Autor Thema: 2.Klasse - Einschulung 2019  (Gelesen 28531 mal)

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:2.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #100 am: 08. September 2020, 22:02:30 »
Und wie war der erste Schultag?

Bei uns ist es genauso. Es gibt vorgeschriebene Wege und Eingänge. In der großen Pause dürfen sie die Maske auch absetzen.

Hier gab es jetzt einen Fall am Gymnasium, da mussten dann auch Mal eben über 100 Schüler und Lehrer in Quarantäne. Sind aber alle Tests negativ. Zum Glück. Einige von den Schülern haben sicher auch Geschwister hier an der Schule.


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14356
Antw:2.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #101 am: 09. Oktober 2020, 22:40:21 »
Seit heute Mittag sind endlich Ferien  8)
Die Klassenlehrerin hat als Risikopatientin seit März nicht mehr direkt unterrichtet, ein Seiteneinsteiger hat das übernommen. J hat eine weitere Diagnose dazu bekommen und nimmt nun Medikamente, die GsD gut anschlagen. Vorher hat er sich sehr sehr schwer getan in der Schule und angefangen, richtig doofen Blödsinn zu machen. Wie es nach den Herbstferien weitergeht, wissen wir nicht, angekündigt war nur, dass der Seiteneinsteiger bis zu den Herbstferien bleibt... vorgestern und gestern war auch dieser Lehrer erkrankt und da keine Lehrer da sind, die vertreten können, hatten sie den ersten Tag offene Tür und den zweiten mussten sie zuhause bleiben. Das macht mich echt sauer.


Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 230
  • ...
Antw:2.Klasse - Einschulung 2019
« Antwort #102 am: 15. Oktober 2020, 21:30:47 »
Hier sind nun auch Ferien. Leider ist hier aber Corona wieder auf dem Vormarsch. Mal sehen wie es nach den Ferien weitergeht. Aktuell haben wir hier einen Wert über 35 aber unter 50.

Das ist echt blöd bei euch, dass die Situation so instabil ist. War ja im ersten Jahr schon nicht so cool. Hoffentlich kann J. sich nun richtig aufs Lernen konzentrieren.

Hier ist es leider so, dass durch den Schulwechsel und dann den Lockdown Marten irgendwie nicht so den richtigen Anschluss gefunden hat bisher. Ich hoffe so für ihn, dass es nach den Herbstferien normal weitergehen kann und er da nicht wieder rauskommt. Und die Gelegenheiten mit den anderen Kindern eine Beziehung aufzubauen sind halt auch eher schwierig, Geburtstage und Veranstaltungen sind ja kaum noch.

Da hat es Jasper im Kindergarten etwas leichter. Der ist wieder gut angekommen. Aber ich hoffe auch für ihn, dass das Vorschuljahr gut läuft. Wobei er da anscheinend etwas besser mit umgehen konnte, nicht so viel Kontakt zu anderen Kindern zu haben.

Ach, es ist alles nicht so leicht für die Kleinen.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung