Autor Thema: Hector Kinderakademien  (Gelesen 1417 mal)

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Hector Kinderakademien
« am: 27. Januar 2017, 14:23:41 »
Hey,

ich war lange nicht oder selten und dann nur lesend hier.

jetzt wollte ich mal fragen, ob es hier Kinder/Eltern gibt, die Erfahrungen mit der Hector Akademie haben?
ob es kinder gibt, die da zusätzlich zur Schule Kurse besuchen?

Wir haben heute eine Einladung bekommen und mir sagt das nun so gar nichts.  :-\ :-\ ???

Danke schonmal
« Letzte Änderung: 29. Januar 2017, 16:27:37 von ѕтιηє »


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7983
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Hector Kinderakademien
« Antwort #1 am: 27. Januar 2017, 16:51:07 »
Hallo Stine  :-*

ja, haben wir, Annika hat seit der ersten Klasse Einladungen zur Hector Kinderakademie erhalten, dieses Jahr hat es endlich geklappt und sie ist seit September in der "Matheknobelei". Davor waren entweder die Kurse voll oder es hat sie nichts zugesagt.

Was genau interessiert dich denn? Annika geht sehr gerne hin, am Anfang hatte sie Angst, dass es dabei nur ums Rechnen geht, aber weit gefehlt, es ist ein breit gefächerter Kurs, sehr altersgerecht gestaltet und es macht ihr unheimlich Spaß  :D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09



ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Hector Kinderakademien
« Antwort #2 am: 29. Januar 2017, 16:30:56 »
mich interessiert eigentlich alles...  ;D
da ich so gut wie nichts weiß.

Hauptsächlich, ob es den Kindern Spaß macht?

ob es dem einzelnen Kind gut tut?

wie sich das mit der Schule vereinbaren lässt...
(meiner geht ja in eine Ogata -  da wüsste ich gar nicht, wann er denn da noch was machen könnte/sollte)

seid ihr in BB oder S?

diese Akademien gibt es nur in Bawü oder? hab ich nun rausgefunden....


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27483
Antw:Hector Kinderakademien
« Antwort #3 am: 30. Januar 2017, 23:28:25 »
Klingt interessant. Da es staatlich gefördert ist wuerde ich es einfach mal ausprobieren



Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7983
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Hector Kinderakademien
« Antwort #4 am: 01. Februar 2017, 12:24:15 »
Also Annika macht es total viel Spaß, wir haben auch das Glück, dass hier in unserem Landkreis zahlreiche Kurse angeboten werden, in dem Landkreis, in dem meine Kollegin wohnt, kann man die Kurse an einer Hand abzählen, da ist die Auswahl nicht so groß.

Sie hat immer dienstags ihre Matheknobelei. Von 15.45 Uhr bis 17.15 Uhr. Sie kann davor ihre Hausis erledigen und geht danach in ihren Kurs. Es ist jetzt nicht so, dass sie dort auch Hausaufgaben aufbekommt oder so. Es ist eher ein schönes Zusammensitzen und Lösen von Rätseln, mathematischen Aufgaben etc... es macht Spaß, es gibt keinen Druck. Sie hat sich für das 2. Halbjahr auch angemeldet. Nächstes Jahr gibt es z. B. einen Wordkurs (ab Klasse 4), da möchte sie auch unbedingt rein, mal schauen, ob sie einen Platz bekommt bzw. ausgewählt wird.

Bei uns gibt es z. B. Kurse wie "Die kleinen Physiker", "Schach" aber auch Sprachen & Kunst.

Die Kurse sind leider immer nur schnell voll, wie gesagt, in der 1. Klasse sind wir in keinen Kurs reingekommen, in der 2. Klasse hat sie nichts angesprochen.

Wenn es sich mit eurem Unterricht bzw. der Betreuung vereinbaren lässt, würde ich es auf alle Fälle ausprobieren  :D
« Letzte Änderung: 02. Februar 2017, 15:55:14 von Lori+Annika+Nico »
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Hector Kinderakademien
« Antwort #5 am: 02. Februar 2017, 13:54:29 »
Ja nipa, da klingt eigentlich ganz gut.
Beim nachmittagsunterricht werden sie dann sogar befreit, hab ich jetzt erfahren.
Ich hatte erst diesen Zettel im Ranzen und dann erst das Elterngespräch dazu. Daher war ich etwas unwissend und etwas verwundert, was das denn jetzt soll.

Lori, hier ist das Angebot leider nicht so umfangreich. 3 Kurse für 1.Klässler, die sagen meinem Kind nicht zu (Magie und Kunst) Magie würde ihm sogar gefallen, aber der dazugehörende Auftritt so gar nicht  s-:) ;)

Er würde gerne den Computerkurs  s-:) besuchen oder Astronomie oder was technisches...
das geht aber erst ab Klasse 2.
Jetzt hoffen wir mal, dass er dann nochmal darf.

Seine Lehrerin verteilt die Plätze gerne an verschiedene motivierte Kinder. Es ist nicht so, dass man wie bei anderen 1x "Hectorkind" ist und dann auch bleibt.

Schade, aber so ist es jetzt nunmal... aber momentan wäre es für mein Kind glaub auch zu viel gewesen.

Wir freuen uns nun einfach, dass er wohl ein motivertes und interessiertes Kind ist, das immerhin da hätte teilnehmen dürfen.  :D ;)


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7983
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Hector Kinderakademien
« Antwort #6 am: 02. Februar 2017, 15:53:40 »
Das ist schade, aber so ging es Annika in der 2. Klasse. Dann drücke ich euch mal ganz fest die Daumen, dass ihr für nächstes Jahr auch eine Einladung bekommt. Annikas Klassenlehrerin verteilt diese Einladungen auch jedes Jahr neu, finde ich auch gut, so haben auch andere Kinder die Chance  :D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung