großeltern (nur eine Oma muss arbeiten) und seine Patin (zufälligerweise hat sie genau an dem Tag Nachmittags frei!) und wie es mit Tanten und Onkels aussieht wissen wir noch nicht genau.

Liams bester Freund+Mama kommt auch  :D
Ich freue mich über jeden,der kommt, aber ich verstehe auch jeden, der nicht frei nehmen kann oder will....oder andere Prioritäten hat.

Insgesamt werden bei uns vielleicht 10-12 Leute da sein....vielleicht auch nur 6....wird sich zeigen  ;)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11309
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #10 am: 05. September 2012, 21:30:17 »
Ich habe mittlerweile mitbekommen, dass es überall unterschiedlich ist. Für mich war es normal, dass wir als Eltern und die Großeltern mitkommen, bei manchen sind auch Paten wichtig. Wir haben keine Paten, von daher fiel das weg. Aber warum nicht?

  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #11 am: 05. September 2012, 21:36:44 »
@scarlet ich zwinge auch niemanden dazu zu kommen oder extra deswegen frei zu machen und freue mich auch über jeden der so kommt.
Aber wir sind hier in einer sehr katholischen Gegend, wo Paten eine wichtige Rolle spielen und ich finde es halt einfach schade die Ansage zu bringen fürs Patenkind mach ich nicht frei aber für die SchwieMu schon  ???

@Tini genau es ist überall verschieden. Bei uns kann halt die Oma nicht mit da sie an dem Tag Geburtstag hat. Deshalb waren mir die Paten halt wichtig, weil sonst keiner dabei ist.


         

kd74

  • Gast
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #12 am: 05. September 2012, 21:39:33 »
nur wir als eltern.
mit den omas und opas gingen wir mittags nach der schule essen.

die paten hatten kein interesse an der einschlung.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #13 am: 06. September 2012, 06:23:13 »
Bei uns gehen nur die Eltern! Wir kennen das mit Großeltern oder gar Paten überhaupt nicht. Ich kann doch von den Großeltern oder Paten auch gar nicht erwarten Urlaub zu holen? Das geht ja auch nicht immer, war schon bei meinem Mann (!) schwierig genug! Ausserdem würde das ja jede Kirche/Schule sprengen wenn da pro Kind 8 Erw. mitkommen :P

Und Geschwister sind auch nicht üblich! Wir hatten zwar unsere Tochter dabei aber ansonsten waren nur 2 Babys dabei, alle ab Kigaalter waren nicht dabei!

Selbst das wir spätnachm. mit den Großeltern, Urgroßeltern und Paten grillen wollten wurde verwundert - wenn auch freudig - vernommen!
Die 2 Onkel die bei dem Schulkind keine Paten sind haben wir dazu auch nicht eingeladen. wir hatten nur Schwenker und Bratwürste, gekauften Kartoffel- und Krautsalat, es also wirklich sehr klein gehalten und trotzdem habe ich zu hören bekommen das heutzutage alles zu sehr aufgebauscht und gefeiert werden muss :P

In der Schule unseres Sohnes wurde sogar gesagt das es immer mal wieder vorkommt das Einschulungsschüler schon an dem Tag mit dem Bus alleine kommen weil die Eltern nicht mitkommen können :o :'( Aber dieses Jahr war jeder mit Eltern dabei :)
« Letzte Änderung: 06. September 2012, 06:30:43 von Jofina »
   

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8083
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #14 am: 06. September 2012, 07:11:47 »
Ich glaube, das kommt auch wieder auf die Region drauf an. Hier wird das ja groß am Samstag gefeiert. Somit haben ja die meisten frei ;)
Zur direkten Schuleinführung waren wir als Eltern, die große Schwester und die Omas und Opas dabei (es sollten max. 8 Leute sein). Und am Nachmittag kam dann der Rest, da waren wir dann 16, was aber auch noch wenig ist

@Ela: kann aber verstehen, das Du enttäuscht bist und die Aussage warum ist ja auch nicht wirklich toll :-[
;

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #15 am: 06. September 2012, 07:20:58 »
Wir haben nicht groß gefeiert, das ist mir immer noch fremd. Wir Eltern waren dabei, eine Oma und die Schwester.

Nach der Einschulung war unser Sohn dann von den ganzen Eindrücken und der Aufregung auch völlig durch den Wind, so dass ich froh war, den restlichen Tag nach unseren Bedürfnissen gestalten zu können und nicht  die halbe erwartungsvolle Verwandtschaft da sitzen hatte.  :)

Paten waren nicht da, finde das aber nicht schlimm und auch eher "normal".

Die Aussage eurer Patin ist natürlich blöd, aber was willst du machen? Ich glaube nicht, dass deinem Kind dadurch der 1. Schultag verdorben wird - lass du ihn dir doch dadurch auch nicht verderben.  ;)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #16 am: 06. September 2012, 07:22:21 »
Das ist halt regional unterschiedlich, Jofina.
Unsere Kirche war brechend voll. Klar. Aber das ist doch toll.  :D Großeltern, Geschwister, Eltern und Paten - das ist hier schon üblich, auf jeden Fall.  :)

Und sorry, bei allem Verständnis, was ich irgendwo ausgraben kann, aber sowas
Zitat
In der Schule unseres Sohnes wurde sogar gesagt das es immer mal wieder vorkommt das Einschulungsschüler schon an dem Tag mit dem Bus alleine kommen weil die Eltern nicht mitkommen können
- da fehlen mir schon fast die Worte.  :-[ :-\ Jeder arbeitende Mensch kann Urlaub einreichen und der Termin der Einschulung wird früh genug bekannt gegeben. Also dass mindestens ein Elternteil mitkommt, das würde ich zu 500% erwarten.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #17 am: 06. September 2012, 07:26:53 »
Ja Netti, ich habe auch meinen Ohren nicht getraut als ich das gehört habe! Und selbst wenn ein Elternteil aus welchen Gründen auch immer nicht kommen kann, aber EIN Elternteil wird ja wohl irgendwie sich frei machen können!!! Wobei ich da fast glaube das es eher die sind die sich zuHause den Ar* vorm TV fett sitzen :-X Ansonsten kann ich es mir wirklich nicht erklären :'(
Aber wie gesagt, das habe ich nur gehört! Bei der diesjährigen Einschulung waren alle mit Begleitung. Bei den meisten waren Mama+Papa dabei, bei denen ohne Papa war aber eine Oma, Tante oder/und Patin dabei! ;)
   

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #18 am: 06. September 2012, 07:31:02 »
Seh ich auch so, Jofina. Irgendwer wird doch machbar sein, die Kinder sind an dem Tag doch auch aufgeregt.
Darum gingen bei uns alle auf die Barrikaden, als nur in Erwägung gezogen wurde die Einschulung wochentags zu machen. Die war hier schon immer am Samstag und da haben die meisten frei, darum war sie mit Sondergenehmigung auch dieses Jahr am Samstag, obwohl offiziell ja noch Ferien waren.  ;)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14137
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #19 am: 06. September 2012, 07:51:06 »
Ich versuch mal für mich aufzudröseln:

Deine Schwiegermutter ist krank und hat am gleichen Tag wie die Einschulung Geburtstag.
Sie ist nicht in der Lage ihre Feier alleine auszurichten.

Dein Kind kommt zur Schule. Es wird furchbar aufregend für ihn. Die Schule als solches und das Auspacken der Schultüte wird oberste Priorität haben ;)

Du wünschst Dir die Paten dabei (warum eigentlich nicht die Grosseltern oder habe ich da was überlesen?)

Die Patin sagt die Einschulung ab weil sie der Meinung ist, dass es für das Kind nicht massgeblich ist ob sie dabei ist oder nicht. (persönliche Meinung: versteh ich! denn DAS KIND wird wirklich andere Prio A haben- ich würde dann wohl einen eigenen Tag mit dem Kind als Einschulungsgeschenk gestalten). Sie nimmt sich aber frei um der kranken Schwiegermutter (in welchem Verwandschaftsverhältnis stehen die zwei denn?) zu helfen, die sonst ihren Geburtstag nicht feiern kann.
Wenn es dabei um meine Mutter, Oma oder Tante, evtl. sogar Nachbarin gehen würde würde ich wohl genauso handeln  :-\ da überwiegt klar der Part, der Hilfe braucht.
Bei einer EInschulung würde ich mich als Patin auch eher als Randfigur sehen. Ist ja nun kein kirchliches Ereignis.

Und ehrlich: ich glaub nicht, dass es für das Kind traumatisch ist, wenn eine (wenn auch sehr liebe) Person direkt am Tag der Einschulung nicht dabei ist.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #20 am: 06. September 2012, 07:54:19 »
Mit in die Kirche gingen mein Mann ,Vanessa, meine Mama und ich. Isabel war schon im Kiga.
Zur Schule kamen dann meine Oma, meine Tante und Cousin, meine Schwiegereltern, meine Mama ,mein Papa und seine Frau (ich hab von ihr das Verbot bekommen Stiefmama zu sagen)
Vanessas Paten waren nicht da,weil meine Schwester ihr Nesthäkchen ebenfalls eingeschult hat.
Mein Schwager hat seinen Sohn in die weiterführende SChule eingeschult, allerdings nachmittags, wusste ich vorher nicht, sonst hätte der ja mal kommen können  :-(
Dazu muß man sagen, das Vanessas Paten ,mehr auf dem Papier existieren, als Interesse zeigen. Meine Tante, die da war und ihr Mann (Isabels Paten) haben in gewisser WEise die Ersatzpatenschaft übernommen und sind immer für Vanessa da, wie auch an diesem Tag!!
Ich fand so wie es ist super, und noch besser das mein Papa und Frau da waren (wir haben erst seit diesem Jahr wieder so richtig Kontakt )
Ach so , bis auf meine Mama und meine Schwiegereltern ,kamen alle knapp 40 km weg,daher kamen sie nicht zur Kirche die um 7:30 began, das wollte ich nicht.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #21 am: 06. September 2012, 08:03:50 »
Also ich seh das etwas anders. Zur Threaderstellerin wurde scheinbar gesagt man würde es nicht einsehen dafür (also für die Einschulung) Urlaub zu nehmen um dabei sein zu können. Das Kind würde es eh nicht verstehen ( ??? wieso soll das ein Kind nun nicht verstehen?)
Im gleichen Atemzug wird für die andere Person aber Urlaub genommen um ihr etwas zu helfen.  :-\ Finde ich schon etwas unglücklich, also ehrlich  :-[

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17784
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #22 am: 06. September 2012, 08:06:02 »
Hier waren ausser uns 4 noch ein Paar Grosseltern mit und die Paten meiner Tochter  ;D ;D ;D Die Paten meines Sohnes waren nicht mit. Mit dem einen besteht schon seit kurz nach der Taufe kein Kontakt mehr  s-:) (doofe Wahl) und die andere ist Lehrerin und konnte somit nicht.

Ich würde es auch schade finden, wenn die Paten prinzipiell Zeit haben, aber einfach nicht wollen....in euerm Fall war aber ja eigentlich die Arbeit der Absagegrund.... OK, nun helfen sie der kranken Schwiegermutter (mit der sie dann ja sicher auch in einem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen?) ....Klingt vielleicht im ersten Moment doof, dass sie sich da frei nehmen können und fürs Patenkind bzw die Einschulung wollen sie es nciht...aber ich finde es schon verständlich, wenn man drüber nachdenkt. Bei der Schwiegermutter geht es darum einer kranken Person zu helfen. Bei euch wären sie im gRunde nur als "Randfigur" mitgegangen (ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich mir dafür als Pate unbedingt Urlaub holen würde, wenn ich an die Einschulung hier denke.Ich würde wohl auch eher nachmittags vorbeikommen)...so wirklich "brauchen" kann man da ja keinen bei der einschulung und es geht ja eher drum, dass das Kind schnell in die Klasse will und seine Schultüte auspacken etc. .....
Ich würde schauen, dass vielleicht stattdessen eine liebe Freundin oder Tante oder eine andere OMa mitgeht und sonst eben nur als Kernfamilie gehen... Hier war das auch sehr unterschiedlich...Wobei in der Regel nur Oma u Opa mit waren bei den Kindern (oder nur Eltern und Geschwister - die waren aber bei allen dabei  ;) )

Klar, es wirkt alles etwas "unglücklich" wie netti sagt, aber wir wissen natürlich nicht wie krank  die SChwiegermutter ist, was da an Feier geplant ist (runder Geburtstag?) und wie Einschulungen in der Regeion grundsätzlich gehalten werden (Hier ist feiern wirklich sehr unüblich.... somit hat jeder mal irgendwie gratuliert, der eine oder andere kam nachmittags vorbei - aber im grossen und ganzen blieben alle nur recht kurz , da jeder selber noch termine hatte oder arbeiten musste


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #23 am: 06. September 2012, 08:10:17 »
Hm...naja, irgendwie hat Eischulung bei mir einen hohen Stellenwert.  :)
Ich war zumindest bei meinen beiden Patenkindern dabei, würde mir jederzeit Urlaub dafür nehmen und sogar mehrere hundert Kilometer weit anreisen. Daher - ich finde es nach wie vor unglücklich. Mein Bruder war auch nicht da. Aber meiner Schwägerin geht es mit der SS wirklich nicht gut, sonst wären sie gekommen. Keine Paten und 500km Anreiseweg.  ;)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14137
Antw:Wer geht bei euch alles mit zur Schuleinführung?
« Antwort #24 am: 06. September 2012, 08:11:18 »
Netti, ich kenne den genauen Wortlaut des Gespräches nicht, ich war nicht dabei.
Ja, vielleicht hat sich die Patin unglücklich ausgedrückt, vielleicht hat die Threaderstellerin irgendwo was falsch verstanden.

Ich würde aber auch eher Urlaub nehmen um einer nahestehenden kranken (!) Person (wie gesagt, da fehlt mir auch das Verwandschaftsverhältnis) zu helfen als zur Einschulung eines Patenkindes zu gehen, was selbst einfach zu beschäftigt ist als sich mit vielen Erwachsenen abzugeben. Wie ich schon schrieb: ich würde mit dem Schulkind dann etwas eigenes machen um den Schulstart zu würdigen.



Bei uns werden dabei sein: wir und die oma+opa vor ort.
Ich erwarte def. nicht, dass die paten 700 km weg in Kauf nehmen.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung