Autor Thema: Schulranzen  (Gelesen 5186 mal)

anni

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 142
    • Mail
Schulranzen
« am: 18. Januar 2013, 13:48:39 »
Ja, so langsam muss ich mir mal über Schulranzen Gedanken machen.

Deshalb hoffe ich auf viele Erfahrungsberichte.

Meine Fragen:

Welchen Schulranzen habt ihr?
Was war der Kaufgrund? (Gewicht, Aussehen, Marke, Größe, Körpergröße und Gewicht des Kindes)
Seid ihr zufrieden?


Vielen Dank für Eure Antworten,

Anni

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Schulranzen
« Antwort #1 am: 18. Januar 2013, 13:56:57 »
 :)
« Letzte Änderung: 22. Januar 2016, 20:02:09 von Flips »


Aury

  • Gast
Antw:Schulranzen
« Antwort #2 am: 27. Januar 2013, 09:56:47 »
Habe den Step by Step von Hama, weil er für kleinere Kinder sehr gut geeignet ist. Und das Motiv: Meerjungfrau. Er ist auch nicht zu schwer.

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Schulranzen
« Antwort #3 am: 27. Januar 2013, 12:52:20 »
Habe den Step by Step von Hama, weil er für kleinere Kinder sehr gut geeignet ist. Und das Motiv: Meerjungfrau. Er ist auch nicht zu schwer.

 ??? Du hast schon einen Schulranzen gekauft obwohl Du Deine Tochter zurückstellen lassen willst? Oder versteh ich das falsch? Wenn Deine Tochter zurückgestellt wird wer weiß ober der Ranzen im nächsten Jahr überhaupt noch richtig passt.
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Schulranzen
« Antwort #4 am: 27. Januar 2013, 13:00:00 »
Habe den Step by Step von Hama, weil er für kleinere Kinder sehr gut geeignet ist. Und das Motiv: Meerjungfrau. Er ist auch nicht zu schwer.

 ??? Du hast schon einen Schulranzen gekauft obwohl Du Deine Tochter zurückstellen lassen willst? Oder versteh ich das falsch? Wenn Deine Tochter zurückgestellt wird wer weiß ober der Ranzen im nächsten Jahr überhaupt noch richtig passt.

Das wollte ich auch gerade schreiben...  s-:)

Aury

  • Gast
Antw:Schulranzen
« Antwort #5 am: 27. Januar 2013, 18:28:26 »
Ja den hab ich schon gekauft. Weiss ja nicht obs klappt.
Zumindest denk ich der Step by Step wird nächstes Jahr noch genauso gut passen. Schulkinder tragen ihn ja auch nicht nur 1 Jahr. Das Modell hat meiner Maus sehr gut gefallen, mal nicht so ein Pferd/Einhorn etc wie eben jeder hat und er war sehr günstig im Angebot (90 Euro fürs Set).

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17784
Antw:Schulranzen
« Antwort #6 am: 27. Januar 2013, 18:43:13 »
Habe den Step by Step von Hama, weil er für kleinere Kinder sehr gut geeignet ist. Und das Motiv: Meerjungfrau. Er ist auch nicht zu schwer.

 ??? Du hast schon einen Schulranzen gekauft obwohl Du Deine Tochter zurückstellen lassen willst? Oder versteh ich das falsch? Wenn Deine Tochter zurückgestellt wird wer weiß ober der Ranzen im nächsten Jahr überhaupt noch richtig passt.
Auf der anderen SEite, soll so ein Ranzen ja eh 4 Jahre passen....und wer weiss schon, ob ein Ranzen, der mit 5 passt mit 8 auch noch paat (mit 5 kauft man ihn ja in der Regel)...Ich bin ja auch sehr für Anprobieren beim Ranzen, da die Kinder aber ja eh unvorhersagbar wachsen, ist nicht mal gesagt, ob er nach 6 Monaten zur Einschulung noch so toll sitzt, wie zum Kaufdatum  ;)
Klar , grad wenn man einen sehr kleinen ranzen kauft, kann der SChuss natürlich nach hinten losgehen..... Wenn der dann in fast 2!!!Jahren zur Einschulung nicht mehr passt, das wäre natürlich doof.....
Eine Bekannte hat auch eine sehr kleine Tochter und den derdiedas Ranzen und ist schon sicher, dass der nicht 4 Jahre passt......Wenn man den dann 1,5-2 Jahre vor Einschulung holt, weil er da so gut passt und gefällt, kann der zum ersten SChultag wirklich schon zu klein sein  ;)


liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Schulranzen
« Antwort #7 am: 27. Januar 2013, 20:28:18 »
Ich hätte noch keinen gekauft, aus dem einzigen Grund weil das Kind so schon vermittelt bekommt die Schule geht gleich los und wenn die Rückstellung klappt steht der Ranzen über ein Jahr in der Ecke rum.  ;D
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Aury

  • Gast
Antw:Schulranzen
« Antwort #8 am: 27. Januar 2013, 22:08:10 »
Naja aber falls die Rückstellung nicht durchgeht, dann hat sie eine Freude zumindest.
Den Der-Dies-DAs hab ich nicht genommen, weil der noch kleiner ist.
Sie wächst immer schön auf ihrer Kurve seit Anbeginn. Drum denke ich wird der schon gut passen. Sie hat zur Einschulung dann 116 cm. Und den Ranzen nehmen durchaus auch Kinder her mit 128 cm. Insofern mache ich mir da keine grossen Gedanken. Der Ergolight wäre nichts gewesen.

abendrot1960

  • Gast
Antw:Schulranzen
« Antwort #9 am: 01. März 2013, 14:03:46 »
also erst waren wir mit unserem Sohn im Fachhandel und haben uns hinsichtlich Ergonomie und Tragekomfort beraten lassen. Dann fiel die Wahl relativ schnell auf einen Eastpak. Aber wir haben leider keinen in der passenden Farbe gefunden, die kompatibel ist zu den Wünschen meines Sohns *g*

deshalb haben wir uns zusammen vor den PC gesetzt und uns im Internet einen ausgesucht beim schulranzen-onlineshop.de . Den haben wir dann bestellt und der war zwei Tage später da. Lief super, kann ich nur empfehlen :-)

LG und viel Glück bei Euch,

:-)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27525
Antw:Schulranzen
« Antwort #10 am: 02. März 2013, 16:33:55 »
@abendrot: schön dass Du Werbung für den Shop machen willst...
Aber dann auch noch dazu zu raten sich im Einzelhandel beraten zu lassen, das find ich echt unter aller Sau!!! Genau durch solch ein Verhalten haben wir irgendwann gar keinen Einzelhandel mehr!!!



Falballa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 311
  • tantetillie.blogspot.de
    • Tante Tillie
    • Mail
Antw:Schulranzen
« Antwort #11 am: 02. März 2013, 21:49:32 »
Naja Nipa, man sieht ja dass abendrot zum besagten Shop gehört.
Ein Beitrag, bei dem es auch sicherlich bleiben wird.  ;)

Wir haben übrigens einen Scout Mega. Wir waren auf einer Ranzen-Messe und haben diverse Modelle probiert. Den Mega fand sie vom Tragecomfort super und auch Fachpersonal und eine Physiotherapeutin haben gesagt, der sitzt optimal, wie für sie gemacht.

Ich hab ehrlich gesagt aber auch im I-net einen gefunden, der statt 205  :o nur 105 Euro im Set gekostet hat.

Mann, kann sich jeamd erinnern, dass ein Ranzen mal 400 DM gekostet hat???




 

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Schulranzen
« Antwort #12 am: 03. März 2013, 23:17:25 »
Wir haben einmal einen Ergobag und sind damit sehr zufrieden, erst ist jetzt ein halbes Jahr in Gebrauch und ich könnte mir nix anderes vorstellen.


Und dann haben wir jetzt gerade noch einen Flexline von Step by Step gekauft.  Der gefällt uns auch sehr gut und passte unserer Kleinen einfach besser als der Ergobag.

Ich hätte schon gern noch einen Ergobag genommen aber er sass einfach nicht so gut wie bei unserem Großen.

Wichtig war mir der Brust und Beckengurt.  Eben das der Rücken der Kinder geschont wird.
« Letzte Änderung: 03. März 2013, 23:19:42 von Jen❤L❤L »
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

knenchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 445
Antw:Schulranzen
« Antwort #13 am: 08. März 2013, 22:35:31 »
Hallo

Wir haben einen von DerDieDas geholt und sind echt zufrieden! Der sitzt perfekt.
Habe ihn zusammen mit meinem Sohn im Internet ausgesucht, der war im Angebot für knapp 100€ im Set . Habe dann hier im Fachhandel nachgefragt ob die den auch für den Preis haben und sie hatten ihn  ;D

Mein Sohn hat ihn dann da anprobiert und wir haben ihn mitgenommen. Der Tornister ist sehr leicht und am rücken gut gepolstert.

LG



Ann

  • Gast
Antw:Schulranzen
« Antwort #14 am: 11. März 2013, 09:23:47 »
Marie hat seit 2 Jahren jetzt den Scout Nano und ich bin sehr zufrieden damit. Er ist noch top im Zustand und auch sehr robust. Er ist wie gesagt täglich im Einsatz und nichts ist kaputt. Viel Geld aber er ist es wert.

Ann

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung