Autor Thema: welche Taschenlampe  (Gelesen 6887 mal)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
welche Taschenlampe
« am: 12. November 2012, 11:23:51 »
Hallo,
kennt ihr eine Taschenlampe, die Kleinkindtauglich ist?

Ich suche eine für meinen Sohn zu Weihnachten. Er ist dann 2,5 Jahre alt.
Die Lampe sollte also nicht so hell sein, dass die Augen Schaden nehmen, wenn er doch mal rein leuchtet. An sich ist er so weit, dass er sich selbst nicht mehr in die Augen leuchten würde, aber da sind ja doch auch mal andere Kinder da.

Außerdem sollte sie stabil sein und einen Knopf zum Ein- und Ausschalten haben (also nichts zu Drehen oder so). Wenn möglich suche ich eine Taschenlampe, die weder Musik macht, noch in Marienkäferform oder mit Autogeräuschen daher kommt.

Weiß jemand Rat?

Hat jemand die "Spiegelburg 21321" (bei Amazo*n eingeben...)

LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #1 am: 12. November 2012, 23:26:40 »
Unsere Kinder haben die Taschenlampen von IKEA. Kosten nicht viel, brauchen keine Batterien, haben eine lustige Form. Sie haben einen Knopf zum An- und Ausschalten, damit sie leuchten, muss zuerst gekurbelt werden.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.


Diana & J. & T.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 751
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #2 am: 13. November 2012, 06:29:58 »
Meine Motte hat eine aus dem Aldi in Pink ... sie hat sehr schnell gelernt, dass man niemanden in das Gesicht leuchten darf. Die Lampe ist super stabil, hat schon einige Stürze überlebt und hat grad mal 2,49 Euro gekostet. Gibt es immer mal wieder im Angebot und dank LED hält sie ewig wenn man nicht mehrere Nächte hintereinander das Licht an lässt  s-:)  ;D



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #3 am: 13. November 2012, 09:53:50 »
hm, die im Aldi und IKEA habe ich gesehen. Ich fand die echt sehr hell. Aber einen Versuch wäre es wohl wert. Ich denke schon, dass Eliah lernen würde, dass er damit niemandem in die Augen leuchten darf. Aber es würde halt bedeuten, wenn andere Kids da sind, muss die Lampe weg.
Danke für die Tipps!
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #4 am: 13. November 2012, 11:54:03 »
Hallo!


Nico hat eine von Bosch (Theo Klein), auch wenn ich sonst begeistert bin von den Sachen, kann ich diese nicht weiterempfehlen. Sie ist sehr Wackelkontaktanfällig und mein Mann hat sich schon Einiges einfallen lassen müssen, damit er sie wieder zum Laufen bringt.

Dann hat Nico noch eine von Capt´N Sharky (ich glaube von Spiegelburg), die ist vollkommen ok, sie hat einen einen Schiebeknopf zum An- und Ausschalten und man kann auch direkt auf den Knopf drücken zum Anschalten.

LG Sandra


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #5 am: 13. November 2012, 13:04:43 »
@sandra, genau diese Taschenlampe von Capt´n Sharky meinte ich wohl.
Kannst du mir einen Gefallen tun und mal schauen, wie hell die ist? Wenn man sich damit in de Augen leuchtet, sieht man dann "Sternchen"?

Ich will Sohnemann natürlich trotzdem erklären, dass er mit der Taschenlamoe nicht in seine Augen oder auch die von anderen leuchten darf, aber wenn doch, sollte das halt nicht gleich weh tun. Zumal wir halt auch Haustiere haben...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Miakoda7

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Es hat im 1.ÜZ geschnaggelt!!! ;)
    • Bautagebuch der Dittmanns
    • Mail
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #6 am: 13. November 2012, 14:31:51 »
wir haben dieses teil hier und unsere tochter liebt ihr nachtgespenst: http://www.amazon.de/Safety-1st-33110000-hochwertiges-Taschenlampe/dp/B002SSU476/ref=sr_1_19?ie=UTF8&qid=1352813341&sr=8-19
es wird nicht warm, der akku hält ewig, wir haben es nicht nur einmal auf den boden geworfen! es hat keine kannten, man kann auch drauf rum kauen und es ist ne nachtlampe sowie auch eine taschenlampe! und einfach zu bedienen!





schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #7 am: 13. November 2012, 15:11:42 »
@Miakoda, damit habe ich auch mal geliebäugelt, aber da er schon 2 gute Nachtlichter hat, soll es doch eher eine richtige Taschenlampe werden.
Zitat
man kann auch drauf rum kauen
*lach*, aus der Phase ist Eliah zum Glück raus. Er steckt auch nichts mehr in den Mund, so dass ich auch wegen Kleinteilen keine Sorge mehr habe...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #8 am: 14. November 2012, 11:05:52 »
Hallo!

Also, wenn man direkt in die Augen leuchtet, dann ist es schon so, dass man dann Sternchen sieht bzw. es in den Augen flackert.
Aber gibt es überhaupt Taschenlampen, die nicht so hell leuchten?!

Ich musste (teilweise auch heute noch :P) Nico auch immer eintrichtern die Lampe nicht in die Augen zu halten. Meist ist es ja nur ein kurzer Moment, ich hoffe einfach mal, dass das nicht wirklich schädlich ist!

LG Sandra

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #9 am: 14. November 2012, 19:07:55 »
@sandra, danke!  :-* hm, nee, wahrscheinlich gibt es dann einfach keine so ganz schwachen Lampen.
Ich glaube ehrlich gesagt aber auch nicht, dass man sich mit einer normalen Taschenlampe so richtig die Augen verletzen kann, aber ich will halt auch keinen Stress mit anderen Müttern haben  :P
Die Kinder dürfen bei uns ein Spielzeug mit in den KiGa nehmen, und so wie ich Eliah einschätze, würde so eine Taschenlampe für einige Zeit das Lieblingsspielzeug...
LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #10 am: 15. November 2012, 11:36:59 »
Ich glaub auch nicht, dass man sich damit doll die Augen verletzen kann. Ich glaube Nico hatte seine Taschenlampe auch schon mit im kiGa, es gab bisher keine Klagen.
Versuch es doch einfach :)!

LG Sandra

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2968
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #11 am: 15. November 2012, 14:29:43 »
@Sandra, habe die Lampe auf den Wunschzettel geschrieben.  :D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:welche Taschenlampe
« Antwort #12 am: 15. November 2012, 19:54:32 »
Viel Spaß damit :D!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung