Autor Thema: Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen  (Gelesen 1672 mal)

Ritziline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1370
    • Mail
Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« am: 22. Dezember 2017, 08:59:59 »
Ich war jetzt bestimmt 2 Jahre nicht mehr online, früher recht aktiv hier. Um so schöner ist es immer noch einige altbekannte Mitglieder hier zu sehen! :-)

Ich hab mal eine Frage zum Thema Körperbehaarung... unsere 11-jährige hat schon richtig dolle Achselhaare. Fing schon mit 9 an zu wachsen und inzwischen sind sie richtig lang - so daß sie auch z. b. aus dem T-Shirt-Ärmel herausschauen (bei so normalen Mädchen-Shirts).

Ihr ist es wahnsinnig peinlich.

Was kann man denn machen? Man rasiert doch in dem Alter noch nicht, oder?!?! Oder ist das "heutzutage" schon ok, wenn man so früh anfängt sich die Achselhaare zu entfernen?! Ich hab echt kein Plan und ihre Freundinnen haben das Problem alle noch nicht, daher kann ich auch keine anderen Mütter bei uns da mal nach Rat fragen...





Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43749
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2017, 09:05:43 »
Hey - und Willkommen zurück.

Wäre ggf. Stutzen (elektrischer Rasierer) eine Option?
Und wenn es ihr wirklich unangenehm ist, dann würde ich ihr auch zeigen wie man dies rasiert. Ich sehe da nun keine große Problematik.



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14953
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2017, 09:07:59 »
was "man" tut oder nicht sollte nicht der antrieb sein. ihr ist es unangenehm, also darfst du ihr auch helfen. Alternativ zum rasieren könntet ihr auch enthaarungscreme nutzen.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2017, 09:15:41 »
R hat auch schon einen eigenen elektrischen Rasierer. Damit darf sie sich die Haare entfernen, die sie stören.
   


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11414
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2017, 09:38:49 »
Also wenn es ihr peinlich und unangenehm ist finde ich es absolut legitim diese Situation so abzuändern, dass sie sich in/mit ihrem Körper gut fühlt. Das (Körperwohlfühlgefühl) hätte für mich die höhere Priorität als dieses "man tut womöglich doch noch nicht". Ist ja hier noch ein leicht zu lösendes Problem und kein Beinbruch.  :)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Ritziline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1370
    • Mail
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2017, 09:42:32 »
Ok, danke! Das hilft mir schonmal. Prinzipiell ist mein Gedanke ja auch, 'warum nicht?!' - man rasiert/entfernt sie sich ja normalerweise sowieso irgendwann, ist ja eigentlich egal ab wann man damit anfängt! :-) Werde es ihr mal vorschlagen, daß sie sie wegmachen oder kürzen darf wenn sie möchte! :D





schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8251
    • Mail
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2017, 10:45:33 »
hi :) willkommen zurück  :) freut mich wieder von dir zu lesen

ich würd sie auch rasieren lassen.. :) ob sie jetzt oder in 2 jahren anfängt spielt doch eigentlich keine rolle
“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

chelisa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 263
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2017, 11:37:03 »
Sehe das auch so wie die anderen. Wenn sie das möchte und sich dadurch besser fühlt sollte das Alter kein Hinderniss sein  :thumbsup:
es grüßt euch ganz lieb Chelisa aka Sandra

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung. Die einfachste Art ist die durch Nachahmung und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28106
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #8 am: 22. Dezember 2017, 14:05:45 »
Welcome back!

Ich würde vielleicht nicht direkt mit rasieren anfangen, sondern sie einfach erstmal so kürzen, entweder mit einem Langhaarschneider, oder mit der Schere.
Warum? Weil beim Rasieren dann doch eine gewisse Regelmäßigkeit dazugehört und es geht ihr ja nicht darum komplett haarfrei zu sein, sondern weil es rausschaut.
Von soher würde ich erstmal kürzen und dann weitersehen. Rasieren kann sie dann ja immernoch....



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12902
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #9 am: 22. Dezember 2017, 15:22:18 »
Warum ist es ihr unangenehm? Weil ausser ihr noch keine Freundin Haare dort hat? Weil man heute nur sehr selten Frauen mit Achselhaaren sieht? Weil sie zu sehen sind/raushängen? Läuft sie aktuell im T-Shirt herum? Ich würde auch erstmal kürzen, wenn es sie immer noch stört, kann sie ja rasieren. Ich finde es sehr schade, dass viele Menschen mittlerweile einen regelrechten Ekel vor Körperbehaarung haben und es Kinder gibt, die nicht wissen, dass Erwachsenen an gewissen Stellen Haare wachsen. Ich laufe nun auch nicht rum wie ein Yeti, mag es aber gar nicht, wenn über Menschen mit Haaren an Beinen, unter den Achseln und im Intimbereich gelästert wird... es ist was natürliches, das gerade modisch im Aus ist, aber echt nicht eklig...



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8607
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #10 am: 22. Dezember 2017, 20:36:50 »
Ich würde sie auch rasieren lassen, darf hier auch gemacht werden  ;)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16840
  • ........
Antw:Achselhaare bei 11-jährigem Pubertierchen
« Antwort #11 am: 22. Dezember 2017, 21:05:26 »
Zeigen wie man rasiert und machen lassen.
Meine trägt gefütterte bh‘s als einzigste in der klasse. Nicht weil sie mehr busen hat sondern weil es sie stört wenn man die brustwarzen durchsieht . Und da haben wir geschaut wie man abhilfe schaffen kann. Sie hat mir ihr problem erzählt und ich hab sie ernst genommen :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung