Umfrage

Ab wann würdet/habt ihr eure Kinder zum ersten mal alleine zum Einkaufen lassen/schicken?

mit 4
mit 5
mit 6
mit 7
mit 8
noch später
nur mal gucken

Autor Thema: ab wann alleine zum Einkaufen?  (Gelesen 8030 mal)

Caristia

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 898
ab wann alleine zum Einkaufen?
« am: 02. Juni 2012, 14:34:22 »
Unser Kleiner (naja, Kleiner ist gut  ;), er wird in 2 Monaten 6) ist heute das erste mal alleine mit seinem Fahrrad zum Bäcker gefahren und hat Brötchen geholt.

Einerseits war mir schon ein bißchen mulmig, da er ca. 500m fahren muß, dann über den Zebrastreifen um dann auf den Parkplatz des Supermarktes zu kommen wo der Bäcker mit im Gebäude ist. Anderseits habe ich ihm das aber auch zugetraut, und habe mir gedacht, daß es für ihn und seine Entwicklung ziemlich wichtig ist.

Als er dann schon los war bekam ich dann doch noch so meine Zweifel ob das jetzt auch tatsächlich richtig war ihn loszulassen.  :-\

Es hat alles super geklappt und er hat sich an alles gehalten was wir ihm gesagt haben. ICH BIN SOOO STOLZ  8) Und er erst recht!

Wie ist das denn bei euch (gewesen)? Ab wann sind eure Kids denn das erste mal ganz alleine los zum Einkaufen gewesen? Oder ab wann würdet ihr sie los lassen?




Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #1 am: 02. Juni 2012, 14:57:50 »
ich kann nachvollziehen, wie es dir ging,
ich war auch sehr aufgeregt und danach sooooooooooo stolz, nachdem noah zum ersten mal beim baecker war.

wir leben auf dem land, rueber zum baecker ist die haelfte von seinem schulweg (damals war er aber noch nicht in der schule) und irgendwie dachten wir samstag morgens, wie toll es waere, jetzt frische broetchen zu haben.
und ganz spontan hat es dann geklappt, ich habe noah und salome zusammen losgeschickt, einen einkaufszettel gemalt und geld mitgegeben.

mir war wirklich sehr mulmig zumute  ;) aber stolz waren wir alle danach!




Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #2 am: 02. Juni 2012, 15:29:40 »
Zum Einkaufen darf Quinn allein, wenn er zur Schule geht. Er wird nächsten Monat 6 und am 1.9. geht es los mit Schule. Zum Supermarkt mit dem Fahrrad hätte ich ihn wohl nicht gelassen, einfach weil ich Parkplätze so unübersichtlich finde, aber das kommt ja auch immer drauf an wie die Örtlichkeit ist.

Er darf aber allein mit dem Fahrrad zu Freunden, die nicht so weit weg wohnen. Zum Kindergottesdienst geht er mit seinem kleinen Bruder schon seit ein paar Monaten voraus. Ist nur ein paar Meter und er kennt alle und alle kennen ihn.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #3 am: 02. Juni 2012, 16:42:13 »
Mein Grosser darf, seit er 6 ist alleine von der Kita nach Hause laufen, wenn es zeitlich passt....
d.h. er darf alleine auf die Strasse.
"Alleine einkaufen" war er schon mit 4 - aber da war ich dann vorm Laden und habe auf die Fahrräder aufgepasst....
Eine verbindung - alleine laufen und kaufen hat sich bisher nicht "angeboten", ich würde es aber erlauben.
Alleine Fahrradfahren allerdings darf er vorerst noch nicht.


steffi+jungs

  • Gast
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #4 am: 02. Juni 2012, 19:57:11 »
unser großer darf seit er in die schule geht alleine raus. aber er durfte schon mit 5, der kleine mit 4 alleine brötchen kaufen gehen. wir haben aber eine bäckerei direkt um die ecke. sie müssen nur eine spielstraße entlang und ein kleines stück über einen parkplatz (ganz vorsichtig am rand). beim kleinen gucke ich noch um die ecke, bis ich ihn wieder aus der bäckerei kommen sehe. die beiden finden es so toll, alleine einkaufen zu gehen und sie fühlen sich dann total groß  ;D.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #5 am: 02. Juni 2012, 21:07:33 »
alleine ein Eis holen wenn wir z.B. Im Schwimmbad sind darf er, alleine in den Laden nicht, die wären hier aber auch zu weit weg und er ist auch keiner, der sich durchboxt. er wurde schlichtweg übersehen und übergangen werden, weil er jedem ausweicht  s-:)

Was er allerdings auf keinen fall dürfte wäre alleine mit dem Fahrrad raus. ich denke das darf er frühestens mit 7-8, so 3.Klasse...Kinder mit 5 können nicht volle Konzentration auf das Fähren und den Verkehr richten.

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #6 am: 02. Juni 2012, 21:20:55 »
Also, keine Ahnung, Marius habe ich jetzt auch einmal alleine zum Bäcker geschickt, während im im Laden einkaufen war, das ht gut geklappt. Aber da war ich im Laden und er beim Bäcker vorne hinter den Kassen, also im gleichen Laden.

Alleine hier zum Bäcker den kompletten Weg, das darf er so wie es aussieht in naher Zukunft noch nicht. Hat aber seine Gründe, weil er sich eben keiner Gefahr bewusst ist und sich nicht an die Regeln hält die im Straßenverkehr gelten. Alleine Rad fahren auch das gibt es hier nicht. Er kennt die Regeln ganz genau, ist aber der Meinung ihm kann nichts passieren alles passen auf und die Autofahrer halten sich alle an die Regeln und da passiert schon nichts  ??? s-:)

Mein Neffe durfte allerdings auch schon recht früh zum Bäcker ich glaube mit 5 oder, allerdings wohnen die in einem Kaff, wo es nur einen Schulbus gibt, ansonsten wohnen die wirklich in der Pamap wer das Feriendorf Frielendorf kennt (Ferienpark Silbersee) weiß was das für ein Kaff ist ,-). Meine Schwägerin kann den kompletten Weg bis zum Bäcker einsehen vom Küchenfenster (da fährt auch so gut wie nie ein Auto) jeder kennt jeden. Da hat sie es gemacht, hier z.b. bei uns meinte sie auch, hätte ihr Sohn das nicht gedurft.

Eine pauschale Aussage kann man da glaube ich  nicht treffen. Kommt auf das Kind an, die Umgebung und den Weg.

Aber supi das Noah stolz wie Oskar ist und Du auch. Klasse das es geklappt hat.  s-daumenhoch
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10981
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #7 am: 02. Juni 2012, 23:10:30 »
Meine Tochter ist letztes Wochenende mit ihrer ein Jahr älteren Freundin zum ersten mal alleine zu einem Fahrgeschäft auf der Kirmes gelaufen und hat sich einen Chip geholt und ist mit dem Karussel gefahren, während wir Eltern ca. 20 m entfernt standen  ;). Aber allein hätte sie das wohl nicht gemacht, sie will mich da immer dabei haben.

Alleine einkaufen geht hier nicht, da alle Geschäfte zu weit weg sind. Auch mit dem Fahrrad nicht, das geht einfach nicht.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11249
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #8 am: 03. Juni 2012, 20:58:40 »
Vor ein paar Wochen wollten wir, ähnlich wie Mareike, Lukas Brötchen holen lassen. Zuerst war er total begeistert, hat sich dann aber doch nicht getraut... Mit dem Fahrrad hätte ich ihn aber noch nicht alleine losfahren lassen...



Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30130
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #9 am: 03. Juni 2012, 21:21:11 »
Zum 'Einkaufen darf meine Große noch nicht, da wir hier im Ort keinen Supermarkt haben.

Aber seit Jänner fährt sie alleine jeden TAg mit dem Schulbus von daheim in den Nachbarort in die Schule und wieder retour in den Hort.
Das hat für mich auch ein loslassen bedeutet.. Früher wäre es für mich persönlich nicht in Frage gekommen..
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15382
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #10 am: 03. Juni 2012, 21:46:15 »
Mit dem rad darf anna noch recht lang nicht alleine. Zuerst muss sie lernen zu fuß den verkehr zu überschauen. Wir haben 2 polizisten in der verwandschaft, einer macht hier die verkehrserziehung und sagt das kinder erst ab dem 8 ten lebensjahr entfernungen und geschwindigkeiten abschätzen können!

Anna darf zu fuß allein eis kaufen gehen, mit strassen überquerungen, mit dem kleinen roller darf sie eine runde hier drehen ohne strassen überquerung

Mit dem rad alleine finde ICH sehr fahrlässig
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #11 am: 03. Juni 2012, 23:17:47 »
*finger aufzeig* ;)

also rein rechtlich sind kinder erst mit  7 jahren geschäftsfähig und ich meine vorher "dürfen" sie gar net alleine einkaufen ;)
aber hier bei uns aufm land haben wir das auch schon gemacht, da durfte sie bei unserem 200m weit entfernten bäcker einkaufen :) und unsere bäckersfrau sagte auch, dass sie es eigentl. nicht darf :)
und mit dem rad lasse ich sie auch nicht alleine los, dass kann so schnell gehen :/

lg littlebaby



hexe_mel24

  • Gast
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #12 am: 04. Juni 2012, 06:54:24 »
Celine wird morgen 6 und durfte am Wochenende auch das erste mal alleine Brötchen holen gehen. Sie hat sich auch an alles gehalten und es hat super geklappt und stolz ist sie und wir natürlich auch. Mit dem Rad würde ich sie allerdings nicht alleine los lassen, dafür fährt sie zu unsicher. Aber wenn ich bedenke das sie bald den Schulweg alleine meistern muß der unter anderem über eine Hauptstraße geht, finde ich es schon wichtig früh damit anzufangen.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #13 am: 04. Juni 2012, 08:29:49 »
*finger aufzeig* ;)

also rein rechtlich sind kinder erst mit  7 jahren geschäftsfähig und ich meine vorher "dürfen" sie gar net alleine einkaufen ;)

So lange du dein Kind keinen Wocheneinkauf tätigen lässt für 200Euro oder ein Auto kaufen schickst, ist das OK  ;D ;D

"Ausnahme: Auch Kinder unter 7 Jahren können Geschäfte, die geringfügige Angelegenheiten des täglichen Lebens betreffen und von Kindern dieses Alters üblicherweise geschlossen werden, tätigen. Genauer gesagt wird das Geschäft mit der Erfüllung der das Kind treffenden Pflichten rückwirkend rechtswirksam, also wenn z.B. das Kind bezahlt.
Beispiel: In der Regel handelt es sich dabei um übliche, geringfügige Bargeschäfte wie zB den Kauf von Süßigkeiten, Wurstsemmeln oder Abziehbildchen.
Bei der Beurteilung der Geringfügigkeit und Altersüblichkeit kommt es auf eine objektive Betrachtung an."


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #14 am: 04. Juni 2012, 10:01:08 »
Mein Großer war mit 5 zum ersten mal allein in unserem kleinen Tante-Emma-Lädchen, damals. Er musste über 5 Straßen. Da mein Großer allerdings in allem .... irgendwie schon immer anders war, hat er das wirklich gut hinbekommen. Ich hab vorher in dem Laden angerufen, dass er jetzt losläuft und die haben mich zurück gerufen, als er dort wieder gegangen ist.

Der hätte allerdings auch nicht mit dem Fahrrad gedurft. Kommt ja immer auf die Umgebung an.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #15 am: 04. Juni 2012, 17:51:13 »
Der Große darf seit ein paar Monaten alleine zum Bäcker. Der Laden ist ungefähr 300m von unserer Wohnung entfernt, aber er muss dafür über die Straße gehen.

Die ersten Mal haben wir zugeschaut, wie er über die Straße gegangen ist. Jetzt darf er das alleine. Ich vertrau ihm da auch, er macht das total super (manchmal schauen wir ihm zu).


Das Problem bei ihm ist aber nicht der Weg, sondern dass er sich beim Einkaufen dann nicht daran hält, was abgesprochen wurde :) Aber da arbeiten wir dran.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #16 am: 04. Juni 2012, 20:52:57 »
Meine Tochter darf, seid sie 5 ist allein zu Rewe und kauft sich dann dort mal etwas von ihrem Taschengeld, oder aber sie kauft irgendwas was ich brauche, dann ist sie immer total stolz :)

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
    • Mail
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #17 am: 05. Juni 2012, 13:04:39 »
Hallo
ich hab da mal eine andere Frage zu: wie klappt es denn bei Euch mit dem Geld/Wechselgeld etc?
Meiner hat von Geld keine Ahnung, intressiert sich auch nicht dafür - d.h. ich müßte ihm ja dann das geld passend mitgeben oder darauf vertrauen, daß es schon irgendwie stimmen wird...können Eure Kinder das schon?

Wenn ich in der Nähe bin, darf er sich eine Kugel Eis oder einen Lolli oder so kaufen  (ich warte dann draußen oder bin in der Nähe, z.B. Schwimmbad oder so) - aber er fährt auf keinen Fall allein mit dem Fahrrad, da in der Nähe eine viel befahrene Bundesstrasse ist, das ist mir einfach zu unsicher, trotz Fahradweg.  :-\

Allein zu Freunden in unserer Strasse geht er schon länger, aber zu Fuß oder per Gokart. und nur in unserer Spiel-Strasse.

LG
Sunny

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #18 am: 05. Juni 2012, 13:12:41 »
Das mit dem Rechnen klappt bei Benedikt schon ganz gut.
Mangels Geschäften hier in der absoluten Nähe bleibt es meist beim Eiskauf. Der Eiswagen fährt hier jetzt abends immer die Spielplätze ab, 1 Kugel kostet 50 Cent. Aber ihm vorher schon Geld zu geben, bringt nichts, wurde schon 2 mal unauffindbar verbuddelt.
Vom Supermarkt aus, war er auch schon beim benachbarten Bäcker, während ich an der Kasse stand. Oder sich seine Karten im Spielzeugladen holen, während ich draußen warte.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #19 am: 05. Juni 2012, 13:17:37 »
@Rechnen/Geld: Wenn er mal etwas selbst bezahlt, sage ich ihm vorher, dass er noch etwas wieder bekommt. Das reicht. Kinder besch* hier keiner. Jeder kennt jeden, Zettel mitbringen, dann lässt sich das auch nachvollziehen. Allerdings brauche ich die Zettel nicht, weil ich denke, dass er zu wenig raus bekommen könnte, sondern dass er dann hier zu Hause ordentlich mit mir abrechnen kann. So lernt er es dann auch für im Laden ganz schnell.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2012, 13:19:25 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #20 am: 05. Juni 2012, 13:25:14 »
Gan ehrlich: ich kam bisher noch nie auf die Idee, dass ihn jemand absichtlich reinlegen könnte...und wenn er mal allein beim Bäcker drin war, hatte er ja auch nie BEträge dabei, bei denen es ein Drama wäre, wenn sich der Verkäufer mal verrechnet.... Er könnte zwar prinzipiell nachrechnen, aber den Stress würde ich bei der ganzen Aufregung drumherum vermeiden....
Ich würde also sagen: Vertrauen in die Ehrlichkeit der Verkäufer und einfach nur kleine Beträge, die halbwegs passen, mitgeben  :)
und in der Regel geht es ja mehr um Kleingkeiten kaufen und ums üben und nicht um richtig grosse Einkäufe ,die viel geld kosten.... mehr als 1-2 teile würde ich ihm eh im normalen Geschäft nicht "zumuten",da er ja alles selber suchen (und tragen) muss


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #21 am: 05. Juni 2012, 13:51:21 »
Ich habe nach dem Studium mal kurz in einer Bäckerei gejobbt. Da wurde ein Mädel morgens zum Brötchen holen geschickt um 7h. Mit einem 200DM-Schein  :P.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #22 am: 05. Juni 2012, 13:56:42 »
Meine Mädels durften mit 5 allein einkaufen...aber..sie müssen bei uns bloß hinten raus gehen ein Stück Wiese dann nicht viel befahrener Parkplatz und schon sind sie da...wir haben Bäcker+Netto hinterm Haus... ;)
Zu Rewe müssen sie durch die Siedlung und dann über eine große Straße mit Fußgängerampel da dürfen sie erst seit ein paar Monaten allein hin..(manchmal bin ich halt ne Glucke :P)
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


Multimutti

  • Gast
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #23 am: 05. Juni 2012, 14:52:00 »
Mein inwzsichen Großer durfte mit 6 Jahren das erste Mal allein Brötchen holen, dazu musste er mit dem Rad ca.1km weit immer eine Straße geradeaus fahren, vor der großen Kreuzung direkt vor dem Bäcker hatte ich schon Respekt, aber er kam zum Glück heil zurück. Bei meiner Kleinen werde ich noch ein wenig länger warten, sie ist jetzt auch 6 geworden, aber noch so verspielt und immer unaufmerksam, dass mir das zu riskant ist. Größere Besorgungen lasse ich aber bis heute auch meinen Großen(16)nicht erledigen, ich finde nicht, dass man seine Kids zum Einkaufen schicken sollte, wenn man selbst Zeit hat, die sollen lieber ihren Hobbies nachgehen und noch ein wenig das Leben genießen...außerdem gibt es im Supermarkt offensichtlich ein Mädel an der Wursttheke, die ihn momentan dazu bringt, dass er teilweise mit verklärtem Blick und ohne Einkauf nach Hause zurückkommt - seine Aufmerksamkeitsspanne reicht wohl gerade nurnoch bis zu ihr, dass er was einkaufen wollte/sollte, hatte er komplett vergessen;-)

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:ab wann alleine zum Einkaufen?
« Antwort #24 am: 05. Juni 2012, 15:28:55 »
Ich bin zu gutgläubig.... ich hätte auch nie im Leben daran gedacht, dass jemand meiner Tochter ungerechtfertigt zu viel Geld abnimmt. Im Gegenteil, wenn sie was kauft, egal ob für mich (das schreibe ich ihr dann auf und sie suchts im Laden, oder sie fragt, wenn sie es nicht findet) oder für sie (da sucht sich sich dann erst im Laden was aus und guckt ob ihr Geld reicht), geben sie ihr immer den Kassenbon mit. Sie kam sogar schonmal nach Hause und hat mir den Kassenbon gegeben mit den Worten "den soll ich dir geben"  ;D

Ich habe sogar Luna mal zu Rewe geschickt, mit ihrem Rucksack und sie gebeten, 1 Paket Apfelsaft mitzubringen. Allerdings habe ich da nicht ganz geschaltet, dass es im Rewe überhaupt keinen Apfelsaft gibt, weil der Rewe-Getränkemarkt, ausgegliedert, ein Stück weiter ist. Was ist passiert? Luna hat ihn nicht gefunden, nachgefragt und eine Verkäuferin ist MIT IHR zum Getränkemarkt gegangen und hat ihr gezeigt wo sie den Apfelsaft findet. Hätte ich nie verlangt, aber ich finds toll! Und so jemandem unterstelle ich einfach nicht, dass sie zu viel Geld abknöpfen, ob mit oder ohne Kassenbon. Zumal Luna das Geld immer so mit hat, dass auch nicht soooooooo viel übrig bleibt. Je nachdem was sie kaufen soll, ich schicke sie nie mit mehr als 10 € los, ein Verlust, den ich im Zweifelsfall verschmerzen könnte.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung