Autor Thema: Ideen für Schatzsuche  (Gelesen 3231 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Ideen für Schatzsuche
« am: 09. Juli 2013, 21:10:28 »
Irgendwie komme ich nicht mit meiner Planung weiter. Habt ihr noch ein paar Ideen?
Ronja will unbedingt eine Schatzsuche. Die Strecke hab ich schon ausgesucht. Sie ist ungefähr 2km durch den Wald, auf der Hälfte der Strecke, stellt mein Mann den Wohnwagen hin und da gibts was zu essen. Ein Stück weiter ist dann der Schatz. Mir fehlen aber noch ein paar Aufgaben. Oder Ideen, wie man die Strecke laufen kann, damit die Gruppe zusammenbleibt und nicht so schnell läuft. Z.B. alle an einem Seil laufen lassen,....
   


Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #1 am: 10. Juli 2013, 07:04:31 »
Machst du eine oder zwei Gruppen?  Wenn ja kannst du eine rote und eine gelbe Gruppe machen und die Aufgaben zettel in den Farben machen. Aufgaben im Wald könnten sein bringt ein Blatt von einem Baum mit. Oder Kiefernzapfen oder Steine oder macht ein Foto von Beeren. Die Gruppe soll zusammen bleiben nur gemeinsam finden Sie den Schatz und rennen  und zu laut schreien geht nicht, denn dann erschrecken sie die Tiere ;-)
So dass war es kurz mal von mir, habe nur vom Handy geschrieben.
Lg littlebaby




Sonne1978

  • Gast
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #2 am: 10. Juli 2013, 16:08:51 »
Wir haben schon so gespielt, dass die Kinder bei jedem Hinweis etwas machen mussten: Eierlauf, mit zusammen gebundenen Beinen eine bestimmte Strecke laufen, mit verbundenen Augen Gegenstände erkennen, auf einem Bein hüpfen, rückwärts laufen, Ratespiele etc. Oder, dass es zwar einen Hinweis auf einen Streckenpunkt gibt, aber erst nach einem Spiel der nächste Hinweis von Dir ausgegeben wird. An denjenigen vielleicht, der's erraten hat oder der die aktuelle Battle gewonnen hat.

Im Internet findet man ganz viele Anregungen, wie man das Ende einer Schatzsuche hinauszögern kann.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #3 am: 12. Juli 2013, 09:07:39 »
Im Internet hatte ich schon gesucht, da findet man immer die gleichen Sachen. Hier wird ganz oft eine Schatzsuche zu Geburtstagen gemacht und es wird langsam langweilig.

Wir haben die Kinder zu Hause verschiedene Sachen suchen lassen, die Ergebnisse mußten sie in eine Liste eintragen und es kamen Koordinaten heraus, die sie in ein Navi eingeben mußten. Auf dem Weg kamen sie an einen "Fluß", den sie mit "Schildkrötchen" überqueren mußten. Danach mußten sie sich durch eine "dunkle Höhle" kämpfen. Nach einem Marsch durch die Wüste, kamen sie zur "Futteroase". Gut gestärkt konnte der Schatz gefunden werden.  :)

War mal anders und hat den Kindern Spaß gemacht.  :)
   


Sonne1978

  • Gast
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #4 am: 12. Juli 2013, 11:25:37 »
Coole Idee :D Das hat garantiert Spaß gemacht!

Ich find' Schatzsuchen mittlerweile auch total langweilig, aber den Kindern gefällt's. Augen zu und durch ;D

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #5 am: 13. Juli 2013, 10:11:05 »
Das Problem ist ja auch, dass es den Kindern auch langweilig wird. Kjell ist heute schon wieder auf einer Schatzsuche. Zur Zeit machen alle Schatzsuche. Ist ansich ja schön, aber wenn man dann nur gelangweilte Kinder dabei hat, macht es auch keinen Spaß.

So durfte mein Mann die Kinder bespaßen. Er macht schließlich beruflich Teamtrainings, allerdings meist mit Erwachsenen. Aber paar Sachen lassen sich auch auf Kinder übertragen  :)
   


Isalain

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 6
  • erziehung-online
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #6 am: 13. Juli 2013, 14:40:32 »
Bei Google findet sich bestimmt auch etwas! :)

kirschline

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 27
  • erziehung-online
Antw:Ideen für Schatzsuche
« Antwort #7 am: 17. Juli 2013, 09:33:37 »
Oder ihr rektrutiert einige Eltern, und dann müssen die Kinder verschiedene Stationen durchlaufen, an jeder wartet dann eine neue Aufgabe. Kleine Spielchen gibts ja genug, sei es Eierlaufen, Spaghetti und Makkaroni einfädeln und und und..

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung