Autor Thema: Erzählt nichts aus der Schule...  (Gelesen 2854 mal)

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Erzählt nichts aus der Schule...
« am: 11. September 2012, 18:39:48 »
Hallo, Max ist ja ganz frisch heute den 2.Tag in der Schule,Und immer wenn ich frage was sie gemacht haben, sagt er das er es nicht weiß. Ich zu ihm, aber ihr hattet doch Mathe....da fiel es ihm wieder ein, aber was in Deutsch und Sachkunde....weiß er nicht mehr.
Ist es bei euch auch so? Das kann doch nicht sein das er da so schnell vergißt. Oder liegt es am NEUEN....?
Wird das besser?

LG Sandra



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11310
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #1 am: 11. September 2012, 18:52:45 »
Naja, am 2. Tag gibt es vermutlich nicht so viel zu erzählen. Ist ja noch alles neu und ungewohnt.

Meine Tochter geht jetzt seit 3 Wochen in die Schule und erzählt auch nicht jeden Tag alles detailliert. Was sie so im Unterricht machen, bekomme ich ja durch die Hausaufgaben mit. Und ansonsten erzählt sie halt, was für sie wichtig war. Oft sind das eben Sachen, die sie in der Pause gemacht haben. Oder sie erzählt, wen sie mag oder nicht so mag, dass die xy immer mit ihrer Banknachbarin quatscht. Aber von alleine erzählt sie nicht viel, da muss man manchmal schon etwas nachhaken.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #2 am: 11. September 2012, 19:53:26 »
Kann er mit diesen Fächerbezeichnungen überhaupt schon richtig was anfangen?
Ich könnte mir vorstellen, dass du anders fragen musst. Habt ihr heute Buchstaben geschrieben? Habt ihr was gemalt? ...


Ansonsten, bei mir war die Schule auch immer "gut" und bei meiner Tochter ist es mit dem KiGa ähnlich  ;D Ich glaube, das ist nicht ungewöhnlich, die Kinder haben den Kopf voll und oft einfach keine Lust auf Fragestunde ;)

Laurine+Pascal+Jonas

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5364
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #3 am: 11. September 2012, 20:04:34 »
Das war bei uns ganz lange Zeit so. Ich glaube, das sie morgens so viele Eindrücke bekommen, soviel Neues, soviele Informationen, daß sie mittags einfach abschalten. So war es bei uns zumindest. Unser Großer war auch oft genervt von unserer Fragerei. Irgendwann sind ihm dann die Dinge wieder eingefallen und er hat sie erzählt, aber auch nicht alles.
Irgendwann wurde es besser und inzwischen erzählt er viel von der Schule, aber lange nicht soviel wie andere Kinder.
Manche Kinder sind so, andere erzählen von A-Z alles.
“Das größte Geschenk, das mir jemand machen kann, ist, mich zu sehen und zu hören,
mich zu verstehen und zu berühren.” (Virginia Satir)

Cosima

  • Gast
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #4 am: 11. September 2012, 20:16:22 »
Oh ja... ;) "Bitte frag nicht so viel, Mami..!" ;)

Auch wenn es schwer fällt. Meine erzählt mir "wenn", dann auch eher Dinge, auf die ich gar nicht sooo neugierig war... :-) Die für mich interessanten Sachen kommen auch immer zu kurz oder gar nicht dran. Tja...

LG Cosima

Klärchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16519
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #5 am: 12. September 2012, 15:13:06 »
Also ich hab auch so ein Exemplar zu Hause.

"Wie war's in der Schule?" - "Gut."
"Was gab's in der Schule zu essen?" - "Hab ich vergessen."

Janek ist einfach zu bequem und für ihn ist das schon so selbstverständlich und alltäglich, dass es wortwörtlich "nicht der Rede wert" ist.  ;)
LG, Manu
mit
Janek *21.07.2005
Lina *07.08.2008

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #6 am: 12. September 2012, 20:38:25 »
Dankeschön, dann steh ich damit ja nicht alleine da.Heute gab es mehr zu erzählen. ;D
Nämlich das was er in der Pause gemacht hat.



mausebause

  • Gast
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #7 am: 13. September 2012, 08:40:37 »
Ich erinnere mich noch, dass es für mich nichts schlimmeres gab, als die Frage meiner Mutter nach der Schule "Na, wie war es , was habt ihr gemacht"
Ich schätze das ist normal.. ;D

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #8 am: 13. September 2012, 11:49:05 »
Ich kenne das aus dem Kiga, da wird auch nie was erzählt. Und naja, wenn ich mich zurückerinnere: Ich fand das immer doof und wusste eh nie, was ich sagen sollte. Meine To hat das mal auf den Punkt gebracht: Na, was willst Du denn wissen? Soll ich etwa ALLES erzählen?!  ;D

Recht hat sie.

Dann bekam ich mal den Tipp, einfach vom eigenen Tag ein wenig zu erzählen und das Kind mit Fragen völlig in Ruhe zu lassen. Und siehe da, es hat geklappt!  :D Ich erzähl also immer irgendwas, was ich so gemacht habe, mach dann ne Pause und ganz oft hakt sie dann ein, fragt nach und fängt dann plötzlich an, daran anzuknüpfen und von ihrem Tag zu erzählen.
Manchmal weiß ich natürlich auch konkret was. Wenn ein besonderer Ausflug ansteht, ich weiß, dass sie Streit mit einer Freundin hatte oder jemand Geburtstag hatte oder so was, dann frag ich auch mal direkt nach genau diesen Sachen. Das funktioniert auch.

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #9 am: 13. September 2012, 17:32:06 »
Ich könnte fast schwören, dass es bei uns ganz genauso laufen wird!!  ;D

Milla erzählt nichts. Gar nix!!!
Erst gestern fragte ich sie (ich bin dann ja doch mal neugierig...  s-:) ), wie es in ihrer Experimentier-AG war.
Antwort: die ist ausgefallen.

 S:D

Nein, da ist nichts ausgefallen, meine Tochter hat einfach nur keine Lust zu erzählen! Ich finde es schade, klar, denn eigentlich wünschte ich mir schon, dass sie mich da mehr an ihrem Leben teihaben lassen würde.
Aber was willst du machen? Muss ich wohl erst einmal so akzeptieren und warten, dass sie irgendwann von sich aus anfängt zu erzählen.
Denn das passiert hin und wieder auch, wenn auch nicht oft.




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #10 am: 13. September 2012, 19:45:41 »
Meine Tochter hatte (gerade zu Beginn der Schulzeit) auch Phasen in denen sie kaum etwas von der Schule erzählt hat.
Ist ganz normal. Da muss man so langsam akzeptieren dass das Kind anfängt sein eigenes Ding zu machen. Fand ich zu Beginn schwer hinzunehmen. ;)

AnJa06

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 165
  • erziehung-online
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2012, 00:05:58 »
Hallo!

Bei uns sind jetzt fast 5 Wochen um, meine Tochter erzählt auch so gut wie nichts aus der Schule, behauptet meist sie hätte es bereits wieder vergessen. Nur wenn sie mir ihre Hefte und Bücher zeigt kann sie sich doch plötzlich erinnern dass sie auch was gemacht hat, dafür darf ich dann alles immer von vorne bis hinten durchsehen, egal ob es heute oder schon vor 3 Wochen gemacht wurde - freu mich schon auf das Ende des Schuljahrs, da sitzen wir dann wahrscheinlich bei jedem Buch eine Stunde  s-:)

Erzählen eure Kids inzwischen schon mehr?

LG

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Erzählt nichts aus der Schule...
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2012, 14:58:56 »
Hallo,

mein Sohn geht seit Mitte August in die Schule und auch er weiß NIE was sie gemacht haben! Wenn ich frage kommt immer "Habe ich im Bus auf der langen Fahrt vergessen" s-:) Er weiß auch nie was es Mittags zu Essen gab.


Wie sagte eine Pädagogin mal, also sinngemäß: "ja, er hat dann halt mit dem Thema abgeschlossen. Für ihn ist die Schule dann rum und es gibt wichtigeres." ;D
Ich frage zwar immernoch nach aber wenn er nichts erzählen will dann lass ich ihn auch in Ruhe. Irgendwann wird er mir schon was erzählen :D



@Zuz:
Das habe ich neulich auch gemacht :D Einfach angefangen von meinem Tag zu erzählen und meinen Mann gefragt was er auf der Arbeit gemacht hat. Und schwupps konnte meine Tochter (die sonst ab und an was erzählt aber auch nicht soviel) nicht mehr den Mund halten was sie alles im Kiga gemacht haben. War ja schön aber sie hörte einfach nicht mehr auf und mein Sohn kam kaum an die Reihe auch etwas zu sagen s-:) :P  Von ihm kamen dann ganz kurz 1-2 Sachen und dann war er auch schon wieder fertig ;D



Aber letztens beim Tisch abräumen erzählte er mir das er immer Abräumdienst in der Schule hätte. Es gäbe aber auch Deckdienst, Fegdienst, Mülldienst, Tafeldienst ect. ...  hmmm, ich glaube nicht das er immer Abräumdienst hat, aber vielleicht hatte er es halt in der letzten Woche vor den Ferien und das ist dann hängen geblieben ;D
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2012, 15:04:18 von Jofina »
   

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung