Autor Thema: Welches Kinderfahrrad?  (Gelesen 5250 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9229
Welches Kinderfahrrad?
« am: 17. Februar 2012, 19:56:49 »
Hallo!

Kjell wird bald ein richtiges Fahrrad bekommen und jetzt wollte ich mal fragen mit welchen ihr gute Erfahrung gemacht habt?
Bei Testergebnissen (Ökotest, Warentest z.B.) schneiden ja viele Marken nicht so gut ab.

Vielleicht mag ja jemand ein wenig berichten. Vielen Dank :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #1 am: 04. Juli 2012, 12:26:34 »
Na viele Antworten hast Du ja nicht bekommen. Der Moritz will unbedingt ein Fahrrad haben. Und jetzt überlege ich, ob und wenn ja welches.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #2 am: 04. Juli 2012, 12:32:05 »
Ich verlasse mich da auf eigene Erfahrungen und auch auf die Beratung im Fachhandel. Da ich aber eine Gebrauchtrad-Käuferin bin, in erster Linie auf Erfahrungen, eigene und im Bekanntenkreis.

Als erste Fahrräde hatten meine immer Puky. 12", 16". Derzeit fährt Quinn ein Puky 16" vom Flohmarkt.

Heute Mittag werde ich mir ein Pegasus 20" anschauen. Pegasus hatte mein großer auch schon und wir waren sehr zufrieden. Ich hätte gerne das Piet Pelle Feuerwehrrad von Gazelle für ihn gehabt. Leider waren wir einen Tag zu spät.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #3 am: 04. Juli 2012, 13:06:33 »
Hallo!

Wir machen gerade positive Erfahrungen mit dem Puky 12 Zoll Fahrrad!

Wir hatten für Nico erst ein Kettler Fahrrad. Mit dem ist er überhaupt nicht zurecht gekommen! Viel zu schwer und klobig für ihn.

Haben uns dann doch entschieden noch eins von Puky zu besorgen (beide gebraucht), innerhalb von 2 Tagen konnte Nico Fahrradfahren :D!

LG Sandra

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6231
  • Pärchenmama :-)
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #4 am: 04. Juli 2012, 13:14:11 »
Anfangs nur Puky.

Super Quali und sehr hoher Wiederverkaufswert  :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #5 am: 04. Juli 2012, 13:17:15 »
Meine große Tochter fährt seit letztem Sommer mit einem 12" Puky rum.

Wir würden es immer wieder holen bzw. wird es definitiv an die Kleine vererbt und wir werden auch nur Puky-Fahrräder nehmen solange es möglich ist :)


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #6 am: 04. Juli 2012, 13:25:38 »
Ich kann auch das Puky sehr empfehlen.

Es ist zwar recht teuer, aber man kann sie gut wieder verkaufen oder auch sehr gut gebraucht kaufen, die Räder halten einige Generationen durch.

Ganz Abstand halten sollte man vor "Mountainbikes" im Kleinkinderbereich. Da gibt es so viele "coole" Räder, aber das ist nicht wirklich sinnvoll.

Die Puky-Räder sind wirklich zu empfehlen.

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #7 am: 04. Juli 2012, 13:32:40 »
Das erste Fahrrad war ein 12 Zoll von Puky und jetzt fährt sie ein 18 Zoll von Puky.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #8 am: 04. Juli 2012, 18:06:56 »
auch hier eine stimme für`s puky :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #9 am: 04. Juli 2012, 18:27:26 »
Ich muss mich korrigieren. Was wir jetzt dann haben werden ist ein Arcona. Ab 20" hatte auch mein Großer kein Puky mehr.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #10 am: 04. Juli 2012, 18:48:34 »
Die Stimmen gehen ja eindeutig in Richtung Puky. Muss heute Abend mal mit dem Geldgeber sprechen  ;) aber der kann eh nicht nein sagen  ;D Und dann gehen wir mal in den Fahrradladen.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #11 am: 04. Juli 2012, 19:16:54 »
Niklas hat ein 16 Zoll Puky und Amelie ein 18 Zoll Puky.  :)



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #12 am: 04. Juli 2012, 19:42:23 »
Juchuh! Wir gehen morgen Fahrrad kaufen :) Bin gespannt, was für eins es wird.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Sunny79

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1427
  • unconditional love...
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #13 am: 04. Juli 2012, 21:35:03 »
Mein Zwerg hatte mit, ich glaube, 3 Jahren und 3 Monaten ein Fahrrad bekommen. Wir waren in unserer Kleinstadt im Fachgeschäft und es wurde dann eins von Erlkönig in 18 Zoll ( große Auswahl gab es nicht  s-:) ). Die anderen waren zu klein. Gekostet hat es 109 €.
Like a knife that cuts you the wound heals but the scar, that scar remains...

I love you so, with my heart and soul. I will be with you all along the way!!!

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #14 am: 04. Juli 2012, 21:55:22 »
tja wir sind so verrückte, die ein puky in leicht gekauft haben.

hatten erst eins bestellt und als es kam war ih so geschockt, dass es noch viel schwerer war und die Qualität war schon beim schieben schrecklich.

Das puky ist super. sie ist jetzt so 106cm gross und es passt auf jeden fall ncoh ein jahr.
eins in 16 hat die oma schon gebraucht gekauft, aber ich will das schöne (sch.. teure) Lilane noch lange nicht missen.

Es ist sehr schwer ein gutes Rad zu finden. Würde aber auf jeden fall auf den Flohmärkten gucken.




Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #15 am: 05. Juli 2012, 08:44:13 »
Was ist daran verrückt ein Puky in leicht zu kaufen? Was hat denn der Rest? Das Puky gibt mit Stahl- oder mit Alurahmen.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40842
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #16 am: 05. Juli 2012, 08:49:46 »
Also wir haben das ganz normale rote Puky Fahrrad 12" und es hat einen Stahlrahmen. Ich wüßte/wußte nicht, dass es auch einen anderen Rahmen gab.

Im Vergleich zum Laufrad, ja - das Fahrrad ist schwer, aber meine Tochter konnte mit unter 3 Jahren ohne Stützräder darauf durch die Gegend fietsen und die Kleine (jetzt 26 Monate) kriegt es problemlos geschoben.

Gerade mal Tante Gugel befragt:
Stahlrahmen: 9,5kg
Alurahmen: 8,5kg
Preisunterschied vorhanden 8)

Wir haben unser Puky Rad geerbt bekommen von meiner Schwester, davor sind schon zwei weitere Kinder damit rumgefahren. Bei uns wird noch Delia auf jeden Fall damit rumfahren und danach wird man es noch gut verkaufen können, da es normale Gebrauchsspuren aufweist, keine Schäden oder ähnliches :)
« Letzte Änderung: 05. Juli 2012, 08:52:58 von Christiane »


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #17 am: 05. Juli 2012, 09:00:07 »
Wir hatten auch das mit Stahlrahmen, wir wussten gar nicht,dass es das 12" auch mit Alu-Rahmen gibt, wenn ich mich nicht irre kam das aber auch erst kurz nach unserem Kauf raus....

Der Gewichtsunterschied ist nicht so enorm,dass es sich lohnen würde. Das Stahlrad ist gut und es überzeugt durch sehr gute Übersetzung, die wichtiger ist, als nur das Gewicht.

Es gibt 12"-Räder mit 12, sogar mit 16kg. Das ist dann natürlich absoluter Wahnsinn, aber ob 8 oder 9 kg ist nicht so wichtig.


Beim 16" haben wir dann das Alu-Rad genommen, weil es etwas niedriger ist (die Rahmenhöhe) und wir die Räder sowieso zum EK vom Händler bekommen  s-pfeifen

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #18 am: 05. Juli 2012, 09:38:30 »
Danke für die Info. Na, da ist ja echt nicht viel Gewichtsunterschied. 1kg für 45 Euro oder? Dann tut's der Stahlrahmen sicher. Der Moritz war heute Früh so aufgeregt, dass er ein Fahrrad bekommt und jetzt bin ich auch schon ganz hibbelig  ;D  ;D
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Jana781

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2093
  • keep calm & carry on!
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #19 am: 05. Juli 2012, 10:01:54 »
lina ist vom 12 zoll puky laufrad auf ein 16 zoll fahrrad von scott umgestiegen.
damit kommt sie super klar, ist aber auch nicht billig. das fand sie am schönsten und wir waren damit auch einverstanden, von daher. allerdings ist dort der einstieg nicht so tief, sie kommt aber damit trotzdem toll zurecht.

bin gespannt, was es bei euch wird! :)
LG, Jana

♥♥♥ 18.06.2008 - 20.47 Uhr - Lina - 3010 g pures Glück verteilt auf 51 cm Länge!! ♥♥♥


 


Unser Engelchen Anton - still geboren am 07.02.2011 bei 21+6 - passt von nun an auf uns auf! Wir werden dich nie vergessen, kleiner Mann!

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #20 am: 05. Juli 2012, 10:54:53 »
Wir haben das Puky ZL 16 Alu. Wusste jetzt auch nicht, dass das leichter sein soll. Allerdings haben wir das gebraucht gekauft (halber Preis vom NP) und ganz ehrlich, das würde ich beim ersten Rad auch immer wieder machen. Mein Sohn konnte damit recht schnell fahren hat aber doch noch einige waghalsige Stunts auf den Asphalt gelegt. Das Rad, was in einem top gebrauchten Zustand war, hatte nach 2 Wochen schon keinen Reflektor mehr  S:D  Von den Macken und Kratzern am Rahmen mal ganz abgesehen  s-:)



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15380
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #21 am: 05. Juli 2012, 11:30:20 »
huhu anna ist bis vor kurzem auf einem 18zoll puky rum gefahren es war mit babyborn design-älter und gebraucht aber vom rahmen modell wie dasd jetzt gängeig e mit lillifee
und ich kann nix utes berichten....sie war echt immer wacklig unterwegs und kam iwi mit der komischen lnkerform nicht zurecht,ausserdem sah es immer iwi unförmig aus wie sie drauf sass und  getreten hat...obwohl es damals ja von der größe passend war....
vielleicht ist anna auch unförmig  ;D

jetzt hat sie ein gaanz tolles aber mir fältt die marke net ein,  s-:)
es ist 20zoll und hat rücktrittbremse UND 2 handbremsen,und alles schnickschnak nd nur 3 gänge was echt auch reicht  S:D
und der lenker ist gerade wie beim nem mtb und sie kommt vieeeeeeeeeeeeel besser mit zurecht als mit dem puky  ???
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #22 am: 05. Juli 2012, 12:58:58 »
Hubs: der Preis. Aber ich liebe es. Es ist Lila und ich habe 2 mädels. Ich liebe Lila und ich liebe das Rad und wir steigen auch noch nicht aufs 16er. Neeke braucht die Sicherheit auch. Der Sattel ist bisher auch keine 4 cm oben und Neeke fährt jeden Tag zum Kiga und zurück (so 2 Kilometer).





supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #23 am: 05. Juli 2012, 13:02:41 »
Zum üben ein "no name" 12 Zoll Fahrrad und seit letztes Jahr November ein Ghost Powerkid 16 Zoll Rad :D.




Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Welches Kinderfahrrad?
« Antwort #24 am: 05. Juli 2012, 13:14:52 »
Wir haben ein Puky in 12 Zoll und Jasmin hat ein 18 Zoll von Erlkönig bekommen (die sind einiges günstiger als Puky). Leider stehen die Fahrräder so gut wie ungenützt rum. Julian interessiert sich noch nicht fürs Fahrradfahren und Jasmin kann es einfach nicht und richtig üben mag sie auch nicht.




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung