Autor Thema: 5. Klasse - Schulstart 2013  (Gelesen 165341 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6570
  • Pärchenmama :-)
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2700 am: 05. September 2017, 20:29:57 »
 ;D Hier in Bayern laufen die Uhren da auch anders.
Wir haben zwar auch Stichtag 30.09. aber August und September Kinder werden fast immer zurückgestellt. Teilweise auch Juli Kinder - der 30.06. als Stichtag ist noch zu tief in den Köpfen verankert.  ;D

Wir sind noch im absoluten Ferienmodus.  8) Nächsten Dienstag gehts dann auch hier los.  :thumbsup: Sie freut sich aber schon.
Gerade ist sie in der Ferienwoche mit dem Zirkusprogramm und findet es ganz ganz toll.  :D Obwohl sie vorher niemand kannre hat sie gleich gut Anschluss gefunden.

Meph - ojeeee, Heimweh ist gemein... Schön dass sie euch kurz besuchen kann.
Die Sportnote ist ja suuuuper!  :D

Deep - darf er doch keine Comics malen?  ;D Sooo schön dass sofort auf ihn eingegangen wird und der Lehrer Ersatzaufgaben beschafft.  :thumbsup:

 Flips - ich habe bisher auch immer nur so nichtssagende Aussagen über die Schule bekommen- und vegürchte am Gym wirds nicht besser.  :P
Wow - schon 2 Fremdsprachen bei euch?! :o

Svenja - ich habe auch schon Bammel dass mein "kleines" Mädchen ab nächster Woche alleine Bus fährt...  :o

Solar - schön dass er einen guten Start hatte!  :D


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14224
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2701 am: 05. September 2017, 23:57:51 »
ich meld mich morgen ausführlicher

aaaaaber noch ne 1 in englisch und ne 1 in der ersten mathearbeit- und sie darfmuss jetzt bei der matheolympiade starten  :D


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8282
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2702 am: 06. September 2017, 08:36:28 »
@Meph Super  :D

;D Hier in Bayern laufen die Uhren da auch anders.
Wir haben zwar auch Stichtag 30.09. aber August und September Kinder werden fast immer zurückgestellt. Teilweise auch Juli Kinder - der 30.06. als Stichtag ist noch zu tief in den Köpfen verankert.  ;D



Ich finde das aber gut, dass das mit den Rückstellungen bei euch noch so gut möglich ist.
Wir haben seit 2008 oder 2009 den 31.8. als Stichtag, auch vormals 30.6. Und unter dem Deckmantel der Inklusion ist eine Rückstellung so gut wie unmöglich (war sie aber mit dem alten Stichtag auch schon) - da müssen die Defizite schon sehr heftig sein.
Damit wurde meinem mittleren Sohn als Augustkind quasi über Nacht ein Jahr Kindergarten "geklaut" welches er noch gut hätte gebrauchen können um noch zu reifen. Klar, er hat es auch so gepackt - musste dabei aber doch so einige Schwierigkeiten meistern, die er wie ich behaupte nicht gehabt hätte bei einer späteren Einschulung. Und ich behaupte, mit den Klassenkameraden wirklich gleichgezogen hat er erst beim Eintritt in die Mittelstufe  :-(
Und im Grunde ist Inklusion an sich ja eine gute Sache, aber die Umsetzung an unserer Grundschule hat durch die Einführung der Ganztagsschule doch sehr gelitten bzw. ist es so, dass nur noch Ganztagsklassen von der Inklusion profitieren und die Halbtagsklassen hinten runterfallen. Aber anderes Thema  s-:)

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14820
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2703 am: 06. September 2017, 09:47:51 »
Ich bin natürlich happy für meine Kinder mit G8, Stichtag und blablub.
Aber ich bin absolut und grundsätzlich trotzdem auf eurer Seite. Die Individualitäten müssen unterstützt werden. Pauschale Entscheidungen töten da vieles im Keim. Inklusion, Umsetzung, Folgen höre mir auf...

Meph, diese Entwicklung ist ganz wundervoll! Und stärkt sie auf ihrem Weg!
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14224
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2704 am: 06. September 2017, 11:26:46 »
Sooo, dann versuch ich mir jetzt mal mehr als 2 minuten Zeit zu nehmen.

Niedersachsen kehrt ja auch gerade zu G9 zurück, aber verbessern tut sich dadurch aktuell garnichts. Durch die Abschaffung des dreigliedrigen Systems sitzen halt viele Kinder in Klasse 5 und 6, die auf der Realschule besser aufgehoben wären. Da geht das komplette Jahr quasi schon verloren. Ich erlebe es gerade bei den ehem. Klassenkameraden von F - wie viele ihre Hobbies aufgeben müssen weil es mit Hausaufgaben und Lernen nicht vereinbar ist- furchtbar!
Ich finde dieses ganze Gleichgeschalte unter dem Deckmantel der Inklusion und Bildungsgerechtigkeit ultraschlimm. Bildungsgerechtigkeit gibt es so nämlich noch viel weniger- denn wer es irgendwie bezahlen kann schickt sein Kind auf eine private Schule. Die Kluft wird also noch grösser anstatt kleiner. Aber es sind ja so schöne große Worte für etwas, was eigentlich nur ein Wort braucht: Sparmaßnahmen.
Ich glaub man merkt, dass ich ein Verfechter der Bildungsvielfalt bin  S:D ;D

Ebenso bin ich persönlich ja für eine Aufweichung der Stichtage in ein breiteres Feld von "schauenwirunsnäheran" - und das in einem Zeitfenster von ca. Mai-Novemberkindern.

Muse: schöne Ferien euch noch!
Flips: welches Bundesland seid ihr? Es ist ja schon eher ungewöhnlich mit 2 fremdsprachen zu starten, bei uns ja aber auch. F hat noch zusätzlich Latein, was ihr sehr viel Spass macht. Auch bei uns sind die Sprachen dann in 2 Gruppen aufgeteilt mit maximal 12 Schülern.

@deepblue wie geht ihr damit um, dass er sich selbst so unter leistungsdruck stellt? Wir haben die baustelle hier gerade auch mit unserer Kleinen, die sich mittlerweile einbildet, sie müsse unbedingt genauso wie ihre schwester sein  s-:)  und sabbeln uns da den mund blutig und trösten und motivieren und und und....
Ansonsten find ich toll, dass eure schule gleich von anfang an differenziert. super!

@flips hier die antworten auf deine fragen:


@Meph
Oh jeh, da drückt euch als Eltern sicher ganz arg das Herz. Ich finde super, wie die Schule auf die Kinder bzw. auf F. eingeht...

Ohja, das tut es, wir müssen uns auch wirklich selbst sagen, dass die Rahmenbedingungen sonst nicht könnten besser sein und wir nun gemeinsam durch dieses Tal durchmüssen. Alles andere wäre langfristig kontraproduktiv.

Das sie nun alleine ist - wird das so bleiben, oder wird der Platz wieder belegt? Können die Kinder denn im Haus "umziehen" wie sie wollen?

Die Kinder dürfen nicht umziehen wie sie wollen, aber gerade jetzt am Anfang sind es noch findephasen. Es muss also nicht auf dauer sein, dass sie ein einzelzimmer hat. Aktuell geht aber eher die tendenz von uns erwachsenen (also erzieher und wir) dahin, dass wir sie unterstützen es auszuhalten anstatt gleich wen reinzulegen. Es hat nämlich auch gerade für sie sehr große vorteile.

Wie macht ihr es eigentlich zwischendurch mit dem Kontakt? Hat sie ein smartphone mit whatsApp oder gibt es nur ein Telefon im Flur?

Sie hat ein Smartphone, sie hat whatsapp UND sie hat ein Flurtelefon  ;D Aktuell sieht es so aus, dass ich immer ab 18.30 mit ihr telefoniere, sie von 19-19.30 Silentium hat und anschliessend noch mit ihrem Papa telefoniert. Wenn dann etwas wichtig ist mit den Erziehern zu besprechen kann ich es ab 19 uhr machen und mein mann bekommt um 19.40 dann oft direkt das ergebnis mit ^^  . also das läuft wirklich sehr gut.

Und wie laufen dort die Abende ab, wie viele Kinder werden von einem Erzieher betreut?

Die Klassen sind jeweils Jahrgangsintern in den Häusern untergebracht und haben 3 Erzieher insgesamt, in der 5. KLasse ist zusätzlich die stellvertretende Internatsleitung mit drin, also 4 Erzieher auf 20 Kinder aktuell. Idr sind 2 zeitgleich da. Die Aufteilung ist auch gelungen. Die Hausleitung ist eine (resolute mütterliche) tolle Frau, es gibt einen "coolen" männlichen Erzieher und eine ganz junge Erzieherin, die ein wenig die große Schwester sein könnte. Es ist ein ganz warmes herzliches Umfeld.
Wenn die Kinder nachmittags aus der Schule kommen gibt es erstmal eine gemeinsame Vesper und anschliessend werden aktivitäten angeboten. Sie waren schon oft im Schwimmbad, gehen wandern, gehen auf den Spielplatz- gestern waren sie im Wald.. Um 18 Uhr gibt es Abendessen, ab 18.30-19 Uhr ist Freizeit, 19-19.30 ist Silentium und Schulvorbereitung, anschliessend nochmal kurze Freizeit und bettfertig machen, um 20 Uhr ist GuteNachtsagen, bis 21 Uhr darf gelesen werden- und dann ist stille.

Ich glaube, das war es jetzt so im groben.
Das Heimweh kommt im normalen Tageslauf wohl nicht so raus, eher abends wenn sie zeit hat zum nachdenken.... aber das bekommen wir schon hin, irgendwie... muss ja!

« Letzte Änderung: 06. September 2017, 15:16:26 von Meph »


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14820
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2705 am: 06. September 2017, 12:44:32 »
Meph, er möchte zwar seiner Schwetser nacheifern, aber er ist dabei trotzdem mega entspannt. Komisch, oder? Ich denke da spielt der jahrelang Sport seine klaren Vorteile aus. Er ist es gewohnt und er ist gewillt sich Wettkampfsituationen zu stellen. Er macht das ja auch in der Schule. Sicher ist er aufgeregt, manchmal auch sehr, aber er kann das handeln. Er hat nicht gleich Panik, kann Fünfe gerade sein lassen, das kann unsere Tochter zum Beispiel gar nicht. Ich habe es gestern in einem anderen Thread geschrieben, er ist und bleibt Minimalist auf der einen Seite... also zu Hause  S:D und in der Schule ist er meist der Schnellste. So in dem Sinne, da strenge ich mich ein bisserl an und daheim... da wissen sie eh was ich kann, Beine hoch. Na, toll... :P
Beim Laufen ist es sehr ähnlich... er weiss genau, welches Potential in ihm ruht... aber er ist soooo trainingsfaul. S:D Meint, es reicht, dass er regelmässig Wettkämpfe läuft. Dann sage ich, hey, wenn du nicht zum Training gehst, dann macht das keinen Sinn. Dann dümpelst du über 800m auf immer und ewig auf deinen 2:49 rum... tolle Zeit für einen Achtjährigen, aber du wirst älter. Ich denkie bei uns ist das Aufschauen zur Schwester auch ein anderes. Er ist 4,5 Jahre jünger, das ist schon eine Hausnummer. Und er ist eben ein Junge... S:D

Danke, für den Einblick in den Internatsalltag! Das ist sehr interessant!
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14224
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2706 am: 06. September 2017, 20:05:42 »
danke deep, vielleicht ist r mit ihren 7 jahren auch einfach noch sehr klein.... wir haben ihr die tage mal versucht zu verdeutlichen, dass sie einfach andere hobbies haben- sie sport und musik und f eben lesen und lernen----- haha das gab ein verächtliches gesicht: wie kann denn lernen ein hobby sein?

heute war f total gut gelaunt und gelöst :-D
und es gab schon wieder eine englischtestnote  :o - wieder ne 1
diese woche schreiben sie noch nmt und nächste woche gibts geo und ein referat in geo....
also die legen schon ordentlich los mit leistungsabprüfungen.  Klasse finde ich, dass wir online die Ergebnisse immer zeitnah finden und so einen guten Überblick behalten.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6570
  • Pärchenmama :-)
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2707 am: 10. September 2017, 13:55:52 »
Wow Meph - bei F gehts ja schon richtig rund in der Schule.  :o

Hier steigt langsam die Aufregung. Wir sind heute mal zur Probe Bus gefahren damit ihr das dann schon vertraut ist. Dabei haben wir herausgefunden dass es jetzt final 31 Kinder in der Klasse sein werden (davon 17 Mädchen - mei hat sie das gefeiert  ;D ) und ihre Englischlehrerin gleichzeitig ihr Klassenlehrerin sein wird. Sie hofft aber auch auf einen LEHRER - kennt sie aus der Grundschule ja nur in Form des Pfarrers.  ;D

Jetzt bereiten wir den Rucksack mit Mappe, Mäppchen und Block vor weil mehr wissen wir ja noch nicht. Morgen gibts noch einen großen Wunschausflug und dann wirds am Dienstag ernst.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6570
  • Pärchenmama :-)
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2708 am: 10. September 2017, 15:40:05 »
 s-:) Hach ja, mein Schusselkind... Ihr ist irgendwann in den letzten Schultagen der Beckengurt gebrochen und sie hat vergessen es uns zu erzählen.  s-:)
Meldung an Satch ist raus, ich hoffe wir bekommen Ersatz.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5749
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2709 am: 10. September 2017, 15:44:20 »
Wenn es die Schnelle ist, die gibt es kostenlos, allerdings gabs die bei uns nur in grau.
   


Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6570
  • Pärchenmama :-)
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2710 am: 10. September 2017, 15:57:08 »
Die Farbe ist egal.  ;D Ich hätte so ein Teil auch gern gekauft aber das bekommt man bei Satch wohl nur über den Kundenservice.
Abwarten- die letzte Reklamation (kaputte Nähte) letztes Jahr lief ja mehr als zufriedenstellend.

Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2132
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2711 am: 12. September 2017, 09:08:08 »
So gestern hatte unsere Große nun auch endlich die lang ersehnte Einschulung.
Sie sind 23 Kinder in der Klasse, mehr Jungs wie Mädels, aber sie hat gestern gleich eine Freundin gefunden :D. Das Mädchen aus dem Englischkurs ist leider nicht in ihrer Klasse, aber sie haben beschlossen, trotzdem Freundinnen zu werden. :)
Die Lehrerin ist wohl sehr nett, sehr jung, 27 Jahre ist sie. Hoffe sie bleibt uns die 2 Jahre erhalten.
Sie hat sowohl Lehrerinnen also auch Lehrer. In Religion hat sie sogar einen Doktor als Lehrer.
Heute haben sie die Schulhausralley, zum Kennenlernen, Stundenplan, Fachräume, usw.

Morgen und Übermorgen schleifen und gestalten sie ihre Trennwende, die bei Klassenarbeiten aufgestellt werden. Freitag werden dann die Fachlehrer kennengelernt.

Ab Montag startet dann der Unterricht mit Ganztagsbetrieb. Wir sind gespannt.

Die Einschulung war sehr schön, der musische Zug hat gesungen und Tänze vorgeführt.

Toll ist auch das bis auf das Geschichts- und Religionsbuch alle Bücher für die Schüler doppelt vorhanden sind, damit sie nicht so schwer tragen müssen.

Hausis gab es gestern für uns Eltern, Schulsachen kaufen, Duden kaufen, Geld abgeben für ein bestimmtes Klassenarbeitsheft in Deutsch, nochmal 10 Euro, Gestern kurzerhand mal 50 Euro.

Schullandheim gibt es bei uns in Klasse 5., dann in Klasse 7 nochmal, Klasse 8 Londonfahrt und Schüleraustausch und in der Abschlussklasse dann die Studienfahrt nach Berlin.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6570
  • Pärchenmama :-)
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2712 am: 12. September 2017, 22:01:29 »
 :thumbsup: Hier ist die Einschulung jetzt auch geschafft.
Die Klassenlehrerin war leider nicht da weil sie ihr eigenes Kind eingeschult hat. Aber morgen ist sie dann da zu den 2 Klassenleiterstunden.

Stressig war heute nur der Nachmittag mit den ersten Schulbesorgungen, Passbilder etc pp.

Sie freut sich auf morgen und das ist ja die Hauptsache.  :)

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14820
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2713 am: 12. September 2017, 22:28:23 »
Allen Neueingeschulten lasse ich einen Daumendrücker da für die ersten erfolgreichen Tage an der neuen Schule! :)
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6570
  • Pärchenmama :-)
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2714 am: 13. September 2017, 20:17:20 »
 ;D Ich habe meine spezielle Hassarbeit Bücher einbinden heute erfolgreich mit fertigen Bucheinbänden perfekt erledigt.

Dabei hat mir richtig überrascht dass sie nur nagelneue Bücher hat.  :o (hier in Bayern ist Lehrmittelfreiheit mit kostenloser Schulbuchausleihe)
Ob das schon am ersten G9 Jahrgang liegt? Elternabend ist leider erst Ende Oktober.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14224
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2715 am: 13. September 2017, 20:43:53 »
Bayern macht auch G9? Das wundert mich jetzt.

F. hat endlich den verhassten Crosslauf hinter sich gebracht- und hat sich zum Schluss um 3 Minuten verbessert, was eine 4 ergab- dank der 1 als Ausgleichsnote vom Ausdauerlauf kann sie dann schonmal ne gute 3 verbuchen- sie ist recht erleichtert.
Gestern gab es MNT zurück, eine 2- Mutti freut sich, Kind heult fast weil in ihren augen ne zwei indiskutabel ist. Also manchmal spinnt sie echt!
Und moooooorgen kommt sie heim :-D - Samstag haben wir ihre Freundinnen zu pizza und Cocktails eingeladen, da muss ich dann noch los zutaten besorgen.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1384
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2716 am: 13. September 2017, 22:37:55 »
Muse Bücher einbinden ist wirklich grausig. Hat deine Große denn wirklich schon alle Bücher bekommen?

HIer trudeln immer noch vereinzelt Bücher und Materialwünsche ein. Am meisten ärgert es mich, dass eine Lehrkraft erst Sachen anschaffen lässt und dann den Kindern, wenn die Sachen da sind, erklärt, sie hätte es sich anders überlegt, benötigt wird jetzt xyz.  :-(

Meph ich wünsche deiner Großen ein tolles Heimfahrwochenende! WIe geht es denn deiner Kleinen damit, dass ihre Schwester nur noch alle  zwei Wochen da ist?

Us: Der Große ist glücklich in seiner Klasse. Nur die vielen Unterrichtsstunden schaffen ihn ganz schön.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14224
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2717 am: 14. September 2017, 06:23:19 »
Seit ich 2 -kinder in der schule hab gibt es hier nurnoch fertige umschlage  S:D

Ich freu mich sehr fast nur positives von allen zu lesen!
July, f ist auch immer groggie- sie sagt sogar jetzt, dass die strenge frühe Bettruhe echt nötig ist. und wenn sie hier ist wird stuuuuuundenlang gepennt! und danke  :D



Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4467
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2718 am: 14. September 2017, 07:57:35 »
Guten Morgen!! Haben jetzt auch die ersten zwei Tage "überlebt"...  ;D ;D

Die Klassenlehrerin ist geblieben; es kommen 1 bis 2 Fachlehrer dazu - näheres erfahre ich mit Sicherheit über das Mitteilungsheft oder den Elternabend. Bei uns wird das gesamte Material (Stifte, Spitzer, Radiergummis, sämtliches Kopien, Übungshefte,...) von der Schule für alle besorgt - hat den Vorteil, dass wirklich alle Kids das gleiche Material haben (egal, wie die Eltern finanziell gestellt sind). Abundzu wird mal ein Buch gekauft, aber diese zusätzlichen Kosten von ca. 20 Euro sind kein Thema - ansonsten haben wir im letzten Schuljahr insgesamt 80 Euro für Material- und Klassengeld bezahlt.

Gestern hatte Marie gleich einmal Werken - arbeiten mit Ton. Das hat ihr anscheinend sehr gut gefallen; wg. Sport heute war sie eher aufgeregt (und das, obwohl sie ja auch eine Urkunde bei den Bundesjugendspielen bekommen hatte). Den finalen Stundenplan bekommen wir sicherlich spätestens in der kommenden Woche.

Übrigens - der neue Ranzen ist wirklich super. Mit Maries Hohlkreuz und der problematischen Physionomie, tut ihr der Ranzen/Rucksack von Chiemsee wirklich gut - er steht nicht ab wie der Satch und ist ein gutes Stück leichter.

Auf jeden Fall durfte Mama gestern für den Hort Kleidung "zusammensuchen" - die sind viel draußen und brauchen immer Wechselkleidung. Einiges hatte ich ja schon greifbar, aber ich bin schon ganz schön ins Schwitzen gekommen. Zumal Marie entschieden hat, dass sie ab jetzt keine Hosen mit Knöpfen mehr anzieht...  s-:) ;)


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14224
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2719 am: 14. September 2017, 09:06:04 »
na Gottseidank sind Jogginghose ja wieder gesellschaftstauglich  ;D
Ich kann sie verstehen, knöpfe sind absolut überbewertet!

bei uns wurden jetzt auch nochmals 100 euro für material, Klassenkasse, Lektüren und Theaterbesuch eingesammelt. uff.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27570
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2720 am: 14. September 2017, 10:08:21 »
@Muse: Bayern hat, bevor man sich für G9 entschieden hat, noch eine Lehrplanreform gemacht. Auch am Gymnasium gibt es nun den Lehrplan Plus und deshalb die neuen Bücher... Ob die dann auch für G9 verwendet werden - mal sehen....

@Meph: Ja, auch wir gehen wieder zu G9, aber in einer neuen Variante. Die Klasse 11 wird als eine Art "Wiederholungsklasse" eingeschoben, die man auch dazu nutzen kann ins Ausland zu gehen oder man überspringt. Über die Sinnigkeit bleibt zu streiten, bzw abzuwarten...



Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8282
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2721 am: 14. September 2017, 10:09:48 »
Ich hab hier auch einen, der Knöpfe an der Hose vehement ablehnt  ;D Dazu kommt das Problem, dass Jeans oder Chinos meistens nicht passen. Entweder gehen sie nicht zu  s-:) oder sie sind wirklich viel zu lang und dazu sind meistens noch die Beine zu eng. Er braucht wirklich den weitesten Schnitt.
Ich hab das so gelöst, dass er tatsächlich meistens Sporthosen trägt - ich achte drauf, dass die gerade, einfach und schwarz sind ohne Bündchen unten. Dann sieht es nicht so arg nach Jogginghose aus.  :P
Und ich habe ihm mal Jeggins bestellt, ich hoffe dass die wenigstens passen.
Und meine Große shoppt ohnehin am liebsten in der Jungs-Sportabteilung.
Bin ich froh, dass unsere Schule nicht auf die Idee kommt, irgendwelche Kleidungsvorschriften zu verhängen  8)

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14820
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2722 am: 14. September 2017, 10:35:07 »
Guten Morgen!

Schön von euch allen zu lesen! :D

Meph, ich freue mich sehr für F. und ihre Note beim Crosslauf! Mein grosser Brainy ist am Sonntag (als ich mit T. beim Wettkampf war) mit Papa freiwillig laufen gegangen! :o Montag hatte sie klettern und Diesntag Schulsport und morgen Schulsport. Also echt eine krass harte Sportwoche für sie  S:D Nee, ich freue mich soooo. Ich predige ja immer, Geist und Körper wollen beide ausgelastet sein!

Witzig, für T. käme es nie n Frage in diesen modernen Jogginghosen in die Schule zu gehen... der mag ja auch keine modernen "used" Jeans, aufgeschibbelt oder gar Löcher drin? Mama, absolutes no go so etwas ziehe ich nicht an! Er ist mein zweiter Oberhemden Träger... und geht nur noch gestyled aus dem Haus... Himmel, er ist 9 Jahre. ;D

Nipa, du schriebst...
@Meph: Ja, auch wir gehen wieder zu G9, aber in einer neuen Variante. Die Klasse 11 wird als eine Art "Wiederholungsklasse" eingeschoben, die man auch dazu nutzen kann ins Ausland zu gehen oder man überspringt. Über die Sinnigkeit bleibt zu streiten, bzw abzuwarten...

Sorry, aber für ein Schwachfug ist das denn? Da muss man echt auf die wirkliche reale Umsetzung warten. So etwa in der Art wurde uns damals die Gesamtschule hier schmackhaft gemacht... ja, das zusätzliche Jahr nutzen wir dann für grosse Ausflüge, für Austauschfahrten, längere Auslandsaufenthalte usw., viel neuer Stoff wird da nicht gelehrt... das war der O-Ton der hiesigen Gesamtschule. Öhm. Damit war das Konzept für uns und unsere Kinder... durch.

@ Cornelia
Das ist wirklich sehr schön zu lesen, dass deine Marie die Möglichkeit hat "sich dreckig" zu machen. Ich finde das hat alles in allem irgendwie zu wenig Platz im Zeitplan der meisten Kids heute...

@ Bücher einschlagen
Auch so ein "Job", den ich sehr gerne mache. Ehrlich, ja. Hier kamen die Bücher beider Kinder einzeln rein, so wie die HA aufgegeben wurden und da hatte ich dann immer mal eins oder auch zwei gleichzeitig, mehr nicht. Easy one.

@ July
T. hat alle seine Bücher am ersten Tag bekommen, also bis auf Mathe, das kam hinterher. Sie haben aber Fächer im Klassenraum, in denen sie ihre Dinge lagern können. Materialien habe ich sämtliche in den Sommerferien angeschafft mit Liste, da kam nichts nach bisher. Der Schulplaner und auch das Begleitheft für den Medienunterricht kam von der Schule (musste nur bezahlt werden  S:D). Bei euch hört sich das etwas ungeordnet, wenig abgesprochen an. Sind da vielleicht ganz neue Lehrer mit dabei, die noch nicht recht wussten was sie benötigen?

So, morgen Englisch Vokabel Test. Jede Woche einen, Ausnahmen? Keine. Es sei denn die Lehrerin ist krank. Erste Englischarbeit ist am 06.10.! T. sagt Englisch, Mathe und Deutsch seien langweilig... die anderen Fächer machen Spass, weil er da jetzt schon Neues lernt. Sein Frühstück teilt er wohl abwechselnd mit Majed, Fadil oder Kenan... völlig neue interessante Namenswelten, leider alles Jungs aus anderen Stadtteilen... :-\

Der Termin für den ersten Elternsprechtag ist bekannt und am 09.11., Schulfesttag ist am 07.10. und die Klasse wird Spiele vorbereiten...

Das war es. :)
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8282
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2723 am: 14. September 2017, 10:59:28 »
@G9
Das macht in meinen Augen auch nur Sinn, wenn man die Zeit auch dazu nutzt, den Stoff eben langsamer/ intensiver zu machen als im G8.
Bei uns ist es so, dass in G8 die Mittelstufe um ein Jahr verkürzt ist, die aber bis zum Ende hin den gleichen Lehrplan wie die G9er abarbeiten müssen. G9 hat allerdings die 13 auf März verkürzt, damit ggf das Studium zum Sommersemester begonnen werden kann. Nutzt allerdings kaum jemand, so dass der Sinn auch wieder dahingestellt sei.

Daher geht hier G8 nur im vollen verpflichtenden Ganztagsbetrieb und die müssen trotz Hausaufgabenzeiten noch jede Menge zu Hause machen. Viele sitzen jedes Wochenende. Daher machen das immer weniger, den G8-Gymnasien brechen aktuell die Schülerzahlen ein. Für meine Kinder wäre es auch nix gewesen - ich gestehe auch, dass es auch im Interesse von uns Eltern liegt, den Kindern die Möglichkeit zu geben, einen möglichst guten Schulabschluss zu erwerben ohne dass das Thema Schule auch noch jedes Wochenende überpräsent ist. In der Regel sind die Freitag nachmittag mit allem fertig, es sei denn es steht montags was auf dem Programm wofür noch was wiederholt werden muss. Das geht idR aber auch relativ stressfrei.
« Letzte Änderung: 14. September 2017, 11:02:19 von Solar. E »

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14820
Antw:5. Klasse - Schulstart 2013
« Antwort #2724 am: 14. September 2017, 12:22:28 »
Solar. E

Also ja, meine Tochter sitzt defintiv jedes Wochenende am Schreibtisch und dies auch über das WE verteilt mehrere Stunden und dies eben auch, wenn es nicht ums Lernen auf Arbeiten geht. Ich weiss nicht wie das andere Schüler/Mitschüler halten (müssen). Sie ist natürlich schon ein spezieller Fall, das muss man einfach so sagen. Wollte sie einfach "nur" das Abi schaffen mit ner guten 2, dann würde das sicher ganz anders aussehen.

Was das Verkürzen von G9 angeht bei euch... ich bin ja der Auffassung dass sich nach dem Abi eine ausgedehnte Reisezeit anschliessen sollte... S:D  ;D
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung