Autor Thema: 5. Klasse - Schulstart 2014  (Gelesen 96866 mal)

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6271
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1425 am: 04. Oktober 2018, 08:20:04 »
Haha, das mit dem Führerschein ist mir auch in der Grundschule schon aufgefallen.

Binchen: AGs:  ;D ;D ;D
Hier startet die Differenzierung erst in der 6. (oder 7.  ??? ) Klasse mit einem Fach. Ich glaube zuerst Mathe, dann folgen in den näcshten Jahren Deutsch, Englisch und eine Naturwissenschaft.
Wie das genau abläuft und wie man vorher mit den unterschiedlichen Leistungsniveaus umgeht, da bin ich selbst gespannt.
Aber bei euch klingt es auch nach einem tollen System!
PC, hier kam die Frage noch nicht auf. Aber unserer könnte genutzt werden. Und hoffentlich funktioniert auch der Laptop bald wieder, der das Windows - Update nicht überstanden hat  :-(

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43644
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1426 am: 04. Oktober 2018, 08:25:39 »
Kommt drauf an welche Intention dieser Führerschein hat ob ich es gut finde oder nicht ...

In der Schule unserer großen Tochter soll der iPad-Führerschein gemacht werden. Denn im letzten Jahr ist ein iPad bei den 6.Klässlern kaputt gegangen. Das gab riesen Heckmeck mit der Versicherung und den Eltern. Mit diesem Führerschein möchte die Schule sich da nun "rausnehmen", sprich: Sie haben einen Nachweis, dass die Kinder richtig im Umgang geschult sind und die Verantwortung übernehmen können. Passiert nun was, dann sind dafür die Kinder bzw. Eltern verantwortlich ... absoluter Käse!
Vielleicht möchte ich ja gar nicht, dass unsere Tochter mit dem iPad arbeitet? Vielleicht gibt es Eltern, die einen solchen Schaden finanziell nicht übernehmen können? Denn: Die Schulversicherung schließt es dann aus, die eigene Haftpflichtversicherung beruft sich aber darauf, dass es über die Schulversicherung laufen müsste. Und nun?
ABSOLUTER KÄSE!!!


@Binchen2007
Die AG Geschichte ist lustig, auch wenn es mir für euren Sohn natürlich leid tut, dass sein Konzept nicht aufging. Tauschen war nicht möglich?

Ich hatte einen Laptop-Thread eröffnet. Und hier wird es im November auch einen zum 10.Geburtstag geben.



KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1701
  • erziehung-online
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1427 am: 04. Oktober 2018, 10:48:07 »
@Fliegenpilz: Euer iPad-Führerschein ist mit diesem Hintergrund wirklich Käse. Das ist doch kein amtliches Dokument, das für irgendeine Versicherung relevant ist ...  ???

@Computer: J hat noch kein eigenes Tablet oder Laptop, aber jederzeit Zugang zu beidem. Bisher ist das ausreichend und auch noch nicht der Wunsch nach einem eigenen Gerät aufgekommen. Anforderungen an die Tippgeschwindigkeit gab es bisher noch nicht.

@Binchen: danke für deinen detaillierten Bericht! Das klingt an Eurer GMS alles sehr ausgereift und durchdacht.  :) Was bedeutet das mit dem DILER konkret? Wird damit das Logbuch ersetzt, also tragen dann dort die Schüler auch ihre Wochenpläne und Termine ein? Inputfilme, die man sich zu Hause nochmal anschauen kann, finde ich genial! Haben die Eure Lehrer selbst gedreht?
Vorsingen in Musik: naja, genauso wenig wie Sport und Kunst lebt halt auch die Musik nicht nur von der Theorie allein ... aber reines Vorsingen kenne ich hier nicht (ich bilde mir jedoch ein, dass man sich als Chormitglied die Musiknote verbessern kann). Bei meinen größeren Kindern wurde bisher bewertet: Blockflöte, Monochord und Ensemble-Spiel (wahlweise Gesang oder selbst gewähltes Instrument). Ich erinnere mich noch, wie wir seinerzeits Noten auf's Vorsingen von "Nach Frankreich zogen zwei Grenadier" , "Sah ein Knab ein Röslein stehn" und Mozarts "Veilchen" bekamen. Jeder einzeln. 32 Schüler. Waren das endlose Stunden. Macht man heute wohl eher nicht mehr.  s-:)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43644
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1428 am: 04. Oktober 2018, 12:02:46 »
Hier wird im Musikunterricht auch vorgesungen und bewertet. Ob sie gut bewertet wird weiß ich nicht, bisher hat sie sich nicht beschwert.


Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5168
  • Meine Laufmaus
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1429 am: 04. Oktober 2018, 14:37:03 »
@Binchen: Ach je, tut mir leid für Ihn wegen der AG! Dann vielleicht beim nächsten Mal doch besser, dass angeben, dass Er am Meisten möchte.


@Differenzierung
: Emma ist ja auch Gesamtschule. Uns haben Sie gesagt, dass alle Kinder erstmal mit "Level 2" von insgesamt 3 anfangen, also in der MItte. Um dann zu schauen, wie Sie damit klar kommen und dann ggf. die Kinder höher oder runter zu stufen. ABer wie genau und ab wann das so sein wird, weiß ich nicht.







Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28068
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1430 am: 06. Oktober 2018, 10:30:17 »

Wie Musik bewertet wird weiss ich noch nicht - finde ich aber eine interessante Frage für den Elternabend. Er ist ja in der Instrumentenklasse, die zweite Stunde Musik wird fürs gemeinsame Musizieren verwendet. Ob das benotet wird muss ich fast mal rausfinden.
Querflöte läuft bisher auch ganz gut. Ich muss sagen es klingt nicht so schlimm wie befürchtet ;) und er hat da auch eine ganz ganz tolle Lehrerin.
Also da muss ich sagen, ich hab schon viel negatives über Musikschullehrer gehört, aber die 3 mit denen wir zu tun haben sind alle auf ihre Weise ganz tolle Lehrer!
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 18:07:19 von Nipa »



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28068
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1431 am: 11. Oktober 2018, 08:48:13 »
Bei Euch alles ok?



KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1701
  • erziehung-online
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1432 am: 11. Oktober 2018, 11:00:54 »
Ja, so langsam läuft alles routinierter. Es gab zum Glück keinen weiteren Nervenzusammenbruch. J sondiert nach wie vor seine Mitschüler, unterhält sich mal mit diesem, mal mit jenem, entdeckte, dass er mit einem Jungen ein Stück weit den gleichen Heimweg hat und versucht rauszufinden, wer als Freund taugen könnte. Er geht da sehr bedächtig vor. Aber die Klasse bleibt drei Jahre zusammen, er hat also noch Zeit ...
Diese Woche gab es den ersten Vokabeltest. J war völlig erstaunt, wie kurz und einfach der war: "man musste nur 20 Wörter und zwei Sätze übersetzen!".

Diese Woche war unser Elternabend. Die Deutsch-Lehrerin hörte sich so an, als würde sie eine ganze Reihe Schüler nicht sehr lange an dieser Schule sehen – die Lernstandsdiagnose offenbarte wohl, dass es einigen an grundlegender Lesekompetenz fehlt. Oha. Und keiner wollte Elternvertreter werden (mein Mann und ich sind beide schon schulisch involviert, noch ein Amt geht nicht, da sich die Termine oftmals überschneiden); die Wahl zog sich ewig. Und diejenige, die sich am Ende erbarmte, kümmerte sich natürlich NICHT als erste Amtshandlung darum, Telefonnummern oder Emails einzusammeln, um eine Kontaktliste zu erstellen (da hätten aber auch mal die Klassenlehrer reagieren können, menno!). Also werden wir weiterhin ohne Telefonnummern leben müssen, bis J sich endlich mal traut, jemanden danach zu fragen. Keine Ahnung, woher er dann die Aufgaben und Materialien beschaffen soll, wenn er mal krank ist?!

Nipa, Querflöte ist schön, das kann man echt gut ertragen!

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6271
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1433 am: 11. Oktober 2018, 13:43:17 »
Kardamom, vielleicht hättet ihr die Elternvertreterin direkt darum bitten sollen? Bei uns kam der Vorschlag auch durch irgendjemand anders.
Ich bin immer noch baff, wie einfach die Wahl bei uns war  ;D

Nipa, Glückwunsch zur 1!

Hier läuft es so vor sich hin. Vom Stoff her sind die Herausforderungen noch nicht so hoch, aber das passt ganz gut. Sie hat alle Zeit dort anzukommen und meinte die Tage noch, wie froh sie sei, sich für die Schule entschieden zu haben.

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1701
  • erziehung-online
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1434 am: 11. Oktober 2018, 15:11:03 »
lisa: ICH hätte sofort den Mund aufgemacht und die EV darum gebeten (oder angeboten, die Liste zur Not selbst zu machen) ... aber mein Mann war beim Elternabend ...  s-:)
Schön, dass Deine Tochter so glücklich an der Schule ist!  :D

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6271
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1435 am: 11. Oktober 2018, 15:37:59 »
 ;D ;D ok

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28068
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1436 am: 11. Oktober 2018, 18:15:57 »
Männer...  ;D ;D ;D

Heute gabs Latein zurück und er hatte wieder eine 1. Ich bin ehrlich überrascht.
Muss aber sagen dass die Lehrer echt fair sind. Es gab z.B. eine Bonusfrage und wer die wusste bekam einen Bonuspunkt. Er hätte die 1 zwar auch so gehabt (er wusste eine Vokabel nicht mehr und hatte noch wo einen halben Fehler), aber sowas kann es einem schon retten...

Dafür gab es in Sport eine 3 MINUS. Sie mussten sich irgendwie so eine Abfolge mit Übungen ausdenken und er hat wohl nur die einfacheren gemacht (die machen so komische Dinge namens Bärchenrolle usw.) und das hat dann nicht für mehr gereicht. Aber was soll ich sagen... ich find ne 3 in Sport legitim ;)

Kardamom, das mit der Adressliste ist aber echt blöd, ich hoffe da sehr drauf, dass wir dann nächste Woche auch eine haben, da haben wir nämlich „endlich“ Elternabend. Ich bin sehr gespannt.
Schön dass es bei Euch routinierter läuft... Und das mit den Freunden wird sicher.
Hier ist es da auch noch in absoluter Findungsphase und es ist schon ersichtlich dass er nicht everybodys best friend wird. Er hat sehr hohe Kriterien an eine Freundschaft und das macht es ihm nicht leicht....

Heute war Wandertag, gestern hat er schon Deutschex geschrieben. Hier geht es wirklich gleich richtig los. Noch 3 Wochen bis zu den Ferien... ich muss gestehen ich freu mich schon drauf...



Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5168
  • Meine Laufmaus
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1437 am: 11. Oktober 2018, 18:40:35 »
@Nipa: Läuft doch gut bei Euch!  :)

@Kardamom: Super, dass es sich bei Euch gefestigt hat.


@us: Hier läuft es weiter gut. DIe 1. Note gab es in GL: Ist eine 2- geworden. Der Test war eine 2+, aber ich wird immer die Mappe/Heft mit abgegeben und das wird mit benotet. Und da Sie ja viel mit Arbeitsblättern und Selbstkontrolle arbeitet, wird sehr darauf geschaut, ob Sie auch korrigieren, außerdem müßen Sie ich für viele Aufgaben Unterschriften vom Lehrer holen etc. Gearbeitet hat Sie gut, aber es fehlte das Deckblatt, dass war das größte Manko. (Nicht dass ich SIe mehrfach drauf hingewiesen habe!  s-:)), eine Unterschrift fehlte und noch irgendwas war nicht in Ordnung, deswegen eben die 2-. Na fürs nächste Mal weiß Sie Bescheid. Englisch hat Sie noch nicht zurückbekommen. Und in Deutsch musste Sie nur die Mappe abgeben.
Morgen nach der Schule geht Sie noch mit zur Uni zur "Raumfahrtshow" da gibt es eine Live-Übertragung zur ISS!  :)
Dann sind erstmal 2 WOchen Ferien!





Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28068
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1438 am: 13. Oktober 2018, 13:29:35 »
Oh Emma, da bin ich froh, dass meiner nicht an Eurer Schule ist - das mit der Mappe wäre definitiv sein absoluter Schwachpunkt und würde ihn jedesmal mindestens 1 Notenstufe kosten..

Das mit der Raumfahrshow klingt toll. Ich folge A. Gerst ja auf Facebook, weil ich die Bilder die er postet so genial findet. Die Kinder sind auch immer total begeistert...

Allen mit Ferien: Genießt sie!!!
Bei uns sind noch 2 Schulwochen bis zu den Ferien (die eine Woche sind).
Dann wieder 7 Wochen und dann Weihnachten.

Den ersten Schulaufgabentermin haben wir auch bekommen: Im November.
Er freut sich schon drauf- komisches Kind  s-:), aber ist auch sein Lieblingsfach: Latein.
(Noch viel komischeres Kind s-:)   ;D)



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43644
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:5. Klasse - Schulstart 2014
« Antwort #1439 am: 14. Oktober 2018, 17:47:55 »
Im anderen Schulthread ist mir gerade bewusst geworden, dass es nur noch zehn Tage bis zu den Herbstferien (eine Woche lediglich) sind. Die Zeit rennt wirklich ...
Daher noch schnell: Allen die Ferien haben wünschen wir schöne Ferien und alle die wieder in den Schulalltag gestartet sind eine reibungslose Umgewöhnung!

In der Freuecke hatte ich es ja schon erwähnt:
Unsere große Tochter ist in den Kinderrat gewählt worden und darf nun als Hauptvertreterin ihre gesamte Schule im Gemeinderat vertreten mit Unterstützung von drei weiteren Fünft- und vier weiteren Sechstklässlern. Auch die anderen Schule (drei) hier aus der Gemeinde sind da vertreten. Sie freut sich total, hat dafür ihre erste eigene Bewerbung geschrieben und ist richtig stolz.
Ich auch!

Diese Woche hatten sie Fussballturnier in der nächsten Großstadt gegen einige andere Schulen. 11? 15? Ich weiß es nicht - sie sind auf jeden Fall im Klassenverbund 4. geworden. Das zählt im Übrigen auch mit zur Sportnote ...
Nun die folgende Woche ist am Freitag die zweijährliche Schuluntersuchung. Wieder mit dem Bus in die nächste Großstadt, einmal das komplette Programm (ähnlich U-Untersuchungen) über sich ergehen lassen, manche Kinder werden direkt geimpft, ... zurück in den Unterricht.


@Nipa
Wann ist bei euch Elternabend?

Schön, dass J. so einen guten Start hat mit diesen tollen Noten. Er ist bestimmt richtig stolz auf sich, zurecht. Herzlichen Glückwunsch!


@KardaMom
Ich finde diese Bedächtigkeit toll. Das erspart ihm gewiss Kummer und für ihn auch "verschwendete Zeit". Zudem beweißt er damit eine gute Menschenkenntis und Bewusstsein für sich selbst.


@Klassenliste
Weiß ich nun seit diesem Jahr erstmalig:
Undankbare Aufgabe!

Ich habe es ja für die Klasse unserer großen Tochter gemacht, schöne Zettel gestaltet, ausgedruckt, die Klassenlehrerin hat sie verteilt, wunderlicherweise kamen am nächsten Tag ALLE Zettel zurück ... aber bei so mancher Schrift wundert es mich, dass über die "Sauklaue" der eigenen Kinder geschimpft wird.
Manches war Rätselraten, manches habe ich nachgefragt.
Drei Tage später (das Wochenende lag dazwischen) habe ich die Liste mit zur Schule gegeben, sie wurde verteilt ... und nun wenige Wochen später beschwert sich eine Mutter, dass ihr Name falsch geschrieben sei (in Belgien tragen Ehepaare unterschiedliche Familiennamen, Kinder heißen immer automatisch wie der Vater). Ich habe sie sogar noch gefragt, ihren Zettel abfotografiert und fragte "u" oder "ee" und es kam "Ersteres!", also habe ich es so übernommen und nun sagt sie, dass es Zweiteres sei. Ich könnte es ihr ja noch anhand der E-Mail beweisen, aber ... lassen wir es gut sein, ich habe die Liste überarbeitet und nochmal an alle verteilen lassen.


@Emma2006
Auch super Noten, - herzlichen Glückwunsch an Emma. Und das mit der Heftgestaltung ist dann quasi "Lernen durch Schmerz". Bei manchen Dingen können wir uns als Eltern den Mund fusselig reden, sie glauben es erst wenn es tatsächlich genau so eintritt.

Wie war es in der RWTH? Das klingt auch wirklich spannend!



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz