Autor Thema: Sie will kein Fleisch mehr essen....  (Gelesen 2303 mal)

Sphinxs

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 958
    • Mail
Sie will kein Fleisch mehr essen....
« am: 12. November 2012, 11:01:11 »
Hallo,

muß das hier mal fragen, meine Tochter will seit einiger Zeit kein Fleisch mehr essen :-\ jedesmal fragt sie ob das von einem Tier kommt und wenn ich es bejae ißt sie es nicht mehr! keine ahnung wo sie es her hat, weiß schon gar nicht mehr was ich kochen soll!
Wie soll ich damit umgehen, meint ihr das ist nur ne Phase und legt  sich irgendwann wieder? Ach ja, sie ist 6 Jahre alt!
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lbyf.lilypie.com/haoEp1.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Kids Birthday tickers" /></a>

mausebause

  • Gast
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #1 am: 12. November 2012, 11:05:00 »
Mach dir mal keinen Kopf- wenn dem so ist dann würde ich das akzeptieren und respektieren! :-*
Aber frag mal Meph, ich meine mich zu erinnern, dass es bei deren Tochter auch mal so war oder noch ist!


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14402
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #2 am: 12. November 2012, 11:40:56 »
Bei meiner Tochter ist es defintiv keine Phase. Sie hat noch nie von einem Stück rotem Fleisch abgebissen. Sie hat sich wohl mit vollem Bewusstsein dagegen entschieden und zeigt ihre Abneigung (leider) auch häufig recht offensiv.

Begonnen hat das mit vier Jahren. Sie ist heute 9 Jahre und es geht ihr gut. Ich habe das akzeptiert. Was sollte ich auch tun? Ich kenne viele Vegetarier in meinem Umfeld, ich selbst bin keiner. Sie konnte es sich hier in der Familie nicht "abschauen". Daher schaue ich einfach, dass ihr an nichts fehlt und mein Sohn nicht zu sehr von ihr beeinflusst wird. :)
« Letzte Änderung: 12. November 2012, 12:03:26 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13873
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #3 am: 12. November 2012, 11:50:07 »
Noch ist ;)

Freya hat sich mit 4 entschieden vegetarisch leben zu wollen, sie möchte kein Tier essen.
Allerdings hat sie keine Alternative zu Salami gefunden.... Und daher galt für Salamis und checken Nuggets eine Ausnahme.
Zuhause schwenkt sie langsam auf käse um, im kindergarten isst sie interessanterweise teilweise fleisch vom caterer- die doerfliche leischerei, nachdem sie erfahren hat wie dort geschlachtet wird...... , generell aber auch dort lieber vegetarisch.

Für mich ein Beinbruch, bekommt sie eben Kartoffeln und Gemüse statt kartoffeln, Gemüse und Fleisch ;-)




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #4 am: 12. November 2012, 11:57:42 »
Geht es denn nur um Fleisch oder um alle tierischen Produkte?
Letzteres würde mich auch vor ein paar Probleme stellen...  :-\
Aber wenn es "nur" ums  Fleisch geht, dann fände ich das nicht so dramatisch.
Du kannst einfach kochen wie bisher und sie eben nur die Beilagen essen lassen - bei einer ansonsten ausgewogenen Ernährung ist der Verzicht auf Fleisch meines Wissens kein Problem.
Man könnte das aber auch zum Anlass nehmen, mal grundsätzlich über den Fleischkonsum nachzudenken und vielleicht ihr zuliebe mal eine Weile versuchen, hauptsächlich vegetarisch zu essen. Für sie wäre ist es bestimmt auch schön, wenn ihre Meinung und ihre Bedenken derartig ernstgenommen werden :) - und ein interessantes Projekt ist es allemal ;)


Ach, übrigens, ich bin kein Vegetarier - auch wenn das hier jetzt so klingt  ;D

Sphinxs

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 958
    • Mail
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #5 am: 12. November 2012, 12:51:20 »
ich hab da ja so auch kein problem mit wenn sie denn wenigstens Gemüse essen würde, da wird 1-2 drin rumgestochert und das wars. Das einzigste was sie gerne isst ist Suppe, natürlich ohne fleisch. Dann steht sie ne halbe stunde nach dem essen wieder da und hat Hunger, will süßes oder Plätzchen und das seh ich nicht ein! Obst ist auch nicht so ihr Ding....außer Äpfel vielleicht mal. Werd mich mal bei chefkoch schlau machen nach fleischlosen Gerichten :-\
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lbyf.lilypie.com/haoEp1.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Kids Birthday tickers" /></a>

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #6 am: 12. November 2012, 12:59:57 »
Ich würde als Mutter drauf eingehen und sie sogar drauf aufmerksam machen in welchen Produkten "Tier" drin ist (gummibärchen etc) und in welchem Maß....damit sie sich wirklich bewusst und frei entscheiden kann....
Was ich allerdings "fordern" würde ist, dass sie sich gesund ernährt und nicht zum Puddingvegatrier wird (hab den Begriff mal hier gelesen und finde ihn passend)....also Kekse statt Mittagessen geht nicht...allerdings unabhängig vom Fleisch  ;)
und ihr erklären, was der Körper aus dem Fleisch überhaupt braucht und woher sie es sonst bekommt (Eisen aus Getreide z.b.) und dann mit ihr Alternativen überlegen (Getreidebratlinge, Gemüse, welches sie mag, Diverse Früchte oder rote Säfte.....)...
Ich denke prinzipiell macht es Sinn noch mal mit ihr bewusst ein Verständnis für ausgewogene Ernährung zu schaffen und gemeinsam zu überlegen, was sie denn stattdessen gerne gesundes isst....
Ich selber habe mit 11 aufgehört und hatte schon ziemliche Mangelerscheinungen über die ganze Pubertät hinweg, weil eben niemand drauf geachtet hat, dass das was ich esse ausgewogen ist..... da gabz dann eben nur Beilagen, trockene Nudeln.....zu viele Kohlenhydrate, zu wenig Eiweiss....

Ach so, klar, wer nur Gemüsesuppe ohne was sättigendes isst, hat sicher nach 30min wieder Hunger (würde mir auch so gehen)...evtl. kannst du mal mit ihr schauen, was man denn dazu essen kann, was auch vorhält...Vollkornbrot dazu oder Vollkornnudeln rein, mache ich hier ganz gern.....Aber es gibt auch viele andere vegetarische Gerichte, die sicher allen schmecken  ;)
« Letzte Änderung: 12. November 2012, 13:02:06 von lotte81 »


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1052
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #7 am: 12. November 2012, 21:47:09 »
Ach so, dass sie auch keine Gemüse mag, war mir nicht klar - das erschwert die Sache natürlich tatsächlich...
Vielleicht würde es helfen, wenn Du sie beim Kochen und den Vorbereitungen stärker einbeziehst: Gemeinsam ein Kochbuch durchblättern und nach einem geeigneten Rezept suchen, gemeinsam einkaufen und gemeinsam zubereiten - in der Hoffnung, dass sie dann auf Euer "gemeinsames Werk" so stolz ist, dass auch weniger geliebtes Gemüse plötzlich schmeckt...   

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13873
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #8 am: 13. November 2012, 08:23:08 »
war bei freya auch so, sie hat tatsächlich eine ganze weile nur kartoffeln, nudeln etc trocken gegessen... oder mit tomatensosse, da hab ich ihr halt gemüse unterpüriert  S:D
Smoothies oder so dagegen mochte sie.
DAS ist tatsächlich eine phase, mittlerweile hat es sich mit freya echt gut eingependelt. nun fängt es bei ragna an




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14402
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #9 am: 14. November 2012, 11:50:17 »
Was meine Tochter extrem gerne isst sind Nüsse und Samen, damit kann man sehr viele Vitamine und wichtige Fettsäuren abdecken. Sie bekommt meist eine selbstgebastelte Mischung mit aus Wal- sowie Hasel-, Paranüssen und Pinien- Sonnenblumenkernen mit. Ausserdem isst sie vegetarische Bratlinge, die aus Hirse oder kleingeschroteten (getrockneten) Gemüsen/Kräutern bestehen. Saucen gehen bei ihr gar nicht, also die Beilagen kommen alle trocken auf den Teller. Sie ergänzt aber auch durch viele Molkerei Produkte... bei Nudeln zum Beispiel mit Parmesan, dieser liefert Kalzium und Eiweiss. Zusätzlich dann gerne noch schwarze Oliven und grüne Gurke.
Smoothies und selbstgemachte Milchshakes nimmt sie auch sehr gerne. :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #10 am: 15. November 2012, 05:04:09 »
Für mich wäre das kein Problem, ich koche eh nur sehr selten mit Fleisch. Mein Problem ist eher, dass der Junior auch keinen Käse/Milchprodukte mag, da wird das Kochen dann langsam schwierig, wenn es ausgewogen sein soll. Aber nur kein Fleisch/Fisch finde ich nicht schlimm.
Gemüse mag meine allerdings auch nicht. Sie muss aber alles einmal probieren.
Bei uns geht Gemüse verstecken ganz gut. Z.B. pürieren und als Zaubersoße verkaufen.
Oder Blätterteigtaschen mit Körnerkäse und Gemüse.


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14402
Antw:Sie will kein Fleisch mehr essen....
« Antwort #11 am: 15. November 2012, 08:19:37 »
Blätterteigtaschen gibt es bei uns auch  ;D

Und mit Blätterteig mache ich auch "Käsefüsse" bzw. "Hände", fällt für Dich leider raus Zuz, da mit Käse... ansonsten Schablonen aus Karton fertigen von den Füsen und Händen der Kinder, mit den Schablonen die Formen aus dem Teig schneiden (können beide Kinder selbst machen mittlerweile), dann mit verquirlltem Ei bestreichen, geriebenen Käse drüber und in die Röhre damit. Auch toll für Parties... :) Dazu kann man "Gesundes" reichen...
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung