Autor Thema: Wegen Umzug noch keine Freunde- wie Geburtstag feiern? Ohne KiGa Background  (Gelesen 5171 mal)

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Hallo! Wir sind  umgezogen und müssen erst mal andere Kinder kennenlernen. Sohnemann geht nicht in den KiGa und wird 5. Ich bin am überlegen, wie man geschickt  Geburtstag feiern kann, zB mit Ausflug oder so was, da wir noch keine Freunde zum Einladen haben. Wer hat seine Kinder nicht im KiGa und ist vielleicht in einer ähnlichen Situation (oder mal gewesen)? Ich hoffe dass wir schnell neue Freunde finden, demnächst gehts in den Sportverein  ;) Ein bischen Zeit haben wir noch zum planen  :) Vielleicht tut sich ja noch was.....  ;) Leider sind die Kinder in unserer Siedlung alle noch so winzig, hoffe auf weitere größere Zuzieher!

Bisherige Ideen wären Safaripark mit Übernachtung
Indoorspielplatz bei schlecht Wetter (da wären ja auch so andere Kinder)

Bin sehr traurig weil mein Großer gefragt hat, wer seine Freunde sind  :'(
Er freut sich sehr auf die Schule ( damit habe ich ihm getröstet, weil er da auf jeden Fall auch "große" Kinder kennenlernt) Und er will jetzt auch auf andere Kinder zugehen auf dem Spielplatz --- wenn die doch nur nicht alle so klein wären  :-X
Wenigstens hat er noch seine heißgeliebte Schwester, mit der er immer ordentlich die Sau raus lässt  ;D

(und neuerdings interessiert der junge Mann sich für Mädchen   s-:)  ;D )




Liebe Grüße, Mom
« Letzte Änderung: 11. Januar 2013, 23:40:59 von Mom »

Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
hallo-meine freundin hatte eine ähnliche situation. die haben tatsächlich den ganzen tag einen schönen ausflug mit der familie (vielleicht ist es möglich einen freund aus der alte heimat zu besuch einzuladen?) gemacht. der kleine war so beschäftigt und abends kaputt-da wurde kein kindergeburtstag in diesem sinne vermißt.


Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Bei meinem Sohn war es zum 3. Geburtstag ähnlich, erst seit 3 Wochen im Kindergarten. Wir haben dann mit der Familie gefeiert, Oma, Opa und Uroma.

Bei einem Jungen aus der KiTa-Gruppe meiner Tochter und nun Klassenkamerad und bester Freund von meinem Sohn war es so, daß er mit Freunden aus seinem vorherigen Heimatort gefeiert hat. Geht aber natürlich nur, wenn man nicht all zu weit weg gezogen ist.

Geht er denn nicht nochmal in den Kindergarten vor der Einschulung? Nutzt zwar jetzt so kurz vor dem Geburtstag nichts mehr, aber so allgemein?






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Nein, meine Kinder besuchen keinen Kindergarten. Wir müssen Kontakte über Sportliche Aktivitäten und Spielplatz knüpfen. Leider sind die Kinder hier alle sehr klein und die Eltern (sorry  :-X ) extrem jung ( ich könnte die Mutter von den Eltern sein glaube ich )  :-X, da ist es schwierig. Größere Kinder (Grundschüler) sind meistens allein anzutreffen, und die sind ja auch nicht immer auf dem spielplatz. Zudem ist es auch garnicht gewiss wielang wir hier bleiben, es sollte ein Sprungbrett zu etwas geräumigerem werden......

Wir werden also weiterhin an Ausflugsplänen feilen ( wobei wir das auch mit anderen Kindern gern gemacht hätten, also Indoorspielplatz oder sowas).


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9228
Ich würde einen ganz tollen Ausflug planen! Vielleicht gibt es ja etwas was er sich besonders wünscht.  Gibt es Themen die ihn besonders interessieren? Dann könnte man sich in die Richtung etwas überlegen.

So werden wir es machen  :)
« Letzte Änderung: 14. Januar 2013, 21:31:12 von Pedi »
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Habt Ihr eine ähnliche Situation, Pedi? Im Moment denke ich wir fahren in den Safaripark-- den kennt er und er ist Feuer und Flamme, dann vielleicht einen Tag danach mit Omas und Opas Kaffee trinken oder die Großeltern fahren vielleicht mit, allerding hättten sie dann nichts von den Freudesgeschrei der Kinder  ??? Wir fahren da mit dem eigenem Wagen durch..... Oder zum Abendbrot dann mit den Großeltern.... Ich hab noch ein paar Monate Zeit, aber manchmal rennt die Zeit einfach so davon  :P
Jetzt fragt er immer, wie man Freunde bekommt  :'( ich hab ihm gesagt, er soll immer nett sein zu den andern auf dem Spielplatz--wenn mal jemand da ist. Ich werde mal einen anderen Spileplatz suchen. Und er freut sich auf die Schule, leider erst nächstes Jahr, weil da viele große Kinder sind und er sehr Wissensbegiehrig ist  :)
Ich dachte es gibt hier eine Vorschule, aber leider bin ich falsch beraten worden, sonst hätte er ja früher gehen können.


Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
PS,  ;D jetzt schleppe ich ihn erstmal zum Sportverein  S:D ;)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9228
Ja, die Situation ist bei uns insofern ähnlich als das unser Kind auch noch daheim ist  :)

P.S: Und wir werden um seinen Geburtstag herum umziehen  :)
« Letzte Änderung: 17. Januar 2013, 11:55:08 von Pedi »
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Es ist echt schwierig einfach so Kinder kennen zu lernen. Der kleine fragt immer wie man denn nun Freunde findet  :-[ , echt blöd, wenn immer nur die Babymamas aufm Spielplatz herum hoppeln  :-\ . Aber dass der Lütte nicht in den Kindergarten geht, wird man auch nur blöd angeschaut  :( , heutzutage ist es leider nicht mehr "normal" wenn man sich als Mama bewusst entscheidet zu Hause zu bleiben  :( Und die Spielkreise wie früher scheint es nihct mehr zu geben, wo man einfach nurmal einmal die Woche 2 Stunden oder so spielen kann. Die nennen sich nurnoch so, sind aber doch "normale" Kindergärten. Oder gibts da mittlerweile andere Namen für?  ???

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
PS, hier in der Siedlung gehen die Mütter nur aufm Spielplatz für Klatsch und Trascht, die Kinder sind meistens noch viel zu klein.... Und die Mütter zu jung  :-X Wir werden demnächst zu anderen großen Spieplätzen fahren.
Pedi, darfst gern mal berichten....  ;) ;)

Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
war der geburtstag nun schon? s-:)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Was ist denn an jungen Müttern schlimm?  :o

Zumal dein Sohn Freunde sucht und nicht du oder?  :)

Spielkreise gibt es hier auch nicht... Krabbelgruppe eben für die Kleinen, später dann Aktivitäten (Turnen, anderer Sport etc).

Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
naja-ich kann schon verstehen, dass es auch mit de mütter etwas passen muss....sonst trifft man sich ja nicht wirklich gern und läßt die kinder spielen. wäre ja schon schön, wenn es allen spaß macht. so egoistisch darf man schon sein-denke ich 8)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Thure hat an seinem 4. Geburtstag auch keinen Kindergeburtstag gefeiert. Er ging da schon über ein Jahr in den Kindergarten, aber richtige Freundschaften oder Kinder, mit denen wir uns nun den Geburtstag hätten vorstellen können, das hat sich noch nicht so wirklich ergeben gehabt. Er war da eher etwas zurück haltend.

Wir haben ihn also gefragt, was er gerne machen möchte und er wollte in den Zoo. Zu den Kaninchen  s-:). Also haben wir, weil es ja nun ein besonderer Tag war, alle eingepackt und sind zu einem weiter entfernten Zoo gefahren, wo wir vorher noch nicht waren und hatten einen richtig tollen Tag. Er hatte seine Kaninchen und die anderen Tiere wurden auch bestaunt und für alle war klar am Ende des Tages "das hat Thure toll ausgesucht" und wir haben richtig auf den Putz gehauen mit Pommes dort essen und Eis und allem drum und dran. Geburtstag eben  :).

Einen klassischen Kindergeburtstag hat hier keiner vermisst. Es wäre erzwungen und aufgesetzt gewesen und wahrscheinlich im Krampf für alle geendet.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

nickysmummy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 38
  • Jacky & Dominick
Hi,

wo wohnst du denn? Hier im Forum sind vielleicht zufällig deine Nachbarn:)
Ansonsten finde ich auch die Idee mit dem Ausflug schön das lieben doch alle Kinder

Gruss
Jacky
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Hallo Mom,

die Idee mit dem Safaripark ist doch super... Oder einen Tag in einem ganz tollen Schwimmbad wäre noch mein Vorschlag.

Mh, darf ich dich mal was fragenich hoffe das es nicht zu persönlich ist.

Warum gehen deine Kinder nicht in den Kindergarten?
Du schreibst das es dich traurig macht das er das Thema Freunde und Freunschaft so hinter fragt.
Natürlich kann man im Sportverein etc. auch Freunschaften knüpfen aber es dauert.Meistens sehen sich die Kinder nur einmal die Woche und dann nur für eine Stunde.

Ein Kindergarten sehe ich als Grundbaustein um soziale Kontakte zu knüpfen....

LG Imännchen


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Ich dachte, er geht noch nicht in den KiGa wegen dem Umzug ...... das hab ich irgendwie überlesen.

"sich bewusst entscheiden zu Hause zu bleiben" gleich zu setzen mit "ich lasse mein Kind nicht in den KiGa" finde ich schon fast egoistisch und dem Kind gegenüber unfair  :-\
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Sonne1978

  • Gast
Junge Mütter können auch nett sein ;) Ich habe zwei Freundinnen, die sind fast 10 Jahre älter als ich. Nicht das Alter macht den Unterschied.

Wenn Dein Sohn sich so sehr Freunde wünscht und sie ihm so fehlen, dann wäre ein Jahr Kindergarten / Vorschule möglicherweise doch die richtige Entscheidung. Er hat jeden Tag Austausch mit Gleichaltrigen, das würde ich ihm nicht vorenthalten. Dieses Zusammensein ist auch eine Form der Vorbereitung auf die Schule.

Wohnt Ihr im Ausland?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung