Autor Thema: Hausaufgaben vergessen  (Gelesen 11671 mal)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #75 am: 19. September 2014, 09:45:23 »
Hört sich gut an  :)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14559
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #76 am: 19. September 2014, 13:01:02 »
Wochenplan hat doch aber nichts mit dem Prinzip der Hausaufgaben zu tun oder sehe ich das falsch?
Je nach Schule bekommen die Kinder ein gewisses Pensum vorgegeben. Z.B. 5 Seiten Mathe in der Woche (weil 5 Unterrichtsstunden). Bei uns wird das wohl auch dem Lerntempo angepasst - also wer eben nicht ganz so schnell ist oder mehr Hilfe braucht, der bekommt in 2 Stunden in der Woche *Hilfe* und kann dort die Aufgaben noch machen. Und wer es nicht schafft, der muss es am We fertig machen. Das hat dann in meinen Augen nichts mit Wiederholung zu tun, sondern damit, dass man versucht, dass alle Kinder auf einem Stand sind.

A. kann damit sehr gut umgehen. Sie sieht das Pensum und hat dann auch einen gewissen Ehrgeiz.

Hausaufgaben - so wie ich das verstanden habe - sind z.B. mal Diktate üben am We. Oder ein Gedicht.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9707
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #77 am: 19. September 2014, 16:55:26 »
Wochenplan hat doch aber nichts mit dem Prinzip der Hausaufgaben zu tun oder sehe ich das falsch?


Hausaufgaben sind ja normalerweise so, dass der Lehrer vormittags Dinge vorgibt,die zu Hause am gleichen Nachmittag zu erledigen sind für den nächsten Tag (mein Kind ist Halbtagskind).
Hausaufgaben als Wochenplan heißt, es gibt montags einen Zettel, auf dem alle in der Woche nachmittags zu erledigenden HA verzeichnet sind,idR ohne Vorgabe, an welchem Tag dies zu geschehen hat. Bedeutet in der Praxis, dass es durchaus Kinder gibt, die im Extremfall montags alles machen und den Rest der Woche nix mehr.

Dann gibt es noch Wochenpläne, die in der Unterrichtszeit bearbeitet werden. Gleiches Prinzip, nur eben unter Aufsicht des Lehrers (find ich für die Zweiklässler viel besser!).

Soweit zur Theorie. Heute kam mein Kind und erklärte, die Lehrerin hätte gemerkt, dass der Plan für diese Woche viel zu umfangreich gewesen sei. Was er nun davon noch zu machen hat oder nicht zu machen hat, weiß ich jetzt nun nicht, Kind sagt, nix mehr. Da das diese typische Kette "Kind sagt, dass die Lehrerin gesagt hat, dass..." ist, mach ich jetzt bis nächste Woche einfach mal gar nix und warte auf den Elternabend. Ist ja ein überschaubarer Zeitrahmen.  :)


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14559
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #78 am: 19. September 2014, 18:05:24 »
Wir haben dann nach Deiner Beschreibung den Wochenplan.

A. weiß genau das das Soll in Mathe z.B. 5 Seiten sind. Das ist das Pensum was zu schaffen sein sollte. Es gibt wohl aber auch Spielraum. Kinder die noch nicht so gut sein, haben dann leichtere Aufgaben - wer alles super schnell packt, der bekommt welche die mehr Anspruch haben.

Bei uns stand heute im Heft: Deutsch Seite XY Nr. 1 und Mathe: das Arbeitsplatz bitte zu Ende machen.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9707
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #79 am: 25. September 2014, 12:38:54 »
Nur der Vollständigkeit halber: Meine Vermutung, dass der Wochenplan einen rein organisatorischen Grund hat, hat sich gestern bestätigt. Von daher gibts nix zu rütteln. Die Haltagskinder sollen ihn möglichst freitags vorzeigen, Ganztagskinder haben unter der Woche weniger Lernzeiten als Halbtagskinder und daher bis Montag Zeit. Freitag fertig find ich für uns ok. Und diese Woche lief es gut, von daher nix zu meckern.  :)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #80 am: 25. September 2014, 12:52:02 »
Was für eine Kapitulationserklärung! Sprich, sie geben (endlich) zu, dass die Lernzeit in der Ganztagsschule eben doch nicht dasselbe ist wie die Hausaufgabenzeit zu Hause. Dass somit im Grunde die Ganztagskinder am Nachmittag nach der Schule noch HA machen müssten. Schriftliche, wohlgemerkt, Lernen und Lesen üben kommen ja sowieso noch extra obendrauf.
Geht natürlich nicht offiziell, dann müsste man ja eingestehen, dass die Kinder letztlich doch schon einen 8h-Tag haben. Aber klar, sie haben ja das Wochenende  s-:)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9707
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #81 am: 25. September 2014, 13:14:11 »
Ja, du hast absolut recht; ich mein, wie soll das denn bitte auch gehen. Die Ganztagskinder haben, so wie ich das gestern verstanden habe, dreimal die Woche jeweils eine Stunde Lernzeit. Rechnet man das darauf um, dass die HA-Zeit in der 2. Klasse etwa 30 Minuten pro Tag betragen soll, reicht das theoretisch (!) aus.
Ich wage aber zu bezweifeln, dass die Drittklässler, bei denen sich das tägliche Pensum auf im Schnitt 60 Minuten erhöht, mehr Zeit zur Verfügung bekommen. Und allerspätestens dann geht diese Rechnung nicht mehr auf  :P (Tut sie praktisch vorher schon nicht, ist so, wie du sagst).

Ich hab hier ja schon mehrmals geschrieben, was ich von der hiesigen Umsetzung der GTS halte und daher meinen Kindern das definitiv nicht antun will.

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 57423
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #82 am: 25. September 2014, 15:58:08 »
Aber bei uns ist das auch so. Die haben in der Schule 30 Minuten Zeit HA zu machen. Mein Sohn muss wirklich IMMER zu Hause noch schriftliche HA machen und das oft nochmal eine gute Stunde. Er kommt dann halb vier heim, darf erst spielen, wir trinken Tee und dann muss er unbedingt HA machen, sonst schafft er das im Leben nicht.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9707
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #83 am: 25. September 2014, 16:29:21 »
Netti, ich hab gestern im Laufe der Diskussion erfahren, dass die Parallelklasse hier bei uns schon rein vom Umfang her wesentlich mehr HA zu machen hat als unsere. Und ich persönlich finde aus meiner Erfahrung raus den derzeitigen Umfang angemessen. Will sagen, dass das dann schon von Klasse zu Klasse und Lehrer zu Lehrer unterschiedlich ist.  :P Wie soll das dann gehen, dass feste Lernzeiten eingehalten werden? Ist mir ehrlich ein Rätsel.

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 57423
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Hausaufgaben vergessen
« Antwort #84 am: 25. September 2014, 16:36:25 »
Ist hier auch so. Bei uns arbeiten manche Klassen sogar mit Wochenplänen, während die anderen klassisch wie früher HA bekommen jeden Tag.  s-:)
Nein, ich versteh dich da und sehe das auch nicht, wie das gehen soll.

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung