Autor Thema: Wenn der beste Freund wegzieht  (Gelesen 2312 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Wenn der beste Freund wegzieht
« am: 04. Juni 2012, 18:07:12 »
Kjells bester Freund zieht in 1,5 Monaten weg. Kjell hat deswegen schon mehrmals geweint. Die zwei haben eine ganz enge Bindung. Sein Freund ist ein Tageskind von mir und sie sind zusammen, seit sie 1Jahr alt sind. Egal wann man in den Kiga kommt, die zwei sind immer zusammen und M. will am liebsten jeden Tag mit zu uns. Zwei bis drei Tage ist er pro Woche als Tageskind Nachmittags bei mir, aber auch sonst verabreden sich die beiden viel. Kjell hat noch andere Freunde, aber außerhalb des Kigas spielt er fast nur mit M.
Wie würdet ihr denn die letzten Wochen gestalten? Sie noch so oft wie möglich zusammen spielen lassen oder schon weniger und die anderen Freundschaften mehr unterstützen? Ich bin so unschlüssig. Mir graut schon vor dem Tag, wenn M. wegzieht.
Er zieht nicht soooooo weit weg, aber schon 1,5h Autofahrt. Da kann man dann auch nicht mal eben zum Spielen hin.







Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Wenn der beste Freund wegzieht
« Antwort #1 am: 04. Juni 2012, 18:29:49 »
Ich glaube, ich würde die Zeit eher nutzen, um neue Kontakte zu knüpfen und ihm "Alternativen" zu zeigen. Klar, die beiden sollen sich auch weiterhin treffen (das tun sie ja eh, wenn der Freund dein Tageskind ist). Aber ich würde verstärkt auch andere Kinder einladen.



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wenn der beste Freund wegzieht
« Antwort #2 am: 04. Juni 2012, 19:06:03 »
Ohje. Der Moritz hat auch so eine ganze enge Bindung zu seiner Freundin. Wenn ich mir vorstellen würde, dass sie wegziehen würde ??? oh oh.
Ich kann mir vorstellen wie's Dir vor diesem Tag graut. Und auch wenn die Fahrt von 1,5 Stunden nicht allzu lang ist, bedeutet es eben doch, dass sich die beiden nur noch sporadisch sehen und nicht mehr vormittags im KiGa und sehr viele Nachmittag in der Woche noch dazu.
Aber was würdest Du machen wollen, wenn Deine beste Freundin wegzieht? Würdest Du sagen, Du willst doch schon mal langsam entwöhnen und sie deshalb weniger oft sehen als normal? Ich nicht, ich würde jede Minute nutzen um noch mit ihr zusammen sein zu können. Auf Deinen Sohn umgemünzt würde ich ihm wie immer die Gelegenheit geben ihn zu treffe, die letzten Wochen möglichst unverkrampft zu gestalten. Du musst ihn ja nicht ermuntern, dass er sich mit seinem Freund verabredet, aber ich würde die Treffen nicht versuchen zu meiden.

EDIT: Wie wäre er denn drauf, wenn Du die Treffen meidest?
« Letzte Änderung: 04. Juni 2012, 19:17:21 von Hubs »
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wenn der beste Freund wegzieht
« Antwort #3 am: 04. Juni 2012, 19:10:09 »
Ich würde die Treffen wohl eher ausschleichen lassen und dafür neue Kontakte fördern, einfach damit der Cut am Tag des Umzugs nicht zu hart ist. Sich langsam voneinander entfernen verträgt er vielleicht(!) besser als von 100 auf 0.


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Wenn der beste Freund wegzieht
« Antwort #4 am: 04. Juni 2012, 20:17:42 »
Ich bin halt auch hin und her gerissen. Auf der einen Seite sollen sie noch die Zeit genießen, auf der anderen wird die Trennung vielleicht dadurch noch schlimmer. Wenn Kjell mit anderen Kindern verabredet ist, dann sagt er auch, dass es ok ist, wenn er nicht mit M. spielt. Aber wenn er nicht verabredet ist und M. anruft, dann will er immer mit ihm spielen. Sich mit anderen Kinder verabreden, ist hier manchmal ein echtes Kunststück und dabei geht der Kiga nur bis Mittag. Man glaubt ja gar nicht, wie verplant teilweise die Kinder sind und durch meine Arbeit kann ich ihn auch nicht immer überall hinfahren. Muß ja alles passen. Ich habe ihn heute schon mal gefragt, ob er mal wieder mit E. spielen will. Bin ja gespannt, wie schnell das klappt, dass beide Zeit haben, wahrscheinlich erst nächste woche  :-\







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung