Autor Thema: Schülerausweis  (Gelesen 4348 mal)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Schülerausweis
« am: 04. Juni 2013, 12:58:25 »
Wir würden für unseren Sohn gerne für die Sommerferien eine Fahrkarte für den ÖPNV holen. Da gibt es ein Angebot für Schüler bis zur 13. Klasse. Klar, daß die ganz Großen irgendwie nachweisen müssen, daß sie noch Schüler sind.
Aber bei einem Erst- oder Zweitklässler ist es doch rein altersmäßig logisch, daß er noch zur Schule geht. Trotzdem brauchen wir da jetzt einen Schülerausweis bzw. eine Schulbescheinigung für das laufende bzw. kommende Schuljahr.

Werde also morgen ins Sekretariat stiefeln und nach so einem Ausweis fragen. Und am besten sicherheitshalber direkt ein Paßfoto mitnehmen.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

moonlight21

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 446
Antw:Schülerausweis
« Antwort #1 am: 04. Juni 2013, 13:54:06 »
Ich habe für das Schokoticket meiner Tochter (1. Klasse) keinen Schülerausweis benötigt. Denke auch nicht dass das notwendig ist, da Kinder im Kindergarten ja eigentlich unter 6 sind und daher nichts zahlen müsste. Wer würde also freiwilllig nen Ticket dafür kaufen. Und das dein Sohn unter 14 ist sollte man doch eigentlich sehen ...  ;)




Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Schülerausweis
« Antwort #2 am: 04. Juni 2013, 14:09:37 »
Doch, die wollen unbedingt einen Ausweis sehen, mein Mann hat auf Facebook nachgefragt:

Zitat
... ja auch Grundschüler brauchen einen Schülerausweis oder eine Schulbescheinigung, o.ä. Es sollte kein Problem sein sich dies im Sekretariat austellen zu lassen...






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14407
Antw:Schülerausweis
« Antwort #3 am: 04. Juni 2013, 14:17:17 »
Meine Tochter fährt ja auch mit dem Schokoticket. Bei ihr es so, daß wenn sie kontrolliert wird und keinen gültigen Schülerausweis dabei hat, der bestätigt (durch Foto ID), daß sie die Halterin des Schokotickets ist, sie Strafe zahlen muss. Das Schokoticket ist ja nicht übertragbar und wird ja gesponsert, liegt für uns weit unter der normalen Monatskarte. Sofern es sich also um ein Selbstzahler Ticket handelt, muß man keinen Schülerausweis mit sich führen. Ist es aber ein Freifahrerticket (wobei meine Tochter nicht frei, sondern reduziert fährt) aufgrund weiter Entfernung, dann muß ein Nachweis mitgeführt werden.

Für das Ferienticket denke ich wird die Bescheinigung halt grundsätzlich gefordert, weil es wirklich sehr viele ältere Schüler gerne nutzen.

Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4784
    • Mail
Antw:Schülerausweis
« Antwort #4 am: 04. Juni 2013, 14:39:54 »
Huhu
robert hat ja eine schuelerfahrkarte weil er ja mit dem bus zur schule und zum hort faehrt, da reichte das geburtsdatum und die schule als ane.
Aber sag mal, wenn ein erwachsener eine karte fuer berliner bvg hat, kann er doch kinder kostenfrei mitnehmen? (Zumindest mache ich das immer so mit meiner fahrkarte... S:D)
benedikt wird doch nicht allein fahren, oder?

Lg
Sunny

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Schülerausweis
« Antwort #5 am: 04. Juni 2013, 15:38:47 »
Auf die Karte von meinem Schwerbeschädigtenausweis kann ich leider kein Kind über 6 Jahre mitnehmen, nur jünger, weil die sowieso kostenfrei sind.
Mein Mann hat zwar eine ABC-Monatskarte, aber da darf lt. unseres Wissens erst ab 20 Uhr und an WE/Feiertagen ein weiterer Erwachsener oder bis zu 3 Kinder mitfahren.
Das Ferienticket gilt dann im kompletten BL Brandenburg.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2013, 15:44:47 von Landei »






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

dirk12_3

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Antw:Schülerausweis
« Antwort #6 am: 07. Juni 2013, 13:42:02 »
Naja ist ja jetzt auch nicht soooo ein großer Aufwand sich einen Schülerausweis zu holen. Außerdem hat man ihn dann und kann ihn auch für andere Dinge verwenden..außerdem: wir kennen doch alle die deutsche Bürokratie, so läuft das hier halt!  ;D ;D

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Schülerausweis
« Antwort #7 am: 07. Juni 2013, 16:15:04 »
Nun ja, Aufwand ist relativ.

Haben am Donnerstag ein Foto im Sekretariat abgegeben und gesagt, daß der Ausweis dann im HA-Heft mitgegeben werden kann. (War wohl eine Lehrerin, kenne da ja auch noch nicht alle)

Weder gestern noch heute war dann der Ausweis im HA-Heft.
Sohnemann erzählte uns, daß seine Lehrerin gefragt hat, wozu er den Ausweis denn bräuchte. Leider hat er ihr dann die falsche Antwort gegeben. (Für den Ausflug ins Theater, den die Klasse am Montag gemacht hat).

Also darf ich da am Montag jetzt nochmal extra hinstiefeln. (Sekretärin ist erst ab 9 Uhr da, Schulbeginn ist aber 7.50 Uhr, Kind wird dementsprechend früher hingebracht. Somit bedeutet nach 9 Uhr da sein nochmals dort aufschlagen)

Ich hoffe, daß ich Montag dann endlich den Ausweis erhalte.







Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung