Autor Thema: Ergobag?  (Gelesen 2409 mal)

schmaili80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7958
  • ♥ Love is in the Air ♥
Ergobag?
« am: 27. Januar 2017, 20:13:16 »
Hey ihr Lieben,

ich bin auf der Suche nach Meinungen zum Ergobag. Passen da wirklich alle Schulsachen bis zur 4. Klasse rein, oder ist der schon in der 3. Klasse zu klein, wenn alle Schulsachen mitgenommen werden müssen?

Seit ihr zufrieden mit eurem, oder hättet ihr doch im nachhinein einen anderen genommen?

Oder ratet ihr total ab und zu einem anderen?

Bin gespannt  :)
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug.
Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.





 

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5643
Antw:Ergobag?
« Antwort #1 am: 27. Januar 2017, 20:48:59 »
Wir haben zweimal den Ergobag und sind damit voll zufrieden. Hier müssen nicht alle Sachen mitgenommen werden, die sind in der Schule. Aber ich denke, die würden reinpassen. Ronja hatte noch das alte Modell, das sind die Reflektorenstreifen etwas eingerissen, sonst ist er wie neu. Bei  Kjell seinem ist das schon geändert. Der sieht noch komplett wie neu aus.
   



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8228
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Ergobag?
« Antwort #2 am: 27. Januar 2017, 21:01:04 »
Wir haben auch einen, der jetzt das letzte Grundschuljahr mitmacht. Es passt viel rein - mein Sohn ist zu faul, in der Schule seinen Kram zu sortieren und schleppt daher das Meiste mit.
Der Umfang der Materialien an sich hat sich seit der ersten Klasse nicht verändert. Gleiche Anzahl Hefter, gleiche Anzahl Bücher (die dann ja einfach fortlaufend numeriert sind).

Zufrieden sind wir mit dem Sitz, es war der Ranzen mit dem besten Tragekomfort und das war das widhtigste Kaufkriterium. Nervig ist, dass das Brotdosenfach nicht außen aufsitzt und sozusagen innen Platz beansprucht. Und der Brustgurt ist schon des Öfteren abgefallen und verlorengegangen. Das ist aber wohl ein individuelles Problem, denn andere haben das nicht in dem Maß. Und man bekommt schnell und kostenlos Ersatz.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27483
Antw:Ergobag?
« Antwort #3 am: 27. Januar 2017, 22:11:24 »
Wir haben ihn auch 2x und sind zufrieden.

Den alten haben wir wegen den kaputten Reflektorstreifen ersetzt bekommen (hatten die Garantieverlängerung auf der Homepage aktiviert) und das total problemlos.

Schade ist, dass er teurer geworden ist und beim Set dafür der Regenschutz und Brustbeutel nicht mehr dabei sind.



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Ergobag?
« Antwort #4 am: 28. Januar 2017, 07:31:20 »
Hallo,

persönliche Erfahrungen habe ich noch nicht - ich habe bisher nur eine 2. & einen 1.Klässler. Hier ist es aber auch so, dass es im Prinzip nicht wirklich mehr wird, was mit heim genommen wird - wenn es überhaupt mehr wird.

Und in den Ergobag passt schon reichlich rein. Fibel und ein Arbeitsheft sehen ziemlich verloren aus im Ranzen von meinem 1.Klässler  ;D
Der Vorteil ist halt absolut: das neutrale Design. Ich bin gespannt wann die 2.Klässlerin (mit McNeil) um die Ecke kommt und mitteilt, dass ihr Ranzen ja eher "babylike" ist.  ;) ;D

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11070
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Ergobag?
« Antwort #5 am: 28. Januar 2017, 10:14:20 »
Ergobag hat Junior seit der ersten Klasse und es geht eine Menge rein. Auch hier war es in der Grundschule so, dass er vieles dort lassen konnte, was er aber nur zum Teil gemacht hat. Jetzt ist er fünte Klasse und hat ihn immer noch, auch da kann er vieles in der Schule lassen, es passt immer noch alles rein. Vorgestern sogar getestet mit einer Packung Kaffee und 4 l Milch die er noch reinbekam. Da hab ich ihn aber mit dem Auto abgeholt und Papa die Tasche tragen lassen, weil sie doch schwer war. Reingepasst hatte es aber.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

schmaili80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7958
  • ♥ Love is in the Air ♥
Antw:Ergobag?
« Antwort #6 am: 02. Februar 2017, 20:22:14 »
Danke für eure Antworten. Dann grübel ich mal noch ne Runde. Hier wurde uns in 3 von 3 Geschäften vom Ergobag abgeraten :-\
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug.
Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.





 

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 758
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Ergobag?
« Antwort #7 am: 02. Februar 2017, 20:38:01 »
Darf ichfragen warum die Geschäfte abraten?
Ich finde dass er weniger stand hat im Klassenzimmer-die fallen öfter um als "normale" Ranzen. Und ich mag es wenn ein Ranzen oben eine feste weite Öffnung hat.

Den neuen cubo finde ich deshalb dann schon interessant...



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14075
Antw:Ergobag?
« Antwort #8 am: 02. Februar 2017, 20:56:08 »
Wir haben KEINEN Ergobag genommen weil er überhaupt kein bisschen an dem kleinen Kind sass. weder bei der einen noch bei der anderen.
Dazu zweifel ich den Nachhaltigkeitsgedanken extrem an- denn- ergobag mag kundenorientiert unkompliziert handeln in dem sie ohne grosses Gewese kaputte Ranzen zurücknehmen- sie reparieren nicht, sie schicken gleich neue raus...
EIn Tageskind hat einen...nein, sogar 2... ständig fallen sie um, die Gurte verstellen sich... Immer muss hier und dort gezuppelt werden. Diese Probleme haben wir mit dem Scout Sunny nicht! Die Eltern bemängeln hier sehr die Praxistauglichkeit der Inneneinrichtung und der kleine Bruder bekommt nun auch def. keinen Ergobag mehr.
In unterschiedlichen Fachgeschäften wurde uns auch aktiv vom Ergobag abgeraten, da sie eine extrem hohe Reperaturanfrage haben.
Alles in allem für mich nicht überzeugend und das Alleinstellungsmerkmal beckengurt haben sie schon lange verloren!




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Caro&Melina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 932
Antw:Ergobag?
« Antwort #9 am: 03. Februar 2017, 21:41:04 »
Meine Maus hatte!!! einen Ergobag naja was soll ich sagen wir haben ihn 3 mal einschicken lassen müssen jedesmal ein neues Modell jedesmal wieder das selbe Problem...Brustgurt in der Regel alle 2 Wochen weg...Neue ja kein Problem bekommt man kostenlos von Ergobag geschickt...Brotdosen Fach doof weil es innen viel Platz weg nimmt...uns hat der Platz grad so gereicht seit Anfang der 3 klasse hat meine Maus nun einen anderen Ranzen und ist damit definitiv glücklicher...
[/url]
][/url][/url]a href="http://daisypath.com/">[

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4271
Antw:Ergobag?
« Antwort #10 am: 05. Februar 2017, 17:58:51 »
B.  hat einen Ergobag und der sieht auch im 4. Schuljahr noch sehr gut aus, er fällt weder um noch ist er bisher defekt gewesen, auch sitzt er immer noch gut und Gurte verstellen sich bei uns auch nicht, jetzt hab ich die Maus allerdings mal Probe tragen lassen und bei ihr sitzt er irgendwie gar nicht, deswegen werden wir uns wohl nun auch erstmal noch mal beraten lassen, aber ich vermute sie braucht einen anderen s-nachdenken
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41598
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ergobag?
« Antwort #11 am: 05. Februar 2017, 18:15:05 »
Wir haben uns auch schon zum zweiten Mal gegen Ergobag entschieden. Bei kleinem und bei großem Kind - und haben auch viele Eltern im Umfeld, welche dieses System nicht mehr als erste Wahl hätten.

Zu einem scheint der Ergobag doch sehr anfällig zu sein, denn die Reparaturanfragen häufen sich ja doch - das ist aber nur meine subjektive Wahrnehmung und entsprechen keiner Statistik. Zum anderen gibt es kaum einen Erst- oder Zweitklässler dem der Ergobag wirklich gut sitzt, es sei denn das Kind ist schon über 140cm groß und die Schultern dementsprechend ausgeprägt.
Ansonsten fängt es erst bei dritte Klasse aufwärts an, dass die Ranzen dort sitzen wo sie hingehören - rein vom körperlichen her.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27483
Antw:Ergobag?
« Antwort #12 am: 05. Februar 2017, 19:03:46 »
Bei meinen beiden sass der Ergobag ab der ersten Klasse gut. Wir sind nach wie vor trotz der Macken am ersten zufrieden. Preis/Leistung finde ich bei allen nicht so toll.



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17746
Antw:Ergobag?
« Antwort #13 am: 05. Februar 2017, 19:20:20 »
Beim Großen ging nur der Ergobag. Ich war nicht mal scharf auf so ein Rucksacksystem. Allerdings war er (und ist) wirklich riesig...immer einen Kopf größer als gleichaltrige und von den Schulranzen her ging dann nur noch Ergobag....alle anderen waren schon vor der Einschulung knapp. Wir haben ihn also gekauft, da ich einen richtigen Rucksack irgendwie auch noch nicht wollte.... Und wir waren sehr zufrieden. Es ist nichts kaputt gegangen etc. Naja, wir haben ihn allerdings nur 2 Jahre nutzen können, dann war das Kind auch aus diesem "Rausgewachsen" und er sah plötzlich aus wie ein Erwachsener mit Kindertasche auf dem Rücken.... Da gabs dann den satch... Den Ergo haben wir noch gut verkauft bekommen, war ja nichts dran.

Die Kleine hat dann -weil wir zufrieden waren und er ihr auch gut gefiel und gut saß- einen Ergobag bekommen, obwohl sie normal groß war/ist (also weder sehr klein , noch extrem groß). Ist allerdings eher ein schmales Kind mit langem Oberkörber......sie hat ihn jetzt auch im dritten Schuljahr noch und es war noch nie was dran, Farben wie neu und Platzprobleme hatten wir auch keine (zumindest keine, die ein anderen Ranzen nicht auch hätte)..... Das einzige Negative, das ich sagen könnte ist, FALLS ein Kind als Ganztagkind viel Essen mitnehmen muss und viele Bücher etc, dann wird es vermutlich irgendwann eng
Umfallen kann ich gar nicht bestätigen  ???


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17746
Antw:Ergobag?
« Antwort #14 am: 05. Februar 2017, 19:23:28 »
Ach so, die normalen Schulsachen würden wohl alle reinpassen... in der Regel hat sie für die Hausaufgaben aber nur Mathe und Deutsch dabei... Manchmal auch nur ein Arbeitsblatt pro Fach ..... Aber viel mehr Arbeitsmaterial als Buch und Heft für Mathe u Deutsch gibt es hier eigentlich auch nicht...in allen anderen Fächern gibt es nur Heft oder Mappe....


Emelie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 657
  • erziehung-online
Antw:Ergobag?
« Antwort #15 am: 06. Februar 2017, 19:59:19 »
Ich würde auf jeden Fall mit dem Kind anprobieren gehen. Ergobag hatten wir auch im Blick, beim anprobieren hat das aber gar nicht gepasst. Wir haben dann einen mcneill ergo Light plus gekauft, den hatten wir gar nie in in Betracht gezogen, hat aber am besten gesessen.


schmaili80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7958
  • ♥ Love is in the Air ♥
Antw:Ergobag?
« Antwort #16 am: 09. Februar 2017, 20:04:31 »
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.
Wir waren natürlich auch anprobieren und der ergobag saß zwar einigermaßen, aber sie hatte gleich einen anderen ins Auge gefasst und der saß auch 1000x besser. Also kein Ergobag.

Abgeraten wurde uns wegen 1. Brotdosenfach geht nach innen und nimmt Platz weg, 2. Seitentaschen müssen nochmal extra gekauft werden, 3. häufige Reperaturen.
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug.
Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.





 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung