Autor Thema: Nintendo zm Schulanfang???  (Gelesen 5793 mal)

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Nintendo zm Schulanfang???
« am: 09. August 2013, 09:39:52 »
Hallo,

mein Töchterlein wünscht sich einen NIntendo DS zum Schulanfang. Ich gebe zu, ich bin leicht überfordert. ;D Ist das überhaupt schon was für eine 6 Jährige? Sie meint ihre Freundin bekäme auch einen, muss erstmal Fragen ob das auch stimmt 8)
S. 05/2007
L. 08/2009

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #1 am: 09. August 2013, 09:44:24 »
Meine Tochter hat zum 6. Geburtstag einen Nintendo bekommen und ja, ich denke also, dass die meisten 6jährigen damit gut (oder besser als wir Erwachsenen *g*) damit zurecht kommen.

Ich persönlich würde ihn nicht zur Einschulung schenken, aber das ist ja etwas, was jedem selbst überlassen ist. Mir ist auch ein Kind bekannt, wo es den letztes Jahr zur Einschulung gab.


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #2 am: 09. August 2013, 09:46:02 »
Also mir persönlich wär ein Nintendo ein zu großes/teueres Geschenk zur Einschulung.
Generell finde ich ist es okay in dem Alter, wenn man die Spielzeit beschränkt und ihn sonst außer Reichweite legt. Gerade für lange Autofahrten und so finde ich sowas nicht schlecht.
Josh hat den Storio von V-Tech - noch reicht er ihm, aber ich bin mal gespannt wann er "mehr" fordert ;)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #3 am: 09. August 2013, 09:48:48 »
Also rein theoretisch ist so ein Gerät schon etwas für 6jährige, sprich, sie können damit umgehen.
Zum Schulanfang fände ich ihn persönlich dennoch nicht gerade passend und das Argument "XY bekommt auch" wäre eher ein Punkt es nicht dann zu schenken  S:D
Das suggeriert irgendwie,dass man,weil XY irgendetwas hat/macht/bekommt das auch darf  s-:)

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #4 am: 09. August 2013, 09:58:17 »
Mir ist es ehrlich gesagt auch zu viel für den Schulanfang, zumal ja jetzt auch genügend andere Sachen auf sie zu kommen und die Zeit bei uns sowieso Mangelware ist! Wenn ich dann noch wegen sowas rumdiskutieren muss  :P Ich denke Weihnachten tut es auch...
S. 05/2007
L. 08/2009

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14434
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #5 am: 09. August 2013, 10:46:38 »
A. hat einen zum Geburtstag bekommen - bei einigen Spielen braucht sie noch Hilfe - bei anderen kommt sie super damit klar.

Und es ist auch nicht so wie es bei EO immer so *verrufen* wird, dass die Kinder nur an dem Ding hängen.
A. spielt damit, wenn wir Auto fahren .. wenn wir irgendwo warten müssen. Das ist im Moment ca. 1-2 Mal die Woche.

Zur Einschulung gibts von Bibi ein Mathespiel.
Ich würde es schenken.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14149
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #6 am: 09. August 2013, 10:47:14 »
freya hat sich ihn erspart. mit dem gevurtstagsgeld zum 6. reichte es dann.
als geschenk fand ich es näml. auch zu gross.



Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Ann

  • Gast
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #7 am: 09. August 2013, 11:11:26 »
warum nicht?

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass auch 6jährige damit schon gut spielen können. Es gibt so viele Spiele für dieses Alter.

Zum Schulanfang -> es ist ja bekanntlich im Osten ein großes Fest mit der ganzen Verwandtschaft etc und auch dafür passend.

In den alten Bundesländern wird das ja eher nebenbei erledigt und da würde ich schon überlegen, ob es nicht zu viel ist.

Ann

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #8 am: 09. August 2013, 12:18:12 »
Grundsätzlich spricht nichts dagegen, allerdings würde ich ihn wohl auch eher nicht zur Einschulung schenken, sondern ihn aufheben für Geburtstag oder Weihnachten.

Die Lehrerin hat hier ausdrücklich drum gebeten, dass die Kinder weder vor der Schule, noch direkt nach der Schule oder auch direkt nach den Hausaufgaben weder PC-Spiele, noch Fernsehen oder sowas sollen, weil das Gelernte sonst schnell "vergessen" wird. Es kann nicht sacken.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8083
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #9 am: 09. August 2013, 16:39:35 »
warum nicht?

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass auch 6jährige damit schon gut spielen können. Es gibt so viele Spiele für dieses Alter.

Zum Schulanfang -> es ist ja bekanntlich im Osten ein großes Fest mit der ganzen Verwandtschaft etc und auch dafür passend.

In den alten Bundesländern wird das ja eher nebenbei erledigt und da würde ich schon überlegen, ob es nicht zu viel ist.


Ann

 s-yes da erspar ich mir mal das ganze tippen ;D
;

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #10 am: 09. August 2013, 18:37:03 »
Also ich finds a) zu teuer als Einschulungsgeschenk und b) zu früh mit 6. Auch wenns natürlich jede Menge Spiele für das Alter gibt - klar gibt's die, die Hersteller wollen ja verkaufen.
Eigentlich finde ich, braucht man das garnicht.

Aber wie gesagt, wenn überhaupt, dann zu Geburtstag oder Weihnachten.
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #11 am: 09. August 2013, 21:56:04 »
Huhu,

ich sehe es auch wie ANN ;-) und wir wohnen auch im Osten also mit großer Feier usw.

Louis hat von meiner Schwester letztes Jahr einen Nintendo bekommen zum Schulanfang und ich werde seine Freude darüber nieeeee vergessen.

Ich denke, so nen Ding kann man schon in die Schultüte packen. Ist halt wirklich was besonderes dann.

Eine schöne Einschulung wünsche ich Euch ( wir haben unsere 2. schon hinter uns )

LG
Jen
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5256
  • **
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #12 am: 24. August 2013, 22:23:19 »
Warum nicht? Wenn du damit gut leben kannst; finanziell gesehen!

@Ann
Wir (wohne in NRW) feiern auch mit der Familie!  :)
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

Sonne800

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #13 am: 28. August 2013, 20:54:49 »
Die kleinen können mit der Technik besser umgehen als Du jetzt vielleicht denkst.
Ich finde es vom Wert her nur recht hoch, aber vielleicht kann ja Oma und Opa mitmachen:-)

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5163
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2013, 18:57:31 »
auch auf die gefahr hin disskussionen hervorzurufen. Mariella hat einen mit 4,5 bekommen.

Aber nur weil meine schwester ihren aussortiert hat zusammen mit der wii (sowas ist scheinbar heutzutage bei 13jährigen mädels nicht mehr intressant)
Meine mutterfragte ob wir die sachen haben wollen und da derflug nach italien bevorstand fand ich das ok.

sie kann mit umgehen, hat ihre spiele die sie spielen kann und technick ist ja für die kids heute eh kein problem.

und ich stimme meinen vorrednerinnen zu. er ist eher unintressant. sie hat ihn gestern mal wieder entdeckt. 5min gespielt und sich dann wieder ihren barbies gewitmed....

wir haben ihn oft mal mit bei längeren autofahrten. behördengängen. im restaurant... sowas halt. obwohl beim letzteren auch eher gemalt wird als gespielt.

Gekauft hätte ich ihn jetzt definitiv noch nicht!

ich finde es ein schönes einschulungsgeschenk! gibt ja auch mathe spiele usw dazu...

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15806
  • ........
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2013, 20:25:03 »
naja,auch wenn man was "vererbt" bekommt heisst das ja nicht das es sofort benutzt werden muss  ;)

erinnert mich an bekannte deren sohn nen tv mit 4 im zimmer hatte weil "er war übrig und wir wussten net wohin"  s-:)

entweder ich entscheide mich dafür oder dagegen .punkt.

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5163
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2013, 21:17:42 »
ich wusste es  ;D

dennoch ist es ein unterschied ob ich so ein teil für - 200€? extra anschaffe oder es eben dann da ist.

ich hätte jetzt keinen gekauft. punkt.

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Nintendo zm Schulanfang???
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2013, 21:56:02 »
o.k. ,also hast Du rein aus finanziellen Gründen keinen gekauft, das Alter spielte eigentlich nicht die übergeordnete Rolle. Richtig?
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung