Autor Thema: Computer für einen 7 jährigen?  (Gelesen 3657 mal)

moni

  • Gast
Computer für einen 7 jährigen?
« am: 30. Juli 2013, 08:48:13 »
ich bin so hin und her gerissen ob torben einen eigenen pc bekommen soll. wir haben den hierstehen, muss nur eine neue festplatte rein.

ins internet soll er nicht damit oder nur wenn ich dabei bin. das lan kabel wird dann abgezogen.

er wünscht sich zum gebi einen ds oder nen compi. den ds kann er immer mitnehmen, was ich nicht gut finde. den pc kann er zusätzlich zum lernen benutzen.

ich brauche pro und contras  :)

falls es schon so einen thread gibt, bitte verlinken  ;)

 

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #1 am: 30. Juli 2013, 09:42:52 »
Compi
+ er kann damit eben auch ins I-Net und Dinge für die Schule recherchieren oder anderen "Schulkram" damit machen
- wenn er im eigenen Zimmer steht sind die Nutzungszeiten nur schwer kontrollierbar
+ er setzt sich schonmal mit der Nutzung eines solchen Gerätes auseinander, somit fällt es ihm später leichter
+ Speicherkapazität
+ nicht nur Spielen, sondern auch Arbeiten ist damit möglich
- durch mehr Möglichkeiten ist auch eine bessere Aufsicht/Kontrolle notwendig, was damit gemacht wird

DS (kenn die nicht so genau, hoffe daher, dass ich nichts falsches schreibe)
- man kann nur damit spielen
+ Zeiten besser kontrollierbar, da man ihn zur Not außer Reichweite legen kann
+ transportabel, kann z.B. auf langen Autofahrten die Langeweile mindern, oder wenn man zu Besuch ist ( Kind aber mit muss = langweiliger Besuch für Kinder), oder im Wartezimmer
- kein I-Net möglich, auch nicht mit Mamas Anleitung
+ weniger Kontrolle nötig, was damit gemacht wird


bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1703
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #2 am: 30. Juli 2013, 10:01:51 »
Huhu, also meine Tochter hat ihren Laptop seit ca 6 Monaten, mit DVBT Karte, heißt sie kann auch Tv gucken. Sie hat kein Inet bisher, bzw nur wenn wir Kabel anschließen, dass aber nur wenn wir wirklich dabei sind.

Sie hat Zeiten wie lang sie spielen, TV schauen etc darf damit, diese hält sie auch ohne Probleme ein.
Sie spielt derzeit ein Aufbauspiel und Schach, sie dürfte aber in der Spielzeit auch Jump n Run spielen wenn sie wolle.
Sie hat damit das 10 Finger Task schreiben gelernt, und ist mega stolz darauf.
Bisher benötigt sie es noch nicht für die Schule, das wird aber bestimmt in der nahen Zunkunft soweit sein.
Sie kennt/lernt jetzt mit dem Medium umgehen.

lg Bine

moni

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #3 am: 30. Juli 2013, 22:10:53 »
danke euch beiden  :D

kontrolle habe ich. sein zimmer ist direkt an küche und wohnzimmer und immer offen.

bine
was ist 10 finger task und wie lernt man das?


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15382
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #4 am: 30. Juli 2013, 22:27:09 »
ich finde man kann das eine nicht mit dem anderen vergleichen

ich würd ihm den ds schenken weil ich das altersmässig passender finde

evt auch weil ich wenig technikbegeisterte mädelsmama bin....

computer bekamen meine mädchen dann mit 9 oder 10 zur verfügung gestellt und hatten dann spielzeiten und die möglichkeit sachen zu ergoogeln und wurden "angeleitet"
ICH finde das auch heute 9 oder 10 dafür reicht und es dann sicher auch nicht ein eigenes gerät sein muss  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1703
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #5 am: 31. Juli 2013, 11:44:47 »
10 Finger Blind schreiben, also ohne hinzugucken zu schreiben,Maschinenschreiben....

Ich finde das es heut eben jünger wird, wo sie den Pc brauchen, und würd es daran festmachen, ob ich den Konsum beschränken kann, Was das Kind möchte etc

lg Bine

moni

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #6 am: 31. Juli 2013, 12:41:21 »
EIGENTLICH finde ich, daß die kinder zu früh an diese medien gelangen.  nur kann man sie ja auch nicht davon fern halten.

ist wie mit den süssigkeiten. zu viel ist halt ungesund.

wichtig finde ich auch, daß die kinder auch lernen infos aus büchern zu bekommen. viele haben noch nichtmal eine bücherei besucht.

wenn wir in der bücherei sind ist torben wie in einem rausch und möchte am liebsten alle auf einmal lesen.

gut am compi finde ich, daß den kindern das lernen mehr spaß macht. z.b. diktat üben.

phase 6 ist auch ein tolles lernptogramm.


Lenia80

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #7 am: 31. Juli 2013, 22:06:05 »
Man kann sie doch eh nicht mehr davon abhalten. Ich würde auch eher einen Computer nehmen, hiermit kann gelernt und gespielt werden. Sieh das positive daran.

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #8 am: 01. August 2013, 08:35:43 »
Kinder mit sechs Jahren haben eigentlich gar keine Zeit für einen eigenen Computer. Sie sollten noch vollauf damit beschäftigt sein, ganz andere Dinge in der Welt kennen zu lernen.

NATÜRLICH ist ein Computer heutzutage in ganz wichtiges Medium und die Kinder müssen da ran geführt werden aber ich bin fest davon überzeugt, dass es in dem Alter reicht, wenn sie MAL mit den Eltern an den Rechner gehen.

Mit sechs Jahren brauchen sie Zeit um rauszugehen, fahrrad zu fahren, Inliner zu fahren, sich mit Freunden zu treffen, Brettspiele zu spielen, Fantasiegeschichten zu entwickeln und nachzuspielen mit Barbie, Playmobil, Puppen. Sie lernen lesen und Geschichten kennen, in die sie sich selbst reinversetzen können. Sie werden mobiler und entdecken die Welt auch mal alleine ohne Eltern, alleine zum Spielplatz, alleine mit Freunden raus etc.

Dafür bleibt sowieso schon kaum Zeit heutzutage. Ein Computer ( genauso wie eine Konsole oder DS etc.) stiehlt noch mehr von dieser ganz ganz wichtigen Entwicklungszeit.

Auf der Arbeit empfehle ich Eltern immer, wenn es Computer sein muss, dann zusammen. Wenn es eine Konsole sein muss, dann die Wii und dann aber auch als Familiengerät und ALLE machen was zusammen.
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #9 am: 01. August 2013, 08:39:16 »
Ich würde meinem Sohn in dem Alter keinen eigenen PC kaufen.
Wir haben genug PCs (gut, bei uns eher Laptops) wo er dann mal rankönnte um zu spielen, lernen, etc.
Aber irgendwie finde ich das was anderes, als wenn ein Kind in dem Alter einen PC im Zimmer hat.

Also: Nutzung ja
Besitz: nein

Ein DS ist für mich immer noch mehr ein Spielzeug, das kann man auch mal weglegen, mal mitnehmen.
Ich möchte meinem Kind irgendwie in dem Alter das ¨vor dem PC sitzen¨nicht mitgeben.



moni

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #10 am: 01. August 2013, 08:56:15 »
es wird aber definitiv so sein, daß er am compi weniger sitzt als vor dem ds. er wünscht eins von den beiden sachen.

er bekommt den compi ;)

zwillingstierchen

eigentlich bin ich jemanddie sich nicht rechtfertigt  ;)

das was du sagst macht torben alles. wir haben ca 1000 qm grundstück mit endlosen möglichkeiten. zwei spielplätze und er muss schon freunden absagen weil er nicht mit allen gleichzeitig spielen kann.

sein liebstes ist es mit lego zu bauen. damit rauscht und zischt er im ganzen haus herum.

ich bin mir bewusst, daß die mengeder nutzzeit es macht

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #11 am: 01. August 2013, 12:28:59 »
Moni, du musst dich auch überhaupt nicht rechtfertigen. ;)

Das er das macht, rausgeht etc. ist gut und richtig so. Ich denke nur, warum braucht ein Kind dann einen Computer? Gerade WENN er gerne rausgeht, sich mit Freunden trifft, die Welt entdeckt, dann sollte er die Zeit doch jetzt besser so nutzen.  Irgendwann ist die Zeit zum Staunen und Lernen vielleicht vorbei. Die Zeit für Computer läuft nicht weg. Aber das ist vielleicht Ansichtssache.
 ;)

Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #12 am: 01. August 2013, 16:03:52 »
Meine Kinder sind am Tag vorneweg 8 Stunden mit freiem Spiel beschäftigt, ganz ohne jedes technische Medium. Dann gibt es noch Kindergarten/Schule... die verbringen sie also auch elektronikfrei....
da sie aber ein extrem geringes schlafbedürfnis haben kommen auf de Tag 16 Wachstunden (Freya) bzw. 14 bei Ragna.
Da find ich es dann nicht dramatisch, wenn sie mal etwas DS (Freya) bzw. Mobigo (Ragna)
spielen.
Es kommt ja auch immer ein wenig auf das Wach/Schlafverhältnis eines 24Stundentages an ;)

Eigenen PC find ich aber auch noch zu früh, wann wir ihn einführen weiss ich nicht, aber ich gehe davon aus, dass es mindestens 5. Klasse wird....




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #13 am: 01. August 2013, 22:16:34 »
Puh, so aus dem Bauch heraus würde ich sagen "auf keinen Fall", weder das Eine noch das Andere! Ich schließe mich da Zwillingstierchen an. Finde ich zu früh.
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #14 am: 01. August 2013, 22:43:08 »
Meph, da sagst Du was! Wer eh schon 14 Wachstunden (oder noch mehr) hat, ja im Vergleich zum Durchschnittskind in dem Alter eh schon 2h mehr Spielzeit - am Tag. Warum dann nicht 1, 2x die Woche ne halbe Stunde PC? Ich finde das nicht dramatisch.

Einen eigenen würde ich aber dennoch nicht kaufen. Ich würde ihn lieber meinen mitbenutzen lassen. Weil ich es in dem Alter eh sinnvoller finde, zusammen was zu machen am PC.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9229
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #15 am: 02. August 2013, 06:58:44 »
Auch wenn Du deine Entscheidung schon getroffen hast:

Ein DS ist ja eher zum spielen gedacht. Praktisch für unterwegs (wie Autofahrten, Wartezeiten).

Der PC kann halt gut für die Schule und zum spielen genutzt werden. Und es gibt genügend Schulen wo die Kinder bereits im Grundschulalter daheim am PC arbeiten sollen für die Hausaufgaben.

Daher würde ich mich wohl für den PC entscheiden. Wobei ich eher die Variante wählen würde, dass es an meinem PC ein eigenes Benutzerkonto gibt und dann mit entsprechenden Spielen, Lernprogrammen usw..

Und was spricht dagegen wenn sie damit arbeiten? Meine Kinder sind auch (wie bei Meph) immer lange wach. Im Verhältnis zu der Wachphase ist es eine geringe Zeit die mein Großer am PC ist.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

moni

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #16 am: 02. August 2013, 15:48:59 »
so entscheidung steht........es gibt keins von beiden



der compi wird irgendwann fertig gemacht und der wird dann ab und an oder wenns notwendig ist aus dem keller geholt und aufgebaut

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #17 am: 07. August 2013, 12:38:10 »
Was gibt es denn dann?

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4384
    • Mail
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #18 am: 07. August 2013, 22:08:22 »
Ich bin da ganz bei Zwillingstierchen. Und ehrlich gesagt find' ich's immer komisch wie viele Eltern so tun als seien sie machtlos.
Man muss sich dem Zwang naemlich nicht beugen und das Zeug anschaffen  ;)

Meine Jungs werden im Dezember 7 Jahre alt und schauen noch nicht einmal regelmaessig fern. Wenn's hochkommt 1x im Monat. Im Sommer natuerlich gar nicht. Wann auch?

Wir haben einfach viele Hobbies, Freunde, Sport, Unternehmungen und Ausfluege, beide spielen leidenschaftlich gern Geige, bzw. Gitarre.
Ich finde Zeit vor Bildschirmen zu verbringen ist verschwendete Zeit.

Kinder lernen noch frueh genug wie man mit dem PC umgeht. Die erfolgreichen Mitarbeiter bei Apple, Google und co. halten ihre Kinder sogar extra lange davon fern und schicken sie auf Eliteschulen mit absolutem Technik- und Bildschrimverbot in den Klassenzimmern.
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 22:16:31 von Katie »

moni

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #19 am: 08. August 2013, 08:53:35 »
Was gibt es denn dann?

es gab jede menge lego, das spiel eiermatsch, hedbanz und kubb. kritzel kram, ein segelflugzeug, taucherbrille mit schnorchel und ein heißgeliebtes von blondchen genähtes mario kissen  :-*

dann darf er sich noch auf dem flugplatz in ein segelflugzeug setzen


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #20 am: 08. August 2013, 11:26:10 »
Oh Geb. war jetzt schon?

dann: ALLES GUTE nachträglich! s-musik

Wow - die Geschenkeliste klingt gut :)


Morle

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #21 am: 08. August 2013, 14:50:42 »
Tolle Geschenke.

Und Alles Gute nachträglich zum Geburtstag! :D

moni

  • Gast
Antw:Computer für einen 7 jährigen?
« Antwort #22 am: 08. August 2013, 19:38:35 »
danke  :D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung