Autor Thema: 1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?  (Gelesen 8569 mal)

Cosima

  • Gast
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #25 am: 14. Oktober 2014, 19:15:15 »
Einmal die Woche 50ct. Seit der 2. Klasse 1€ die Woche.
Ab der vierten vielleicht 2€ - mal sehen!  ;)

LG Cosima

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #26 am: 14. Oktober 2014, 19:37:01 »
Naja, mit 13 ist man in der 8. Klasse. Mit 14 waren es 9€ und mit 15 schon 10€.
Wenn es ungefähr nach Klasse geht.
Ich find 8€ nicht wenig  :-\
Kino kostet 6-10€. Das heißt jede bis alle 2 Wochen ist das drin +Geld übrig.

Also 25 im Monat find ich nun nicht so wenig. In der 10. Wären das schon 40€...


Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7451
  • Pärchenmama :-)
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #27 am: 14. Oktober 2014, 19:37:28 »
Meine Zweitklässlerin bekommt 2€ die Woche.  :)
Meist spart sie einige Wochen auf einen grösseren Wunsch, seitdem sie Zeitschriften mit Krims Krams selber zahlen muss braucht sie due gar nicht mehr  ;D

Teenager - ich hatte als Teenie keine 8€  Taschengeld die Woche (also umgerechnet in Mark  ;D ) und habe dann eben gejobbt. Es ist heutzutage ja alles teurer geworden - gerade Kino z.B. Da haben wir gsD noch viiieeel Zeit  ;D

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #28 am: 14. Oktober 2014, 19:43:43 »
Übrigens will ich dich auch nicht abbringen, jeder wie er will und hat. Mich hat eben nur erstaunt, dass du 8€ in der 8. Klasse., also mit 13 als so wenig bezeichnest.
Ich empfinde es eher als ziemlich viel.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15408
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #29 am: 14. Oktober 2014, 19:45:23 »
ich kann jetzt noch nicht sagen, wieviel die kinder bekommen wenn sie teenies sind.
vielleicht gibts dann den euro ja garnicht mehr?  ;)
Vom Jetzt-Stand her würde ich in der 5.klasse mit 20 euro monatlich starten und finde in  der 7.8. Klasse 40-50 euro angemessen. wenn es mir finanziell möglich wäre würd ich danach dann verdoppeln... oder eben jobben lassen wenn es neben der schule möglich ist.
Ich find aber 50 euro im Monat für nen teenie wirklich nicht viel, aaaaber.. meiner meinung nach brauchen sie auch nicht mehr freies geld zur verfügung wie später, wenn sie arbeiten gehen.

Aury

  • Gast
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #30 am: 14. Oktober 2014, 22:09:12 »
Danke für die ganzen interessanten Antworten!
Das mit dem Konto @Martina, geht sie dann auch alleine zum Automaten oder seid ihr da dabei? Sie kommt doch mit der Bedienung noch gar nicht zurecht oder doch? Sind auch alle Automaten anders. Aber so kann sie nichts verlieren.

Mathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 142
  • erziehung-online
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #31 am: 14. Oktober 2014, 22:15:00 »
Hallo,
jetzt in der dritten Klasse bekommt mein Kind 5 Euro in der Woche.
LG

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11475
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #32 am: 15. Oktober 2014, 10:15:01 »
Aury, ich gehe mit, aber sie bedient ihn alleine. Sie ist da nämlich furchtbar stolz drauf.  ;D

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4105
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #33 am: 15. Oktober 2014, 17:44:38 »
Unser Sohn bekommt 4,- in der Woche.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #34 am: 15. Oktober 2014, 18:28:07 »
Und ich hab jetzt mal die Banken und deren Taschengeldkonten durchgegoogelt, damit mein Sohn sein Taschengeld regelmässig bekommt... Wirklich gut strukturierte Angebote hat hier irgendwie nur die Sparkasse... dann wirds wohl das....

Ich hab mein Taschengeldkonto mit 12 bekommen... hatte da echt jetzt noch gar nich dran gedacht, aber das gibt es wirklich ab 0 Jahren als mitwachsendes Konto.. find ich gut..

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11475
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #35 am: 15. Oktober 2014, 20:01:42 »
Wir sind bei der Volksbank und bisher zufrieden damit. Es gab sogar 10,- € Startguthaben.  ;D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56247
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #36 am: 15. Oktober 2014, 22:02:02 »
Mein Sohn ist 14 (fast) und bekommt 20€. Meine Tochter mit 19 Jahren bekommt 30€ plus das Jugendfreizeit-Ticket der Bahn mit 19€.

50€ Taschengeld für Teenies finde ich persönlich Wahnsinn.  :o
Das könnte ich gar nicht.

Der Jüngste (3. Klasse und 8 ) bekommt ehrlich gesagt immer mal was, wenn wir dran denken. Er fragt aber auch nie danach. Müssen wir mal einführen regelmäßig. :)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13572
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #37 am: 16. Oktober 2014, 09:04:01 »
Lukas bekommt 1€ die Woche, hat zu Beginn der ersten Klasse 50 ct bekommen. Ich denke, wir werden jetzt auf 1,50€ erhöhen.

Diskussion ich glaube, da gab es ein Missverständnis bezüglich der Zahlungshäufigkeit. 8€ pro Woche ist schon viel, 8€ im Monat doch eher wenig. Die Empfehlung ist, im Grundschulalter wöchentlich auszuzahlen und ca. ab weiterführender Schule monatlich. Die Höhe ist von vielen Faktoren abhängig, z.B. davon, wie viel Familieneinkommen da ist, was davon gekauft werden soll, ob es für Unternehmungen zusätzliches Geld gibt etc. Und auch davon, ob die Eltern es unterstützen, dass das Kind einen kleinen Nebenjob hat und natürlich wie das Kind/der Jugendliche mit Geld umgehen kann.

Was wir später mal zahlen, kann ich jetzt noch nicht sagen.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11475
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #38 am: 16. Oktober 2014, 09:28:34 »
Tja, da wir es aber wöchentlich vergessen und Franziska vergisst es auch, da war es für uns die bessere Lösung es so zu machen.  :)

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7102
  • vorerst mal bellami statt bellisa
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #39 am: 16. Oktober 2014, 13:06:36 »
ab dem sechsten geburtstag gab es bei uns 1€. bei der grossen war das kurz vor der einschulung, die kleine war noch im kiga.

ab 8 gibt es dann 1,50. wann die naechste erhoehung kommt, weiss ich noch nicht. aber da sie von den omas und opas immer mal was bekommen (fuer urlaub, zeugnis, sonstiges!) brauchen sie nicht wirklich viel taschengeld.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23496
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #40 am: 16. Oktober 2014, 13:10:44 »
Mein Sohn ist 14 (fast) und bekommt 20€. Meine Tochter mit 19 Jahren bekommt 30€ plus das Jugendfreizeit-Ticket der Bahn mit 19€.

50€ Taschengeld für Teenies finde ich persönlich Wahnsinn.  :o
Das könnte ich gar nicht.



aber dann ist doch deine älteste Tochter bei 50 Euro ;)


ich darf garnicht sagen was ich verwöhntes Kind bekommen hab (und Klamotten musste ich davon nichtmal zahlen s-:)s-pfeifen

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #41 am: 16. Oktober 2014, 14:17:35 »
Mein Sohn ist 14 (fast) und bekommt 20€. Meine Tochter mit 19 Jahren bekommt 30€ plus das Jugendfreizeit-Ticket der Bahn mit 19€.

50€ Taschengeld für Teenies finde ich persönlich Wahnsinn.  :o
Das könnte ich gar nicht.

Dein Sohn bekäme bei mir definitiv ein paar € mehr und die Tochter könnte arbeiten gehen um sich ein wenig dazu zu verdienen. Regale befüllen im Supermarkt, Babysitten, Zeitungen & Flyer, Nachhilfe verteilen, ... da findet sich doch meist sehr viel neben der Schule :D

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7102
  • vorerst mal bellami statt bellisa
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #42 am: 16. Oktober 2014, 14:36:23 »
ich denke, es kommt doch auch immer darauf an, was sie nebenher noch bekommen und was sie davon kaufen muessen.

20 euro, wenn er sein 'abend-Vergnuegen' immer selbst bezahlen muss ist schon recht wenig. bekommt er dann aber ab und zu mal was dazu, dann sollte das reichen!

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11475
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #43 am: 16. Oktober 2014, 16:40:41 »
Es kommt ja auch drauf an, was man sich leisten kann...  :P

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56247
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #44 am: 16. Oktober 2014, 16:53:40 »
Mein Sohn ist 14 (fast) und bekommt 20€. Meine Tochter mit 19 Jahren bekommt 30€ plus das Jugendfreizeit-Ticket der Bahn mit 19€.

50€ Taschengeld für Teenies finde ich persönlich Wahnsinn.  :o
Das könnte ich gar nicht.

Dein Sohn bekäme bei mir definitiv ein paar € mehr und die Tochter könnte arbeiten gehen um sich ein wenig dazu zu verdienen. Regale befüllen im Supermarkt, Babysitten, Zeitungen & Flyer, Nachhilfe verteilen, ... da findet sich doch meist sehr viel neben der Schule :D

Das würde sie sehr gerne tun, Christiane. Hat sich auch schon oft beworben. Aber sie hat weder Führerschein, noch Auto und hier gibt es nix, was sie machen kann. Babysitten ist kein guter Gedanke, sie kann kleine Kinder nicht leiden und das sollte einem ja schon bisschen liegen. Regale befüllen is hier nicht, für die Kasse hatte sie sich schon beworben, aber die wollen keine Schüler und beim Bäcker suchten die jemanden für Sonntag, aber sie hat ja 0 Erfahrung im verkauf, die haben sie halt auch nicht genommen. Das sagt sich einfacher als es tatsächlich ist hier in dem Kaff.
meine Tochter ist im Übrigen der sparsamste Mensch der Welt, sie spart jeden Cent von ihrem Taschengeld für ihre Unternehmungen wie die Animagic usw.
Und Samuel bekommt auch mal noch 5€ dazu, wenn er zB  mit Kumpels zur Pizzeria will, also ich finde er bekommt ehrlich genug. Mehr als manche seiner Freunde, und andere bekommen mehr als doppelt so viel, ist halt unterschiedlich.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2014, 17:06:28 von ~Netti~ »

Aury

  • Gast
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #45 am: 20. Oktober 2014, 07:07:10 »
Danke Martina und alle!

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8318
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #46 am: 20. Oktober 2014, 08:28:25 »
unsere bekommen noch kein festes taschengeld... sie bekommen hin und wieder mal von der oma oder der uroma ein paar euro.. oder eben zu geburtstagen oder weihnachten.... und das tun sie dann ganz stolz in ihre spardosen und nehmen es her wie sie wollen... obs jetzt eine zeitschrift is oder süssigkeiten oder spielzeug ist ihnen überlassen...



sandra-sh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3314
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #47 am: 23. Oktober 2014, 20:04:44 »
arne, 3.klasse, bekommt jeden freitag 2 euro... das meiste wandert in die spardose... er spart sich viel zusammen... letztes jahr zb. hat er sich eine nintendo 3DS zusammengespart... fand ich richtig super... er hat dafür noch altes spielzeug verkauft und eben sein taschengeld dafür genommen...
taschengeld bekommt er seit ca. 1,5 jahren... ;)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14559
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #48 am: 24. Oktober 2014, 16:46:42 »
*Eigentlich* die Woche 2 Euro. Ich vergesse dies allerdings oft :(

A. *soll* sich davon Dinge wie Zeitungen, CD´s, Loombänder etc. kaufen.
Süsskram steht hier zum Glück nicht zur Debatte.
Seit sie Geld hat, will sie komischerweise die Zeitschriften auch nicht mehr so unbedingt. Sind halt schnell mal 2 Wochen Taschengeld für eine Zeitschrift.

Allerdings ist A. sehr sparsam. Sie hat eisern auf ein Tablett gespart .. nun haben wir eins in der Familie und sie kann dies mit benutzen.

Ich finde man muss beim Taschengeld immer schauen, was genau davon gekauft werden muss. Schulmaterialien würde ich z.B. immer selber kaufen. Würde ich aber merken, dass sie später damit sehr schlampig umgeht, dann dürfte sie dies alleine zahlen. Ich denke, dann sieht man das schnell mit anderen Augen.

A. hat somit einfach etwas den Bezug zu Geld gelernt. Das eben Dinge Geld kosten und man davon nicht unbegrenzt viel hat.

Ich habe früher nicht viel Taschengeld bekommen. Dafür haben meine Eltern alle Schuldinge, Kleidung, Süsskram - eine Zeitschrift im Abo etc. übernommen.
Ich glaube auch so Dinge wie Kino, Schwimmbad etc. musste ich nicht zahlen.
Das was ich gespart habe, ging dann für CD´s etc. drauf.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17107
  • ........
Antw:1. Klasse: Gebt ihr schon Taschengeld und wenn ja wieviel?
« Antwort #49 am: 25. Oktober 2014, 23:29:01 »
aaalso anna bekommt wöchentlich nichts weil wir das alle immer vergessen.
gehen wir auf ein fest/zoo/freizeitpark etc bekommt sie einen festen betrag z.b 5€ davon kann sie kaufen/machen was sie will
meist gibt es zu solchen "anlässen" ncoh geld von oma und wenn der opa das sieht gibt er nochmal das gleiche  s-:) ergo hat sie dann da als 20€...da tut sie mindestens die hälfte ins schwein-da lagert das geld....der rest vom geld wo sie so hat kommt ins "ausgeb kässel" da holt sie sich dann mal ein nicci tier,ein täschchen,ohrringe etc

meine grossen bekamen "früher" ca 30 euro im monat dazu kam jeweils die fahrkarte und jede ein 20€ handyvertrag bzw prepaid guthaben und ich habe sämtliche kosmetik,pflegeprodukte,haarfarbe ,friseur etc bezahlt weil ich wollte das sie ordentliche sachen nutzen und sich keinen 99cent mascara mit 5 anderen teilen  :P

2 mal im jahr bekamen beide einen betrag (150-200€) für klamotten,zwischendurch kaufte ich immer was angefallen ist und oft gab es eben gutscheine zu xmas /geburtstag

jetzt zahl ich für ein kind noch fahrkarte und handy für die andere kauf ich recht viel für das baby und sie hat (scheinbar als dauerlehgabe) meinen roller den ich versichere  ;D

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung