Autor Thema: Kindgerechte Musik  (Gelesen 3721 mal)

DesperateDad

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 9
  • erziehung-online
Kindgerechte Musik
« am: 22. August 2012, 16:06:57 »
Welche Musik hören eure Kinder? Der Übergang von Zuckowski zu Katy Perry ging mir doch etwas schnell. Gibt es noch etwas dazwischen? So für Neunjährige?

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15373
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #1 am: 22. August 2012, 16:12:52 »
ne gibt es wohl net  ;D
anna ist 6 hört die charts hoch und runter,verkauft ihre spielsachen an ihre cousine und kauft dafür cd´s,am liebsten the dome etc.....
sie singt alles mit und tanzt für ihr leben gern

why not?

ich bin  sogar ein bichsne froh den rolf nimmer ständig zu hören  S:D


verbote sind hier nur lieder mit deutschen texten die eben pervers,rassistisch oder so sind...wie bei einigen faschings/party liedern...da sieb ich aus ,wenn möglich..wir sind in nem faschingsverein und ich kann kaum regeln was auf den zügen etc läuft  s-:)


ach und von justin biber über pietro lombardi hingen hier schon alle in posterform  :P
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17522
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #2 am: 22. August 2012, 16:46:37 »
Hier ganz gross derzeit (Mein Sohn ist 6  ;) ) Peter Fox, Tenacious D, Bon Jovi, Bandits, AC DC, Manowar  ;D ;D ;D ;D
Sonst halt normale Kindermusik ...Ferri mögen beide ....sonst allerdings haben wir eher "klassische Kinderlieder" Zuckowski etc haben wir irgendwie nie angeschafft ....fand ich als Kind aber klasse  :)


Gaby

  • Gast
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #3 am: 22. August 2012, 18:59:57 »
Meine Tochter ( ebenfalls 6 ) steht auf Lady Gaga s-:) :P, Katy Perry und Big Time Rush

Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #4 am: 22. August 2012, 19:24:57 »
Donikkl und die Weißwürschtl.
Aber das ist für Leute, die nördlich der Donau leben oft zu Bayrisch angehaucht. Da geht aber vor allem live der Punk ab  S:D S:D.
Da stand mein Neffe z. B. noch mit 13 drauf und er war aufm Komzert nicht der Älteste.....
« Letzte Änderung: 22. August 2012, 19:39:28 von Sammylein »


chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7895
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #5 am: 22. August 2012, 19:25:46 »
Lara mag auch Katy Perri...firework könnte hier den ganzen Tag laufen,ne weile war es auch unheilig mit "geboren um zu leben"....und im Auto laufen auch Charts,Roland Kaiser  ;D etc.



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10969
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #6 am: 22. August 2012, 20:22:07 »
Meine Tochter hört am liebsten französische Kinderlieder oder Kinderlieder generell. Aktuelle Chartmusik nur bei mir im Auto, aber ohne Interesse daran, wer das nun singt oder so. Also sie ist auch noch von nichts Fan oder so.

Meine 9jährige Nichte spielt Cello und liebt klassische Musik, gibts also auch  ;D
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #7 am: 22. August 2012, 20:55:23 »
Svenja liebt "I follow rivers" und "An Tagen wie diesen". Obs kindgerecht ist? Keine Ahnung...
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


Pünktchen

  • Gast
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #8 am: 22. August 2012, 21:24:26 »
Meiner Erfahrung nach achten die wenigsten Leute bei ihrer Musikwahl auf den Text und die dahinterstehende Botschaft. (so viele wollen, dass ich I will always Love you auf ihrer Hochzeit singe)  s-:)

Als Elternteil würde ich lediglich mich für die Musik meiner Kinder interessieren und wenn mir etwas missfällt mit dem Kind darüber sprechen. Bei Musikvideos ist das wieder anders!

Meine Tochter (3) ist wie ich - total vielseitig was den Musikgeschmack angeht. Sie liebt u.a. auch Metal. Bsp. Pain, ein Video dürfte sie aber niemals anschauen. Genauso wenig ein LadyGaGa Video. (ok, eigentlich darf sie noch gar keine Musikvideos sehen) aber ihr versteht was ich meine?!

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #9 am: 22. August 2012, 21:34:40 »
Mein Sohnemann ist 6 und hört auch am liebsten was im Radio läuft.
Es gibt klar ein paar Favoriten wie das neue "I like to move it" oder von
culchacandela "von allein"
Aber am liebsten hört er Scooter  s-:) aber das hat er von der Mama  ;D
das hab ich am liebsten in der schwangerschaft gehört und da war er jedesmal ganz ruhig im Bauch ( da ich ziemlich laut gehört hab).



         

Gaby

  • Gast
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #10 am: 23. August 2012, 09:32:13 »
I like to move ist....geh mir weg. Pauline liebt dieses Lied, aber die orginale Version. Ich kanns nicht mehr hören S:D
Mein Papa hat das Lied im Auto, und höre auf Meilen wenn die zwei ankommen :P

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #11 am: 23. August 2012, 09:39:34 »
@Gaby ich hab es auch im Auto und wir müssen auch immer ganz laut machen  ;D


         

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #12 am: 23. August 2012, 10:19:50 »
Oh ja, "Taqe wie diese" ist hier auch sehr beliebt, ebenso Taio Cruz!  :)

Etwas befremdlich fand ich es letztens beim Fussball, als mir ein Kind erzählte, dass er gerne Böhse Onkelz hört... :-X die Eltern scheint es nicht zu interessieren...  :-(

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23314
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #13 am: 23. August 2012, 10:21:34 »
Bei uns ist es schwierig... Meine Kinder moegen auch normale Radio-Charts und hoeren sie von Freunden, nur leider verstehen sie ja auch die Texte der englisch sprachigen Songs...  :P
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17522
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #14 am: 23. August 2012, 13:39:39 »
Was mir noch einfiel und ich total vergessen hatte: Mein Sohn steht total auf die Ärzte und kann viele der Lieder (die im Radio laufen) hoch und runter singen .... Kindgerecht mag vielleicht anders sein, aber er hat Spass damit und "schlechter" wird dadurch auch nix.....Und ich könnte ja auch nicht jedes Mal das Radio umschalten sobald ein "bedenkliches" Lied kommt  ;)
Wobei...als er 1 Jahr alt war haben wir oft Kid Rock gehört.....bzw BIS er ein Jahr alt war...irgendwann gehört F*U*C*K dann zu seinem Sprachschatz...da haben wir es dann doch sein lassen und hören seitdem Kid Rock eher ohne Kinder  ;D


dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #15 am: 24. August 2012, 13:05:51 »
Ganz ehrlich? Lieber Charts als Schlümpfe oder sowas  :o


liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #16 am: 26. August 2012, 09:46:25 »
Kindgerechte Musik? Schwierig ,-)! Unser Sohn hat gestern beim aufräumen in voller Lautsärke AC/DC gehört  s-:) er hat expleziet nach der CD verlangt zum aufräumen.

Ansonsten hört er abends gerne klassische Musik, es gibt so einen Radiosender den stellt er sich gezielt ein.

Lady Gaga findet er doof, ansonsten steht er noch auf Rammstein (die Texte versteht er ohnehin nicht ihm geht es da eher um die Musik! und alles darf er davon ohnehin nicht hören, bevor einer schreit) und Welle Erdball und sein Lieblingslied ist Sturmvogel von Letzte Instanz. Nightwish findet er auch toll.

Im Kindergarten fand er "Hey das geht ab, wir feiern die ganze Nacht." Keine Ahnung wie die Gruppe und das Lied heißt, fand ich ganz furchtbar aber das konnte er in einer Imbrust singen.  :P

Auf der andere Seite hört er dann aber Filly Hörspiele. Also ich bin gespannt wie das weitergeht.
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #17 am: 28. August 2012, 09:45:20 »
Liam hört sehr viel sehr gemischte Musik.

Er liebt seine Klassik-CDs und er mag auch Kinderlieder sehr gerne.
Ich finde ja auch,dass gerade Rolf Zuckowski von den Texten und auch der recht hochwertigen Musik nicht speziell für Kleinkinder ist.
Die Texte sind doch eher thematisch für Grundschulkinder, daher werde ich das sicher nicht einschränken, im Gegenteil.

Charts hört Liam gar nicht, liegt aber sicher vor Allem daran,dass hier nie herkömmliche Radiosender laufen.

Was er dagegen viel hört sind deutsche und österreichische Liedermacher  ;D
Und Metal.
Da ich selbst ausschließlich Lieder höre, deren Text ich verstehe und für mich und meine Überzeugung als gut und hörenswert betrachte, habe ich auch keine Probleme damit,sie Liam hören zu lassen, und da ist es mir egal ob englisch oder deutsch.

Liams Lieblingslied ist übrigens (Zwinker zu Liadan) Kopfkino von letzte Instanz (aber die alte Version).

Da ich also sowieso nur Lieder höre, von deren Text ich überzeugt bin, kann Liam diese Lieder durchweg bedenkenlos hören und herkömmliche Charts laufen hier nie.

mausebause

  • Gast
Antw:Kindgerechte Musik
« Antwort #18 am: 28. August 2012, 10:31:05 »
Ganz ehrlich? Lieber Charts als Schlümpfe oder sowas  :o

 ;D ;D ;D

Jaaa.... - ich bin ja froh, dass Helena letztens kam und meinte, ihr gefiele "Der Lustige Astronaut" der Ärzte so gut - endlich lernt sie, was gut ist.. S:D
Nee - sie ist ja nun erst 5, sie hört also auch noch Rolf und Co, aber ich höre liebend gern Musik und da läuft hier nunmal viel das, was ich höre - und ich bin froh, wenn ihr das gefällt und sie nicht mault!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung