Autor Thema: Brauche mal konkrete Geschenktipps  (Gelesen 6247 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Brauche mal konkrete Geschenktipps
« am: 05. Oktober 2011, 19:33:44 »
Meine Eltern sind gerade für eine Woche hier und Kjell war gestern mit ihnen einkaufen. Ich denke mir nichts schlimmes und als er wieder kommt ist er mit neuem Spielzeug ausgestattet  ;D
Als Ronja dann auch damit spielen wollte, meinte ich dann im beisein meiner Mutter, dass das ja bestimmt für beide ist. Aber nein, meine Mutter erklärt den beiden, dass das Neue nur für Kjell ist und Ronja sich auch was aussuchen darf. Nun hab ich die Möglichkeit, das Ganze noch ein wenig zu lenken, aber ich weiß gerade gar nicht, in welche Richtung. Ich schätze, für Kjell das Spielzeug hat um die 50€ gekostet, Ronja wird sich dann auch in der Preisklasse was aussuchen dürfen. Ronja hat aber gar keine richtigen Wünsche. Im Spielzeugladen würde sie sicher auch was finden, aber ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Ich habe mir um Geschenke gerade so gar keine Gedanken gemacht.
Was würdet ihr eurem Kind denn so vorschlagen? bzw in welchen Laden?

Hilfe  :)







lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2011, 20:03:14 »
Bei Klara sorgen derzeit Puppensachen für glänzende Augen  :) ABer bei 50 Euro kann man ja ganz schön viel kaufen  ;D Bett, HOchstuhl, Autositz, tragehilfe, Windeln, Lätzchen...fällt mir da spontan ein.

Evtl. eine Playmobil-Welt? Weiss ja nicht, ob ihr so was habt oder sie damit spielt? Oder Duplo?

Tip toi lacht mich derzeit auch immer an  ;)

Oder was Praktisches: Schlitten für den kommenden WInter (wobei davon sicher weder OMa noch Kind begeistert sind, da zu lang hin)

SChöne Brettspiele oder eine Spielesammlung?

Puzzel kommen auch immer super an (Aber auch davon gibt es einige für 50 Euro  ;D )

Klara würde vermutlich auch gerne 50 Pixi Bücher kaufen  S:D

Oder was zum anziehen? Für irgendwas rosa- glänzendes wäre Klara auch immer zu haben und Schuhe so wie so  s-:) und da bekommt man für 50 Euro ja auch schon was vernünftiges für den Übergang/Winter....
Aber soll vermutlich was zu spielen sein?



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2011, 20:17:32 »
Meine Mutter hätte ja mal fragen können, und dann hätte ich ganz spontan Ikea-Kinderküche gesagt und falls es ihr zu teuer gewesen wäre, hätte ich was dazu getan. Aber Omas fragen ja nicht, bzw. lassen sie sich von einem 3jährigem um den Finger wickeln. (Sie wollten eigentlich Baumaterial kaufen und der Laden hatte ein Spielzeugecke)

Es soll schon Spielzeug sein. Playmobil haben wir schon so viel und ich weiß nicht wohin damit. Eigentlich haben wir schon viel zu viel Spielzeug.
Was gibt es denn für schöne Gesellschaftsspiele für das Alter? Da wollte ich eigentlich Weihnachten mal nachrüsten und habe mich aber noch gar nicht informiert, was es gibt.

Puppen sind nicht sooo der Renner bei ihr und Tip toi haben wir schon. Das sie das zum Geburtstag bekommen hat, kann man ihr auch nicht einen zweiten Stift dazuschenken  ;D

Bastelsachen würden mir noch einfallen, aber da weiß ich keinen Laden hier in der Gegend, müßte ich online bestellen, aber Oma will ja mit Ronja einkaufen gehen....







satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15376
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2011, 20:32:45 »
da du bei deinem sohn auch net "mitmischen" konntest und das ja für die kids echt luxus ist sich OHNE mama auch mal was sinnfreies auszusuchen würde ich an deiner stelle das meiner tochter auch mal gönnen!

lass sie doch die erfahrung machen sich einfach mal das zu nehmen was man will-das ist doch soooooooooooooo g*eil  :D

JAAAAAAa ich weiß du fragtest nach konkreten geschenkideen,aber ich konnt es mir nicht verkneifen  :-*
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sonne1978

  • Gast
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2011, 20:35:13 »
Ganz grundsätzlich würde ich mich an Deiner Stelle erstmal von dem Gedanken frei machen, dass es was für 50 EUR sein muss. Kinder haben überhaupt kein Gefühl für so eine Art der Wertigkeit. Stattdessen mit Ronja in einen Spielzeugladen und mal rumkucken. Vielleicht sollen es ja unbedingt Seifenblasen sein? Oder eine neue Klingel fürs Fahrrad? Manchmal sind es die kleinen Wünsche, deren Erfüllung glücklich machen ;)

Was unsere gerade gern spielen ist Puzzle und Memory mit viiiieeelen Karten. 'ne Kinder-DVD für die kommenden kalten/nassen Tage vielleicht oder ein Prinzessin-Kleid zum Verkleiden?

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2011, 20:47:48 »
@satti
da hast du schon irgendwo recht, aber wenn ich genau weiß, dass es dann nur in der Ecke liegt, hat auch keiner was davon. Man kann ja zumindest schon mal das Geschäft bestimmen  ;) Und wenn man Oma ein paar Ideen mitgibt, kann sie es ja wenigstens ein bißchen lenken. Wenn du weißt, was ich meine.
Ronja landet bestimmt vor der Schleichabteilung und will dann das 20.te Pferd und davon dann wahrscheinlich 10Stück. Unsere Schleichkiste ist übervoll und muß definitiv nicht mit mehr Pferden gefüllt werden. Oma weiß das aber nicht.

@sonne
die 50€ sind nicht bei mir, sondern eher bei meiner Mutter fest.









satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15376
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2011, 20:50:46 »
@fairydust
und wenn DU was aussuchst weißt du das es NICHT in der ecke landet?  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2011, 20:59:52 »
die 100%ige Garantie gibt es natürlich nicht  ;)
ABER ich weiß genau, dass ein Fillypferd höchstens 2Minuten Beachtung hat, weil sie einfach den Überblick verloren hat. Genauso ist es mit Schleichtieren und Sachen, von denen sie einfach schon zuviel hat.







Sonne1978

  • Gast
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2011, 21:12:33 »
Meistens ist aber genau das, was Oma und Opa geschenkt haben, das allertollste und wichtigste Geschenk überhaupt. Und wenn es das 20. Schleichtier ist. Schleichtiere nach Farben, Formen und Größe sortieren kann lange Freude bereiten, kann ich Dir aus eigener Erfahrung einer Schleich-Liebhaberin erzählen ;-) Zuviel gibt es da gar nicht.

Meine Freundin lenkt auch, was die Großeltern schenken. Was aber eher am Ideenmangel der Omas/Opas liegt... Egal, sie sucht jedenfalls im Spielwarenladen aus und meistens sind das so pädagogisch wertvolle Sachen, wie z. B. das Scout-Entdeckerset. Was nach kurzer Bespielung uninteressant wird. Das 1000. Lego-Set hingegen wird hingebungsvoll und dauerhaft bespielt. Manchmal ist Zurückhaltung als Mama oder Papa doch ganz okay. Aktuelles Beispiel ist ja Schmailis Barie-Ken, bei dem auch die Mama gelenkt hat, welcher Ken der bessere ist. Am Ende waren dann beide unglücklich mit der Entscheidung :)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53335
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2011, 21:30:50 »
Ich weiß du machst dir eben Gedanken, aber ich persönlich würde meine Tochter mit der Oma losziehen lassen und sich aussuchen lassen, was sie will. Und wenn es das 100. Schleichtier ist, dann ist es das 100. Schleichtier, was Oma ihr gekauft hat.  :) Bei Kjell konntest du ja auch nicht *lenken*, da kamen beide an und hatten einfach was gekauft.  :)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2011, 11:13:31 »
Mir fällt da noch ein Puppentheater ein mit ein paar Handpuppen dazu. Grad jetzt für den Winter ist sowas doch toll. V.a. kann man echt was damit anfangen, weil man mit dem Kind dann auch noch Bühnenbilder entwerfen kann usw. Und es nimmt nicht viel Platz weg (also ich denke jetzt an die aus Stoff zum Aufrollen, die man an die Tür hängt). Wenn sie ganz arg kreativ ist und Du nähen kannst, könnt Ihr sogar selbst Puppen noch dazubasteln später.

@ nicht wissen, ob es dann in der Ecke liegt: Ich bilde mir schon ein, dass ich in etwa einschätzen kann, womit meine Große gern spielt. Bisher lag ich nur selten ganz falsch - davon einmal, als ich dachte, jetzt gibt es mal ein Spiel ohne jeden pädagogischen Hintergrund, einfach nur was Sinnfreies - das verstaubt seither  :P
Man sieht doch eigentlich, welche Tätigkeiten sie gern machen und kann dann dazu passend was kaufen.



bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6972
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2011, 11:26:03 »
ich wuerde meine tochter auch allein mit der oma losschicken und selbst aussuchen lassen! vielleicht vorher mit ihr beratschlagen, was es denn werden koennte (quasi ideen sammeln und doch ein bisschen lenken!  ;) ) aber die entscheidung wuerde ich ihr ueberlassen!

ein beispiel von uns: flo wuenschte sich zum 6. geb den hund von ikea, inkl korbchen und anziehsachen! kuscheltiere haben wir genug, aber es war ihr wunsch, den sie jedem mitgeteilt hat. und er hielt an. von meiner schwester hat sie dann geld bekommen, mit dem vermerk: kauf dir den hund, wenn mama es erlaubt! da es ihr herzenswunsch war, durfte sie ihn kaufen. manchmal muss es einfach auch was unnoetiges sein!  :)
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

mausebause

  • Gast
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2011, 12:05:28 »
Ich weiß du machst dir eben Gedanken, aber ich persönlich würde meine Tochter mit der Oma losziehen lassen und sich aussuchen lassen, was sie will. Und wenn es das 100. Schleichtier ist, dann ist es das 100. Schleichtier, was Oma ihr gekauft hat.  :) Bei Kjell konntest du ja auch nicht *lenken*, da kamen beide an und hatten einfach was gekauft.  :)

Seh ich auch so - so lange es kein "Müll" ist (also 100 Ü-Eier oder sowas... ;)) ist es doch ok!

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2011, 13:19:39 »
@ nicht wissen, ob es dann in der Ecke liegt: Ich bilde mir schon ein, dass ich in etwa einschätzen kann, womit meine Große gern spielt. Bisher lag ich nur selten ganz falsch -

so ist das hier auch.

Ich kenn ja mein Kind und weiss womit sie spielt und zB wissend, das sie mit Puppen so garnix am Hut hat wür dich ihr ja keine Puppe kaufen nur weil ich die grad toll finde ;)

Aber ich hab so ein Exemplar Kind, was sich garnicht selber festlegen kann.
Sagt man ihr *geh in den Laden such dir was aus*, dann rennt sie rein und stürzt sich wahllos aufs Erstbeste und will das.
Beachtet wird das zu Hause dann natürlich nicht weil es dann sogar oft noch was ist, was sie so garnicht interessiert s-:)

Daher lenk ich sie schon bissl, sag ihr im Laden dann gefühlte 1000000000 Mal *zuerst sehen wir uns einmal ALLES an, danach suchst du dir was aus* s-:) s-:) s-:)
*schau mal, wie findest du das* *hast du da shier schon gesehen*


Aber ein Tipp is schwer ohne zu wissen, welche Interessen DEIN Kind grade hat ;)

MEIN Kind macht man grade mit Playmobil glücklich. Barbie wäre auch gut wobei Playmobil grad der absolute Renner ist ;)
Fureal Tiere würde sie derzeit auch toll finden.
Versuchen abzuhalten würde ich sie von Puppensachen und so nem Billigkram wo man sieht, dass es nach 3x anfassen hinüber ist weil ich eben WEISS, das das nix ist auch wenn es rosa ist und glitzert s-:) ;D

Aber das gilt halt für MEIN Kind.



36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2011, 15:05:14 »
ich wuerde meine tochter auch allein mit der oma losschicken und selbst aussuchen lassen! vielleicht vorher mit ihr beratschlagen, was es denn werden koennte (quasi ideen sammeln und doch ein bisschen lenken!  ;) ) aber die entscheidung wuerde ich ihr ueberlassen!

ein beispiel von uns: flo wuenschte sich zum 6. geb den hund von ikea, inkl korbchen und anziehsachen! kuscheltiere haben wir genug, aber es war ihr wunsch, den sie jedem mitgeteilt hat. und er hielt an. von meiner schwester hat sie dann geld bekommen, mit dem vermerk: kauf dir den hund, wenn mama es erlaubt! da es ihr herzenswunsch war, durfte sie ihn kaufen. manchmal muss es einfach auch was unnoetiges sein!  :)

Da hatte sie ja einen Wunsch! Und den über einen langen Zeitraum. Wenn ich Ronja und frage, was sie gern hätte, weiß sie nichts. Bei Kjell würde ich eine lange Liste bekommen. Letztes Weihnachten war ich froh, dass sie sich ein Flugzeug gewünscht hatte.







lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2011, 17:07:34 »
Wir hatten das Glück letztens acuh, dass die Oma uns auf eine Runde "To*ys" eingeladen hat...ich fand das super und nett und die Kinder natürlich auch...Aber ich war dennoch froh dabei zu sein und regulierend eingreifen zu können  ;) Nein, Kinder u Oma einfach losschicken wäre nicht gegangen... Meine Tochter ist nur wirr durchs GEschäft und wollte am liebsten 50 Pixi Bücher oder auch eine Babykrabbeldecke...alternativ gerne auch ein Gehfrei oder eine Rassel  s-:) und Paul hatte schon ein Teleskop eingepackt. Und da muss ich sagen wären wir dann bei dem Punkt "rausgeschmissenes" Geld...ich wollte ja acuh nicht, dass die Oma was kauft, das wir dann nie nutzen (können)....
Ja...und dann sollte es ein Monstertruck sein...das Ding war fast grösser als meine Tochter  ;D und hatte einen sehr hohen Preis  s-:) und die Oma ist einfach zu weich und kauft einfach ohne Diskussion....
Und es gibt auch Dinge, die will ich einfach nicht... Kinderlabtop z.b. oder Spielekonsolen ....und auch das kann die Oma nun mal nicht wissen .....
Insofern finde ich es immer besser wenn die Eltern Vorschläge machen .... Auch WEihnachten oder so.... Natürlich fand ich es super, dass sie die Kinder zwischendrin beschenkt, ihnen eine Freude machen will und dabei auch noch spendabel ist! Da will ich gar nicht undankbar sein oder erscheinen...aber mir würde es auch leid tun, wenn sie teures Geld für etwas ausgibt, dass dann nie benutzt wird (und ja, so ungefähr abschätzen kann ich das schon...während meine Kinder im Schlaraffenland Spielzeugladen gnadenlos überfordert sind und erst mal ALLES wollen (oder nichts  s-:))


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15376
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2011, 18:35:30 »
so ich bin jetzt ne 5 jährige:

ihr seit alle spießige spielverderber  :P

wenn ihr aus frust oder zur belohnung shoppen geht und euch ne knallrote lederjacke kauft weil ihr die HEUTE voll hammer findet und euch aber der papa sofort sagen kann  das ihr die nur 2 mal trgen werdet und die jacke dann ins altkleider fliegt und ihr deswegen die jacke NICHT haben dürft ,dann ist dad doch auch VOLL DOOF!!!!

weil auch wenn ihr wißt das papa recht hat,wollt ihr doch JETZT das gefühl was richtig cooles gekauft zu haben ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sonne1978

  • Gast
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2011, 18:37:16 »
 ;D ;D ;D satti

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #18 am: 06. Oktober 2011, 19:26:41 »
So, wir waren heute los und Ronja hat sich was ausgesucht. Aber unter meiner Aufsicht  ;D Ich kenne doch meine Tochter. Sie hatte echt null Plan. Sie hat sich dann ein Pferd für 16€ ausgesucht, dass es von mir nieeeeeeeeeeeeeeee gegeben hätte, weil ich der Meinung bin, dass es nicht mal 5€ Wert ist.
Sie hat sich was ausgesucht, was Oma bezahlt hat und sie von mir nieeee bekommen hätte.

@satti
was, wenn das Kind aber gar nicht soooooooo daran hängt? Kennst du das nicht von deinen Kindern? Ronja hatte sich auch erst was anderes ausgesucht, wo ich aber gesagt habe, das nehmen wir nicht. Sie ist dann ohne einen Kommentar weiter gegangen. Dann kann das ja auch nicht sooooooooooooo wichtig gewesen sein  ;)







lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #19 am: 06. Oktober 2011, 20:43:51 »
so ich bin jetzt ne 5 jährige:

ihr seit alle spießige spielverderber  :P

wenn ihr aus frust oder zur belohnung shoppen geht und euch ne knallrote lederjacke kauft weil ihr die HEUTE voll hammer findet und euch aber der papa sofort sagen kann  das ihr die nur 2 mal trgen werdet und die jacke dann ins altkleider fliegt und ihr deswegen die jacke NICHT haben dürft ,dann ist dad doch auch VOLL DOOF!!!!

weil auch wenn ihr wißt das papa recht hat,wollt ihr doch JETZT das gefühl was richtig cooles gekauft zu haben ;)
Ja, ich bin da Spielverderber  S:D S:D S:D..denn ich bin diejenige, die sich hinterher jeden tag mit dem Kind streiten muss, weil es mit seinem Kinderlabtop spielen will oder mit der Konsole (Was ich zu 100% nicht erlaube) oder ich bin diejenige, die der enttäuschten Oma erklären muss, warum das 150Euro teure Teleskop nicht genutzt wird  s-:) ;D Oder der riesige Monstertruck für 150Euro schon nach 1X fahren hinüber ist ...ich verstehe ja acuh die "Gegenstimmen", aber ich sehe das wie fairy: Wenn es keine Herzenswünsche sind (da würde ich immer mit mir reden lassen und ALternativen oder Kompromisse finden) macht es hin u wieder sinn regulierend einzugreifen.... Schon allein um hinterher Enttäuschungen zu vermeiden.
Ich denke es kommt evtl. auch auf die Standhaftigkeit der Oma an  ;D Im Endeffekt hatten meine beiden Spass mit normalen kleinen SPielautos, einer Playmobilrakete und die kleine mit einem Puzzel u einem Buch und alles wird bis heute gerne genutzt und die Oma freut sich jedes Mal wenn sie sieht wie damit gespielt wird  ;)



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #20 am: 06. Oktober 2011, 21:51:01 »
@satti
es tut mir leid, kleines 5jähriges Mädel aber ich kann dich voll nicht verstehen ;D

SO kaufe ich nämlich NIE!
Was ich kaufe brauch ich auch und ziehe es auch an, für son Experiment wo ich selber beim kaufen schon zweifle ob das was dauerhaftes ist, bin ich zu geizig ;D



Meine Tochter is auch so wie Fairy sagt: sag ich ihr *neee das nicht* is das ihr wuppe, zeigt sie halt aufs Nächstgelegene usw usw usw s-:)
Sie ist mit der Auswahl in nem Laden absolut und komplett überfordert, da MUSS man ihr helfen, geht garnicht anders und SIE sieht mich in dem Moment nicht als Spielverderber sondern scheint mir teilweise sogar fast schon dankbar, wenn ich ihr nen Tipp geb ;D

aber sie äussert auch so keine Wünsche, frag ich sie, was sie zu Weihnachten möchte weiss sie nicht oder zieht sich was aus den fingern, morgen sagt sie mir unter Garantie was KOMPLETT anders :-\

Es ist GANZ selten, dass sie mal wirklich über längere Zeit von der selben Sache spricht (und auch immer nur gefragt, SIE von sich äussert keine Wünsche, NIE), und DAS wiederum nehm ich dann schon ernst und berücksichtige es.
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #21 am: 06. Oktober 2011, 21:55:37 »
ah apropos...noch ne Story dazu:

zuletzt, is schon bissl her da hab ich in nem LAden mal zu ihr gesagt sie dürfte sich was aussuchen (hatte nen Grund, weiss aber nicht mehr).

Da isse dann auch so planlos los und das Erstbeste und ich hab ihr dann immer erklärt warum ich meine,d as sei nicht so gut und sie hats auch immer akzeptiert und munter aufs Nächstbeste gezeigt...usw usw usw
Und ich merkte schon da kommt so garnix bei rum, sie zeigt einfach wahllos auf irgendwas...

Dann meinte ich zu ihr *weisst du was, ich hab den Eindruck das macht heute nicht viel Sinn, du scheinst keine Idee zu haben, was du WIRKLICH möchtest und zeigst einfach...wäre doch schade wenn wir jetzt einfach irgendwas mitnehmen und zu Hause spielst du garnicht damit. Sollen wir es nicht lassen und du überlegst dir zu Hause in Ruhe was und wenn du was weisst, dann holen wir es*

sagt das Kind doch zu mir
*ja Mama, ich glaub das ist eine gute Idee, ich brauch jetzt nix, ich überleg mir dann was* :o :o :o

Und sie geht doch tatsächlich wieder ohne meckern mit mir aus dem Spielwarenladen raus, OHNE was bekommen zu haben???

Ich hab ein sehr schnell zufriedenes kleines Mädchen ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #22 am: 06. Oktober 2011, 22:13:27 »
@Nachtvogel: Cool!

@Satti: Naja, meinen Papa nehm ich ja nu nich mehr mit, aber von meiner Freundin würde ich beim Shoppen schon erwarten, dass sie regulierend eingreift, wenn die knallrote Lederjacke nun mal nicht zu  meinem Teint passt  ;D ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #23 am: 07. Oktober 2011, 08:58:09 »
@zuz: ich glaube mit Papa ist eher der Kinder-Papa gemeint  ;D Mein Papa ist eher der Typ, den EInkaufen so nervt, dass er bereit ist ALLES zu zahlen nur damit es ein Ende nimmt  S:D

@Nachtvogel: Ja, so was kenne ich von meinen auch... zum Toy*s rein und entweder raus OHNE überhaupt was zu kaufen (weil sie einfach keine konkreten Wünsche haben,sondern entweder alles wollen oder nix) oder mit ner Packung Seifenblasen oder Badeschaum.... Und wenn ich jetzt frage: Was wünscht ihr euch zu Weihnachten? Kann so was kommen wie "Einen Lutscher" oder aber auch "Ein Haus mit grossem Garten mit Bäumen, damit wir ein Baumhaus bauen können"  s-:) ;D Oder aber irgendwas, was sie schon haben.....


Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Brauche mal konkrete Geschenktipps
« Antwort #24 am: 07. Oktober 2011, 19:52:11 »
Das Tip Toi kann ich nur empfehlen.... Und man hat immer mal die Möglichkeit ein Buch als Belohnung zu holen.... Klasse Sache

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung