Autor Thema: Womit schreiben Eure Kinder?  (Gelesen 4525 mal)

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • erziehung-online
Womit schreiben Eure Kinder?
« am: 27. Februar 2016, 21:36:43 »
Nur aus Neugierde.  :)
Was ist das Lieblingsschreibgerät Eurer Kinder an der weiterführenden Schule? Kuli, Füller, radierbarer Tintenroller? Noch der erste Füller aus der Grundschule? Wollten Sie unbedingt zum Schulwechsel ein cooleres Schreibgerät und benutzen es jetzt doch nicht? Am liebsten Bleistift, wenn es erlaubt wäre? Dürfen sie schreiben, womit sie wollen oder gibt es Vorgaben von den Lehrern?

LG Karda

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14403
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #1 am: 28. Februar 2016, 07:45:40 »
Hi Karda, mit dem Tag, da meine Tochter mit dem Füller schreiben durfte, schrieb sie mit dem Füller. Nein, es ist nicht mehr der erste Füller. Und für sie ist es das coolste aller Schreibmittel. Sie hat auch mittlerweile mehrere im Einsatz, da sie gerne mal die Tintenfarbe wechselt.
Natürlich benutzt sie sonst auch andere Schreibgeräte, aber sämtliche ihrer schulischen Aufzeichnungen sind mit Füller geschrieben.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #2 am: 28. Februar 2016, 09:51:18 »
Meine Mädchen liebten ihre Füller, meine jüngere Tochter schreibt heute noch mit ihrem ersten Füller.
Großsohn schreibt mit Kuli und der Kleine schreibt jetzt schon nur noch mit seinem Pilot. Füller benutzt er ausschließlich wenn er muss.

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • erziehung-online
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #3 am: 28. Februar 2016, 15:01:22 »
Eure 2 Antworten sind zwar statistisch nicht verwertbar, zeigen aber mal wieder ganz typisch die Unterschiede zwischen Mädels und Jungs ...  ;D

Mein Großer fand Füllerschreiben von Anfang an doof und benutzt in der Schule auch nur den Pilot oder den Stabilo Easydingsbums – schreibt aber seit 2 Monaten Tagebuch mit Schreibfeder und Tintenfass  s-:)
Der Viertklässler liebt seinen Holz-Lamy, das gummierte Griffstück löst sich aber langsam auf, da muss jetzt mal Ersatz her. Einen anderen Füller will er aber nicht, ich krieg den auch nicht motiviert, im Schreibwarenladen mal ein paar Modelle auszuprobieren. Ich würde ihm ja nochmal den gleichen kaufen – aber er kommt bald in die 5. Klasse. Ob da so ein Schreibanfänger-Füller dann nicht eher peinlich ist?!  :-\

Cosima

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #4 am: 28. Februar 2016, 16:10:49 »
Mir erzählte mal jmd., dass er/sie noch sein Abi mit dem Holzlamy schrieb... ;D

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14403
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #5 am: 28. Februar 2016, 16:13:07 »
Gerade von Lamy gibt es soooo tolle Füller für die etwas älteren Kinder. Tolle Farben! Ich könnte mir schon vorstellen, dass du ihn davon überzeugen könntest. :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • erziehung-online
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #6 am: 28. Februar 2016, 21:18:52 »
@Cosima: echt?!  :o Na, das ist dann doch mal ein echtes Argument, den Füller nochmal zu kaufen.  ;D

@deep: da würde ich selbst ja sofort fündig werden *schmacht*!  :D Aber nun, M hat da leider gar keinen Sinn dafür. Kommt vielleicht noch. Ich mach da jetzt auch keine Wissenschaft aus dem Füllerkauf. Wenn der alte nicht mehr durchhält und er partout den gleichen nochmal haben will, dann kaufe ich den halt, auch mit dem Risiko, dass er in einem halben Jahr schon wieder out sein sollte – wir hatten schon schlimmere Fehlinvestitionen ...

Das war jetzt auch nur der "Aufhänger" für meine Frage. Wir hatten hier zu Hause nämlich eine spannende Diskussion darüber. Der Kleine hat gestern nämlich seinen ersten Füller bekommen: einen Pelikano (liegt ihm besser in der Hand als der Lamy). Daraufhin habe ich den Kindern erzählt, dass zu meiner Schulzeit alle Kinder entweder den Pelikano oder den Geha hatten (und ab der 5. dann den Lamy Safari). Dann wetterte mein Mann über den Zwang zum Füllerschreiben im Allgemeinen, und der Große warf ein, heute schreiben doch eh alle nur noch mit den Frixion-Rollern ... joah, und daher einfach mal meine Frage hier im Raum, ob das bei Euch auch so ist ...  :)

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14403
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #7 am: 28. Februar 2016, 22:57:21 »
Pelikano und Geha mag ich gerne bestätigen, Karda. Ich bin allerdings auf einen (Metall-)Flighter Parker gewechselt in der fünften Klasse. Den von dir genannten Füller kenne ich gar nicht.
« Letzte Änderung: 28. Februar 2016, 23:00:15 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #8 am: 29. Februar 2016, 06:25:04 »
Meinen Parker habe ich noch und schreibe damit auch.  :)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #9 am: 29. Februar 2016, 08:07:24 »
Lamy kam damals frisch bei mir auf, dafür seid ihr 2zu alt  S:D
Ich vertrete die Meinung Hauptsache es liegt gut in der Hand- und nehme an Freya wird ewig ihren faber-castell-füller nutzen.... sie dürfte auf Grund ihrer motorik auch tintenroller nutzen- will sie aber nicht.




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23315
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #10 am: 29. Februar 2016, 08:17:49 »
Unser Großer liebt (liebt, liebt, liebt...) & sammelt Füller. Er wird auch weiterhin damit schreiben, ganz bestimmt.  :)
Und ganz sicher wird er einen wahren Freudentanz aufführen, wenn er endlich einen Tintenroller benutzen darf. Dann wird auch ein solcher, in sein Mäppchen einziehen.  :D Den 1. bekommt er schon mal zum Start der 5. Klasse von uns.  :)
Unser Kleiner darf schon jetzt mit Tintenroller schreiben und mag das sehr gerne.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14403
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #11 am: 29. Februar 2016, 08:36:28 »
Lamy kam damals frisch bei mir auf, dafür seid ihr 2zu alt  S:D


Neumodischer Kram halt... S:D ;D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #12 am: 29. Februar 2016, 08:50:19 »
Gestartet bin ich mit einem Pelikan, als Alternative kam gerade der Lamy Holzfüller auf - mega hässlich für mich als 7jährige und "ein Ding der Unmöglichkeit". Außerdem war er meinen Eltern, denke ich, viel zu teuer.

Umgestiegen bin ich in der weiterführenden Schule auf einen Lamy. Und schreibe bis heute damit. Ich liebe ihn, silberfarben und liegt so gut in der Hand. Genauso wie die Tochter von deep_blue habe ich verschiedene Füller, weil ich nicht nur blau mag, sondern schwarz bevorzuge, manchmal eine lila Phase habe und grün einfach toll aussieht.

Unsere große Tochter hat zig Füller durchprobiert. Und ich müsste nun lügen wenn ich eine Marke nennen würde. Kacke. Es ist die Firma, die ein Stufensystem hat beim "Schreiben lernen" und dementsprechend Schreibmaterialien anbietet. Pelikan? Ich glaube es ist die 4. Stufe - kann mich bitte mal jemand bestätigen? Der Füller, ähhh - das Kind! - ist in der Schule.
Optisch finde ich ihn sehr hässlich. Die Verschlussklappe ist miese verarbeitet und hält nicht richtig - aber es ist der einzige Füller mit dem unsere Große vernünftig schreiben kann. Ich wünsche ihr sehr, dass sie noch sicherer im Umgang wird und dann darf sie sich auf jeden Fall ein hochwertigeres Modell aussuchen.



KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • erziehung-online
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #13 am: 29. Februar 2016, 09:00:57 »
@deep: Pöh, wir waren damals halt Trendsetter!  ;D Die Firma war ganz in der Nähe meiner Schule, würde mich nicht wundern, wenn wir quasi Testfeld waren und gezielt mit Lamy geimpft wurden. Aber ehrlich: der Safari war olivgrün und klobig und lag überhaupt nicht gut in meiner Hand. Ich hatte den aus purem Gruppenzwang.  ;D

@Honey, und weißt du schon, was es für ein Tintenroller wird?  :)

@Fliegenpilz: das klingt nach dem Pelikan Griffix. Den find ich so grottenhässlich, dass ich ganz froh war, dass keins meiner Kinder den ausgwählt hat.  ;D Dass sich 2 meiner Kinder für den Holz-Lamy entscheiden haben, hat mich aber auch gewundert. Hätte nicht gedacht, dass das Design ankommt.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #14 am: 29. Februar 2016, 09:37:20 »
Genau, immer dieser neumodische Kram.  ;D

Meine Kinder hatten alle vier als ersten Füller den Holz-Lamy.
Ich sag ja, die zweite Tochter schreibt immer noch damit.  ;D
Der Kleine hat den auch. Er mochte aber noch nie mit Füller schreiben. Das tat er nur in der Zeit des Füllerführerscheins, wo sie eben mit diesem schreiben mussten. Bei uns dürfen die Kinder den Stift benutzen, den sie möchten. Auch Bleistift oder Tintenroller.

Gaby

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #15 am: 29. Februar 2016, 18:49:33 »
Pauline besitzt inzwischen schon ihren 3. Lamy Füller. Da sie eine recht merkwürdige Stifthaltung hat liegen ihr nur die gut in der Hand. Sonst schreibt sie auch gerne mit den Frixion Stiften :)

Cosima

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #16 am: 01. März 2016, 21:02:52 »
:P Wir hatten den Heiko Pionierfüller! :P

Die Dinger waren totaler Mist aus heutiger Sicht.
Mitleidige Westverwandtschaft schenkte mir einen Geha - der war toll - "fraß" aber nur Patronen mit Glaskuller drin. Die Zone hielt sowas nicht bereit und so war er irgendwann in der Versenkung verschwunden!. *doof*

In der Nachwendezeit schrieb ich gerne mit Lamy und den Tintenrollern von Online... :)
Geha gibt es ja leider nicht mehr. *snief* Meiner war rot...
« Letzte Änderung: 01. März 2016, 21:04:36 von Cosima »

Cosima

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #17 am: 01. März 2016, 21:16:16 »
:P Jetzt habe ich mir 125 Gehafüller bei ebay angesehen.... Toll! ;D

moni

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #18 am: 01. März 2016, 21:34:06 »
früher haben wir die patronen mit dem anspitzer aufgemacht und die glaskugeln gesammelt  :D

Cosima

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #19 am: 01. März 2016, 21:42:19 »
Und die haben dann so schön im rückwärtigen Teil des Füllers geklappert... :D

Pünktchen

  • Gast
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #20 am: 01. März 2016, 21:48:27 »
Meine Tochter hat ja noch keinen Füller, aber ich bin ein Stiftefetischist. Ich finde den Lamy gut. Ich selbst liebe die Online Füller. Die haben eine schöne breite und weiche Federspitze.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14403
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #21 am: 02. März 2016, 06:46:05 »
früher haben wir die patronen mit dem anspitzer aufgemacht und die glaskugeln gesammelt  :D

Yep, ich gehörte auch dazu. ;D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #22 am: 02. März 2016, 07:46:28 »
früher haben wir die patronen mit dem anspitzer aufgemacht und die glaskugeln gesammelt  :D

Yep, ich gehörte auch dazu. ;D

Hahaha, ich auch.  ;D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #23 am: 02. März 2016, 07:49:38 »
@Cosima
Heiko Pionierfüller....hießen die so? Ich weiß nur dass meiner rot war.
Später hatte ich einen Pelikano, den hat mein Opa aus'm Westen mitgebracht. Er fuhr ab und zu zu seiner Tochter, die in Stuttgart lebte, als er dann Rentner war.

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • erziehung-online
Antw:Womit schreiben Eure Kinder?
« Antwort #24 am: 02. März 2016, 10:22:56 »
Haha, die Kugeln haben wir auch gesammelt!  ;D Als Sammelbehälter hatten wir eine leere Patrone aufgeschnitten und verkehrt rum zusammengesteckt. Da gab es doch verschiedene Kügelchen, manche waren weiß und manche durchsichtig, oder? Mal gucken, ob J nun die Tradition fortführt, er benutzt nun ja auch Pelikan. Die blöden Lamy-Patronen haben ja leider keine Kügelchen, tse ...  s-:)

Heiko Pionierfüller ... hab gerade gegoogelt ...  ;D auch sehr hübsch!

Tja, Cosima, jetzt würde dir ein Geha leider auch nichts mehr bringen, wieder mangels passender Patronen.  :P s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung