Autor Thema: Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?  (Gelesen 9933 mal)

MiriMoser

  • Gast
Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« am: 20. Januar 2014, 12:43:35 »
Hallo Zusammen

Ich habe mein problem schon bei Gutefrage in die Runde geworfen, da wurde die Frage allerdings gelöscht weil eine ziemliche Diskussion neben dem eigentlichen Thema entstanden ist. Ich hoffe ich bin hier an einer besseren Adresse.
Ich bin Mutter von einem fast 14 Jährigen Sohn. Heute Morgen habe ich zufällig mitbekommen wie er einer Mitschülerin an den Hintern gefasst hat und dafür einen Tritt zwischen die Beine kassiert hat. Ich bin alleinerziehend und solche Probleme hatte ich bis jetzt noch nicht. Soll ich meinen Sohn darauf ansprechen? Ich finde die Reaktion des Mädchen schon ziemlich heftig. Klar hat er angefangen aber musste es gleich ein Hodentritt sein?

Vielleicht ist hier ja jemand der das selbst mal erlebt hat, oder seine Kinder?

Sollte ich auch mit dem Mädchen sprechen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5256
  • **
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #1 am: 22. Januar 2014, 10:31:22 »
Natürlich solltest Du mit Deinem Sohn sprechen. Wenn du es doch mitbekommen hast, warum hast Du nicht versucht, die Situation sofort zu nutzen, um etwas zu sagen? Das Mädchen hat m.E. erstmal nix damit zu tun. Sie wurde angefasst! Ich finde ihre Reaktion verständlich und angemessen. Vielleicht ist es ja nicht das erste Mal gewesen!? Und es hat ihr einfach gereicht!?
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h


Bibbi

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 129
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #2 am: 22. Januar 2014, 10:40:07 »
Hallo...
Normales pubertäres Verhalten.... Ich frag mich warum man sich da einmischen muss ?
« Letzte Änderung: 22. Januar 2014, 10:44:12 von Bibbi »



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11745
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #3 am: 22. Januar 2014, 12:00:14 »
Ich würde auf jeden Fall mit ihm reden! Was er gemacht hat, gehört sich nicht, kann evtl. auch rechtliche Folgen haben.
Hast du einen männlichen Vertrauten, mit dem dein Sohn gut klar kommt? Vielleicht würde da ein Gespräch "unter Männern" besser ankommen, je nachdem, wie eng deine Beziehung zu deinem Sohn ist...



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #4 am: 22. Januar 2014, 12:41:12 »
Meinem Sohn würde ich was erzählen. Geht gar nicht!

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #5 am: 22. Januar 2014, 13:07:42 »
Ich würde an deiner Stelle mit deinem Sohn reden und das ganz ernsthaft. Ein ausführliches Gespräch.

Das Mädchen hat sich gewehrt und das zurecht. Eine der obersten Regeln, die wir unseren Kleinkindern doch alle beibringen ist die, dass sie sich von niemandem anfassen lassen müssen und sie auch niemand anfassen darf, wenn sie es nicht wollen. Weshalb also jetzt eine Ausnahme machen?

Was dein Sohn gemacht hat mag unter pubertär fallen, ist und bleibt aber sexuelle Belästigung und dessen muss er sich klar sein, zuerst aber musst du dir darüber im klaren sein.

Wenn ich sehen würde, wie mein Sohn ein Mädel anfasst, ds nicht angefasst werden will, habe es wenig Überlegung, was zu tun ist.
« Letzte Änderung: 22. Januar 2014, 17:57:52 von scarlet_rose »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #6 am: 22. Januar 2014, 14:42:54 »
Ich würde mit meinem Sohn reden ..... aber ganz klar auf Seiten des Mädchens stehen. Wenn ich überhaupt mit dem Mädchen reden würde, dann würde ich ihr wohl sagen, dass ich es super finde, dass sie sich das nicht gefallen lässt  s-:).

Ich würde jetzt nicht so weit gehen zu sagen, dass das sexuelle Belästigung ist, aber es ist die Verletzung von Privatsphäre/dem eigenen Körper, was sich einfach nicht gehört und was niemand zulassen muss.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Bibbi

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 129
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #7 am: 22. Januar 2014, 17:13:07 »
*schmunzel* nuja... wenn ich mich an die Zeit zurück erinnere, Mit 14 ...  aber naja... ich bin hier wohl die einzige die das etwas gelassener sieht... und jaaaa... ich hab nen Sohn in dem Alter... :)



Fussel13

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Glücklich und komplett
    • Mail
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2014, 17:55:51 »
Ich würde ihn ansprechen aber versuchen keine riesen szene draus zu machen.  Die Reaktion des Mädels finde ich absolut in Ordnung,  würde sie da komplett raushalten.sie wollte es nicht u hat sich gewehrt, u wie oft hilft ein einfaches LASS DAS nicht aus.
wie gesagt, sprech ihn drauf an, aber nicht hochpuschen. Denn trotz allem dass ich das Mädel irgendwo versteh, glaube ich eher auch dass das irgendwie "normal" ist. Soll natürlich kein freifahrtschein sein, klar. Is blöd zu erklären

            
            ♥ N. 25.9.04 ♥ L. 25.12.11 ♥ M. 17.5.13 ♥ L. 2.9.14 ♥

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #9 am: 22. Januar 2014, 17:57:36 »
*schmunzel* nuja... wenn ich mich an die Zeit zurück erinnere, Mit 14 ...  aber naja... ich bin hier wohl die einzige die das etwas gelassener sieht... und jaaaa... ich hab nen Sohn in dem Alter... :)

Entschuldige mal...nur, weil das viele in dem Alter für normal halten, muss man als Erwachsener, mit etwas Distanz doch wohl etwas anders darauf sehen.
Und wenn ein Mensch unsittlich angefasst wird gegen seinen Willen(!!!) dann ist das nicht ok.
Sicher sind das "Spielchen", die manche mit 14 so treiben. Aber das macht sie nicht ok.
Wenn ich mitbekomme,dass mein Sohn so etwas macht, dann rede ich mit ihm darüber und über die Konsequenzen. Dann muss er lernen, was ok ist und was nicht.
Das nennt man Erziehung. Mit 3 müssen sie lernen, dass sie nicht jedem etwas wegnehmen dürfen. Auch das ist mit 3 "normal" und man gewöhnt es den Kindern dennoch ab.

Hier ist es das selbe: ein möglicherweise harmloses pubertäres gehabe, dennoch muss man beibringen, dass es nicht ok ist.

Zur Reaktion des Mädchens:
Ich denke das ist ein Alter, indem man sich anders gegen so etwas kaum wehren kann. Wie reagieren die Anderen, auf ein "Lass das!"? Mit kichern, erstrecht aufstacheln und ärgern? Man kennt es doch  :-\
Gerade in dem Alter ist der eigene Körper noch mal etwas ganz besonderes. Viele fühlen sich sowieso nicht wohl, müssen ihren "erwachsenen" Körper erst einmal verstehen und die beginnende Sexualität. Da kann so etwas schon ein massiver Eingriff sein, wenn das Mädel sich unwohl fühlt.
« Letzte Änderung: 22. Januar 2014, 18:01:13 von scarlet_rose »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #10 am: 22. Januar 2014, 18:02:51 »
Nein, natürlich ist das nicht OK; aber seine Quittung hat er ja direkt von dem Mädel bekommen und hat sicherlich einen nachhaltigeren Eindruck hinterlassen, als eine Standpauke von Mama. Ich finde ihre Reaktion wie gesagt völlig in Ordnung. Es hat dem entsprochen, wie SIE es empfunden hat, dass er sich zu viel heraus genommen hat. Also OK.

Ich würde es wie gesagt kurz ansprechen, meine Meinung dazu sagen, weil ich es halt gesehen hätte. Und eben, um zu signalisieren, dass ich es auch nicht OK finde.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Hiseens

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #11 am: 19. Februar 2014, 14:02:07 »
Ich würde ihm hier nichts erzählen. Aus folgendem Grund:

Ab irgendeinem Alter kommt der Punkt, an dem er testet wie weit er gehen kann. Und häufig ist so eine Annäherung plump, doof oder wie auch immer. Jedenfalls hat er hier gemerkt, dass dies wohl der Falsche Weg war. Das Mädchen hat super reagiert und er hat hoffentlich darauß gelernt.
Er weiss nämlich mit Sicherheit schon ganz genau, dass er das nicht machen darf.

SophieToffi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #12 am: 14. April 2014, 14:30:53 »
Es ist ein pubertäres Verhalten, da solltest du dir keine Sorgen machen ;) Beobachte es einfach mal weiter und rede mit ihm und vor allem sag ihm ganz offen und ehrlich warum er es nicht machen soll! Zur Not kannst du ihm sagen, dass er ansonsten wieder einen Tritt in die Eier bekommt ;)...*der arme* :(  :-*

Bert

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #13 am: 13. Mai 2014, 14:54:39 »
Ist ja abartig zu was hier geraten wird ...

Ich würde erstmal ein klärendes Gespräch mit deinem Sohn führen, weshalb er das gemacht und ob er das öfters tut. Eventuell war es nur ein Versehen ?

Find echt krass, dass hier gleich jede gute Mutti meint behaupten zu müssen, dass die doch bestimmt nicht das erstmal war und eine Absicht natürlich auch sofort unterstellt wird.

Das hat uns dieser Feminiusmus und Emanzipation die letzten Jahrzehnte gebracht ... Gewalt gegen Jungs/Männer scheint nahe zu immer gerechtfertigt und legitim zu sein ... Selbst bei einer blosen Berührung, wo nicht geklärt ist, ob sich um Absicht handelt ...

Was bringt ihr den euren Kindern bei ?
Jungs wird beigebracht, dass man Mädchen nicht schlägt.
Mädchen wiederum wird beigebracht, dass sie bei Konflikten mit Jungs ohne zu zögern ein gefährliche Körperverletzung begehen können und es dafür dan noch ein Lob von Mutti gibt ?

Das sind Kinder in der Pupertät, hat bestimmt auchschon Mädchen gegeben, die Jungs mal aus Neugier zwischen die Beine gefasst haben. Was würdet ihr denn dan eurem Sohn sagen wenn ihm sowas passiert ? Schlag dem Mädel mit voller Wucht ins Gesicht, am besten so das gleich das Nasebein zertrümmert ist und dies bleiben Schäden mit sich trägt ? Und am Ende gibts dan noch nen Lob ?

Also diese Ansichten hier sind voll absurd, eine Berührung, eine verbalen Konflikt oder schlimmsten Fall eine Handgreiflichkeit mit einer gefährlichen Körperverletzung zu quittieren und dass dan auchnoch zu loben ist völlig daneben ...

Ausserdem ist es völlig verantwortungslos, so etwas einem Mädchen als Lösung von Konfliktbewältigung beizubringen. So ein Angriff kann auch mal daneben gehen oder nur eine geringe Wirkung zeigen und dan müssen sie mit ernsthafen Konsquenzen rechen (nicht nur rechtlich ... da hies das Argument der Notwehr dan greifen würde, würde der Junge/Mann zurückschlagen).

Was würdet ihr den sagen, wenn eure Tocher nach hause kommt und sagt, der ine Kerl hat mich geärgert und dan hab ich versucht ihm zwischen die Beine zu treten, leider hab ich nicht getroffen und er hat mir anschließend mit der Faust meine Nasenbein, Kiefer, Zähne oder sowas kaputt geschlagen ? Würdet ihr dan auch erstmal mit eurer Tocher ein klärendes Gespräch führen, dass man Konflikte nicht mit Gewalt löst und den Jungen anschließend dafür Loben, dass er Gewalt mit Gegengewalt gelöst hat ?

Ne als wirklich hier sich nen Rat zu holen, ist ja völlig behämmert ...

Und ich bin selbst knapp über 30 und im Sicherheitsdienst tätig, ich werde des öfteren von Frauen sämtlicher Alterklassen angegrabscht, gestreichelt, angefingert, gekniffen usw in nahezu jedes Körperteil. Wenn ich das jedesmal mit einem zertrümmerten Nasenbein quittieren würde, würde ich wahrscheinlich im Knast sitzen.

An deiner Stelle würde ich es der Schule melden und verlangen dass sie Schulausschluss bekommt, ausserdem würd ich bei der Polizei Anzeige erstatten.

"Ich würde auf jeden Fall mit ihm reden! Was er gemacht hat, gehört sich nicht, kann evtl. auch rechtliche Folgen haben."

"Das Mädchen hat sich gewehrt und das zurecht."

Von Recht scheint ihr aber nicht wirklich viel Ahnung zu haben ...

@Honigbluete: Aha du Mutti soll ihm jetzt also erzählen, wie böse er war und das dies (ein Grabscher an den Hintern ...) zu einer Anzeige gegen ihn wegen sexueller Belästigung führen könnte ? Und nebenbei die gefährliche Körperverletzung die gegen ihn begangen wurde, fällt völlig untern Tisch ... ? Was denkst du als Rechtsexpertin, welche dieser beiden Straftaten wohl die wesentlich schwerer ist ?

§ 185 Beleidigung mittels Tätlichkeit ( bis maximal 2 Jahre)
§ 224 Gefährliche Körperverletzung (6 Monate bis maximal 10 Jahre)

Erschwerend kommt bei der Köperverletzung noch hinzukommen, dass es kein Reflexhandlung und somit vorsätzlich war (Racheakt).

@scarlet_rose: Das Mädchen hat sich also nur gewehrt ? Also in unserem Gesetzbuch gibt es zwar den Begriff Notwehr, bei diesem wäre solch ein Tritt auch gerechtfertig, dieser setzt jedoch voraus, dass es um Leib um Leben geht. Absolut niemand hat das Recht eine Berührung oder einen Grabscher (im Ernstfall eine sexuelle Belästigung) mit einer gefährlichen Körperverletzung zu quittieren, mit solch einer Argumentation wirst du vor jedem Gericht/Richter sang und klanglos unter gehen.
« Letzte Änderung: 13. Mai 2014, 16:34:34 von Bert »

dasmuddi

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #14 am: 13. Mai 2014, 17:21:36 »
 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D   


Sweety

  • Gast

Bert

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #16 am: 15. Mai 2014, 10:31:33 »
Ja wo sich mangelnde Intelligenz mit Unwissenheit paart, da wird gegrinst statt argumentiert ...  ;)

Aber danke hab mich auch schon köstlich über diese ganzen Beiträge amüsiert, selten  soviel Idiotentum auf einem Haufen erlebt  ;D ;D ;D

Und sowas zieht auchnoch Kinder groß ... PISA-Studie lässt grüßen.  :'(
« Letzte Änderung: 15. Mai 2014, 10:51:14 von Bert »

Sweety

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #17 am: 15. Mai 2014, 10:53:06 »
Ich hoffe, du bist kein Fake und ich hoffe innig, du bleibst uns erhalten ;D ;D

Bert

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #18 am: 15. Mai 2014, 11:00:22 »
Danke find dich auch toll ...  ;D ;D  ;D

Weshalb sollte ich nen Fake sein ?  ???

Das ist durchaus ernst gemeint und im Vergleich zum Rest hier, kann ich meine Empfehlungen und Ratschläge mit schlagkräftigen Argumenten untermauern, was ja beim Rest dieser möchtegern Erziehungsexperten wohl nicht der Fall ist.  ;D ;D
« Letzte Änderung: 15. Mai 2014, 11:52:19 von Bert »

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53916
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #19 am: 15. Mai 2014, 12:44:15 »
Sehr netter Einstieg in ein Forum ....  s-:)

Ihr denkt aber schon dran, dass ihr euch jetzt hier nicht die Köppe einhaut, ja? Es regnet gerade mal nicht und ich will im Garten buddeln, da hab ich keine Zeit hier Streit zu schlichten.  8) :P

dasmuddi

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #20 am: 15. Mai 2014, 13:43:41 »
Ich hoffe, du bist kein Fake und ich hoffe innig, du bleibst uns erhalten ;D ;D

endlich wieder was los im Forum für uns gelangweilte Hausfrauen

Conni Faire

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #21 am: 15. Mai 2014, 15:20:11 »
Du wolltest es doch, hast ja als erstes leise gelächelt.  ;D ;D ;D

dasmuddi

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #22 am: 15. Mai 2014, 20:44:25 »
eine muß ja den Anfang machen  ;)

ausserdem wollte ich nett sein und hab nett gelächelt  ;D ;D

xXderZerstörerXx

  • Gast
Antw:Sohn ärger mit Mädchen.. Soll ich was unternehmen?
« Antwort #23 am: 13. Februar 2015, 10:50:45 »
 :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-XIch als Vater eines 14 Jährigen würde es mit einemKeuschheitsgürtel. sollte in jedem katholischen haushalt vorhanden sein. schau doch mal bei amazon.  wir haben auch ein der dort angebotenen Modelle. haben damit auch viel Spaß ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung