Autor Thema: Buchempfehlung gesucht - Angst im dunkeln  (Gelesen 3851 mal)

sonne1977

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
Buchempfehlung gesucht - Angst im dunkeln
« am: 12. November 2012, 20:40:19 »
Emil hat nun schon eine längere Zeit abends im Bett Angst. Kennt jemand ein gutes Buch zu dem Thema?


sonne1977

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Buchempfehlung gesucht - Angst im dunkeln
« Antwort #1 am: 15. November 2012, 17:10:32 »
hat keiner eine Buchempfehlung? was habt ihr denn gemacht?
Emil (gerade 5 geworden), war bis Sommer diesen Jahres ein Traumschläfer  :)

Er hatte schon mal Phasen das er abends Angst hatte, die gingen allerdings recht schnell wieder vorbei.

Seit Sommer hat er fast jeden abend Angst alleine einzuschlafen und nachts kommt er auch immer ins Bett.

Ich möchte ihm gerne helfen die Angst zu überwinden...
Liegt es vielleicht auch daran, das ich schwanger bin und er davor Angst hat?
Dann hätte ich gerne eine Buchempfehlung dazu  ;)
(Wobei im Sommer als das richtig angefangen hat mit der Angst, wußte er es eigentlich noch nicht mit der Schwangerschaft (ob er das schon geahnt hat?)

sonnige Grüße


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15787
  • ........
Antw:Buchempfehlung gesucht - Angst im dunkeln
« Antwort #2 am: 15. November 2012, 22:26:41 »
sorry hab 3 kinder,alle keine angst im dunklen,gewittern oder spinnen  ;D

aber geh doch in ein gutes büchergeschäft oder in die bücherrei,die können einem meist weiterhelfen

evt "reicht" ja auch ein allgemeines "mut-mach-buch"

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Buchempfehlung gesucht - Angst im dunkeln
« Antwort #3 am: 16. November 2012, 08:24:05 »
Wir haben zwar ein Buch-aber das ist sicher für einen 5jährigen nix mehr  :-\ "Jule hat keine Angst im Dunkeln" .....wobei ich mir bei dem buch auch vorstellen kann,d ass es einem Kind ggf. eher mehr Angst macht  s-:)
Ich würde auch mal im Buchgeschäft nachfragen und parallel vielleicht ein Nachtlicht/Taschenlampe ans Bett stellen, damit er bei wirklicher Angst für Licht sorgen kann (bzw falls er ein Licht hat, ihm sagen, dass er das jederzeit anmachen darf um zu schauen)
sonst kann ich nur sagen, dass mein Sohn in dem Alter (fing kurz vor 5 an) plötzlich acuh zum Angsthasen wurde....hier war es zwar nicht die Nacht,aber alles wo er alleine war..alleine auf Toilette gehen, alleine ins Kinderzimmer gehen...alles hat erst mal Angst gemacht....

es hing bei ihm wohl irgendwie mit einem SChub zusammen ....denn kaum war ein halbes Jahr rum  S:D S:D (oder länger) war er dafür plötzlich um Welten reifer und grösser und überhaupt nicht mehr ängstlich...ist alleine von der Kita heim, zu Freunden, zum turnen (also alleine da geblieben...vorher undenkbar) .....Er war dann ein richtiges Vorschulkind...


sonne1977

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Buchempfehlung gesucht - Angst im dunkeln
« Antwort #4 am: 16. November 2012, 10:33:42 »
Nachtlicht haben wir bereits... Alleine auf Toilette geht auch nicht immer... Und eigentlich ist er ein richtig selbstbewußtes Kerlchen. Aber gut zu wissen, das es mit einem Schub zusammen hängen kann, und das es tatsächlich auch länger dauern kann.

War eben in der Buchhandlung und habe einmal Groß und mutig, das bin ich und Conny und das neue Baby gekauft.

Danke für eure Antworten, über weitere Tips freue ich mich trotzdem!


sonnige Grüße

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung