Autor Thema: Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher  (Gelesen 4297 mal)

biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #25 am: 07. Januar 2019, 06:43:59 »
Huhu alle zusammen.

Unser großer wird dieses Jahr auf jeden Fall eingeschult.
Normalerweise wäre er 2018 schon dran gewesen haben ihn aber zurück stellen lassen.

Wir hatten ihn ursprünglich auf einer Privatschule angemeldet was aber leider nicht geklappt hat.

Nun soll es die Grundschule werden die direkt bei uns ist. Dann hat er zumindest kurze Wege.

Den test in der Schule hatten wir schon Mitte Dez der war schon deutlich besser als, letztes Jahr.

Nun die Konzentration und die feinmotorik ist weiterhin nicht gut.

Im kiga sind es ca 12 Vorschulkinder und die machen auch eher sowas wie museum besuchen oder Feuerwehr besuchen, einkaufen, die Polizei kommt, erste Hilfe Kurs usw.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren kam bei 37+1 Ssw war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unsere Flohnase wurde am 2.3 17 um 8:43 Uhr geboren kam bei 36+3 SSW mit 3040 g und 49 cm

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13121
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #26 am: 16. März 2019, 09:40:59 »
So, es wird so langsam greifbar für Jakob. Nächsten Donnerstag ist die Schuluntersuchung und auch die Absagen unserer Wunschschule gehen nächste Woche raus. Die Mutter eines Freundes von Jakob ist dort Lehrerin und sagte gestern, dass es 14 Absagen gibt.
Wir haben gestern auch über Ranzen gesprochen und sie hat mir einen Ranzen empfohlen, den es gar nicht mehr gibt. Ich habe ein neues Set davon bei EBay Kleinanzeigen gefunden, für einen super Preis und mit Feuerwehrmotiv. Jakob ist begeistert und freut sich total...


Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7399
  • Pärchenmama :-)
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #27 am: 16. März 2019, 11:36:22 »
Ich drücke euch die Daumen für einen Platz Honig!

Die Schuluntersuchung liegt erfolgreich hinter unserem Kleinen. Nächste Woche steht dann die Schulanmeldung an, da mache ich mir aber keine Sorgen. Er ist absolut schulreif und kann es kaum erwarten endlich eingeschult zu werden.

Mir macht nur die Hortanmeldung Bauchschmerzen. Es müssen 120 Kinder zur Schulanmeldung, so ca. 90 werden dann bestimmt auf der Sprengelschule eingeschult. Hortplätze werden exakt 20 frei  :P - und wir bräuchten einen dieser Plätze...  :P (und aus der Ganztagski dergartengruppe meines Sohnes werden 10 andere Kinder eingeschult die auch alle in den Hort wollen/müssen...)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13121
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #28 am: 16. März 2019, 16:18:47 »
Auf einen OGS - Platz müssen wir dann im zweiten Schritt auch hoffen... Die sind hier auch überall knapp

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13121
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #29 am: 20. März 2019, 16:20:17 »
Laut Erzieherin haben gestern und heute einige Eltern Absagen der Grundschule erhalten. Da wir bisher noch nichts bekommen haben, hoffe ich mal, dass wir den Platz haben...

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13121
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #30 am: 23. März 2019, 09:24:00 »
Immer noch nichts! Jakob freut sich total, auch sein bester Freund, der schon in der 1. Klasse ist, freut sich wahnsinnig. Sie schmieden schon Pläne, was sie in den Pausen alles anstellen wollen  ;D

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7399
  • Pärchenmama :-)
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #31 am: 26. März 2019, 09:23:35 »
 :D Super Honig!

Wir haben heute Schuleinschreibung- er freut sich tierisch weil er somit schon um 12:30 vom Kindergarten abgeholt wird.  ;D

Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 216
  • ...
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #32 am: 15. April 2019, 11:56:25 »
Honig, das ist doch super! Habt ihr nun schon eine feste Zusage?

Hier war die Schuluntersuchung super und er ist schon ganz aufgeregt.
Die Anmeldung war auch schon und jetzt werden die Klassen eingeteilt, die Einteilung erfahren wir dann beim ersten Elternabend im Juni. Bin schon Mal gespannt.

Muss dann Mal schauen, dass die Jungs dann Urlaub machen bei Oma oder so, Betreuung ist hier ja schwierig. Zum Glück gibt es in der Schule den Hort, da habe ich M schon angemeldet.

Wann beginnt ihr denn, den Schulweg zu üben? Haben eure jemanden mit dem sie gemeinsam gehen können? Oder müssen sie bei euch gebracht werden/Bus fahren?

Und besorgt ihr ein schickes Outfit? Die Mädels tragen ja meist Kleid, aber was habt ihr für eure Jungs geplant? Oder lasst ihr sie die normalen Klamotten anziehen?

M (März 2013) und J (Mai 2015)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13121
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #33 am: 15. April 2019, 12:14:26 »
Ui, so viele Fragen..
Den Platz an der Schule haben wir, für die OGS (Offener Ganztag, quasi wie Hört) mussten wir nochmal Nachweise abgeben über Arbeitszeiten etc. Es gibt zu viele Anmeldungen, ich hoffe aber, dass wir mit zwei Berufstätigen (einmal Vollzeit, einmal 30Stunden/Woche) einen Platz bekommen.

Den Schulweg geht Jakob fast täglich, der Kindergarten liegt direkt unterhalb der Schule. Er wird in den ersten Tagen weiter von uns begleitet, will dann aber auch alleine gehen. Es werden aber mehrere Kinder gleichzeitig gehen und ich hoffe, dass wir ein Walking Bus System einführen können, bei dem jede Familie einen Tag in der Woche die Kinder begleitet.

Über ein Outfit mache ich mir jetzt noch keine großen Gedanken, mein Größer hatte eine schöne Shorts unfein passendes Poloshirt an, sowas in der Art wird es wohl auch beim Kleinen.

Ich hoffe sehr, dass wir einen Platz in der OGS bekommen und Jakob dann ab 01.08. in die Ferienbetreuung dort gehen kann.


Nan

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 216
  • ...
Antw:Einschulung 2019 - Vorschulkinder bitte hierher
« Antwort #34 am: 15. April 2019, 14:50:48 »
Marten wird sicher auch bevorzugt weil ich ja alleinerziehend und voll berufstätig ohne Verwanschaft in der Nähe bin.

Bisher habe ich eine super Vereinbarung mit den Nachbarn, ich bringe die Beiden Jungs morgen zur Frühbetreuung und fange so früh wie möglich an. Nachmittags werden die beiden dann von der Nachbarin abgeholt, ihre jüngere Tochter ist so alt wie Marten und die beiden sind ein Herz und eine Seele. Innerhalb von einer Stunde danach bin ich dann auch zu Hause.
Dafür habe ich ihre beiden auch schon öfter hier gehabt und das klappt immer hervorragend. Die beiden kommen ja auch zusammen zur Schule und da wird sich sicher was ergeben. Allerdings muss ich mir was bezüglich Jasper überlegen nach den Sommerferien und wahrscheinlich wird es vorher schon schwierig weil sie jetzt das dritte Kind bekommen. Ist halt schwierig so.
M (März 2013) und J (Mai 2015)

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung