Autor Thema: Welche Hausschuhe für die Krippe?  (Gelesen 6504 mal)

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Welche Hausschuhe für die Krippe?
« am: 26. Juni 2012, 09:01:29 »
Hallo Ihr Lieben!

Ja...schon wieder ein Schuhproblem bei uns  s-:) :P

Nun, da ich mich damit abgefunden hab, das meinem Oskar nur teure Ricosta Treter passen, steh ich vor dem nächsten Problem: Krippenstart im August und Hausschuhpflicht  :-\ Und von Ricosta gibbet keine  :P

Zur Zeit geht er ja zur Tamu und da genügen Fliesenflitzer, aber in der Krippe ist es Pflicht Hausschuhe zu tragen...

Hatte jetzt schon mal welche bestellt von Superfit...keine Chance...viel zu schmal...
Ne Bekannte hat mir die von Jakoo empfohlen...tja ausverkauft...tolle Wurst...
Playshoes find ich die Verarbeitung grottig  :(

Habt ihr noch ein paar Empfehlungen für mich?

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #1 am: 26. Juni 2012, 09:07:03 »
sind denn wirklic keine Fliesenflitzer erlaubt?

Beim Hausbesuch wurde uns gesagt, dass Hausschuhe mitzubringen seien. Ok.. doof... mein kind trägt keine Schuhe außer draußen (und das auch nciht immer :) )

Und Stoppersocken gingen ja nicht. Ich hab also artig Hausschuhe gekauft (braucht noch jemand welche in größe 25 *glaub* ungenutzt  :P ) und Fliesenflitzer (also mit kompletter Gummisohle) sind nun doch ok. Wichtig war die durchgehende Sohle, also nicht nur Noppen, damit das Kind im Waschraum nicht sofort nasse Füße bekommt.


Oder sonst Turnschläppchen? wobei das ja fst Fliesenflitzer sind *find*
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest





Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #2 am: 26. Juni 2012, 09:09:03 »
Nee...ausdrücklich Hausschuhe und keine ABS-Socken oder Fliesenflitzer...zum einen, wie du schon sagst, wg. dem Waschraum, zum anderen wohl wg. der Sicherheit, gerade wenn sie in der Früh- oder Spätgruppe auch mal mit größeren Kindern zusammen sind  :-\

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #3 am: 26. Juni 2012, 09:13:17 »
Wir sind noch Hausschuhneulinge, da unsere alte Kita mit Rutschsocken einverstanden war... insofern habe ich noch nicht so viel ERfahrung...Bisher hatten wir Sup*erfit -die waren super...was dir aber ja nichts bringt....
und die Kleine hat derzeit welche von Rohde.... damit bin ich von der Qualität her auch sehr zufrieden! Habe allerdings keine Ahnung wie die Jungenschuhe davon ausfallen  ??? Meine Tochter hat auch eher schmal- normale Füsse und ich muss sie schon richtig fest zumachen, damit sie vernünftig sitzen.... sie sind also nicht ganz so schmal wie vorher z.b. unsere Su*perfit....
Wären denn Hüttenschuhe eine Alternative? Zumindest im Winter...ejtzt sind die vermutlich viel zu schwitzig  ;)
Oder für jetzt normale Sandalen? Die gibt es ja in weit....

Wobei ich sagen würde: Durchprobieren..... evtl. fällt ja irgendeine Hausmarke/ günstige Marke weit aus und passt überraschender Weise.... und Hausschuhe sind in der Regel alle "weich und flexibel" und die, die wir bisher hatten waren auch alle aus "Stoff" (also ncihts "Giftiges") ....Wir hatten in der alten Kita mal ein paar günstige für 4 Euro gekauft z.b. (die mussten für 2 Wochen welche anziehen um auf Toilette zu gehen, weil da Baustelle war...für die kurze Zeit wollte ich keine 20 Euro ausgeben) und die waren z.b. sehr weit.... war glaub ich irgendwas günstiges vom Siem*es....


Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #4 am: 26. Juni 2012, 09:21:07 »
@lotte:
Die Sandalenvariante wäre unser absoluter Notfallplan, weil dann müsste er ja die ganze Zeit "festes Schuhwerk" anhaben, find ich auch auch irgendwie doof  :-\
Hüttenschuhe sind ähnlich wie Fliesenflitzer...keine Chance  :( Und jetzt eigentlich auch viel zu warm...

Ich werd mal welche von Rohde bestellen, mal gucken.

Hat jemand schon Erfahrung mit Giesswein? Die sind zwar auch teuer, aber wat solls  :-\

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #5 am: 26. Juni 2012, 09:29:19 »
Hast du nicht die Möglichkeit irgendwo anprobieren zu fahren in ein GEschäft? Bevor du jetzt Unmengen bestellst und es passt doch keiner...
Warst du mal bei De*ichmann?Ich finde ja wirklich, dass "Billigschuhe" oft weiter ausfallen.... Einfach mal hinfahren und durchprobieren.....
Was ist denn mit Crocs? Da gibt es doch auch "geschlossene" ...also nciht so sCHlappen,sondern eher wie Ballerinas.... wie fallen die denn aus? Crocs haben hier auch einige Kinder in der Kita an (allerdings dann die SChlappen, was ich aber grad bei so Kleinen eh nicht machen würde)
und so weit ich mich erinnere, sind die original Crocs auch vom MAterial her nicht bedenklich....


Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #6 am: 26. Juni 2012, 09:33:09 »
@lotte:
Oskar HASST es Schuhe anzuprobieren (Männer halt  ;D)
Hatte letzten einen Karton bestellt mit 6 Paar und hab eine Woche fürs Anprobieren gebraucht  :-X ;D Das scheidet also aus  ;)

Und Crocs find ich für Laufanfänger nicht so gut, da kein Halt am Knöchel...Oskar läuft erst seit 3 Wochen und das auch nocht nicht so sicher  :-\

Deichmann war ich gestern...kann man abhaken  :-\

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #7 am: 26. Juni 2012, 09:43:05 »
Ach so...du brauchst auch noch knöchelhohe Schuhe...OK, dann wird es schwierig mit weit bei Hasschuhen....ich hatte jetzt bei Crocs schon an geschlossene gedacht, aber stimmt, knöchelhoch sind die auch nicht....
Hast du denn mal versucht, ob er nicht in "normal" hohen Schuhen acuh gut läuft? IN der Regel sind die ja weiter.... Meine Tochter hatte z.b. als Lauflerner preschoolians und die waren auch nciht knöchelhoch...dafür aber weich wie Socken....dadurch konnte sie sofort super drin laufen...
Preschoolians wären natürlich auch eine gute ALternative....Aber als nur Hausschuh echt zu teuer  :-X
Das sind quasi feste SChuhe (für draussen) aber nicht steifer als Krabbelpuschen...ich war damals sehr, sehr zufrieden!Aber halt kein SChnäppchen  :-\
Da kannst du auch verschiedene Sohlen einlegen in schmal, mittel und weit....


Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5560
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #8 am: 26. Juni 2012, 09:59:40 »
Lederpuschen? Die gibt es inzwischen auch mit rutschfester Gummisohle. :)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #9 am: 26. Juni 2012, 10:04:47 »
Lederpuschen? Die gibt es inzwischen auch mit rutschfester Gummisohle. :)
ich glaube in den Kitas geht es in der Regel nicht ums Rutschfeste,sondern um die nassen Waschräume.... Hier zumindest sind Schuhe erlaubt, die ich als "gefährlich" (zu wenig Halt) einstufe, aber Rutschsocken und Puschen jeder Art nicht gern gesehen.... Wobei es nicht verboten ist...ist dann halt nur Pech, wenn das Kind barfuss laufen muss, weil es 100 X am Tag nasse Socken hat  s-:)


Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5560
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #10 am: 26. Juni 2012, 10:07:38 »
Aber durch die Gummisohle geht ja die Feuchtigkeit auch nicht durch. ;) Meine Tochter hat ihre gerade verschlampert, aber normalerweise trägt sie solche im Kindergarten als Hausschuhe. Und darin hatte sie bisher noch nie nasse Socken.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3093
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #11 am: 26. Juni 2012, 10:08:17 »
Mh, im Herbst/Winter hatten wir welche von Giesswein, die ich dieses Jahr auf jeden Fall wieder nehmen werde. Wird aber im August noch zu warm sein. Weiß nicht, ob es da auch Sommermodelle gibt.

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #12 am: 26. Juni 2012, 10:11:04 »
ich glaube in den Kitas geht es in der Regel nicht ums Rutschfeste,sondern um die nassen Waschräume.... Hier zumindest sind Schuhe erlaubt, die ich als "gefährlich" (zu wenig Halt) einstufe, aber Rutschsocken und Puschen jeder Art nicht gern gesehen.... Wobei es nicht verboten ist...ist dann halt nur Pech, wenn das Kind barfuss laufen muss, weil es 100 X am Tag nasse Socken hat  s-:)

...das denke ich eben auch  :-\

@Hrefna:
Und wie sind die so von der Weite her? Das ist unser größtes Problem

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5560
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #13 am: 26. Juni 2012, 10:24:13 »
@ Lunacole: Ich habe ja geschrieben, dass meine Tochter mit den Schuhen noch nie nasse Socken hatte. :)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #14 am: 26. Juni 2012, 10:54:10 »
@ Lunacole: Ich habe ja geschrieben, dass meine Tochter mit den Schuhen noch nie nasse Socken hatte. :)

meine auch nicht.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #15 am: 26. Juni 2012, 10:56:38 »
Ich hatte aber beim 1. Elterngespräch gefragt und da wurde ausdrücklich gesagt "richtige Hausschuhe"...keine Leder-Puschen, keine Fliesenflitzer, keine ABS-Socken oder barfuß  ;) sondern feste Hausschuhe

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5560
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #16 am: 26. Juni 2012, 11:23:15 »
@ Lunacole: Ach so. Ist ja blöd. :-\




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #17 am: 26. Juni 2012, 12:30:15 »
Zitat
Die Sandalenvariante wäre unser absoluter Notfallplan, weil dann müsste er ja die ganze Zeit "festes Schuhwerk" anhaben, find ich auch auch irgendwie doof 

Zitat
Ich hatte aber beim 1. Elterngespräch gefragt und da wurde ausdrücklich gesagt "richtige Hausschuhe"...keine Leder-Puschen, keine Fliesenflitzer, keine ABS-Socken oder barfuß   sondern feste Hausschuhe

Wo ist denn da der große Unterschied zwischen festen Hausschuhen oder sonstigem festen Schuhwerk?

Hier tragen auch viel Kinder Sandalen in der KiTa. Finde das recht praktisch.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #18 am: 26. Juni 2012, 13:06:43 »
@landei:
Also die Sandalen die wir haben, besitzen schon eine stabilere Sohle wie die Hausschuhe die ich bisher probiert hatte...und irgendwie das irgenwie komisch...

Außerdem würde ich nur ungern meine doch recht begrenzte (da ziemlich teure) Auswahl an Sandalen noch um ein Paar reduzieren wollen  ;)

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #19 am: 26. Juni 2012, 13:13:33 »
Unsere hatten/haben Lederpuschen an. Der Große hat aber seit einer Weile im Kindergarten Crocs an.

Richtige Hausschuhe find ich doof und da würde ich auch protestieren.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #20 am: 26. Juni 2012, 13:24:28 »
Gerade wenn er noch Laufanfänger ist, würde ich ihm Lederpuschen mitgeben und gut ist!

Mit denen war mein Kleiner in dem Alter auch noch draußen unterwegs und die sind definitiv dichter und haltbarer als so manche sog. Hausschuhe.

Warum die nicht gehen, verstehe ich nicht ... und habe es auch noch nie aus einem Kindergarten / Krippe gehört (und ich habe mind. 100 Kitas gesehen bisher...)






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #21 am: 26. Juni 2012, 15:03:00 »
In der Gruppe von meiner Kleinen war in der Krippe damals auch ein Kind, der ist immer auf Socken gelaufen.

Wenn es nur ums evtl. naß sein/werden geht, wären mehrere Paare ABS-Socken/Fliesenflitzer mitgeben eine Alternative? Ist dann sicher auch billiger als Sandalen? Natürlich vorher die Erzieher über das wieso,weshalb,warum informieren.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Barbia+LuJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • BAZINGA
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #22 am: 26. Juni 2012, 15:08:54 »
Mein Kleiner hat Lederpuschen oder Crocs an.
Angefangen haben wir aber mit Lederpuschen und es wurde nie was gesagt deswegen, eher im Gegenteil. Wir wurden gelobt, weil er so schön laufen lernen konnte.

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #23 am: 26. Juni 2012, 15:13:03 »
Nochmal...es steht so in der Kita-Vorschriften...und ich kann da nunmal nix dran ändern...darum gehts mir hier auch nicht...

Ich wollte einzig ein paar Empfehlungen für Hausschuhe für Kind was grad laufen gelernt hat und dicke Füße hat  ;)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3093
Antw:Welche Hausschuhe für die Krippe?
« Antwort #24 am: 26. Juni 2012, 15:50:14 »
@lunacole, mh ist natürlich etwas relativ jetzt mit der Breite aber ich empfinde sie auf jeden Fall als eher breit.  :)
Auch ansonsten sind sie top.
Schau mal bei amazon. Da sind auch viele hilfreiche Bewertungen drin.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung