Autor Thema: Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?  (Gelesen 4285 mal)

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« am: 19. September 2012, 10:15:57 »
  :)
« Letzte Änderung: 14. März 2017, 21:52:38 von Eumel »

J.1982

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 57
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #1 am: 19. September 2012, 10:29:38 »
Das ist ein schönes Thema, was du da ansprichst  :)

Was du so schreibst, trifft auch hier genau zu. Der Tag kommt einem kürzer vor, die Termine müssen einfach besser geplant werden und manchmal habe ich das Gefühl, die Zeit mit meinem Kind vergeht viiiiiiel zu schnell.
Dafür genieße ich die Ferien oder auch die Wochenenden intensiver. Durch die Schule werden die Kinder selbstständiger und wollen auch mehr probieren. "Groß" werden eben. Und ich muss als Mutter mehr loslassen. Das ist gar nicht so einfach, wo die Kinder doch bis gerade eben noch total "abhängig" von einem waren. Aber alles pendelt sich ein. Und der Alltag ist auch schnell drin. Dann geht alles viel schneller von der Hand.
[nofollow]

[nofollow]


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #2 am: 19. September 2012, 10:39:19 »
Ich verstehe, was Du meinst. Vorher war meine Tochter oft bis Drei oder vier im kiga und trotzdem hatte ich das Gefühl, der Tag war länger. Nun hole ich sie um drei von der Betreuung und zu hause schauen wir noch über die Hausaufgaben, oder sie muss noch was nacharbeiten, weil sie in der Schule nicht fertig wurde.

morgens müssen wir früher los, da die Schule um 7.45 startet. Im Kindergarten ist man doch ein bisschen flexibler, obwohl ich auch um acht im Büro sein muss. aber bei mir kommt es auf ein paar Minuten früher oder später nicht an.

Schule ist halt schon was anderes. ich gehöre zwar nicht zu denen, die sagen, die Kindheit ist mit schuleintritt vorbei, aber es geht eben ein bisschen unbeschwertheit verloren.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #3 am: 19. September 2012, 10:56:39 »
Sohnemann muß jetzt spätestens 7.45 Uhr in der Schule sein, Unterrichtsbeginn ist 7.50 Uhr. Vorher habe ich beide zu 9 Uhr in den Kindergarten gebracht.  Daher ist jetzt Wecken um 6 Uhr statt vorher 7 Uhr.
Die Kleine muß da jetzt auch durch, daß sie zu 8 Uhr im Kindergarten mit Frühstück anfängt.
Das war meine größte Sorge, ein Kind satt zur Schule zu bringen, während das andere ja erst im Kindergarten frühstücken soll. Klappt ganz gut und gesund ist es auch noch. Die Kleine futtert hier nämlich morgens Apfel.

Nachmittags beim Abholen informiert mich der Große dann über seine im Hort getroffenen Verabredungen: "Ich gehe heute 16 Uhr zu Laurenz." Bin dann beim 1. mal mit hingegangen, ob es der Mutter auch wirklich recht ist.
Oder "Ich darf gleich zu Flori gehen. Seine Mutter hat es beim Abholen erlaubt." Nun ja, habe ihm dann einen Zettel mit Tel.-Nr. u. Adresse eingesteckt. Kurz darauf klingelte hier auch das Telefon, er sei gut angekommen und es gehe schon klar.
Also er ist schon wesentlich selbständiger und darf auch hier in der Gegend mal zu anderen Kindern, ohne daß wir Mütter es ewig vorher abgekaspert haben. Nur halt unter der Bedingung, wenn es nicht paßt, kommt er wieder nach Hause.

Hausaufgaben werden hier auch im Hort erledigt. Trotzdem schaue ich zuerst seinen Ranzen durch, ob im Hausaufgabenheft was steht, ob das auch wirklich erledigt ist oder ob in einem Heft noch eine angefangene Aufgabe ist oder so. Erst wenn da alles geklärt ist, darf er losziehen.

Und die "Gute-Nacht-Geschichte" liest er jetzt selber. Aus der Fibel. Also noch keine richtige Geschichte, sondern diese ganz einfachen Texte, bis zu dem Buchstaben, wo sie im Unterricht gerade sind. Oder auch mal neugierigerweise schon 1-2 Buchstaben weiter: "Mama, was heißt das?"






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #4 am: 19. September 2012, 11:12:01 »
.
« Letzte Änderung: 14. März 2017, 21:53:02 von Eumel »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #5 am: 19. September 2012, 11:20:59 »
Sehr viel: Die Tage sind kürzer. Definitiv....auch realistisch....sie schauen nun eher etwas früher TV, somit essen wir früher zu Abend und sie liegen früher im Bett (und schlafen auch früher).....
Ausserdem sind wir alle dauermüde, weil wir so früh aufstehen müssen....also lieg ICH acuh jeden ABend zeitig im Bett  ;D ;D ;D ;D

Grösste Veränderung: Nachdem meine Kinder seit sie 1 Jahr alt sind Mittag in der Kita gegessen haben, hab ich nun mind. 1 Kinder an 2 Tagen beide, zum Mittagessen daheim...Ich finde das ja durchaus "nett", aber der Vormittag ist im Grunde viel zu schnell rum und mit meiner Lernerei komme ich kaum voran  :o 12 Uhr ist echt früh...
Ausserdem muss ich mir nun immer überlegen, was ich koche  :P und mitessen (ich esse sonst nicht warm....)...was zu einer weiteren Veränderung geführt hat: ich habe 3-4kg zugenommen in der Zeit seit Schulbeginn  ;D ;D

Mein Sohn selber verändert sich grad auch immens. Er wird absolut selbstständig.... Er würde am liebsten alles alleine machen....Und ICH traue es ihm auch zu.... \

Ausserdem scheint er grad in die Pubertät zu kommen..und nachdem ich 6,5 Jahre ein verständes liebes und ruhiges Kind hatte, ist er nun teilweise ein Türe knallender , Nein-sagender, schreiender Fratz  s-:) s-:) s-:) Absolutes Streben nach Autonomie....evtl. weil er nun in der Schule ja wieder zu den Jüngsten gehört?

Und er ist weniger ausgelastet als noch zu Kita Zeiten..... Ich muss ihn teilweise erst mal "laufen" schicken, damit er runterfährt.... Er hat 1000neue Hobbies und würde noch mal so viele wollen..... Die ersten Tage war er sehr müde nach der Schule...das hat sich aber nun irgendwie gedreht...klar abends ist er müde durchs frühe aufstehen, mittags merkt man aber, dass ihm Bewegung fehlt...


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11239
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #6 am: 19. September 2012, 12:33:02 »
An sich hat sich nicht viel geändert, ausser dass ich jetzt immer etwas genauer auf die Uhr schauen muss, damit ich Lukas pünktlich abholen kann. Aber das mit dem kürzeren Tag stimmt teilweise schon, da ich stärker darauf achte, dass Lukas um 19:30 Uhr im Bett liegt. Ansonsten hole ich ihn jetzt oft etwas früher ab als im KiGa, da dort von 15 bis 15:30 Uhr Kaffeetrinken war, was Lukas gerne mitgenommen hat  ;D Jetzt muss ich ihn um 15 Uhr oder erst wieder um 16 Uhr abholen...

Allerdings ist Lukas auch nicht kaputt, wenn er aus der Schule kommt, ganz im Gegenteil, er würde sich gerne jeden Tag verabreden. Leider sind die meisten anderen Kinder aber ko... Mntags hat Lukas noch eine AG, da kann ich ihn erst um 16:30 Uhr abholen. Ich dachte, er wäre dann total fertig, Pustekuchen, vorgestern hat er sich dann ganz spontan noch mit einem Freund verabredet, wo ich ihn dann um 18 Uhr abgeholt habe...  :oUnd auch da war er noch fit  8)



Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #7 am: 19. September 2012, 12:41:14 »
B
« Letzte Änderung: 14. März 2017, 21:51:01 von Eumel »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #8 am: 19. September 2012, 12:47:24 »
Die ganzen Schulthreads machen einen ganz nervös bzgl. Schulbeginn der eigenen Kinder ;D - aber ich lese wirklich mit großem Interesse mit :)


@Landei
Gibt es einen Grund wieso beide nicht morgens zusammen Zuhause frühstücken können/dürfen? :)
(Unsere Mädchen sollten eigentlich im Kindergarten frühstücken, Uhrzeit ist dort ja offen von 7.15 - 9.30 Uhr - aber die Kleine muss immer Zuhause noch was essen, sonst ist sie ungenießbar. Die Große hingegen kann man vor 8 Uhr mit Frühstück jagen :P)


Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #9 am: 19. September 2012, 12:54:18 »
@ Christiane: Es ist ja nicht wirklich schlimm, es ist nur anders. Ich muss mich wohl selber erst noch eingewöhnen in diesen neuen Alltag.

Was mir noch einfällt: Im Nachhinein kommt mir Kindergarten echt wie eine Heiti-Teiti-Welt vor. Wenn ich nur an die Umgangsformen denke, die z. T. unter den Schülern herrschen. Oder an die Wörter, die er in den letzten Wochen gelernt hat.  s-:) S:D

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #10 am: 19. September 2012, 13:15:57 »

@Landei
Gibt es einen Grund wieso beide nicht morgens zusammen Zuhause frühstücken können/dürfen? :)

Klar dürfen sie zusammen frühstücken.
Aber in der Gruppe von der Kleinen ist eben 8 Uhr gemeinsames Frühstück für alle Kinder. Da fände ich es schade, wenn sie sich da ausgrenzt.
Trotzdem bereite ich hier natürlich für Beide was vor. Das von der Kleinen bleibt halt meist liegen. Bzw. paßt z.B. kein ganzer Apfel in ihre Obstdose (schneide den natürlich vorher klein, meine die Menge). So bekommt sie halt die andere Hälfte in Schnitze geschnitten auf ihren Teller.
Und wenn sie morgens nicht aus den Federn kommt, ist es halb so wild, wenn sie es zeitlich nicht mehr an den Tisch schafft. Gibt ja in der KiTa direkt Frühstück.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #11 am: 19. September 2012, 13:23:20 »
Gemeinsames Frühstück in der KiTa - aaah! :) Danke.


chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7899
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #12 am: 19. September 2012, 13:43:53 »
Soviel hat sich hier auch nicht geändert, die Aufstehzeiten sind gleich geblieben und auch das losmachen zur Schule ABER: ich muss das Frühstück und Vesper vorbereiten (ich mag das nicht schon abends machen) und da fehlt mir früh irgendwie Zeit ;D.
Naja und die nachmittage kommen mir auch kürzer vor, obwohl sich da auch nicht viel verändert hat.Aber man schaut nochmal über die HA,ggf, muss noch was gemacht werden.

Und abends ist sie auch nicht müder als sonst, aber die müssen jetzt auch noch Mittagsruhe machen,zumindest das erste Halbjahr



Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #13 am: 19. September 2012, 15:19:14 »
Bei mir so ziemlich alles  ;D allem vorran meine Schlafenszeit.

Ich stehe zwischen 5 und halb 6 auf, vorher war es nicht vor halb 7.
Vanessa steht um 6 auf, Isabel halb sieben ,das ist in etwa geblieben.

Isabels Kiga-Zeiten haben sich verlängert, sie ist direkt ab Öffnung um 7 da bis um 13 Uhr ,mittwochs bis 14 Uhr , die ist dementsprechend platt und braucht noch ihren Mittagschlaf!

Vanessa geht noch nach der Schule in die Betreuung bis 13 Uhr, dementsprechend fängt der Spielenachmittag immer erst viel später an ,als zu Kiga Zeiten.
Mit Hausaufgaben und Geigen üben ist sie locker ne Std. dran.

Und abends sind beide so platt, die gehen mitlerweile um 19 Uhr ins Bett, aber so langsam gewöhnen wir uns dran!

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #14 am: 19. September 2012, 16:43:28 »
@chipgirl
Stimmt, das hat sich bei uns auch geändert. Im Kindergarten wurde das Frühstück ja gestellt, d.h. wir mussten an nichts denken. Jetzt stehe ich extra eine halbe Stunde eher auf, damit ich noch Brote schmieren kann und wir genügend Zeit morgens haben. Im Kindergarten war mir das irgendwie egal, da wusste ich, wenn die Maus noch müde ist, kann sie sich dort nochmal hinlegen.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #15 am: 19. September 2012, 17:35:57 »
Ich kann das genaue Gegenteil sagen:
Die Tage sind viel viel länger geworden  s-:)

Liam ist nicht mehr bis 14.30 im KiGa, sondern um 12.20 hole ich ihn ab. Dann macht er 5 Minuten Hausaufgaben und den restlichen nachmittag will er beschäftigt werden.

Im Großen und Ganzen hat sich eigentlich weniger geändert,als erwartet.
Wir stehen zwar etwas früher auf, aber das ändert ja nicht viel.

Liam geht freiwilliger schlafen und ich hatte seit der Schule noch kein Aufstehdrama, denn er kann es kaum erwarten hin zu kommen.

Was ich merke, ist das Liam einen unheimlichen Wissensdrang hat. Er ist wie befreit. Und furchtbar anstrengend...Es ist tatsächlich lästig teilweise.
Den ganzen Nachmittag wird gerechnet und gezählt, Zahlen geschrieben, Zahlen gelesen usw...Buchstaben sind gerade out  s-:)
Er will alles wissen, alles können und am liebsten schon sein ganzes Arbeitsheft durcharbeiten.
Er braucht permanente Aufmerksamkeit.

Aber im Großen und Ganzen ist eigentlich alles gleich geblieben.

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #16 am: 19. September 2012, 17:45:04 »
"Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?"


NIX  ???

Bin ich echt so komisch? Aber ich könnte grad nicht sagen, was hier anders ist?

Ok, meine Tochter hat immer im Kindergarten gegessen und nun isst sie hier, das ändert aber für mich nix, weil ich ja für die Kleinen eh kochen muss.
Sie verbringt also mehr Zeit am Tag Zuhause, aber sonst wüsste ich nicht, was jetzt anders wäre?

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #17 am: 19. September 2012, 18:01:01 »
@ Mel: Nö, finde ich nicht komisch. Ich find's ja eher komisch, dass es für mich jetzt alles so anders ist. Objektiv gesehen ist ganz viel gleich geblieben. Aber trotzdem... vom Gefühl her ganz anders. Wie schon gesagt, es ist schwer zu beschreiben...

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #18 am: 19. September 2012, 18:05:16 »
Ich kann das genaue Gegenteil sagen:
Die Tage sind viel viel länger geworden  s-:)

Liam ist nicht mehr bis 14.30 im KiGa, sondern um 12.20 hole ich ihn ab. Dann macht er 5 Minuten Hausaufgaben und den restlichen nachmittag will er beschäftigt werden.


So gesehen wundert es mich, auch in der Tat kommt es mir meist kürzer vor....OK< unser gesamtes Abendprogramm wurde mehr als 30min nach vorne geschoben, damit er zeitiger ins Bett kommt...vermutlich liegt es daran....Er kommt heim, Mittagessen, etwas CD hören,. Hausaufgaben.....dann ist so halb 2..... Di-Do holen wir dann (wie vorher auch gegen 14uhr) die Kleine in der Kita ab.....
und dann hat er nun ja 1000 Hobbies, freunde....wir sind also irgendwie nur auf Achse...."Gammelnachmittage" gab es hier seit 5 Wochen keinen einzigen! Und um 17.30uhr spätestens essen wir Abendbrot.... DA wir aber 4 Nachmittage unterwegs sind (oder zumindest er) oft verbunden damit, dass er vorher oder nachher noch zu Freunden spielen geht,  sind wir in der Regel dann erst so grad daheim ...
von daher ist es eigentlich mehr Zeit (wobei die CD-Zeit es natürlich hinauzögert), fühlt sich aber weniger an...
Hausaufgaben sind hier bisher auch nicht erwähnenswert bei ihm.....das sind teils 5min oder wie heute nix, weil er es in der SChule gemacht  hat.... DA ist er zum Glück nach wie vor fix


Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #19 am: 20. September 2012, 01:42:23 »
Bei mir sind die Tage jetzt auch viiiel länger ... vorher bis 16.00 Uhr im Kiga und jetzt um 11.15 Uhr Schulschluss!  :o Meine Nerven!!!  ;D

Seit der Schule sind sie vor allem eines: HUNGRIG!!!

Gleich um halb zwölf muss was Warmes auf dem Tisch stehen, und wehe, ich brauch noch 5 Minuten!  ;D


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #20 am: 20. September 2012, 08:46:43 »
was ich mich gerade frage und das richtet sich an diejenigen, deren Kinder vorher ganztags im kiga waren. habt ihr keine nachmittagsbetreuung oder wollt ihr die Kinder dort nicht hingeben? Ich frage, weil mich das interessiert, gerade wenn die Kinder vorher ganztags im kiga waren.

ich würde zeitlich häufig unter druck geraten ohne die Betreuung und bei uns geht die Schule immer mindestens bis 12.20.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
    • Mail
Antw:Was hat sich bei euch durch den Schulbeginn geändert?
« Antwort #21 am: 20. September 2012, 11:55:41 »
Hallo
bei uns hat sich auch viel geändert, vor allem das Verhalten!!! Ausdrücke, Sprüche - holla, da legen wir hier echt die Ohren an!!  ;)
Aber gut.

Morgens muß er um 5 vor 6 aufstehen, das ist schon echt früh. Vor allem, da ich a eine halbe Stunde eher aufstehe muß, wegen Broten schmieren und Frühstück vorbereiten...

Die Tage sind hier auch kürzer, wegen früher ins Bett. Die nach-Hause-Komm Zeit ist in etws gleich geblieben. Aber er hat erstmal HUNGER nach dem Hort - keine Ahnung, in der Schule hat man wohl keine Zeit zum essen!!  s-:)
Fernsehen abends gibt es gar nicht mnehr, schaffen wir einfach nicht, da wir um 19 Uhr am Tisch sitzen müssen!! ist aber auch okay für ihn, er darf dafür am WE auch mal morgens gucken, das war vorher nicht erlaubt!  ;)

Soviel zu uns...wir haben aber übernächste Woche schon wieder Ferien...*freu**

LG
Sunny

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung