Autor Thema: nachmittags in der Grundschule  (Gelesen 467 mal)

MAKS Studi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
nachmittags in der Grundschule
« am: 16. März 2021, 15:28:52 »
Hallo miteinander,

Ich habe eine Bitte: Bitte berichten Sie von Ihren Erfahrungen mit der Ganztagsbetreuung (Hort, Ganztagsschule...) ihres Grundschulkindes. Was finden Sie gut, was nicht? Was ist Ihnen für Sie und Ihr Kind wichtig?

Und sehr gern auch Ihre Meinung/ Ihre Gedanken zu dem Thema, wenn Ihr Kind kein Ganztagsangebot besucht.

Ich schreibe zu dem Thema meine Masterarbeit und freue mich über jede Form von Input.

Selbstverständlich werden die Antworten ausschließlich zu diesem Forschungszweck verwandt und zwar so, das die Anonymität der/ des Schreibers*in gewahrt bleibt.

Ich bedanke mich schon im Vorhinein ganz herzlich.  s-winken

mum165

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Antw:nachmittags in der Grundschule
« Antwort #1 am: 31. März 2021, 19:22:30 »
Hallo, ich kann nicht von meinem eigenen Kind berichten, weil es noch zu Jung ist. Aber mein Neffe geht in die Nachmittagsbetreuung und das sogar gerne. Er sagt sogar selbst, dass er dort besser Hausaufgaben machen kann. Außerdem sind somit arbeitende Eltern entlastet und müssen sich nicht noch mit den Hausaufgaben auseinander setzten, wo sie oft auch keine Ahnung haben. Ich finde, solange das Kind auch spaß daran hat und es sie gut fördert ist, ist es eine gute Sache.

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung