Autor Thema: 7. Klasse - Schulstart 2013  (Gelesen 275417 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7444
  • Pärchenmama :-)
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3775 am: 07. November 2019, 12:40:12 »
Nein, Arbeitsverweigerung war das nicht. Sie hat den Text vollständig übersetzt (voller Fehler halt) und auf jede Frage eine Antwort hingeschrieben.

Ich habs letztes Jahr schon gesagt dass entweder die 6. mit Französisch wiederholen oder ein Wechsel auf die Realschule besser wäre aber es hört keiner auf mich.

Mein Mann war ein Bundeslandwechselopfer (von Hessen nach Bayern) und kennt Schulprobleme. Deswegen versucht er sie zu unterstützen. Aber Latein kann halt keiner von uns.

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6370
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3776 am: 07. November 2019, 12:41:51 »
Oh, oh...

(Meine Tochter galt als "Streberin" in ihrer Klasse und hat unter den Sticheleien und Lästereien echt gelitten.)

Kann ich verstehen, das wäre ja irgendwie rausgeschmissenes Geld mit der Nachhilfe. Meine Tochter hat meinen Nachhilfe-in-Englisch-Vorschlag ja kategorisch abgelehnt, darum die Idee mit der Sprachfreizeit. Aber Latein ist halt was Anderes, das ist keine gesprochene Sprache.

Aber gerade dann kann ich es nicht verstehen, dass man es ihr nicht ein bisschen einfacher macht. Realschule heißt doch nicht, dass nach der Mittleren Reife nichts mehr geht. Sie kann ja trotzdem noch alle Bildungsabschlüsse erreichen.




 

Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)


Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7444
  • Pärchenmama :-)
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3777 am: 07. November 2019, 12:44:01 »
Chemie, Französisch oder Wirtschaft sind bei euch in Bayern Wahlpflichtfächer? Interessant!
Ein halbes Jahr nachlernen wäre ja schon happig, aber ein ganzes Jahr ist echt schwer.

Was spricht aus Sicht deines Mannes gegen den Wechsel jetzt?

Man wählt hier an der Realschule auch einen Zweig.
Mathematisch-Naturwissenschaftlich, Sprachlich, Wirtschaftlich oder Künstlerisch (Werken).
Da sie die nicht vorhandene Fingerfertigkeit von mir geerbt hat bleiben nur die 3 anderen.
Ich glaube manche Schulen würden auch einen sozialen Zweig anbieten.

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6370
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3778 am: 07. November 2019, 12:47:18 »
Aha. Hier sind es generell "nur" drei Fächer, die zur Wahl stehen: Französisch, Technik und AES (Alltag, Ernährung, Soziales).




 

Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7444
  • Pärchenmama :-)
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3779 am: 07. November 2019, 12:49:08 »
Traumtänzerle Oh glaub mir, ich schimpfe hier regelmäßig. Vor allem wenn das übliche kommt - es gab aber 4 6er u d 9 5er...
Ich frag immer was die andere L der Klasse hatte (die schreibt nur 1er) also wäre eine bessere Note möglich.

Sie hat halt die falschen Freunde erwischt   :-[ Auch deswegen hätte ich sie gern früher als später raus da.

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6370
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3780 am: 07. November 2019, 12:55:19 »
Großer Mist irgendwie. Aber für später vielleicht eine wichtige Erfahrung, wenn die Phase vorbei ist.




 

Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15643
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3781 am: 07. November 2019, 15:12:01 »
Grundsätzlich ist ja an einer Ehrenrunde (falls sie diese drehen müsste am Gym) auch nichts Schlimmes. Nur, auch da würde sich die Klasse natürlich ändern, weswegen sie aktuell ja ungern den Gedanken an die Realschule vergibt. Das ist der eine Punkt, der andere Punkt, nämlich die Problematik mit Latein bleibt bestehen! Sie würde die 7te wiederholen und hätte aber bereits von Anfang an Lücken aufgebaut... sie wäre im Wiederholungsfall was Latein angeht, nicht besser gestellt. :-[

Oh weh, und dann noch ein Bundesland-Wechsler an deiner Seite. Puh. Das ist alles sehr schwerwiegend. Ich würde tatsächlich noch einmal, an deiner Stelle, ganz in Ruhe mit deinem Mann sprechen. Wenn euch beiden Erwachsenen mit Latein, die Hände gebunden sind...
Allein kommt sie da nicht heraus, das dürfte dir klar sein. Ist das auch deinem Mann klar? UNtersützen im Sinne von "ich bin gegen den Wechsel" bringt eurer Tochter nichts. Wie stellt er sich denn vor, dass sich das Problem ändern kann? Latein ist nicht Deutsch... :-\
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6327
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3782 am: 07. November 2019, 15:19:21 »
Und jetzt in die 6te wechseln und bis zu den Sommerferien schauen, ob sie doch noch mit Latein klar kommt? Wie sieht es denn in den anderen Fächern aus?
   


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8953
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3783 am: 07. November 2019, 15:45:06 »
Puh, Muse  :-[
Das klingt nicht gut - aber selbst wenn sie eine Sechs geschrieben hat kriegt sie die doch nicht unbedingt direkt aufs Zeugnis? Und wie sieht es mit Ausgleichen aus? Hier braucht es zwei Zweien für eine Sechs, Fünfen muss man erst ab der zweiten ausgleichen, das geht mit jeweils einer Zwei oder jeweils zwei Dreien.
Wie lief es denn im letzten Schuljahr mit der Nachhilfe? Ich weiß, es ist schwer wenn sie keinen Bock hat, aber wenn sie ohne Hilfe komplett versagt, kann sie doch auch nicht wirklich „Bock“ entwickeln weil sie doch merkt dass sie alleine nicht von der Stelle kommt  :-\
Ich würde einen Wechsel halt nicht an einem einzigen Fach festmachen - wenn es „nur“ das eine ist (wie sieht es sonst aus?) kann man das im Zweifel auch „mitschleppen“ auf Minimalniveau und zur Oberstufe eben abwählen. Das macht mein Mittlerer in Französisch so  8)

Wir haben hier gerade auch ein Problem was schlechte Noten angeht, hier ist es Deutsch  :P Wenn auch nicht ganz in dem Ausmaß. Erste Arbeit Aufsatz versemmelt und das ist blöd wenn die zweite ein Diktat ist welches trotz Üben wirklich immer schlecht ist. Dazu kommt dass wenn man schriftlich gerade schlecht ist, der Lehrer einem dann egal wie oft man sich beteiligt auch nie besser als ne Vier gibt  :-X Ich befürchte die Fünf wird er sich diesmal wirklich abholen im Halbjahreszeugnis. Aber es ist Deutsch, da gilt dann „Neues Thema, neues Glück“, Hauptsache am Ende versetzt. Da alle anderen Fächer völlig in Ordnung sind zwischen Zwei und Drei, sieht es halt einfach nur nicht schön aus wenn es wirklich so weit kommt. Nur kann man Deutsch nicht wie Franz später abwählen  :-X

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7444
  • Pärchenmama :-)
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3784 am: 07. November 2019, 17:31:05 »
Tja, soviele Noten hat sie ja noch nicht und bis Anfang Dezember ist dann wenigstens die erste Runde durch.

Und nur dass wir uns verstehen - wenn die Skala nicht bei 6 enden würde hätte sie eine 10 geschrieben.

Im 3-fach gewerteten Teil 23 Fehler bei 2-Fehler Schritt.
Da hapert es halt extrem an den Grundlagen.
Und es dürfte schwierig werden sich im Jahresschnitt auf eine 5 hochzuarbeiten.

Wir warten jetzt noch ein paar Noten ab und dann folgen einige Lehrer Gespräche.

Jetzt Rückstufung in Klasse 6 (wobei sie sich in den anderen Fächern eher langweilen wird), wir stecken sie in ein Ganztags Privat Gym in dem ihr professionell geholfen wird oder Wechsel in Real sind meine Vorschläge. Mal schauen...

Edit - achso, ausgleichen gibt es hier nicht. Eine 6 in einem Hauptfach ist durchgefallen.
« Letzte Änderung: 07. November 2019, 17:34:49 von Muse »

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15643
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3785 am: 07. November 2019, 18:57:59 »
Wüsste auch nicht, dass eine 6 hier ausgeglichen werden kann. War früher zumindest nicht so. Auch nicht mit zwei 2en. Aber es hat sich ja Vieles geändert. Das müsste ich schauen, aber unabhängig davon, wenn ihr Grundlagen in der Art und Weise fehlen, ergibt für mich die Rückstufung in eine Lateinklasse wenig Sinn. :-[ Auch und gerade wenn sie in den anderen Fächern gar nicht wackelt und sie sich dann langweilen würde.
Denke, die mögliche Idee, die da keimen könnte, dass sie dann mehr Zeit und Freiraum hat, sich mit Latein zu beschäftigen... ist eine illusionäre.

Wartet die Noten ab und geht dann in die Gespräche. Eine andere Möglichkeit sehe ich gerade nicht.

Warum ist dein Mann gegen den Wechsel zur Realschule? Habe das gerade nicht auf dem Schirm, sorry.
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7444
  • Pärchenmama :-)
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3786 am: 07. November 2019, 20:43:23 »
Bei meinem Mann kommt sein Bundeslandwechsel in ich glaube der 8. Klasse wieder hoch. An ihn hat damals auch niemand geglaubt und er hat sein Abi nur mit diversen Schulwechseln und auf Umwegen bekommen.
Da war die Situation aber eine andere - die Bücher waren in Hessen einfach nur halb so dick und der Lehrplan ein komplett anderer.
Aber er möchte halt an sie glauben weils bei ihm keiner gemacht hat.

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6370
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3787 am: 07. November 2019, 21:08:33 »
Na, aber die Situation ist doch eine völlig andere. Außerdem hat sich doch das Schulsystem verändert und ist viel durchlässiger geworden.

An sie glauben kann er trotzdem: dass sie es schafft, Stoff nachzuholen; dass sie es schafft, neue Freunde zu finden; dass sie es schafft, wieder gern zu lernen; dass sie es schafft, sich aufzurappeln; und so weiter!




 

Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15379
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3788 am: 08. November 2019, 07:25:59 »
tja, bei uns sieht es auch gerade auch nicht so rosig aus... f macht gerade eine Woche Extraferien um sich wieder zu fangen. Das offene fiese Mobbing (geh sterben etc) hat sich verschoben, die 2 Hauptakteure halten die Klappe... dafür hat es sich verwandelt in "Alltagsmobbing".... oder eben Lästereien... leider haben da dann auch ihre beste Freundin und ihr guter Kumpel mitgemacht, von uns allen ungeahnt, weil sie gerade die beiden nicht in die Pfanne hauen wollte... Aber wenn man täglich hört, man sei ein Streber, depressiv und was weiss ich net alles macht das etwas mit dem Kind... bei uns war der Zusammenbruch am letzten we. Nicht lustig, überhaupt nicht... Die Pädagogen waren aber super im Gespräch, es sind direkt Schritte eingeleitet worden... und das gute in dieser für sie schlimmen Zeit: es gibt 2 Mädchen in ihrem Jahrgang, die ihr gut tun, wo sie aber bisher ein wenig zu schüchtern war umFreundschaft zuzulassen... diese beiden stehen ihr gerade via Smartphone sehr zur Seite.
Wir stehen also akut auf der anderen Seite, sorry Muse, dass ich mich daher im Moment nicht wirklich äussern kann :(


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15643
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3789 am: 08. November 2019, 09:17:31 »
Ach, Meph, und immer wieder grüsst das Murmeltier... Seufz.

Ich drücke Alle, die es aktuell so nötig haben und Alle anderen auch, mal ganz fest so rein virtuell.

Mit T. ist es nun knapp ein Jahr her.

Was ich nicht verstehe oder nachvollziehen kann, Meph, das ist doch ein Internat für Schüler-/innen mit besonderen Fähigkeiten, oder? Da sind die Kinder doch unter Ihresgleichen. Wenn es hier bei uns solche Strömungen gibt gegenüber Kindern die ganz offensichtlich "mehr" können oder einfach andere Interessen haben, andere Schwerpunkte setzen... dann kann ich das nachvollziehen, denn unsere Schule bleibt (auch mit Certi Lingua, mit allen Auszeichnungen und Förderungen und Begabtenmodell und blablub) natürlich eine Stadtteilschule. Aber warum ist das an eurer Schule doch sehr massiv vorhanden, obwohl die Kinder doch eigentlich im gleichen Boot sitzen? Warum gibt es ganz offensichtlich soviele Neider, soviel Unverständnis, so wenig Akzeptanz? Kannst du mir da helfen? :-\
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15379
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3790 am: 08. November 2019, 10:14:01 »
Ja, sie sind unter ihres gleichen.. und gerade ihre vermeintliche Freundin hat auch ihre persönliche Geschichte... Aber auch unter ihres gleichen gibt es wieder eine neue gaussche Glocke... und f zählt auch da wieder zu den oberen Prozenten... Dazu kommt ja, dass f weder modisch noch musikalisch dem Mainstream folgt. Aber das tun auch viele andere dort nicht, sie ist wahrlich nicht die auffälligste Person dort... Kurz: ich versteh es auch nicht. Ihr bester Kumpel hat z.b. mit Kusshand das Nachhilfeangebot durch sie angenommen (unterstützt von den Lehrern), aber als er eine schlechte Bioklausur schrieb schob er f auch öffentlich die schuld in die Schuhe, sie könne ja nichts.... dabei hat sie mit ihm lediglich Mathe, englisch, deutsch gelernt... Das Projekt hat sie aber genau an der Stelle dann auch abgebrochen (bis zu einem gewissen Grad schafft sie es dann durchaus sich durchzusetzen, dadurch denken aber die Lehrer auch f ist echt Taff und braucht keine Hilfe *seufz* und so hat die eine der zwei Klassenlehrerin sie auch aufgefordert haben den pubertären quatsch zu lassen als sie versucht hat sich Hilfe zu holen- tadaaa vertrauen zerstört...)


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1479
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3791 am: 08. November 2019, 10:26:20 »
Traumtänzerle Oh glaub mir, ich schimpfe hier regelmäßig. Vor allem wenn das übliche kommt - es gab aber 4 6er u d 9 5er...
Ich frag immer was die andere L der Klasse hatte (die schreibt nur 1er) also wäre eine bessere Note möglich.

Ist aber nicht genau dieses Fragen, was denn aber XY für eine Note gehabt hat und - siehst dann wäre eine bessere Note doch möglich gewesen, DAS, was diese Aversion gg die Kinder mit guten Noten produziert?

Wir haben die gleiche Konstellation von anderer Seite. Da fragt die Mutter ein Kind auch immer, was den meine Tochter hat.
Dass das Kind dann not amused ist, dass meine Tochter schon wieder eine 1 hat, ist doch völlig logisch.

Mein Wunsch an alle Eltern : zieht doch bitte die Kinder mit den guten Noten nicht in die Schusslinie 🤗

chelisa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 279
  • erziehung-online
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3792 am: 08. November 2019, 11:06:22 »

Mein Wunsch an alle Eltern : zieht doch bitte die Kinder mit den guten Noten nicht in die Schusslinie 🤗

Genau meine Meinung *daumenhoch*. Ich sag zu meinem Tochterkind immer das mich die Noten der anderen, egal ob gut oder schlecht  nicht interessieren. Und auch wenn mal was daneben geht , ja und ! Ich liebe sich deswegen doch nicht weniger und außerdem viele Wege führen nach Rom.
es grüßt euch ganz lieb Chelisa aka Sandra

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung. Die einfachste Art ist die durch Nachahmung und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15643
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3793 am: 08. November 2019, 11:09:37 »
Sweet, das ist leider aber nur die Seite, die wir Eltern beeinflussen können. Ich selbst halte mich von solchen Äusserungen auch fern, wobei, ich stehe mit beiden Kindern ja auf der anderen Seite, aber egal, ich weiss natürlich was du meinst.

Die andere Seite aber die wir Eltern nicht beeinflussen können... ist die Lehrer Seite, sorry, muss ich halt einfach so sagen.

Meine Tochter wurde direkt in der zweiten Klasse (frisch aus den USA importiert und mit gerade 6 direkt in Deutschland in die zweite Klasse) als Vorzeigemodellschülerin vor der komplett neuen Klasse genannt... schaut doch mal wie F. das macht, sie ist soviel jünger als ihr und kann das viel besser...

Bei meinen Sohn wieder ganz aktuell... letzte Deutscharbeit... ja, und die beste Arbeit der Klasse schrieb T. mit nur einem Punkt unter Maximum. Im Boden wäre er gerne versunken, gerade da er endlich ein standing unter den Mitschülern hat, ein Jahr harter Kampf von seiner Seite um Akzeptanz, Toleranz weg von blauen Schienbeinen und blauen Augen und Hetze gegen ihn.

Die andere Seite eben, die ich nicht beeinflussen kann. :P

Trotz allem, ja, ich bin so etwas von gegen das Vergleichen mit anderen Kindern auch im Leistungssport (also seine Leidenschaft!)... das macht ein Kind runter und bewirkt genau das Gegenteil von dem was man eigentlich sich erwünscht hatte.

Danke, Meph für deine Ausführungen. Einmal mehr Bestätigung, einmal mehr ein Grund unseren Weg hier weiter zu beschreiten und nicht auf diverse Lehrerstimmen zu hören, dies sich wünschen, dass unsere F. mehr unter "Ihresgleichen" sollte. :)
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15379
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3794 am: 08. November 2019, 11:19:59 »
deep- ne ehrlich, ihr habt die tollsten Möglichkeiten an eurer schule. Mich würde nicht viel bewegen da weg zu gehen, wahrlich nicht. Anders eben bei uns- unser Gymnasium bietet null Möglichkeiten für begabte Schüler... und "ihresgleichen" hat sie ja in ihren Projekten auch!



Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6370
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3795 am: 08. November 2019, 15:08:23 »
Ach Mensch, Meph... :-[ Ich hoffe, dass F. sich bald wieder so weit gesammelt hat, dass sie sieht, was für ein tolles Mädchen sie ist. Ich finde es wirklich bewundernswert, wie sie sich durchbeißt und wächst! Und danke für die Erklärung, ich hätte dieselbe Frage gestellt wie Deep.

Ich erkundige mich schon auch manchmal, was Mitschülerinnen für Noten haben, um die Arbeit einordnen zu können. Aber generell ist das für mich keine Aufforderung, sich an irgendwem zu orientieren. Inwieweit die Lehrer da irgendwas rausstellen, weiß ich gar nicht.

Als meine Tochter als Streberin bezeichnet wurde mit allen Folgen, die das haben kann, hat sie versucht zu erklären, dass sie ja eigentlich kaum was tut für ihren guten Noten. Das war natürlich genau das Falsche und ist echt nach hinten losgegangen. Aber seit jetzt die Klassen neu aufgeteilt wurden und die schwächeren Schülerinnen weg sind, hat sich das schlagartig gebessert.




 

Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7444
  • Pärchenmama :-)
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3796 am: 08. November 2019, 18:35:14 »
Meph - einfach nur alles Gute für F! Kack Situation...

Ich will hier jetzt keine Diskussion über Mobbing aufrufen - nur soviel: sollte ich mitbekommen dass die Grummeleien der letzten Reihe in Richtung Mobbing umschlagen würde hier schnell die Luft brennen.
Solange die Mädels alle in der Pause zusammen glucken passt das noch. Ja, die Übergänge sind fließend, kommen teils ungesehen und würden mir bestimmt nicht vom Pubertier erzählt werden. Aber ich kenne die Mutter der anderen L und da würde ich es erfahren wenn sie ausgeschlossen werden würde.

Meine Tochter wurde/wird selbst von zwei Mitschülern geärgert.
Der Junge hat sie täglich beleidigt bis sie zurück geschossen hat, jetzt koexistieren sie ganz gut.
Das Mädchen schafft es regelmäßig ihr in Sport ein Bein zu stellen oder sie anzurempeln. Die Häufigkeit übersteigt da jeden möglichen Zufall. Aber die ignorieren sich ansonsten.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8953
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3797 am: 09. November 2019, 10:14:47 »

Aber er möchte halt an sie glauben weils bei ihm keiner gemacht hat.

Ich versteh ihn da schon irgendwo  :-[ Meine Schullaufbahn war zwar komplett geradlinig (ich mag mir gar nicht vorstellen wie es mir ergangen wäre wenn ich in dem Alter hätte wechseln müssen, ich hätte das vermutlich auch nicht leicht weggesteckt), aber bei mir wurde immer nur an den Noten rumgemeckert, nichts war gut genug und angeblich war ich einfach nur zu faul. Sehe ich auch im Rückblick anders. Ich mache meinen Kindern daher keinen Druck und muss aufpassen, weil ab und zu doch mal ein verbaler Tritt in den Hintern nötig wäre  :P

Was ich sagen will, ist, dass es völlig normal ist dass man dazu neigt, zu versuchen, seine eigenen unguten Erfahrungen zu vermeiden. Klar ist die Situation nicht mit seiner vergleichbar, aber das muss bei ihm auch ankommen.

Und dass das mit dem Notenausgleich in den Bundesländern wieder so arg verschieden ist finde ich auch einen Hammer. Bei uns besteht neben den Ausgleichsmöglichkeiten auch noch unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, sich nach den Sommerferien einer Nachprüfung zu unterziehen um nicht sitzenzubleiben. Dass das geht während man anderswo direkt durchfällt ist doch unfair. Zugegebenermaßen bin ich aber froh, dass man es für den Notfall im Hinterkopf haben kann.

@Meph
Alles Gute dafür dass sie sich wieder fängt. s-druecken

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15643
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3798 am: 09. November 2019, 15:57:36 »
Hi Solar, die Nachprüfung ist allerdings nur möglich, wenn eine 5 zu einer 4 werden soll. Und eine zweite 5 bereits mit einer 3 ausgeglichen werden kann zu einer 4.
Also soweit ich das weiss. Bei einer 6 könnte eine Nachprüfung nicht einberaumt werden.

Und ja, das Schulsystem bundesweit ist in seiner Undurchsichtigkeit eine einzige Katastrophe.
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8953
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:7. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #3799 am: 09. November 2019, 19:29:22 »
Ich meine, bei uns entscheidet das im Einzelfall die Klassenkonferenz, ob nachgeprüft wird oder nicht. Aber ich hoffe einfach mal, dass meine Jungs das nicht ausprobieren inwieweit sie das ausreizen können  s-:)

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung