Autor Thema: 2 Schultüten?  (Gelesen 4368 mal)

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
2 Schultüten?
« am: 26. Juli 2012, 09:10:24 »
Ich habe Alex Papa aus einer Laune heraus gesagt, das er sich gern an den Einschulungskosten beteiligen darf und die Schultüte machen kann.
Hinterher ist mir aber aufgefallen, das ich die Füllung eigendlich schon komplett hier hab und "mein" Teil der Familie auch etwas geben möchte. Er ist nun aber nicht mehr davon abzubringen :P.
Was mache ich nun mit meinen Sachen? Eine zweite Tüte, die sie dann zu Hause bekommt? Ihm geben kommt nicht in Frage.
lg
Milli
« Letzte Änderung: 26. Juli 2012, 09:15:57 von Milli »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #1 am: 26. Juli 2012, 09:13:21 »
Klassisches Eigentor würde ich sagen  ;D.

Ärgere dich nicht. Du kannst ihr ja die Sachen so schenken. Also Päckchen packen. Eine zweite Tüte würde ich nicht machen. Das würde ich empfinden wie dem Vater in den Rücken fallen.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #2 am: 26. Juli 2012, 09:15:35 »
 :)
« Letzte Änderung: 31. Juli 2012, 07:35:13 von Milli »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #3 am: 26. Juli 2012, 09:20:53 »
Kann verstehen, dass du dich jetzt ärgerst und es lieber selber machen würdest...klingt ja auch so, als ginge es weniger um die Sachen drin, als mehr darum, dass du es einfach gerne machen würdest als "GEste"....
Aber ganz ehrlich: Ich würde KEINE 2. machen oder holen  :-\ sondern es , wie Bettina schreibt, als Geschenke geben oder je nachdem was es ist, für Weihnachten wegpacken.... Eine SChultüte zweimal fände ich doof....die Kinder sind doch so stolz auf ihre Tüte und das hätte dann den Effekt von: Die erste war mir nicht gut genug.....
Ich finde es immer doof, wenn es so Dinge, die man eigentlich nur einmal hat, plötzlich 2X gibt...war hier bis letztes Jahr so mit den Adventskalendern.... ich habe einen gemacht/besorgt und meine Schwiegermutter kam JEDES JAHR mit einem zweiten...ich finde das nimmt dem ganzen das "Besondere"....habs also für alles Zukunft "verboten"....Und bei der schultüte würde es sich für mich ähnlich doof anfühlen...
Du hast es ihm angeboten und ich würde an seiner Stelle mir da nun auch nicht reinpfuschen lassen.... Du kannst evtl. höchstens drum beten, dass du und Alex die Tüte basteln könnte und soll sie dann füllen.....Dann weiß sie , dass ein Teil von Mama ist (Tüte) und der Inhalt vom Papa....


Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #4 am: 26. Juli 2012, 09:25:38 »
 :)
« Letzte Änderung: 31. Juli 2012, 07:35:25 von Milli »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #5 am: 26. Juli 2012, 09:33:43 »
Ehrlich gesagt finde ich es unerheblich, ob die Tüte nun von der Schwägerin gemacht wird oder von ihm, ob er ob er sie kauft und füllt oder was auch immer. Du hast ihm angeboten die Schultüte zu machen. Zumindest liest sich das nicht so, als hättest du gebeten, dass er dir da was mit dazu gibt.

Wenn du ihm sonst vorwirfst, dass er sich nicht kümmert, dann tut er es doch jetzt. Genauso die Schwägerin. Entscheidend ist doch, dass sie eine hat.

Du hast dich da irgendwie selbst reingeritten, es ist dumm gelaufen, aber es ist durch (meine Meinung).

Oder hast du insgeheim damit gerechnet, dass er darauf keinen Bock hat und dir Geld anbietet?

Kommen denn die Erstausstattungssachen in die Schultüte? Also von dir aus, würdest du die reinpacken? Von unseren Erstausstattungssachen kommt fast nix in die Schultüte, zumal die Kinder hier ein paar Tage vor der Einschulung die Schulsachen in die Schule bringen und in Fächer räumen zusammen mit den Eltern und der Lehrerin. Aber das wird ja unterschiedlich gehandhabt, wusste ich bis vor einer Woche auch noch nicht.

Wie gesagt, mach dich deshalb nicht verrückt und notier dir einfach für das nächste mal, dass wenn du finanzielle Beteiligung möchtest, du auch genau das anfragst und nicht etwas anbietest, was du eigentlich selbst machen möchtest  :). Gräme dich nicht, gibt nur Falten  :-*
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5456
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #6 am: 26. Juli 2012, 09:50:15 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 10:29:37 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #7 am: 26. Juli 2012, 09:52:41 »
Also wenn mir einer sagen würde "du kannst ja die Schultüte machen" und kommt dann mit ner zweiten, dann wäre ich sauer. Wenn das vorher nicht abgesprochen gewesen wäre, gut, dann könnten es auch 5 Schultüten sein, aber so? Macht das Verhältnis nur noch schwieriger als es ohnehin zu sein scheint.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #8 am: 26. Juli 2012, 10:23:48 »
Ich würde auch keine Schultüte basteln und einfach die vom Papa akzeptieren  :-\

Ich finde es ehrlich gesagt auch etwas seltsam,dass du ihm,wenn er die Schultüte beschafft, dann vorwirfst, er würde sich damit brüsten  :-\
Denn wenn er sie beschafft hat, hat er sie beschafft. und ob er sie nun selbst bastelt oder sie besser schön haben will und die Schwägerin machen lässt, sehe ich keinen großen unterschied, immerhin gibt es auch unzählige Mütter,die keine Tüte selbst basteln  ;)

Ich kann verstehen,dass du jetzt ein Stück weit enttäuscht bist und gerne auch eine Tüte basteln und schenken würdest, aber, wie Bettina schreibt, ist das nunmal ein Eigentor gewesen  :-\
Wenn du auch eine schenken würdest, wie soll das organisatorisch ablaufen? Welche sollte sie auswählen? Wie fühlt sich das Kind dann (es muss zwischen Mamas und Papas Tüte entscheiden) und auch als Vater wäre ich sauer.
Du wirfst ihm vor er kümmere sich nicht, gleichzeitig willst du ihm aber das, was er dann macht auch absprechen und aus der Hand nehmen.


Einzige Alternative, welche ich mir vorstellen könnte: Er bekommt die vom Papa zur Einschulungsfeier und wenn alles vorbei ist, ihr wieder zuhause seid, bekommt sie von dir eine Tüte mit den von dir gestellten Geschenken und Schulmaterial.

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #9 am: 26. Juli 2012, 11:09:01 »
 :)
« Letzte Änderung: 31. Juli 2012, 07:35:39 von Milli »

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #10 am: 26. Juli 2012, 11:10:48 »

Bekommst du denn von ihm Unterhalt? Wenn ja würd ich an seiner Stelle ehrlich gesagt auch nix dazu geben außer die eigenen Geschenke.  :-X


Er ist gesetzlich verpflichtet, sich an Sonderausgaben wie Klassenfahrten etc zu beteiligen :)!

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #11 am: 26. Juli 2012, 11:14:29 »


Wenn du auch eine schenken würdest, wie soll das organisatorisch ablaufen? Welche sollte sie auswählen? Wie fühlt sich das Kind dann (es muss zwischen Mamas und Papas Tüte entscheiden) und auch als Vater wäre ich sauer.

Einzige Alternative, welche ich mir vorstellen könnte: Er bekommt die vom Papa zur Einschulungsfeier und wenn alles vorbei ist, ihr wieder zuhause seid, bekommt sie von dir eine Tüte mit den von dir gestellten Geschenken und Schulmaterial.


So habe ich es mir auch gedacht, aber ich habe mich nun entschlossen, keine Schultüte zu machen und die Geschenke anders zu verpacken :)

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5456
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #12 am: 26. Juli 2012, 13:46:00 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 10:28:47 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #13 am: 26. Juli 2012, 16:10:40 »
Eine vernünftige Erstausrüstung inkl.Bücher und Ranzen kostet min. soviel wie eine Klassenfahrt, zählt meiner Meihnung nach auch zu den Sonderausgaben.

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #14 am: 26. Juli 2012, 16:33:46 »
milli

sooooooooorry, aber den zahn muss ich dir gaaaaaaaaaaanz vorsichtig ziehen. die einschulung etc. gehört NICHT zu den sonderausgaben.
musst du nur mal googeln, denn du weisst quasi seit geburt deiner tochter, dass sie irgendwann eingeschult wird, daher ist es kein unvorhersehbares ereignis und kann/muss vom unterhalt angespart werden. das gleiche bei klassenfahrten. da gibts kaum urteile wo sich der vater dran beteiligen muss.

ich spreche da ein wenig aus erfahrung, denn mein freund ist für seine 10jährige tochter zu unterhalt verpflichtet und ich bekomme für meine 6 jährige tochter unterhalt, somit kenne ich beide seiten.

desweiteren steigt der bedarf ja auch mit 6 jahren. so dass die mehrkosten für die schule aufgebracht werden können/müssen. z.b. die busfahrkarte für meine tochter muss ich selbst bezahlen und das nur wg. 21m, weil sie nicht auf die zugehörige schule kommt sondern, dahin wo alle kinder aus unserem ortsteil hingehen. und da fährt sie sogar jeden tag bei ihrem papa vorbei.  er wollte auch das sie die schule besucht, aber zur fahrkarte gibt er dennoch nichts dazu. ist eben einfach so.

ich mache es mittlerweile so, dass ich einfach nicht mehr zu viel erwarte, dann wird man auch nicht enttäuscht  :)
leonie liebt ihren papa so wie er ist und alles weitere wird sie sehen und verstehen wenn sie älter ist :)

lg littlebaby

ps. und schön, dass du für die schultüte eine alternative gefunden hast.



JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #15 am: 26. Juli 2012, 17:39:56 »
Also...mein Ex hat sich damals zwar an alles beteiligt...und wenn ich mich recht entsinne hat er die Schultüten besorgt und ich hab sie gefüllt..
Aber..darum geht´s mir grad nicht...ich wollte nur mal einwerfen das meine Kinder jede insgesamt um die 10 Schultüten hatten...weil nämlich viele ihre Geschenke in Schultüten verpackten..von daher hätte ich gesagt es gehen auch 2 Schultüten ;)
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #16 am: 26. Juli 2012, 20:39:13 »
Ich bin voll und ganz bei Bettina!

Es ist doch total egal wer die Tüte bastelt, du hast ihm gesagt er soll sich drum kümmern und er HAT sich gekümmert (indem er den Auftrag weitergegeben hat, weil er es vielleicht nicht KANN?). Aber dann zu sagen er kümmert sich nicht, finde ich irgendwie fragwürdig.

Und wenn du doch eh schon alle Schulsachen gekauft hast, ist es doch gar kein Problem, wenn er keine rein tut. Selbst wenn er gefragt hätte, was an Schulsachen rein soll, hätte das doch nix geändert, weil du ja eh schon alles hattest.

Bei uns kommen auch keine reinen Schulsachen (von der Liste) in die Schultüte.

Sorry, ist gar nicht böse gemeint, aber irgendwie klingt das so "er will sich nur damit brüsten" als wärst du sauer, dass du das nun nicht kannst. Wieso darf er nicht stolz darauf sein, wenn er seiner Tochter eine schöne Schultüte besorgt (woher auch immer).... wärst du doch auch.
Es ist einfach dumm gelaufen, aber darüber hättest du vorher nachdenken müssen ;)
Sei doch einfach froh, dass er sich nun doch mal kümmert, das ist zum einen schon seine Pflicht, aber es ist auch sein gutes Recht ;)

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1938
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #17 am: 26. Juli 2012, 21:02:09 »
passt schon, danke :)

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:2 Schultüten?
« Antwort #18 am: 26. Juli 2012, 22:20:04 »
milli

nicht sauer sein  :-* ich weiss wie es ist, wenn sie ein vater gar nicht oder nur wenig kümmert, mein ex ist auch nicht der supi dad und dem ist die einschulung quasi auch egal, er kommt halt und das wars dann auch.

ich wollte dir eben nur sagen, dass du ein wenig auf dem holzweg bist bzgl. der sonderausgaben.

lg littlebaby



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung