Autor Thema: Sehtest der Verkehrswacht in der Schule  (Gelesen 2953 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11781
Sehtest der Verkehrswacht in der Schule
« am: 26. Januar 2013, 09:58:02 »
Letzte Woche hat die Verkehrswacht in Lukis Schule einen Sehtest durchgeführt. Wird das bei euch auch gemacht?
Natürlich habe ich Lukas daran teilnehmen lassen (Elternbrief mit Einverständniserklärung), und jetzt bin ich ziemlich überrascht vom Ergebnis... Lukas hat auf beiden Augen eine Sehschwäche sowohl fürs Nah- als auch fürs Fern-sehen :o
Klar habe ich direkt einen Termin beim Augenarzt gemacht, aber ich frage mich, wie aussagekräftig so ein Test ist... Denn bisher waren Lukis Augen immer top in Ordnung...

Ich würde mich über Erfahrungen freuen  :)



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53936
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sehtest der Verkehrswacht in der Schule
« Antwort #1 am: 26. Januar 2013, 10:41:34 »
bei uns wird sowas nicht gemacht. ich würde an deiner stelle echt erst den termin beim augenarzt abwarten, denn dort bekommen die kinder tropfen in die augen und das wird dann ganz genau ausgemessen. auf so einen test in der schule würde ich nix geben.


Katja

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4699
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Sehtest der Verkehrswacht in der Schule
« Antwort #2 am: 26. Januar 2013, 10:43:07 »
Ich habe davon noch nie was gehört das die Verkerhrswacht Sehtests durchführt.

Aber meiner Meinung nach ist ein Sehtest nur beim Augenarzt bzw. in der Sehschule aussagekräftig.

Wart ihr denn schon mal beim Augenarzt?

Jule trägt ja seid sie 3 Jahre als ist eine Brille und von daher ist sie eh regelmässig zur Kontrolle in der Sehschule und beim Augenarzt.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11781
Antw:Sehtest der Verkehrswacht in der Schule
« Antwort #3 am: 26. Januar 2013, 10:49:19 »
Da mein Mann und ich beide Brillenträger sind, gehen wir regelmäßig mit Lukas zum Augenarzt, und da war bisher immer alles super. Bei der letzten U war auch was unklar, danach beim Augenarzt alles super... s-:) Mein Mann war nicht überrascht, denn er hat seine Brille auch in dem Alter bekommen. Ich habe sie "erst" seit dem Führerschein-Sehtest ;D Ich bin mal gespannt, was dabei raus kommt!



Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Sehtest der Verkehrswacht in der Schule
« Antwort #4 am: 26. Januar 2013, 14:41:19 »
Ich kenne solche Sehtests bei der Verkehrswacht überhaupt nicht.

Ich weiß nur noch von damals aus Führerschein-Zeiten, dass die Sehtests beim Optiker immer schwieriger waren als die beim Augenarzt. Ich kenne mehrere, die den Sehtest beim Optiker nicht bestanden haben und dann beim Augenarzt den Test nochmal gemacht haben. Beim Augenarzt haben sie den Test dann bestanden und mussten sich die Brille nicht in den Führerschein eintragen lassen.

Ist vielleicht der Sehtest bei der Verkehrswacht strenger als beim Augenarzt?  Hat er denn sonstige Anzeichen von einer Sehschwäche (Augen zusammenkneifen, nah vorm TV sitzen oder so was?)?

hugomaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2076
  • glücklich kann man jeden Tag sein!
Antw:Sehtest der Verkehrswacht in der Schule
« Antwort #5 am: 27. Januar 2013, 22:42:40 »
bei Simon wurde von der Dame von Amt im Kindergarten die Schuleingangsuntersuchung durchgeführt und da hat sie schon gesagt, wir sollen mal zum Augenarzt, da evtl eine Sehschwäche sein könnte, aber nicht unbedingt muss. Da hatten wir eh schon einen Termin bereits vereinbart und siehe da, die Dame lag total richtig und nun hat Simon eine Brille. Ein Auge kann nicht so gut "scharf" stellen und muss noch nachgeschult werden. Im Februar wird dann das gesunde Auge abgeklebt.

lg

edit:
die Augenärztin sagte, diese Sehschwäche hätten wir gar nicht von alleine bemerken können.
Simon 26.4.2007 / Isabelle 09.01.2009

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung