Rucksack für Ausflüge

Begonnen von Fliegenpilz, 16. Juni 2017, 09:20:46

« vorheriges - nächstes »

Fliegenpilz

Ich weiß, dass wir das Thema schon unzählige Male hatten - aber ich schaffe es gerade einfach nicht mich durch die seitenweise Suche zu wühlen um adäquate Antworten zu finden.

Welchen Rucksack für Ausflüge haben eure 7 - 10 Jahre alten Kinder?

Derzeit nutzt unsere große Tochter noch ihren Kindergartenrucksack ("Haba Paulina") dafür, unsere kleine Tochter bekam einen kleinen Rucksack zur Einschulung ("Deuter Schmusebär" 8 Liter).
Beide Rucksäcke waren bisher wirklich immer praktisch und sind auch in einem einwandfreien Zustand (braucht jemand Rucksäcke?) - aber bei den letzten beiden Ausflügen in den letzten Tagen merkten wir, dass sie unseren Ansprüchen nicht mehr genügen. Sie sind zu klein, seufz!

Ich habe mich schon mal quer durch Google geschlagen, aber 20 Liter aufwärts ist ja schon eher "Erwachsenenniveau" und halte ich für unsere Kinder dann doch zu viel bzw ist das ja so viel Volumen wie bei den Schultaschen und das halte ich für einen Ausflug dann doch wieder zu groß.
Oder täusche ich mich?
Gibt es keine Zwischengrößen?

Es hat keine Priorität für uns, dass sie den Rucksack nun nutzen können bis ins hohe Teenageralter. Dafür ist der Geschmack auch noch zu ambivalent.

Nutzen würden sie ihn weiterhin für Ausflüge. Dort brauchen sie Stauraum für Getränke, Brotdosen, Sonnencreme, Handtücher, Wechselkleidung, Badekleidung, ggf. Wasserschuhe, ...

Meph

vaude puck 14


r hat noch den puck 10 und wird den noch lange nutzen


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

zweimalzwei

#2
Wir haben den Deuter Kids. Ich meine der hat 18l.

Edit: Deuter Junior heisst er!

guest4811

Unsere zwei haben je einen Deuter Climber. Sie nutzen den für Ausflüge und Übernachtungen.


Mamba

Tochter hat den Puck 14. da passte bisher alles rein.

kleines Handtuch, Wechselsachen, Essen und trinken für 5 h und alles was nicht rein passte (Cappi) wurde einfach draußen dran gehängt.

Allerdings sind meine lieben so verwöhnt, dass sie die Rucksäcke nur brauchen, wenn sie ohne uns unterwegs sind. Sonst passt alles in unseren großen Rucksack
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Fliegenpilz

Der ist ja dem Deuter sehr ähnlich. Das gefällt mir.
14 Liter klingt auch erstmal gut.

Auf jeden Fall schon mal ein Modelle welches wir uns im Einzelhandel anschauen werden. Durch die Größe unserer Mädchen (beide unter 130cm) sitzen manche Rucksäcke nämlich wirklich ... bescheiden!

Danke Meph, danke Mamba.
(Und auch hier brauchen sie den Rucksack eigentlich nur ohne uns ... aber das kommt durch Pfadfinder, Schule und Co doch recht häufig vor)

Der Deuter Kids hat leider nur 10 Liter. Und er wirkt zumindest auf Fotos für mich sehr breit? Kann natürlich täuschen. Aber 10 Liter sind denke ich dann doch zu knapp.

Danke zweimalzwei.

Der Deuter Climber hat ja schon wieder 22 Liter. Puuuh.

Danke MammaMuh.


Und weitere Vorschläge sind natürlich Willkommen.

mareka

Unsere haben beide jeweils zum 6. Geburtstag den Deuter Junior bekommen, 18 l. Ich finde den perfekt für das Grundschulalter. Meine Tochter, fast 9, aber eher klein (ca. 1,30 m) nutzt den noch, sicher auch noch länger, mein Sohn, jetzt 12, hat seit 1 Jahr einen Rucksack in Erwachsenengröße.

Einen kleineren würde ich nicht kaufen, sonst wird der schnell zu klein.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

guest76

Wir haben den Deuter Waldfuchs mit 14l, der ist für Ausflüge perfekt für uns

Linchen81

Wir haben für unseren Sohn 1,28 auch den vaude Puck 14.
Ich finde ihn super, es passt einiges rein, er lässt sich auch von Erwachsenen ganz gut tragen. Allerdings fände ich ein paar kleine extra Fächer innen oder an den Seiten oft ganz gut. ..





zweimalzwei

Meine 3 Mädels sind auch recht klein, zwischen 1,25 und 1,35. Der Deuter Junior passt aber allen gut.

Diana & J. & T.

Wir haben von JW den Track Jack mit 12 l und da passt ne Menge rein.

Welche Farbe hat denn der Schmusebär?  :D
❤️ J 03/10 ❤️
❤️ T 12/16 ❤️

Muse

Hier ebenfalls Vaude Puck 14 - bisher passt der auch bei über 1,40m noch super und alles passt rein.

Melanie83

 Wir haben Deuter Junior mit 18 Liter, da passt wirklich einiges rein. Jasmin ist fast 1,50 m und der passt noch prima.




babbele

#13
Meine Tochter hast seit letztem Jahr auch den Deuter Junior und der passt perfekt. Sie war damals auch noch keine 1,30 und trotzdem ging es von Anfang an. Wirklich breit ist er nicht, man kann sehr gut in die Höhe packen, aber zugegebenermaßen nutzt sie die 18 l fast nie aus.
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. F. Picabia


inacoma

Auch hier eine Stimme für den Vaude Puck 14.
Unsere beiden Mädels (8 und 10, 1,17m und 1,34m) haben seit zwei Jahren den Puck 10 und der wird sicher noch eine Weile genügen.


hallihallo

Wir haben jetzt einen Tatonka Trekkingrucksack. Der sitzt super und ist sehr bequem.

Emelie

Wir haben auch einen Vaude Puck 14 Liter

Pedi

Vaude Puck 14 Liter. Nutzt K seit er 5 ist und seitdem immer für Ausflüge etc.

J bekommt nun auch einen größeren Rucksack, er hat sich auch schon einen Vaude Puck ausgesucht.
04/2008
02/2012
01/2015



*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Nipa

Der große hat - dank Meph - einen coolen bergans, da weiß ich die Liter nicht.
Der Kleine hat einen von trollkids, ich glaube der hat 15 Liter



millivanilli

Ich habe meiner Tochter auch den Vaude Puck gekauft. Unabhängig davon dass er praktisch ist findet sie ihn optisch sehr hübsch.
Liebe Grüße


Laura-Marie / 15.07.2006

Miss_Marple

Wir hanen lange gesucht und im Geschäft mit dem für uns üblichen Kram Probepacken und Probetragen dürfen. Es ist wie bei vielen der Vaude Puck 14 l geworden.
Ich mag da den wasserfest verstärkten Boden, damit nicht alles durchweicht, wenn man ihn auf der feuchten Wiese abstellt.
Er passte auch gut zum schmalen Rücken, da er recht schlank geschnitten ist. Hauptargumente des Kindes a "der ist blau!" b "der rutscht nicht runter"

Fliegenpilz

Vielen Dank - es ist tatsächlich gestern der Vaude Puck 14l geworden.

Mein Mann war mit ihnen im Einzelhandel, sie haben auch Probe gepackt und getragen. Er saß wohl am Besten, gefiel am Besten. Einzelfächer fehlen uns nicht, ich finde zu viele Einzelfächer eher immer störend als nützlich.


Ezzi

Wir haben den Deuter Junior und sind mit der Größe für das Grundschulalter völlig zufrieden. Da passt jede Menge rein und läßt sich angenehm tragen.

millivanilli

Zitat von: Fliegenpilz am 18. Juni 2017, 11:34:18
Vielen Dank - es ist tatsächlich gestern der Vaude Puck 14l geworden.

Mein Mann war mit ihnen im Einzelhandel, sie haben auch Probe gepackt und getragen. Er saß wohl am Besten, gefiel am Besten. Einzelfächer fehlen uns nicht, ich finde zu viele Einzelfächer eher immer störend als nützlich.



Gute Entscheidung, schade dass es nicht schon zu meiner Schulzeit so gut sitzende Rucksäcke gab.
Liebe Grüße


Laura-Marie / 15.07.2006

Saschasmaus83

#24
Mag mir kurz jemand verraten,ob der Deuter Junior schon mit 1,10m (5Jahre) passt?

Wir sind eigentlich mit dem Ergobag Mini sehr zufrieden. Der hat so zirka 10-12L und ist damit für den "Spielzeugtransport" für den Urlaub zu klein. Danach würde ich den Deuter dann einfach wegpacken,bis zum nächsten Urlaub oder Schwimmunterricht.  ;)

Edit: Ja, passt!